W169 Fahrverhalten auf nasser Fahrbahn?

Diskutiere Fahrverhalten auf nasser Fahrbahn? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo liebe Forumsuser, nach zwei A-Klassen des Vorgängers W168 (A 190 und A 210), mit welchen ich ohne Ausnahme sehr zufrieden über gut 180.000...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 J. Wunderlich, 12.07.2007
    J. Wunderlich

    J. Wunderlich Guest

    Hallo liebe Forumsuser,

    nach zwei A-Klassen des Vorgängers W168 (A 190 und A 210), mit welchen ich ohne Ausnahme sehr zufrieden über gut 180.000 km gefahren bin, habe ich mich nun zu einer neuen A-Klasse W169, einem A 200 CDI entschieden und bin auch im Grunde sehr angetan von dem Wägelchen.

    In diesem Zusammenhang, vielen Dank an die Forumsbetreiber und die User, welche mir schon bei manchem Problem geholfen und auch oft zu einem Lächeln bei der Lektüre des Forums verholfen haben.

    Aber nun zu meinem Problem! Wie häufig zu sehen, ist auch mein A 200, mit Michelin Primacy Reifen (195 / 55 x 16) bestückt und hat nun 4.000 km auf dem Buckel. Das Fahrzeug war ein Vorführfwagen meines Händlers. Das Fahrverhalten bei Nässe ist IMHO eine Katastrophe und nicht mit dem W168 zu vergleichen. In Kurven schiebt der Elch geradewegs über die Vorderachse hinweg und das nicht bei Geschwindigkeiten, welche ich als zu schnell bezeichnen würde. Die Traktion auf Nässe ist wirklich bescheiden. Ich gehöre wohl auch eher zu den Käufern der A-Klasse, welche nicht unbedingt zur Zielgruppe gehören, da ich das Wägelchen hauptsächlich als Rückengeplagter wegen der hohen Sitzposition fahre und nicht noch eine Treppenstufe höher in beispielsweise einen ML steigen möchte. Ich gehöre auch nicht zu den Leuten, welche es auf die Erreichung der max. Höchstgeschwindigkeit in allen Situationen abgesehen haben, sondern bin eher gemächlich unterwegs. Allerdings habe ich den Anspruch mit maximaler Sicherheit des Fahrzeugs unterwegs zu sein, was mir meine A-Klasse momentan leider nicht vermittelt.

    Bin ich mit meiner Feststellung bezüglich des Fahrverhaltens bei Nässe alleine oder gibt es ähnliche Beobachtungen von euch? Fährt jemand andere Reifen und hat gute Erfahrungen bei Nässe gemacht?

    Vielen Dank für viele Antworten...

    Jürgen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 2501

    2501 Elchfan

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemplaner
    Ort:
    Rödermark/Hessen
    Marke/Modell:
    Nissan Navara 2.5
    allein eine kurze google-suche nach "michelin primacy nässe" gibt ne ganze menge ergebnisse und meinungen die sagen dass der reifen auf nasser fahrbahn nicht wirklich der hit ist.

    ich hab continental sport contact 2 (die halt serienmäßig bei mir drauf waren drauf waren) und kann mich bis jetzt nicht beschweren. neulich war genug wasser auf der strasse das regelmäßig wellenbildung bis vor die scheinwerfer kam, aber keine probleme, elch fuhr einfach so durch die "brandung" ;D
    mitlerweile gibts aber glaub 2 gar nicht mehr, sind schon bei 3
     
  4. knefi

    knefi Elchfan

    Dabei seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Marke/Modell:
    B180 (W246) / A160CDI (W169)
    Ich fahr zwar kein w169,
    aber ich denke das wird nicht am Auto liegen...

    Gute Reifen sind die Lebensversicherung, das wirst du merken wenn du mal gescheite, oder bessere, aufziehst!

    Kannst ja aber auch nix dafür, wenn die Reifen drauf waren!
     
  5. #4 Monarch, 12.07.2007
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
  6. #5 Kimi140, 12.07.2007
    Kimi140

    Kimi140 Elchfan

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Marke/Modell:
    GLK 220 CDI 4MATIC
    Ich habe auch Bridgestone aber die Potenza RE 050A und muss sagen das ich auch bei Nässe sehr zufrieden bin. Man merkt fast garkeinen Unterschied zwischen Trockenheit und Regen. Die Reifen sind nur zu emfehlen.
     
  7. #6 Jessica, 12.07.2007
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    --> Pirelli und auch super zufrieden
     
  8. #7 MarkP1972, 12.07.2007
    MarkP1972

    MarkP1972 Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Datenbankadministrator
    Ort:
    St. Augustin
    Marke/Modell:
    Skoda Octavia
    Ich habe wie 2501 den continental sport contact 2 und bin mit dem Fahrverhalten meines w169 äußerst zufrieden. Bei Nässe sehr viel Grip, mein Golf mit Koni-Sportfahrwerk war nicht so angenehm zu fahren.

    Wird sicherlich an den Reifen liegen. Normalerweise baut Michelin ja meist gute Reifen, aber vielleicht ist der mehr auf geringen Verschleiss ausgelegt, was dann zu Lasten der Nässeperformance geht.

    Gruß,
    Mark
     
  9. #8 Forthright, 12.07.2007
    Forthright

    Forthright Guest

    Hab den Continental Premium Contact drauf, bei trockener Straße sehr gut (klebt auch in Kurven ;)) und im Fall von Nässe muß schon ordentlich feucht sein, z.B. die ausgefahrene Längsrillen oder eben Lachen, daß man eine Unruhe spürt. Kurvenverhalten ist auch gut, wobei da eine angepaßtere Geschwindigkeit sinnvoll ist, sonst schiebt er über die Vorderräder

    Denke mal, die Erstausrüster-Qualität der Reifen ist zwar gut, aber die Mischung ist wahrscheinlich ein Kompromiss aus Fahrverhalten und Preis
     
  10. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    50
    A200 mit Michelin Primacy. So wirklich negativ ist mir der Reifen nicht aufgefallen. Besonders was den Komfort angeht sehr zufrieden, sehr leise gute Dämpfung. Auch Traktion (kräftiges anfahren und starkes bremsen alles ok).

    Bei Nässe wenig getestet, da eher Schönwetter Elch. Wenns morgen noch Nass ist, dreh ich mal ne Testrunde.
     
  11. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Wir haben auch die Michelin Primacy drauf, immer noch Erst
    Ausrüstung.
    Das es da bei Michelin so deutliche Qualitäts Unterschiede gibt ? *kratz*
    Ich finde, das die Reifen ein zu lautes Abrollgeräusch haben !!!
    Die Winter von Pirelli sind dagegen wesentlich leiser ! :o

    Ein schlechteres Fahrverhalten bei Regen habe ich bisher
    nicht so festgestellt, aber ich fahr auch keine 150 Km/h bei
    Regen ! ;)
    Beim Anfahren und engeren Kurven, flotter Fahrweise, merkt
    man schon was mangelhaften Grip, gegenüber den Winter Pneus.

    Der Pirelli Winter Reifen ist ein wenig Komfortabler, daher
    auch unsere Überlegung, wenn neue Sommer Pneus fällig
    werden, diesem Hersteller in engere Wahl zu ziehen.
    Aber mindest mit neuen 17 oder 18 Zöller Felgen ;D
     
  12. #11 Timeless, 13.07.2007
    Timeless

    Timeless Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elchfahrer
    Ort:
    Geroldswil
    Marke/Modell:
    A 200
    Ich würde auch die Bridgestone empfehlen. Turanza 300 und Potenza RE50A haben
    tatsächlich die meisten Tests gewonnen. Turanza bei den "normaleren" Reifenformaten,
    als z.B. bei Deinen 16-Zöllern und Potenza bei den niedrigeren Querschnitten. Die hab'
    ich nun drauf und ich muss auch persönlich sagen: ein Top-Reifen! Nie Probleme bei Nässe *daumen*
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 J. Wunderlich, 15.07.2007
    J. Wunderlich

    J. Wunderlich Guest

    Vielen Dank für eure Antworten!

    Ich werde jetzt einfach mal andere Reifen versuchen. Bei meinem Händler stehen noch andere Elche mit anderen Reifenfabrikaten und er ist mir da zu Versuchszwecken entgegen gekommen. Ich werde berichten...

    Nochmals vielen Dank!

    Jürgen
     
  15. #13 smakker, 15.07.2007
    smakker

    smakker Elchfan

    Dabei seit:
    09.07.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 180 CDI Classic
    Ich habe gerade von der Erstausrüstung Michelin Energy E3A auf Conti PremiumContact 2 gewechselt. Ich habe mich bewusst für Continental entschieden, weil ich die Michelin u.a. äußerst unkomfortabel, laut, und bei nässe unsicher fand. Eine härtere Gummimischung eben. Dafür haben sie sehr lange gehalten. (bei Tacho 76 tkm hatten zwei Reifen noch 2mm Profil und zwei Reifen noch 3mm, bin im Winter aber auf Winterreifen gefahren)
    Die Contis dagegen sind um Welten besser. Die machen aus der A-Klasse zwar auch keine Sänfte, die holen aber aus dem relativ unkonfortablen Fahrwerk das beste raus. Abrollkomfort ist souverän, der Grip ist sowohl auf trockener Fahrbahn als auch bei Nässe hervorragend und leise sind sie auch noch. Leider ist auch der Preis premium.
    Die Bridgestones sind etwas günstiger und höchstwahrscheinlich genauso gut oder gar besser wie Continental, da ich aber in meinem Bekanntenkreis eher von Conti die guten Erfahrungen gehört habe, habe ich mich dafür entschieden. Kann ich nur empfehlen.
     
Thema:

Fahrverhalten auf nasser Fahrbahn?

Die Seite wird geladen...

Fahrverhalten auf nasser Fahrbahn? - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme nach einigen Tagen Standzeit - dann normales Fahrverhalten [VIDEO!]

    Startprobleme nach einigen Tagen Standzeit - dann normales Fahrverhalten [VIDEO!]: Hallo Fans, ich weiß, dass es hunderte Threads zu Startproblemen gibt. Ich habe auch viele gelesen, bin aber immer noch nicht sicher, was meine...
  2. Heckwaschanlage macht Rücksitzbank nass

    Heckwaschanlage macht Rücksitzbank nass: Also: Eigentlich ein bekantes Thema, aber nun hat es auch Weybies A170CDI erwischt. Ein Fondpassagier beschwerte sich über Wasser im Schaum des...
  3. Ölwanne gerissen durch Fels auf der Fahrbahn

    Ölwanne gerissen durch Fels auf der Fahrbahn: Hallo Elchfans, als treuen Elchfahrern muss ich euch mal mein Leid klagen. Bin gerade in Schweden im Land der Elche (ohhhh die Ironie...) für...
  4. Seltsame Geräusche bei Nässe vorne rechts!

    Seltsame Geräusche bei Nässe vorne rechts!: Hallo Leute, bei meinem Elch Bj 2001 170 CDI wurde letzte Jahr im Dezember die Lichtmaschine erneuert. Jetzt hatte ich letzte Woche 2 mal das...
  5. A-Klasse Komisches Fahrverhalten

    A-Klasse Komisches Fahrverhalten: Hallo, ich bin zufällig auf dieses Forum gestoßen, ganz beeindruckend wie viele Lösungen hier erarbeitet werden. Nun zum Problem, ich habe eine...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.