W168 Fahrersitz einstellen

Diskutiere Fahrersitz einstellen im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Ich weiß, es hört sich vielleicht blöd an, aber ich habe immer wieder folgendes "Problemchen": Sobald jemand meinen Sitz verstellt hat, dauert es...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Schmetti, 19.01.2003
    Schmetti

    Schmetti Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß, es hört sich vielleicht blöd an, aber ich habe immer wieder folgendes "Problemchen":
    Sobald jemand meinen Sitz verstellt hat, dauert es ewig, bis ich die optimale Sitzpositition wiedergefunden habe. meistens die Sitzhöhe.
    Irgendwie sind die Sitze in der A-Klasse einfach unbequem, oft habe ich das Gefühl, ich sitze zu hoch oder zu tief. :-[
    Vielleicht hat kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich meine Sitzposition am schnellsten wiederfinde? :)

    Grüsse aus München
    Alex
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Fahrersitz einstellen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 powders, 20.01.2003
    powders

    powders Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2002
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    120d
    hey super ein weiterer elch aus münchen :D *freu*
    hatten erst heute ein treffen, schau doch mal ins clubforum unter "München Treff" dann sind wir ja dann wieder einer mehr :-)

    Zu deiner Sache: Also mir wurde beim Fahrsicherheitstraining gelehrt, man solle sich so reinsetzten, dass man beqem lenkrad und pedale erreicht und bediehnen kann, und wichtig: arme und beine sollen dabei nicht komplett ausgestreckt werden können, da bei nem unfall das den knochen schwer zu stehen kommen könnte, wenn man sie ausstreckt... und die lehne sollte eher senkrecht als waagrecht (also nicht wie die liege im sommer) stehen, da der airbag sonst sich negativ auswirken könnte auf den aufprall beim unfall. Ist zwar anfangs sehr unbequem uns sieht lustig aus, man gewöhnt sich aber dran und will nie mehr anders sitzen ;D
    dass das keine ammenmärchen sind hat mir letztens ein unfall eines bekannten gezeigt, der im auto eher "gelegen" als gesessen ist, sieht zwar supercool aus, dafür hat er sich aber beide arm und beide beinknochen (oberschenkel besonders schön) gebrochen und die gelenke sind gestaucht worden, da beim aufprall arme und beine gestreckt waren... naja wiegesagt, so hab ichs beim fahrsicherheitstraining gelernt, wie du dann sitzt musst du natürlich selber wissen ;)

    Grüße

    Markus
     
  4. #3 170CDIL, 20.01.2003
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Ich habe _genau das gleiche_ Problem!

    Ich mache es so:

    Sitz zunächst maximal hoch einstellen. Reinsetzen und so lange tiefer stellen, bis ich nicht mehr oben anstehe und noch ein paar cm Luft nach oben habe.

    Sitzlehne fast im rechten Winkel. (Schultern müssen an der Lehne bleiben, wenn man das Lenkrad oben über Kreuz fasst.)

    Abstand von vorne: So viel, dass ich die Bremse, ohne das Bein ganz durchzustrecken, voll treten kann. "Kupplungsfuß" ist auf Fußstütze deutlich angewinkelt und kann nicht durchgestreckt werden (habe Automatik).

    So geht's bei mir am besten.
     
  5. #4 Schmetti, 20.01.2003
    Schmetti

    Schmetti Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    :) Danke für die Tipps :)
    Werd´s mal versuchen. Ich hab meinen Elch jetzt auch schon anderthalb Jahre, aber an die Sitze konnte ich mich anfangs fast garnicht gewöhnen. Wie gesagt, solange niemand etwas daran verstellt gehts, aber wehe ; gerade wenn´s dann während der Fahrerei anfängt, weil zu tief oder zu hoch, dann könnte ich wahnsinnig werden! *mecker*
    Naja, ich wills mal nicht übertreiben... :]
     
  6. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Fahrersitz einstellen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes e klasse wie Sitzhöhe einstellen

    ,
  2. Mercedes fahrersitz Höhe verstellen

    ,
  3. Mercedes b klasse sitzhhöhe lässt sich nicht mehr einstellen

    ,
  4. fahrersitz einstellen,
  5. sitzeinstellung a klasse,
  6. b klasse 200 sitz einstellen,
  7. mercedes sitz einstellen,
  8. b klasse sitz verstellen,
  9. beifahrersitz einstellen mercedes a klasse,
  10. mercedes sitz hoch machen,
  11. mercedes a klasse sitze höher stellen,
  12. sitz mercedes a kasse einrichten,
  13. mercedes a 140 wie fahrersitz höhe verstellen,
  14. fahrersitz ohne hebel runter stellen,
  15. sitz verstellen a klasse
Die Seite wird geladen...

Fahrersitz einstellen - Ähnliche Themen

  1. W168 Hebel Sitzhöhenverstellung Fahrersitz (Nase/Stift)

    Hebel Sitzhöhenverstellung Fahrersitz (Nase/Stift): Könnte mir eventuell jemand den Stift für die Sitzhöhenverstellung abmessen und mir die Maße nennen? Würde gerne eine verbesserte Version in...
  2. W169 Knacken Fahrersitz

    Knacken Fahrersitz: Hallo Leuts, ich habe seit einigen Wochen immer ein Knacken im Fahrersitz, immer beim Lastwechsel in Kurven, wenn sich das Gewicht vom Fahrer in...
  3. W176 Wasser hinterm Fahrersitz

    Wasser hinterm Fahrersitz: Hallo, meine Freundin hat sich vor einem Jahr einen A180 aus 2014 bei Mercedes gekauft. Nun musste ich beim putzen feststellen das der...
  4. W169 Schublade / Ablagebox unter Fahrersitz

    Schublade / Ablagebox unter Fahrersitz: Hallo Allesamt, ich suche wie verdammt nach einer Schublade für meinen W169 - Teilenummer B66920105 Falls hier jemand etwas nicht mehr benötigt,...
  5. W169 Schublade unter Fahrersitz

    Schublade unter Fahrersitz: Hallo allesamt, mich plagt die Suche nach der Schublade unter dem Fahrersitz. bin inzwischen schon bei den autoverwertern angekommen - aber die...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.