Fahrersitzlehne quietscht...wie baue ich die auseinander?

Diskutiere Fahrersitzlehne quietscht...wie baue ich die auseinander? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Eigentlich steht schon alles in der Überschrift drin...wie bekomme ich die Plastikabdeckung der Fahrersitzrückenlehne ab? Dahinter sollte wohl...

  1. #1 Homer_MCSM, 10.06.2014
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Eigentlich steht schon alles in der Überschrift drin...wie bekomme ich die Plastikabdeckung der Fahrersitzrückenlehne ab? Dahinter sollte wohl Federn sein, hab ich mir sagen lassen und aus der Ecke quietscht es erbärmlich.

    Gibts vielleicht auch eine einfachere Möglichkeit, da ran zu kommen und mit Silikonspray zu hantieren?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    Hi!

    Am unteren Ende der Sitzschale ist ein Stofflappen eingeclipst. Diesen Einfach abziehen.
    Danach kannst du die Schale erst am unteren Ende mit etwas Kraft lösen und dann nach unten rausziehen

    mfg,
    moose
     
  4. #3 elchiee, 10.06.2014
    elchiee

    elchiee Elchfan

    Dabei seit:
    23.10.2011
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    13
    Ausstattung:
    -Elegance -Schaltgetriebe
    Marke/Modell:
    A170 CDI Langversion
    Hab ich auch schon gemacht. Würde aber von oben anfangen. Mit einem großen Schraubenzieher zwischen Stoff und Plastikabdeckung reingehen und vorsichtig aufhebeln. Sind glaube ich 4 Clips und dann lässt sich die Verkleidung einfach aufklappen.

    Silikonspray hat bei mir nicht viel geholfen, bzw. nicht lange gehalten. Das nächste mal probiere ich mit Fett ranzugehen.
     
  5. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    Also von oben würde ich wirklich nicht anfangen, da dort zwei große "Zapfen" sind, die die Rückenlehne festhalten.
     
  6. #5 Homer_MCSM, 10.06.2014
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Danke für die Infos, ich werds heute Abend mal versuchen, sofern es weniger als 30 Grad in der Garage sind...
     
  7. #6 Schrott-Gott, 10.06.2014
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.902
    Zustimmungen:
    979
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Homer_MCSM, 11.06.2014
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    @Schrott-Gott

    Das hab ich auch schon gesehen, war mir aber nicht sicher, da die Bilder einen Vor-Mopf zeigen, daher nochmal die Frage.

    Am Wochenende geh ich da mal ran.
     
  10. #8 Homer_MCSM, 16.06.2014
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Sitzentquietschung erfolgreich vollzogen. Hat problemlos funktioniert. Ein Tipp vielleicht noch: Rückbank raus, dann hat man viel mehr Platz zum arbeiten. War ne Sache von ca. 10 Minuten.
     
Thema:

Fahrersitzlehne quietscht...wie baue ich die auseinander?

Die Seite wird geladen...

Fahrersitzlehne quietscht...wie baue ich die auseinander? - Ähnliche Themen

  1. A140 quietscht beim Einkuppeln

    A140 quietscht beim Einkuppeln: Moin, ich habe diesen A140 ganz neu von einem Bekannten erhalten. Er ist gut durchrepariert, doch ein Quietschen / Fiepen tritt auf. Ich gebe in...
  2. Hilfe mein Elch quietscht

    Hilfe mein Elch quietscht: Ich habe mir im Juli einen A140 gekauft der ca. 2 Wochen später zu "quietschen" anfing. Das Qietschen tritt auf wenn Gas gegeben, weggenommen wird...
  3. A Klasse Schalter Zentralverriegelung / Warnblinker Wie baue ich den aus?

    A Klasse Schalter Zentralverriegelung / Warnblinker Wie baue ich den aus?: Hallo Forum, ich möchte den Schalter für die Zentralverriegelung / Warnblinker ausbauen. Er sitzt zentral auf der Frontkonsole / Armaturenbrett...
  4. W 169 - Lenkung quietscht

    W 169 - Lenkung quietscht: Hallo. Und wieder ein Neuer... Eigentlich müsste ja meine Frau hier schreiben, aber nun ja. Also mach ich das und ich hoffe dass Ihr mir...