W169 Fahrersitz verliert Flüssigkeit

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von melli84, 12.03.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 melli84, 12.03.2008
    melli84

    melli84 Elchfan

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Bad Überkingen
    Marke/Modell:
    W 169 - A150
    Hallo zusammen,

    seit geraumer Zeit stelle ich fest dass der Fahrersitz bei meinem W169 im Bereich der Tür nach unten irgendeine Form von Flüssigkeit verliert.
    Kann das an meiner Sitzheizung liegen?
    Gibt es jemaden mit ähnlichen Problemen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 A200 Coupé, 12.03.2008
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Ein Fahrersitz der Flüssigkeit verliert? Hab ich noch nie gehört.
    Kann mir auch nicht vorstellen das es an der Sitzheizung liegt.

    Und was meinst du mit "irgendeine Form von Flüssigkeit"?

    Also wenn es zur Türseite hin ist, würde ich evt vermuten das von einer undichten Dichtung an der Tür was unten reinläuft.
     
  4. #3 Jessica, 12.03.2008
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Kann mir auch nichts darunter vorstellen. *kratz*

    Die Sitzheizung hat meines Wissens nach nur einen Stecker, der die Verbindung zwischen Kabelbaum und Sitz bzw. Heizmatte herstellt.
     
  5. #4 Reinhard69, 12.03.2008
    Reinhard69

    Reinhard69 Elchfan

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    ..ggf. auch mal den oder die Fahrer/in überprüfen :-))
    *Sorry, das konnte ich mir nicht verkneifen :-))*
     
  6. thei

    thei Guest

    In nen sitz ist keine Flüssigkeit! Es sei denn es ist ein Wassersitz! *LOL* scheint wohl wirklich von außen rein zu kommen *kratz*
     
  7. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Sitz ausbauen und trocken legen. Da ist irgend was reingelaufen.

    Viele Grüße, Mirko
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Mrs.Funkenmeister, 12.03.2008
    Mrs.Funkenmeister

    Mrs.Funkenmeister Elchfan

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Marke/Modell:
    A 210 EVO
    Also meine Herren, ich bittte um mehr Ernsthaftigkeit bei der Treadbeantwortung.
    Also ich denke mir das das Problem weder durch inkortinente Momente oder durch undichte Elektroleitungen kommt .
    Die Türdichtung wird nicht ganz dicht sein im oberen Bereich. Das Abtropfen findet dann zwischen Türverkleidung und Sitz statt. Gut das die Inschinöre von Daimler diese Spuckpfanne an die Sitzverkleidung bebaut haben um das Tropfgut aufzunehmen.

    Also schau mal nach oben , aber bitte nur mit Taucherbrille.



    Gruß
    der funki mit funkenmeistrins Kennung
     
  10. #8 General, 12.03.2008
    General

    General Guest

    Eh hatte ich auch mal, vergeht nach ner Zeit, bei mir war es fett bzw. Schmierstoff vom Sitz, was bei bestimmten umständen irgendwie in die Seitenschale lief, war nie genug um irgendwie nen Schwimmbad zu hinterlassen, aber man sah am Plastik deutlich das da irgendwas leicht seinen weg suchte.

    Wegwischen und nicht zu ernst nehmen, hast die wahl zwischen quietschendem sitz und ein wenig schmutz... *aetsch*
     
Thema:

Fahrersitz verliert Flüssigkeit

Die Seite wird geladen...

Fahrersitz verliert Flüssigkeit - Ähnliche Themen

  1. Hebel zur Sitzverstellung Fahrersitz W169

    Hebel zur Sitzverstellung Fahrersitz W169: [ATTACH] Hallo, kann mir vielleicht jemand von euch mit einer Teilenummer helfen? Suche diesen Hebel zur Sitzeinstellung. Ist leider abgebrochen....
  2. Kabelbelegung Dauerplus, Radio verliert seine Einstellungen

    Kabelbelegung Dauerplus, Radio verliert seine Einstellungen: Hallo Forum, habe heute ein OEM-Radio eingebaut (Kenwood KDC-BT53U). Zuvor war ein Original MB Radio5 Radio verbaut. Nach dem Einbau musste ich...
  3. W169 6/2006 Fahrersitz Kunstleder der Sitzwange gerissen

    W169 6/2006 Fahrersitz Kunstleder der Sitzwange gerissen: A 170 W169 6/2006 Fahrersitz Kunstleder der Sitzwange gerissen. Brauche Tipps zur Reparatur. Kann ich den Sitz wieder neu beziehen? Tipps zum...
  4. Schublade unter dem Fahrersitz, unterschiede zwischen Mopf und vorMopf?

    Schublade unter dem Fahrersitz, unterschiede zwischen Mopf und vorMopf?: Hallo! Ich habe zwar die Suche schon gequält, die hier wirklich gut ist und mir schon oft helfen konnte, aber hier werde ich nicht so recht...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.