Fahrersitz durchgesessen, Tausch mit Beifahrersitz möglich

Diskutiere Fahrersitz durchgesessen, Tausch mit Beifahrersitz möglich im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo bei meinem W168 von 2004 mit Stoffsitzen ist der Fahresitz nach 100.000 km wohl durchgessen, jedenfalls hab ich das Gefühl das ich die...

  1. #1 joeberger, 13.11.2011
    joeberger

    joeberger Elchfan

    Dabei seit:
    13.11.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    bei meinem W168 von 2004 mit Stoffsitzen ist der Fahresitz nach 100.000 km wohl durchgessen, jedenfalls hab ich das Gefühl das ich die Federn spüre.
    Da Fahrer- und Beifahrersitz für mich identisch aussehen und der Beifahrersitz kaum benutzt wurde dachte ich ein Tausch der Sitzflächenpolster von rechts nach links wäre die günstigste Variante.

    Hat das schon mal jemand probiert, gibt es Tipps, wie lang dauert es, Ach ja der Beifahrersitz ist die herausnehmbare Auführung.
    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 13.11.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Der Fahrersitz aber, so meine ich, nicht. Der ist wohl geschraubt. Paßt dann also nicht ...
     
  4. #3 BlackElk, 13.11.2011
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Die Polster und Bezüge sollte man schon tauschen können, die haben ja mit der Befestigung am Boden nichts zu tun.

    Wird allerdings eine ziemliche Fummelarbeit, MB hat sich da reichlich Mühe gegeben, die Befestigung optisch zu verstecken.
    Außerdem ist das Ganze eigentlich nicht für eine (schadlose) Demontage vorgesehen ..... aber es geht.

    Bau mal den Beifahrersitz aus, platziere den auf einer gut beleuchteten und stabilen Werkbank und schau dir die Sache mal genau an, da wirst du schon sehen, wie wo was zu demontieren geht. Eine warme Umgebung, viel Zeit und eine dritte und vierte Hand wären von Vorteil.
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    An sich sind sie immer verschraubt (auch die herausnehmbare Variante).
    Die problematischen Ecken sind, denke ich, die Verstellungen, die auf der anderen Seite sind und dass der Fahrersitz keine Airbagmatte drin hat.

    gruss
     
  6. #5 Mr. Bean, 13.11.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Nö ... Der Sitz hat Klauen und rastet in entsprechende Aufnahmen. Wie die hinteren Sitze.
     
  7. #6 Mr. Bean, 13.11.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Nö ... Der Sitz hat Klauen und rastet in entsprechende Aufnahmen. Wie die hinteren Sitze.


    [​IMG]
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Und wie ist diese Aufnahme (die man natürlich auch mit umbauen müsste) befestigt?
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass man da andere Aufnahmepunkte kostruiert hat.

    Anschließend hätte er dann natürlich einen herausnehmbaren Fahrer-, statt Beifahrersitz ;).

    gruss
     
  9. #8 Mr. Bean, 13.11.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  10. #9 Elchfan577, 13.11.2011
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Es reicht wenn er die Polster der Sitze tauscht. Die Polster sind lt. EPC links und rechts gleich.

    Auf meiner Website gibts das DIY für das Abziehen der Bezüge zum Download --> Ausbau der Sitzbezüge beim W168 MoPf
     
    joeberger gefällt das.
  11. #10 w168012002, 14.11.2011
    w168012002

    w168012002 Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    59
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI 1/2002
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 BlackElk, 14.11.2011
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    ... das wäre wohl die vernünftigste und am wenigsten arbeitsaufwendige Variante (nur einmal Sitz(-polster) demontieren/montieren)

    selbst wenn man die Stze komplett gegeneinander tauschen könnte, würde dann auf der BF-Seite die Sitzbelegungsmatte fehlen und einen entsprechenden Fehlereintrag produzieren .... was dabei mit dem Airbagsteuergerät passiert, weiß ich nicht ..... im günstigsten Fall würde der BF-Airbag im Fall eines Crashes auslösen, obwohl kein BF drin ist, im ungünstigsten Fall ist der BF-Airbag deaktiviert und dein BF schlägt ungebremst in den Armaturenträger ein ....
    ... ach ja, und an das permanente "Ding-Ding" von rechts unten müßtest du dich gewöhnen ..... (zieh' mal nur den Stecker ab und laß den Sitz drin)
     
  14. #12 joeberger, 15.11.2011
    joeberger

    joeberger Elchfan

    Dabei seit:
    13.11.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal,

    werde den Tipp mit dem Neukauf eines Sitzpolsters und der Anleitung von Elchfan577 befolgen, ist dann aber wohl eher was für die warme Jahreszeit

    Habe gestern (21.12.2011) die Polster geholt, Preis: uff, 120,- Euro
    (unteres PU-polster 55,-Euro, oberes Kokospolster 40,- Euro, Klammern 6,- Euro plus Märchensteuer)
    Einbau hat mit der Anleitung von elchfan577 bestens geklappt, Danke nochmal, mit Sitzausbau alles in allem ca. 2 Stunden Arbeit.

    Sitzkomfort jetzt eigentlich ganz gut
     
Thema:

Fahrersitz durchgesessen, Tausch mit Beifahrersitz möglich

Die Seite wird geladen...

Fahrersitz durchgesessen, Tausch mit Beifahrersitz möglich - Ähnliche Themen

  1. Batterie Tauschen

    Batterie Tauschen: Hallo in die Runde So nun ist sie leer An dem A210 meiner frau ist die batterie defekt. Muss ich nach dem tauschen irgend etwas beachten auser uhr...
  2. Anleitung zum Alasser-Tausch "von unten" gesucht.

    Anleitung zum Alasser-Tausch "von unten" gesucht.: Hallo, bei mir ist vermutlich auch der Anlasser defekt. Der Elch startet sporadisch nicht. Batterie/Benzinpumpe ist neu, Start-Stopp-Relais...
  3. Hebel zur Sitzverstellung Fahrersitz W169

    Hebel zur Sitzverstellung Fahrersitz W169: [ATTACH] Hallo, kann mir vielleicht jemand von euch mit einer Teilenummer helfen? Suche diesen Hebel zur Sitzeinstellung. Ist leider abgebrochen....
  4. Tauschen der Tachoscheibe

    Tauschen der Tachoscheibe: Hallo, habe leider in meinem A210 (Mopf) eine defekte Lampe beim Drehzahlmesser, was zwar nicht unbedingt störend ist aber doch unschön ausschaut,...
  5. W168 Ankerblech tauschen

    W168 Ankerblech tauschen: Hallo Elchfans, ich möchte(muss an meinem W168 170cdi 6/2001 das Ankerblech hinten links tauschen. Die Sicherungsschraube des ABS/Drehzahlsensor...