W168 Fahrerflucht nach Unfall

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von profel, 21.07.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. profel

    profel Elchfan

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist heute auf einem Parkplatz jemand gegen meinen Wagen gefahren.

    Ein Zeuge hat den Unfall beobachtet und das Kennzeichen des Unfallverursachers notiert. Der Unfallverursacher hat sich vom Tatort entfernt ohne eine Nachricht zu hinterlassen. Ich habe also nur das Kennzeichen und eine wage Beschreibung des Fahrzeuges.

    Komme ich an die Halterdaten, ohne eine polizeiliche Anzeige zu erstatten?

    Felix
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Nein, aber warum willst du keine Anzeige erstatten?

    gruss
     
  4. #3 Monarch, 21.07.2007
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Warum hast du nicht gleich die Polizei gerufen und alles aufnehmen lassen *kratz*
     
  5. profel

    profel Elchfan

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Keine Zeit und keine Lust...

    Das war auf einem IKEA Parkplatz und mir
    reichten schon die vier Stunden im Möbelhaus!

    Der Schaden ist auch nicht besonders groß,
    ich würde den Halter am liebsten direkt kontaktieren
    und etwas ohne Versicherung aushandeln.

    Den Streß mit der Versicherung muss ich mir auch nicht unbedingt geben...

    Aber da werde ich wohl nicht rumkommen.

    Werde mich mal an den Zentralruf der Versicherungen
    wenden und die zuständige Versicherung ausfindig machen.
     
  6. #5 denissin, 21.07.2007
    denissin

    denissin Elchfan

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Weiterstadt
    Marke/Modell:
    A160 PreMoPf
    Oder zur Polizei gehen und fragen ob sie die Daten rausrücken da Du Dich mit ihm ohne einigen willst.

    Grüße
    Denis
     
  7. #6 cryonix, 21.07.2007
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Setz Dich doch mit Deiner eigenen Versicherung mal in Verbindung. Die werden bestimmt helfen können - und wenn sie die Daten nicht herausgeben dürfen, könne sie ja den Vermittler spielen.

    Ich denke, meine Versicherung würde sich da engagieren.

    Cryonix
     
  8. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    1
    Ne ! *ulk*
    Ist eine Riesenschweinerei, das sich jemand vom Staub macht,
    auch wenn es eventuell nur Kratzer sind ! :o

    Na und ? *kratz*
    Selbst, wenn Du den Verursacher ausfindig machst, was
    ist denn, der streitet alles ab, so nach dem Motto, er hat
    nichts bemerkt ? !

    Sicher, ein Zeuge ist vorhanden. Und weißt Du wie zuverlässig
    der seine Aussage ohne Rechtsbeistand wiederholt ?

    Ab zur Polizei und den Schaden, auch wenn dieser Klein ist,
    zur Anzeige bringen !
    Da haste dann die Sicherheit, der Schaden wird Dir ersetzt und
    der Verursacher bekommt Fahrverbot und Punkte !
    Der machst dann sowas kaum ein zweites mal !

    Also ne, Großmut bringt Dich da nicht weiter !
     
  9. #8 Monarch, 21.07.2007
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    zzgl. 30-60 Tagessätze Geldstrafe. Fahrerflucht ist immerhin eine Straftat
     
  10. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    1
    Schon recht ;)

    Gehört trotzdem an den Pranger, sprich, das muss bei
    der Polizei angezeigt werden !

    Hatte schon 3 mal in den letzten 10 Jahren mit solchen
    Ar...lö...... zu gehabt, ausgerechnet bei dem billigsten *rolleyes*
    (kompletter Spiegel) Schaden, da hab ich mein Geld dafür gesehen....
     
  11. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Das ist einzig und allein die Entscheidung des Geschädigten. Es gibt dafür kein öffentliches Interresse und erst recht keinen Pranger!

    Das heisst Profel muss das für sich entscheiden und sollte er denjenigen nicht anzeigen so ist das seine Entscheidung und gut ist,

    gruss
     
  12. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    1
    *spam* *spam* *spam*
     
  13. #12 Monarch, 22.07.2007
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Also Verbrecher sind wohl die Letzten, die man noch schützen sollte *thumbdown*
     
  14. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus,

    vielleicht lässt sich ja über die zentrale Versicherungshotline was erreichen. Dort könnte man den Unfallschaden melden, sagt halt, dass man leider nur das Kennzeichen zur Hand habe, und gibt denen die ungefähre Schadenshöhe durch.

    Die leiten das an die entsprechende Versicherung weiter und von da bekommt der Fahrer dann einen Unfallfragebogen -- in dem Angaben wie Unfallort, Zeitpunkt usw. idealerweise schon mit den Angaben von dir ausgefüllt sind. Vielleicht dämmert's dem dann ja und er meldet sich bei dir. Die Versicherung wird dir den Namen/Adresse kaum rausrücken, Datenschutz...

    Die Versicherung einzuschalten ist erst einmal problemlos, denn der andere Fahrer hat in jedem Fall die Möglichkeit, den Schaden von der Versicherung "zurückzukaufen", also einfach alle Kosten selbst zu übernehmen. Für die Versicherung ist der Unfall dann nie geschehen, er wird also auch nicht zurückgestuft o.ä.

    Viele Grüße, Mirko
     
  15. profel

    profel Elchfan

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
  16. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... genau von denen habe ich gesprochen. Danke für den Link.

    Viele Grüße, Mirko
     
  17. #16 DarkBlue, 22.07.2007
    DarkBlue

    DarkBlue Elchfan

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkr. Fürth (Bayern)
    Marke/Modell:
    A190 L - Avantgarde
    *edit*
     
  18. cbrman

    cbrman Elchfan

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Wie wäre es bei der Polizei anzurufen und zu sagen dass eine Fahrzeug deine private Garage/Ausfahrt zuparkt und du über das Kennzeichen rauskriegen willst wer deiner Nachbarn das ist. So hat mich selber mal ein Fremder angerufen (hatte ihn versehentlich zugeparkt). Das funktioniert sicher nicht immer, aber ein Versuch ist es wert. Kannst ja auch zu der Diensstelle um die Ecke gehen, da kriegst du eher einen Tipp als übers Telefon.
     
  19. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Du wirst den oder die FahrerIN doch nicht erpr...............wollen!? *kratz*

    Der Polizei den Fall gemeldet und fertig! Was anderes käme für mich nicht in Frage!

    Gruß

    Kipper
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Rare_Bear, 22.07.2007
    Rare_Bear

    Rare_Bear Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Santander
    Marke/Modell:
    W169 A170 Elegance
    Du hast wenigstens den Nummernschild und einen Zeugen, mir ist heute mittag auch irgend so ein Penner hinten reingefahren und hat mit eine Richtig Fette Delle gemacht, die hintere Stosstange demoliert, RÜcklichter und co. kaputt noch dazu.... und ich habe nichts, nur Scherben von seinen Wagen und meinen, keine Zeugen, nix, der Wic**** ist davon gefahren und ihm war es egal das er selber auch einen ziemlichen Schaden davon getragen haben muss, da lag auch viel Schrott von seinen Wagen rum.... die Polizei meinte einfach, "Pech, aber seinen Sie Froh das Sie Vollkasko haben". Na toll, das hilft mir eine Menge, mindestens 300€ darf ich von der Reparatur selber zahlen und denn Stress mit Werkstatt fahrerei zahlt mir keiner....
     
  22. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wird dir auch nicht gezahlt, wenn du wüsstest wer es war ;) (als kleiner Trost :-X).

    gruss
     
Thema:

Fahrerflucht nach Unfall

Die Seite wird geladen...

Fahrerflucht nach Unfall - Ähnliche Themen

  1. Unfall mit dem Elch...was würdet ihr tun? Richten oder anderes Auto?

    Unfall mit dem Elch...was würdet ihr tun? Richten oder anderes Auto?: Hallo zusammen, ich bräuchte mal eine Einschätzung von euch. Am Sonntag Abend hatte ich einen Unfall, ein Franzose dachte, er könne auf der B10...
  2. Unfall: Welche Bauteile können bei einem Zusammenstoß mit dem Reifen kaputt gehen?

    Unfall: Welche Bauteile können bei einem Zusammenstoß mit dem Reifen kaputt gehen?: Hallo Experten, bei einem Unfall ist ein anderes Fahrzeug an das vordere rechte Rad gestoßen. Seitdem steht das Rad vertikal, oben nach außen und...
  3. Nette Mitmenschen (Fahrerflucht)

    Nette Mitmenschen (Fahrerflucht): Ich bin gerade am Chiemsee in Urlaub. Schöne Gegend habt ihr Bayern da. Da heute Feiertag ist wollte ich einen Ausflug nach Kufstein in Österreich...
  4. Ich ziehe Unfälle magisch an...

    Ich ziehe Unfälle magisch an...: Liebe Foris, erst vor wenigen Wochen war die Stoßstange meiner A-Klasse angeditscht worden. Und an diesem Dienstag hatte ich den nächsten...
  5. Unfall was tun?

    Unfall was tun?: Hallo Freunde ich habe gestern Unfall gebaut, bin schuldig und habe Vollkasko. Wagen zu MB gefahren die meinen wirtschaftlicher totalschaden...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.