Fahrgefühl a200 CDI ?

Diskutiere Fahrgefühl a200 CDI ? im W176 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W176 Forum; Hallo Leute, Bekomme auch bald meinen a 200 CDI mit DSG. Kann's schon garnciht mehr abwarten deswegen will ich Schon mal vorweg eure Meinung zum...

  1. #1 Firebird, 19.05.2013
    Firebird

    Firebird Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Keins
    Hallo Leute,
    Bekomme auch bald meinen a 200 CDI mit DSG.
    Kann's schon garnciht mehr abwarten deswegen will ich Schon mal vorweg eure Meinung zum a200 CDI wissen.
    Wie lässt der sich so fahren? Reicht der 200 Diesel Motor aus oder eher untermotorisiert ?

    Viele Grüße :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fahrgefühl a200 CDI ?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 19.05.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    897
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Komische Frage *kratz*

    Hast du en vorher nicht probegefahren? Blind gekauft?


    Ich kenne kein Model von Mercedes das nicht so motorisiert wäre, das man im deutschen Straßenverkehr Probleme mit dem Mitschwimmen hätte ...
     
  4. #3 CH-Elch, 20.05.2013
    CH-Elch

    CH-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    dipl. Techniker HF Holztechnik
    Ort:
    Luzern, Schweiz
    Marke/Modell:
    W176 A200CDI 7G-DCT AMG-Sport
    Kurzantwort: Du hast die beste Wahl getroffen! *thumbup*

    Ich bin seit 3 Wochen überaus zufriedener A200 CDI Pilot, bin zwar damit in der Schweiz etwas "gemütlicher" als Ihr in Deutschland unterwegs, trotzdem ist der Motor in keinster Weise zu knapp.

    Mehr als genug Drehmoment bereits im Drehzahlkeller, und die Kombination 200 CDI mit dem 7G-DCT ist wohl etwas vom besten was es gibt. Macht einfach nur Spass, egal ob zum super gemütlichen Cruisen, oder dann eben auch fürs sportliche Vorankommen. In der Regel hab ich eher das Problem dass ich nicht zu sehr aufs Pedal drücken darf, einerseits natürlich weil der Motor noch neu ist (jetzt grad mal 1200km drauf) anderseits wenn man an der Ampel startet mit Autos vor einem, die starten in der Regel weniger schnell, da mit dem Doppelkupplungsgetriebe wirklich ein zügiges Beschleunigen ohne Zugkraftunterbrechung möglich ist.

    Finde den Motor auch bezüglich Preis/Leistung/Verbrauch/Fahrspass die beste Wahl zwischen den anderen Dieseln. Bin den 180 CDI und den220 CDI gefahren, der kleine war mir dann schon zu schwach, das DCT musste da ständig arbeiten um auch entsprechend voranzukommen, der 220CDI finde ich braucht zumindest in der Schweiz niemand, da man hier ja eh nicht 200 fährt... (Denke aber auch in dem Fall ist der 200CDI ausreichend.)

    Freu Dich auf das Fahrzeug!

    PS: sonstige Ausstattung?

    Gruss
    CH-Elch
     
    Firebird gefällt das.
  5. #4 Robiwan, 22.05.2013
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Gerade wenn der Motor noch neu ist gehört er richtig eingefahren! Das heißt nicht dass man ihn kalt treten soll, aber ab Betriebstemperatur sollte man ihm schon die Sporen geben (man muss ihn ja nicht gleich in den Begrenzer jagen). Mit konstanter, niedriger Drehzahl "herumgurken" tut man ihm nix Gutes.

    Noch ein interessanter Link: http://www.heise.de/tr/artikel/Wie-geschmiert-1369325.html
     
  6. #5 Janosch, 21.10.2013
    Janosch

    Janosch Elchfan

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Tramchauffeur
    Ort:
    Zürich
    Marke/Modell:
    keiner mehr, Peugeot 407 Coupe
    @ CH-Elch:

    Wieviel Kilometer fährst Du so im Jahr?
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    422
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Eindeutig untermorisiert!!!

    Unter 500 Nm kommt mir nichts mehr ins Haus ... ups ... vielleicht ist die Frage doch ein wenig Fehl am Platz.
    Was ist schon untermotorisiert?
    Mein Gott, mit allem kommt man praktisch ans Ziel.

    gruss
     
  8. #7 Kiwi125, 05.11.2013
    Kiwi125

    Kiwi125 Elchfan

    Dabei seit:
    05.11.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Naveed saber
    Reicht der 200 Diesel Motor aus oder eher untermotorisiert ?
     
  9. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    783
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Ausstattung:
    classic automatik SH RS AHV starr
    Marke/Modell:
    A170CDI Bj 03
    Also:
    Wer die Möglichkeit hat, sollte mal einen W123 D20 fahren.... (Vulgo: 200D )
    Da stimmt der Satz noch:
    Lieber tot als Schwung verlieren
    Regards
    Rei97
     
  10. #9 Mr. Bean, 06.11.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    897
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Für was?
     
  11. #10 CH-Elch, 13.11.2013
    CH-Elch

    CH-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    dipl. Techniker HF Holztechnik
    Ort:
    Luzern, Schweiz
    Marke/Modell:
    W176 A200CDI 7G-DCT AMG-Sport
    bisher waren's so um die 25'000km / Jahr, jetzt wirds wohl zumindest im ersten Jahr eher gegen 30'000km gehen. Mit neuem Auto macht man ab und zu mal ein Umweg... :-P

    Bin nach 6 Monaten + 2 Wochen bei ~14'500km

    Gruss
    CH-Elch

    PS: in der Schweiz herscht zwar max 120km/h, aber trotzdem kann ich sagen für mich hat der 200CDI Leistung satt, das dürfte auch für das Schnellfahrerland Deutschland zu 85% passen.
     
  12. #11 Hochstapler, 06.12.2013
    Hochstapler

    Hochstapler Guest

    Hallo

    ist das ein Kindergarten hier. 50 PS reichten 1978 für einen Golf D vollkommen aus. Alles andere ist Luxus um den uns der Rest der Welt beneidet.
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    422
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Und 1978 hat man gesagt solch ein Auto ist Luxus, um den der Rest der Welt einen beneidet.

    Der Mensch strebt danach mehr zu erreichen und das ist auch gut so.

    Was spricht gegen ein Fahrzeug (dass das selbe verbraucht), mit dem man überlebt, wenn man mit 45km/h gegen den Baum fährt, was spricht gegen ein Fahrzeug welches nicht 19 Sekunden auf 100km/h braucht, sondern 7,5 Sekunden, was spricht gegen ein Fahrzeug wo man den Motor kaum hört, was spricht gegen ein Fahrzeug, welches fast gar nicht mehr stinkt und die Umwelt viel viel weniger belastet, was spricht gegen ein Fahrzeug, dass wesentlich mehr Platz bietet oder was spricht gegen ein Fahrzeug, das deutlich mehr Komfortfunktionen bringt?

    Wenn "Luxus" am Ende nichts kostet (wobei ist Sicherheit oder Umweltverträglichkeit wirklich Luxus?), dann frage ich mich, was spricht dagegen?

    gruss
     
  14. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Hochstapler, 06.12.2013
    Hochstapler

    Hochstapler Guest

    Danke für dein Statement.......ich will jetzt nicht die Preise dieser beiden Fahrzeuge vergleichen. Natürlich ist mehr Sicherheit verbaut. Ich bin seit 1978 unfallfrei unterwegs........schnalle mich aber trotzdem "immer" an......man weiß ja nie, wer einem entgegen kommt.

    Schönes WE

    Philipp
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    422
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Und wenn du es doch tust, dann solltest du auf jeden Fall den Durchschnittslohn mit einbeziehen. Alles andere wäre Quatsch.

    gruss
     
Thema:

Fahrgefühl a200 CDI ?

Die Seite wird geladen...

Fahrgefühl a200 CDI ? - Ähnliche Themen

  1. T245 Denke über den Verkauf meines CDI nach...

    Denke über den Verkauf meines CDI nach...: ... denn ich bin nicht mehr auf ein so großes Auto angewiesen und fahre keine weiten Strecken mehr. Und den Motor mit Kurzstrecken zu foltern muss...
  2. ab wann hatte A 170 CDI W 168 den RPF ab Werk?

    ab wann hatte A 170 CDI W 168 den RPF ab Werk?: Hallo, Frage an Euch Experten. Ich habe einen A 170 CDI BJ 04.2001 u. habe damals auch einen RPF nachrüsten lassen. Jetzt will ich mir dieses...
  3. Teileträger A168 170 cdi

    Teileträger A168 170 cdi: Moin, Werde mich von meiner A Klasse trennen. Der Motorträger ist nicht mehr toll, aber für den Tüv würde es wohl reichen,das Handbremsseil ist...
  4. W168 Schlachte A170 CDI EZ 03/2000 mit 135 tkm

    Schlachte A170 CDI EZ 03/2000 mit 135 tkm: Schlachte einen A170 CDI EZ 03/2000 mit 135 tkm.
  5. W168 1.7 cdi klingt wie ein Traktor

    W168 1.7 cdi klingt wie ein Traktor: Hallo haben das Auto schon ausgelesen und Kompression gemessen mit Stardiagnosse Kompresion ist ok. Fehlermeldung Pedalwertgeber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden