Fahrertüre sackt ab...

Diskutiere Fahrertüre sackt ab... im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Meine Fahrertüre kommt dem Boden immer mehr entgegen... beim Öffnen sackt sie sofort ein Stückchen ab, aber so extrem wie eben war es noch nie....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Jessica, 10.10.2004
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Meine Fahrertüre kommt dem Boden immer mehr entgegen... beim Öffnen sackt sie sofort ein Stückchen ab, aber so extrem wie eben war es noch nie. Man kriegt sie gar nicht mehr normal zu geschlagen, nein, man muss sie erst ein wenig anheben, damit sie überhaupt ins Schloß fällt...
    Ich weiß, dass die Türschaniere ja gerne mal durchrosten und man die Türe dann "ganz in der Hand" hat, aber ich sehe keinen Rost... kann sie einfach "nur" etwas ausgeleiert sein? *kratz*
    Befindet sich in den Türbolzen so eine Art Stift? Kann man den vielleicht austauschen? Schrauben nachziehen hat nämlich nichts gebracht.

    Hilfe *heul*
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    Rost muss nicht unbedingt nur an der Oberfläche auftreten, zumal die Oberfläche ja lackiert ist. Gibt auch sogenannten Passungsrost, etc. Ab zu MB damit und neues Scharnier holen!

    MB gibt Rostgarantie und da sollte auch dein Elch drunter fallen. Solche Fälle werden ja sowieso meist mit 100% Kulanz honoriert ;) BTW: Wenn du schon dabei bist, lasse die anderen Türen auch noch gleich beheben...
     
  4. TB206

    TB206 Guest

    ein bisschen macht meine das ja auch, hast Du ja auch schon gemerkt.

    Ist besser geworden, als die mir das Türfangband tauschen mussten...
     
  5. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    Hallo Jessica,

    mit diesem Problem würde ich mal bei DC vorstellig werden, bevor die Scharniere so aussehen wie auf dem Bild und die Tür komplett aus dem Rahmen fällt. *angst*

    Es ist ja bekannt, das DC hier nacharbeiten muss und deshalb sollten die Scharniere auch auf Kulanz erneuert werden. *mecker*

    [​IMG]
     
  6. #5 Jessica, 10.10.2004
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Hmm... Kulanz ist immer ein so schönes Wörtchen... genau wie in Verbindung mit den Stabis... aber das Ganze bei Baujahr 1997 ? *heul*
    Nach Nennung des Baujahres winken die meisten eh alle direkt ab... da darf man das Wort "Kulanz" noch nicht mal buchstabieren. Aber gut, sind ja auch 7 Jahre... na mal sehen, TÜV ist diesen Monat dran, da muss er eh vorher in die Werkstatt.
    *angst*
     
  7. #6 Stephen, 10.10.2004
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    Das ist Korrosion von Innen heraus, und die ist von der 30 Jahre Rostgarantie abgedeckt. X(

    Eben weil man es von aussen nicht sehen kann, ist Vorsorge nicht möglich. Es ist also eigentlich keine Kulanz, sondern die Pflicht der Werkstatt, es kostenlos zu beheben. Zudem ist es ein Serienfehler, um nicht zu sagen Konstruktionspfusch. *mecker*

    Also dran bleiben. *thumbup*
     
  8. #7 Mr. Bean, 10.10.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf

    *kratz*
    Ab und zu mal ölen ...

    *kratz*
    Die Tür kann man ein/nachstellen ;)
     
  9. #8 Jessica, 10.10.2004
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    *heul*

    [​IMG]

    Ich schau dann mal... danke für eure Antworten.
     
  10. #9 Mr. Bean, 10.10.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Das sind ja 1,5 ... 2 cm :o

    Ob da noch was mit Einstellen ist *kratz*

    Ist die Tür an den Scharnieren eingedrückt?
     
  11. Julian

    Julian Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Marke/Modell:
    Audi TT
    :o :o :o

    also die muss definitiv neu eingestellt werden, und überprüfe die Scharniere ob da nicht schon eins gebrochen ist.. Vielleicht waren bei Dir auch die Schrauben nicht fest genug, oder haben sich gelöst. Mit ein bisschen "große Augen machen" reparieren die das in der Niederlassung sicher umsonst.

    *keks* *tröst-keks*
     
  12. #11 sternfreund, 10.10.2004
    sternfreund

    sternfreund Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Elegance
    >Ab und zu mal ölen ...

    >Die Tür kann man ein/nachstellen

    Das sollte aber gefälligst die Werkstatt machen, ich fange doch nicht an, an meinem Auto zu schrauben und zu ölen...
     
  13. #12 Peter Hartmann, 10.10.2004
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
    Krass :o Montier doch mal die Türverkleidung ab und schau Dir die inneren Schanierpunkte an. Wenn die von innen nach aussen durchrosten/durchgerostet sind, kannst Du in jedem Falle eine neue Tür auf Garantie verlangen...
     
  14. kenny

    kenny
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    13.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Sprockhövel
    Ausstattung:
    Avantgarde, ILS, Comand, Komforttelefonie
    Marke/Modell:
    S204 C 220 T CDi
    Genauso sah das bei mir auch mal aus. Es gab dann neue Scharniere. Das lustige ist, erst merkt man nichts und auf einmal geht die Tür nimmer zu. Ich war froh, dass ich sie nicht in der Hand hielt. *keks*
     
  15. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    Ich tippe darauf, dass du von außen keinen Rost sehen wirst. Das können auch Materialfehler sein, defektes Strukturgefüge, bla bla ... :) MB wird DAS schon wieder richten, nur keine Panik ;)

    Ist absolut uncool und unrühmlich, wenn einem mitten in der Fußgängerzone die Tür auf den Boden fällt... :o
     
  16. #15 Stephen, 10.10.2004
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    Mit Einstellen ist da nichts... :-/
    Die Tür hat sich nicht einfach verstellt, die Tür ist lose und wackelt. (Deswegen kann man sie die 2cm weit anheben und dennoch schließen.) *thumbdown*

    Noch ein paar mal auf und zu und sie ist ab. :o

    Also: Nix wie zu MB. Die machen das über die Garantie.
     
  17. #16 Matthias, 10.10.2004
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    Hätt ich mich wohl vorhin doch nicht an die tür lehnen sollen *ulk*

    oder ist sie schon ab?? *beppbepp* *beppbepp* *mecker* *keks*
     
  18. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    Du auch?! *aetsch* Ich sehe schwarz für Jessica(s Tür) :)

    BTW: Würde MB denn den Folgeschaden auch übernehmen? Angenommen die Tür bricht runter, knallt auf den Boden und die Blechkante ist hin?
     
  19. #18 Basti-85, 11.10.2004
    Basti-85

    Basti-85 Elchfan

    Dabei seit:
    11.06.2003
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager :-)
    Ort:
    Brensbach(Odenwald)
    Marke/Modell:
    W168,W169,W203,AP1
    Das habe ich gar nicht gewusst...

    Kurze Zwischenfrage,

    hatte letztens meinen Seitenschweller ab und was sehe ich da?Da ist ja schon eine Rostblaße von ca. 1 cm...Kriege ich darauf auch garantie?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 KlasseAKlasse, 13.10.2004
    KlasseAKlasse

    KlasseAKlasse Elchfan

    Dabei seit:
    13.07.2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tarifbeschäftigter
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    A180CDI Classic
    @jessica

    Warst du denn inzwischen mal bei DC, um nach der tatsächlichen Ursache forschen zu lassen?
    Das von dir eingestellte Foto der Fahrer-Tür läßt nichts gutes ahnen.
    Hoffentlich ist es nicht so teuer wie es aussieht. *thumbup*

    Gruß nach W' tal ;D
     
  22. #20 Jessica, 16.10.2004
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Es gibt noch nichts wirklich Neues... außer, dass ich nach Möglichkeit immer über die Beifahrerseite einsteige ;D. Ich war auch nicht bei DC.
    Das Ganze wird hoffentlich von Donnerstag auf Freitag erledigt (in einer freien Werkstatt), zusammen mit Stabis, TÜV und co.

    PS: Schönen Gruß an Stephen... bitte erschreck mich doch nicht so ;D
     
Thema:

Fahrertüre sackt ab...

Die Seite wird geladen...

Fahrertüre sackt ab... - Ähnliche Themen

  1. Heckklappe schließt nicht ab

    Heckklappe schließt nicht ab: Guten Morgen, Gestern musste ich bei meinem A160 Bj. 99 feststellen das die Heckklappe leider nicht mehr abschließt. Den Schlüssel bekomme ich...
  2. Merkwürdiges Geräusch aus dem Motorraum ab ca. 70km/h

    Merkwürdiges Geräusch aus dem Motorraum ab ca. 70km/h: Hallo Levve Lütt, mir ist schon vor einigen Monaten ein leises Geräusch auf einer Autobahnfahrt aufgefallen. Es war ein leichtes, schwaches...
  3. Multifunktionsdisplay dunkelt ab

    Multifunktionsdisplay dunkelt ab: Hallo und guten Tag, an meinem A 180 CDI Bj. 2005 wird das Multifunktionsdisplay nach ca 30-50 km dunkel und fast nichtmehr lesbar. In einer...
  4. W168 Suche Schienen für Ablagebox ab Mopf mot V-Profile

    Suche Schienen für Ablagebox ab Mopf mot V-Profile: Suche die Schienen für zur nachträglichen Montage der Ablageboxen unter den Vordersitzen beim W168. Ab einer bestimmten Fahrgestellnummer werden...
  5. Quietschen ab 4000 Touren

    Quietschen ab 4000 Touren: Hallo,ich war gestern auf der Autobahn und habe den Motor mal über 4000 Touren gebracht(mach ich sonst nicht) da kam ein quietschendes,rasselndes...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.