Fahrertür tauschen - habt Ihr paar Tips für mich?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Lutzi, 07.07.2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Nachdem meine Fahrertür zerdellt wurde, will ich nun drangehen, das gute Stück auszutauschen. Die neue Tür ist schon lackiert, Anbauteile (soweit neu erforderlich) ebenfalls. Mein Lackierer hat aber gerade keine Zeit für den Umbau, und da überlege ich mir, die Tür selbst zu tauschen. Zumal das einige (hundert) Euro's erspart. Das Geld lasse ich mir sowieso von der Versicherung auszahlen. Ich traue mir ja schon zu, die neue Tür reinzuhängen und einzustellen, Schloß, Türgriffe, Elektrik, Spiegel, Lautsprecher, das wird auch klappen. Ein paar Sachen sind mir aber noch nicht ganz klar:

    - Das kleine Fenster an der A-Säule, wie ist das denn eingebaut?

    - Fensterheber, Airbag und noch ein paar andere Teile sind genietet. Der Meister meinte, das muß mit Stahlnieten wieder angebracht werden. Ich kann aber nicht nieten, da kein Werkzeug. Könnte man das auch schrauben?

    Bin für jeden Tipp dankbar! Danke schon mal im voraus, ich weiß ich kann auf Euch zählen. *thumbup*
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. umife

    umife Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    was das kleine fenster betrifft kann ich nix sagen, aber wenn einige teile genietet sind(besonders der Airbag) dann würd ich da nix mit schrauben machen. lass doch die genieteten teile einfach bei mb einbauen, so teuer kann das nicht sein

    was istn jetzt rausgekommen bei der sache?

    gruß
     
  4. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Ich lasse mir von der Versicherung den Schadensbetrag laut Gutachten auszahlen (ist alles am Laufen und wird klappen). Der Umbau der Türteile kostet über 300 Euro, von daher bin ich schon interessiert, 'nen Tag zu investieren und das selber umzubauen (und wer verdient schon mal eben 300 Euro am Tag? ;D ). Also her mit den Info's ;D
     
  5. secret

    secret ex-Admine
    Administrator

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    SLK 200K
    hab mit Julian letzen Samstag meine Fahrertür erfolgreich getauscht.


    zu1.
    die scheibe ist nur reingesteckt, um die raus zu bekommen muss man den Steg abschrauben , die große scheibe ausbauen und dann den Steg rausziehen, dann ein wenig an der scheibe zerren und man hat alles in der hand.

    zu2.
    der Airbag ist mit 3 Nieten befestigt, der Fenster heber mir 2 und aussen sind die Gummidinghalter auch genietet, uns stand ein nietgerät zur verfügung aber wir hatten zuvor auch überlegt ob das mit schrauben ginge, und sind zu dem entschluss gekommen das das nicht einfach bis unmöglich ist.



    wir haben zum tauschen knapp 4 Stunden gebraucht.
     
  6. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Das macht mir ja schon mal Mut! *thumbup* Habt Ihr denn Stahlnieten genommen? Weil wenn man die üblichen Alunieten nimmt, dann besteht die Gefahr, dass sie sich abdrehen (speziell Fensterheber). Ich werd' mir wohl ein Nietgerät zulegen oder ausleihen. Sonst noch Tipps?
     
  7. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    gib mal bescheid was sie dann alles abgezogen haben? Mehrwertsteuer, Nutzungsausfall, etc.

    Und ob es sich für dich dann noch gerechnet hat? :-X

    Gruß Kipper
     
  8. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hab Dir noch ne Mail mit Anleitung gesendet!
    solltest Du noch was benötigen? meld dich einfach!

    Viel Spass bei der Arbeit ;D *thumbup*

    Kipper
     
  9. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Vielen lieben Dank! Bis in 2 Wochen kann ich dann auch berichten, inwiefern sich die Sache 'gelohnt' hat. Gruss Lutz
     
  10. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Seit Samstag ist die neue Tür drin!!!! Ein Freund und ich, wir haben's zusammen in ca. 4-5 Stunden geschafft. ;D *thumbup*

    Es war eine Sch... Arbeit, die alte Tür mußten wir erst ausbeulen, da das Fenster und Fensterheber sonst nicht rausging. Die dämliche Türschloßeinheit hat uns auch bestimmt 'ne Stunde gekostet, das Schloß wollte irgendwie nicht raus und Türschloß und Griffhalter weigerten sich strikt, sich zu trennen. Ansonsten hat es super geklappt, Airbag und FH mit den Stahlnieten sauber festgemacht (sind schon bissle härter als die Alu-Dinger ;D), die mir mein Lackierer sogar schenkte. *thumbup* Am meisten 'Spaß' machte es, die Tür einzustellen... ca. 4x raus und rein, weil man es am Fahrzeug nicht einstellen kann. Ach ja, und einen Torx 45 mußten wir noch kaufen für die Türscharniere, die hatte sogar der Obi. Werkzeugläden gibt's ja kaum noch hier.

    Am Schluß blieb eine Schraube übrig. Das macht einen immer bissle nervös. Nach einem Tag Bedenkzeit fiel mir dann ein, dass es die Schraube für das Fenster war, um dieses am Fensterheber zu fixieren. Die hab' ich dann heut morgen noch schleunigst reingeschraubt.

    Fazit: Neue Tür, die Farbe stimmt beinahe exakt (das gibt sich noch, immerhin war der Rest des Autos ja nicht so sauber wie die neue Tür), sauber eingepasst, Dämmmatten von MXM und Schaumstoffdämmung in beiden Türen auch noch verbaut, satte Schließung und dazu ein satter finanzieller Gewinn. Die Versicherung hatte die Kohle auch bereits überwiesen. Somit bin ich dem Herrn Doktor sehr dankbar, dass er mir in die Tür gefahren ist! ;D ;D ;D :-X

    Und vielen Dank für die guten Tips und Angebote zur Hilfe an alle hier! *thumbup* *thumbup* *thumbup*
     
  11. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    Bei sowas lohnt sich meist Eigenarbeit ;) *thumbup*

    Ich denke, du solltest nun noch Bilder machen und die eventuell der gegnerischen Versicherung übermitteln. So hat es uns jedenfalls unser Anwalt empfohlen...
     
  12. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Warum das denn? Sie haben schon alles bezahlt. Bilder von vorher gibt's zuhauf.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    In wie sieht die Kosten/Gewinnbilanz am Ende jetzt genau aus. Nun wollen wir schon genau wissen wie viel du verdient hast ;D.

    gruß
     
  15. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Das weiß man erst, wenn ich das Fahrzeug je wieder verkaufen sollte. ;) Tür und Teile inkl. Werkzeug haben ca. 650.- gekostet. Was an Schaden geschätzt wurde (stimmt mit Gutachten überein) steht ja im anderen Thread. Wenn man den beschädigten Querträger vorne mit bedenkt, der jetzt gerade gemacht wird, war es kein Gewinn. Der Querträger hatte mit der Tür nix zu tun, das war die Werkstatt, die mein Fahrwerk eingebaut hat und die jede Verantwortung von sich weist *thumbdown*
     
Thema:

Fahrertür tauschen - habt Ihr paar Tips für mich?

Die Seite wird geladen...

Fahrertür tauschen - habt Ihr paar Tips für mich? - Ähnliche Themen

  1. Anleitung zum Alasser-Tausch "von unten" gesucht.

    Anleitung zum Alasser-Tausch "von unten" gesucht.: Hallo, bei mir ist vermutlich auch der Anlasser defekt. Der Elch startet sporadisch nicht. Batterie/Benzinpumpe ist neu, Start-Stopp-Relais...
  2. Tauschen der Tachoscheibe

    Tauschen der Tachoscheibe: Hallo, habe leider in meinem A210 (Mopf) eine defekte Lampe beim Drehzahlmesser, was zwar nicht unbedingt störend ist aber doch unschön ausschaut,...
  3. W168 Ankerblech tauschen

    W168 Ankerblech tauschen: Hallo Elchfans, ich möchte(muss an meinem W168 170cdi 6/2001 das Ankerblech hinten links tauschen. Die Sicherungsschraube des ABS/Drehzahlsensor...
  4. W168 Verkaufe oder Tausche Lorinser Stosstangen

    Verkaufe oder Tausche Lorinser Stosstangen: Verkaufe hier eine Front Heckschürze Von der Firma lorinser. Beide Neu und vorgrundiert,incl allem zubehör und Papieren.Verkauf gegen...
  5. W168 Suche Alublende innen Fahrertür A210 Evolution

    Suche Alublende innen Fahrertür A210 Evolution: Suche für den W168 A210 Evolution die Alublende der Türinnenverkleidung Fahrerseite. Meine ist leider vom Vorbesitzer ziemlich - von der...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.