W169 Fahrertürdichtung

Diskutiere Fahrertürdichtung im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo allerseits, eine typische Mercedes-Krankheit, wurde mir jedenfalls erzählt, hat mich "heimgesucht". Die linke Türdichtung,...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Grandpa, 08.10.2008
    Grandpa

    Grandpa Elchfan

    Dabei seit:
    20.12.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ruheständler
    Ort:
    HH-Nord
    Marke/Modell:
    A200 Eleganz Automat
    Hallo allerseits,

    eine typische Mercedes-Krankheit, wurde mir jedenfalls erzählt, hat mich "heimgesucht". Die linke Türdichtung, Schlauchdichtung- rundrum, ist zerbröselt, weil ich beim Einsteigen immer mit meinem Po daran lang scheure. Die neue habe ich schon gekauft, 39 Glocken, möchte ich jetzt einbauen. Wer hat das schon mal gemacht, und kann mir ein paar nützliche Tipps geben? Z. B.: Wie kriege ich die Einstiegleiste, ELEGANZ-Version, ab und wieder dran, ohne was kaputt zu machen?
    Danke schon mal für Eure Hilfe.

    Beste Grüße
    Peter
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Mag sein, gildet aber nur für Nutzer des Elch bis zu einer
    bestimmten Körpergröße ! ;)
    Bei uns gibt es diese "Mercedes Krankheit" nicht.

    Einstiegsleisten sind geklebt, meines Wissen.
    An einer Ecke vorsichtig anheben und mit einem
    feinen reißfesten Garn hin und her bewegt abrubbeln.
    Danach gutes Doppelklebeband besorgen.
     
  4. #3 A200 Coupé, 08.10.2008
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Nein die Einstiegsleisten sind nicht geklebt sondern nur geclipst. Also ist kein Garn nötig.
     
  5. #4 General, 08.10.2008
    General

    General Guest

    Dichtung? Zerbröselt?

    Haste mal nen Bild?

    Na da werd ich wohl zu klein für sein *LOL*
     
  6. #5 Grandpa, 08.10.2008
    Grandpa

    Grandpa Elchfan

    Dabei seit:
    20.12.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ruheständler
    Ort:
    HH-Nord
    Marke/Modell:
    A200 Eleganz Automat
    Hallo General,

    ich will´s mal versuchen. Ich weiß nicht, ob ich das hin kriege...

    Peter

    [​IMG]

    Leider bekomme ich das nicht gebacken..., sorry. Wenn Du das haben möchtest, dann schicke mir Deine E-Mailadresse.

    Peter

    http://www.abload.de/img/pa080430agh.jpg
     
  7. #6 marcsen, 08.10.2008
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Lad das Bild mal bei www.abload.de hoch, auf deine lokale Festplatte können wir nicht zugreifen. ;)

    Gruß
    Marc
     
  8. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Danke, mann(Frau) lernt nie aus ;)

    Also, auf dem Bild ist zu erkennen, das die Gummileiste ja im
    bereich der B-Säule gerissen ist ! :o

    Ähm, das bekomme ich nicht gebacken....
    Zu klein kann net sein, Grandpa muss ein Riese sein,
    das er da mit seinem Allerwertesten drann schrappt
    beim ein-aussteigen... *kratz*

    Aslo, meine fast 180 cm und Männes 190 cm in voller
    Statur haben damit keine Probleme....
     
  9. #8 General, 09.10.2008
    General

    General Guest

    *kratz* Tatsache B-Säule :o
    Wie geht denn das? *kratz*

    Das sieht eher aus als ob sich da was verhakt hatte und dann aufgerissen wurde, sieht zumindest nicht nach nem natürlichen Riss aus. *rolleyes*
     
  10. #9 Grandpa, 12.10.2008
    Grandpa

    Grandpa Elchfan

    Dabei seit:
    20.12.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ruheständler
    Ort:
    HH-Nord
    Marke/Modell:
    A200 Eleganz Automat
    Hallo,

    allen erst mal "Danke" für Ihr Interesse an meinem Problem. Ja, ich bin ca. 190 cm lang und schon ziemlch alt und zudem auch "etwas" übergewichtig. Das hat caessy schon richtig erkannt. zudem bin ich auch noch leicht köperbehindert. Das war eigentlich auch der Grund für die Anschaffung meines jetzt schon vierten "Elches", weil der Boden so schön hoch ist. Aber meine Frage, wie ich die Einstiegsleiste unfallfrei abbekomme, ist für mich nun noch nicht eindeutig geklärt. "Geklipst" oder "Geklebt"?

    Schönen Sonntag
    Peter
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 A200 Coupé, 12.10.2008
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Hättest du meinen Beitrag mal gelesen weiter oben dann wüsstest du " die Leisten sind geclipst und nicht geklebt".

    Also frohes abnehmen.

    Ebenfall schönen Sonntag und Grüße
     
  13. #11 Grandpa, 13.10.2008
    Grandpa

    Grandpa Elchfan

    Dabei seit:
    20.12.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ruheständler
    Ort:
    HH-Nord
    Marke/Modell:
    A200 Eleganz Automat
    Hallo,

    ich habe Deinen Beitrag sehr wohl gelesen, jedoch stand es 1:1, darum wollte ich nur auf "Nummer Sicher" gehen, sorry. Nichts für ungut.

    Beste Grüße
    Peter
     
Thema:

Fahrertürdichtung

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.