W168 Fahrwerk und Lenkung MoPf/Vor-MoPf

Diskutiere Fahrwerk und Lenkung MoPf/Vor-MoPf im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo Leute. Nachdem gestern herrliches Wetter war und der Rollsplit endlich restlos auf meiner "Hausstrecke" beseitigt worden ist, hab ich mal...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Michael F., 15.04.2004
    Michael F.

    Michael F. Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    SLK 55 AMG
    Hallo Leute.

    Nachdem gestern herrliches Wetter war und der Rollsplit endlich restlos auf meiner "Hausstrecke" beseitigt worden ist, hab ich mal meinen 01/04 hergestellten (mittlerweile eingefahrenen) MoPf Elegance mit Serien-Fahrwerk und Serien-195-Reifen an seine Grenzen gefahren.

    Das Ergebnis war im Vergleich zu meinem alten Vor-Mopf (Herstellung 12/00) Classic mit ebenfalls Serien-Fahrwerk/Reifen recht unschön:

    Das Fahrwerk schaukelte in den engen, wechselnden Kurven heftig auf Kosten der Traktion auf, so dass einem Angst und Bange werden konnte; und die Lenkung kommt mir unpräziser vor, als beim Vor-Mopf; ich meine, dass mehr Spiel in der Lenkung "eingebaut" wurde und sie auch nicht so spontan und direkt anspricht, wie im Vor-Mopf.

    Resultat: Ich musste einige male die Lenkradstellung erheblich nachkorrigieren, um auf der Ideallinie zu bleiben und die v-max blieb wegen dem aufschauckelnden Fahrwerk in den Kurven um ca. 10-15 km/h hinter meinem Vor-Mopf.

    Kann hier jemand was über Fahrwerks- und Lenkungs-Änderungen Vor MoPf ./. MoPf aus eigener Erfahrung mit beiden Versionen oder echtem (Insider?-)Wissen (nicht Spekulationen) beitragen?

    Bin schon gespannt, ob wer was weis....
     
  2. Anzeige

  3. Fabi

    Fabi Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Verkaufsberater
    Marke/Modell:
    Golf V
    Hallo,

    also ich kann das von meinen Eindrücken,als Beifahrer,eigentlich nincht bestätigen,obwohl ich von meinem Vater oft zu hören bekomme,das das ganze auto etwas unpräziese ist,zu hart(bekannt),und einfach schrecklich zu fahren,nun ist die Frage warum kaufte mein Vater 3 A-Klassen,ich muss sagen,ich weiß es nicht,vielleicht auch wegen begeisterung vom kleinen,aber doch eigentlich serh großen Elch.Ich kann beim A 160 Avantgarde(Vor-Mopf,Baujahr99)nur sagen,das Fahrqwerk fand ich geil,man konnte voll in Kurven gehen,das Auto schaukelte nicht auf,es wackelte nicht,bekamm keine seitenneigung und so weiter,ich fands einfach geil,dazu der Motor der verdammt sprizig war,wobei ich meine das der 95PS CDI im 2 Gang den besseren Anzug hatt,aber egal.Ich verstehe die Diskussionen oft nicht,zum Thema Avantgarde Fahrwerk,ist es nun härter oder nicht?
    Aber zur Lenkung und soweiter kann ich mich leider erst in 4 Jahren äußern,wenn ich rechts sitze und Vater Links.Aber ich finde den A spitze,dann baut man halt Eibach Federn ein und fährt Langsamer übber Bahnübergänge,aber man hatt wenn man dann noch 205 Reifen hatt ein geile Gokart,was sicherlich geil durch die Kurven fegt.Unser bekannte,wollte ja keiner glaube,der hatte einen SL500 und wir en futsch neuen A(baujahr99)der dem 500SL durch die Kurven abhaute,auf der geraden net,klar,aber kommt bitte net mit dem Spruch,ein Auto ist nur so schnell,wie der jenige Gas gibt,der hatte Power gegeben,wie er nacher sagte,und was fährt der mann heute,einen A 190 Avantgarde Baujahr 03.
    Das spricht für sich! *thumbup*
    Aber ob hin oder her,der Elch ist hart,was ich denke vielen gefällt,aber vielen älteren Leuten nicht siehe mein Daddy,ich finde das harte Fahrwerk auch geil.

    Naja,ich denke es ist immer ein bissel Meinungsunterschied da,den die einen liebens so und die anderen so.

    Meine Meinung! :-/

    Gruß Fabi
     
  4. #3 Guenther A210, 15.04.2004
    Guenther A210

    Guenther A210 Elchfan

    Dabei seit:
    27.10.2003
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ingenieur
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    A 210 Evo L & W 203
    Ja :)
    Sportfahrwerk sei Dank ;D
     
  5. SemtEX

    SemtEX Elchfan

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    MCS
    ??und wie ist das jetzt??

    ja klar, natürlich!!



    naja aber wenn sonst alles geil ist... ;D ;D

    ciao,

    markus


    ps: ich weiss, dass das nix mit dem thema zu tun hat, musste aber raus ;)
     
  6. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.698
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Marke/Modell:
    Siehe Signatur
    @ Fabi:
    Habt Ihr etwa einen Rechtslenker? :o ??? ;D
     
  7. #6 Wilder_Alex, 15.04.2004
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    :P :P Das ist mir mal passiert, als ich in England war und mich ein Taxi mitgenommen hat. Der Taxifahrer hat das Gepäck in den kofferraum und ich wollte auf die rechte Seite einsteigen ;D.
    Da hat er mich er aber blöd geschaut hat aber erzählt, dass sehr oft vorkommt.

    Gruss Alex ;D
     
  8. Fabi

    Fabi Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Verkaufsberater
    Marke/Modell:
    Golf V
    Hubss............. :-[ :-[ :-[ :-[ :-[

    natürlich meinte ich,wenn ich links sitze und mein daddy rechts sitzt.puhh..

    oder nehmt es einfach von der außenansicht. :-/ ;D

    Warum habt ihr an meinen Postings eigentlich immer,immer was zu mäckern,ja die strecke war rein kurvenhaft,und der sl500 von reinhold kam net hinterher,und ja er fährt nun einen A190.

    Et Basta!
     
  9. #8 Robiwan, 15.04.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    94
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    @Fabi...

    nimms nicht persönlich, aber wenn der SL500 wirklich WILL dann beschleunigt er in der Kurve so schnell wie's der A190 nur auf der Geraden schafft. Ich wette mein Haus drauf dass nichteinmal ein A210 dem SL in einer Kurve davon fährt. (Er hat wahrsch. nur Angst gehabt dass der Elch in der Kurve umkippt und hat deshalb Abstand gehalten :-X :-X :-X :-X ;D)
    Wenns nicht so wär wären die 100.000€+ für den SL nicht gerechtfertigt. BTW: Es kann 100 andre Gründe geben warum euer Bekannte auf einen A190 umgestiegen ist.

    Exkurs Physik: Je schneller das Auto desto höher die Fliehkräfte. Da der Schwerpunkt vom Elch relativ hoch ist wirkt sich dass nochmal stärker aus
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    427
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Um mal auf die Ausgangsfrage zurückzukommen:
    Nach dem Elchtest ist das Fahrwerk erstmal ordentlich straff ausgelegt worden. Anschließend wurde es in mehreren Stufen wieder weicher gemacht, so auch mit der Modellpflege. Abhilfe kann da nur ein Sportfahrwerk schaffen.
    Ein Avangarde-fahrwerk in dem Sinne gibt es übrigens nicht. Es gibt ab Werk als Sonderausstattung nur ein Sportfahrwerk, das in den Ausstattungslinien Classic und Elegance einen dreistelligen Betrag kostet und bei Avangarde ohne Mehrpreis lieferbar ist (aber extra zu bestellen ist). Daher gibt es verhältnismäßig mehr Avangarde Fahrzeuge mit Sportfahrwerk, als bei den anderen Ausstattungslienien.

    gruß
     
  11. #10 Michael F., 16.04.2004
    Michael F.

    Michael F. Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    SLK 55 AMG
    Danke Jupp für die Rückkehr zum Thema.

    So was hab ich mir schon gedacht! Wenn ich das gewusst hätte, hätt ich mir lieber das Sportfahrwerk geordert. Zum Nachrüsten hab ich jedenfalls keinen Bock!

    Weisst Du zufällig auch, was bei der Lenkung alles verändert wurde?

    Danke
    Michael
     
  12. #11 steffenschmid, 16.04.2004
    steffenschmid

    steffenschmid Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mannheim
    Marke/Modell:
    W204 :D
    Also mein alter A160CDI-Classic-VorMopf-Energiesparbereifung-Normalfahrwerk ;D lag nicht so auf der Straße wie mein neuer A210-Evolution-Mopf-205/40-Sportfahrwerk ;D ! Nur ich finde das Spiel in der Lenkung it ein kleines bisschen größer, die Lenkung ist aber trotzdem direkter. Und das Fahrwerk ist härter !
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    427
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also ich würde mal behaupten an der Lenkung ist alles gleich geblieben. Spiel sollte eine Lenkung nie haben.
    Ein nicht zu unterschätzender Faktor sind auf jeden Fall die Reifen. Die können ein Fahrwerk doch ganz schnell schwammig bzw. direkt erscheinen lassen, sie können ein Fahrwerk hart oder auch konfortabel werden lassen (und die Reifen waren bestimmt nie die selben).

    gruß
     
  14. wmh

    wmh Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    BMW 218i GT
    Hallo Michael,
    wir haben unseren zweiten Elch und ich kann diese Eindrücke nicht bestätigen. Vor-MOPF war ein Classic mit erheblichen Komfortschwächen. Der jetzige ist ein 03er Avantgarde und ich finde er hat eine recht komfortable Dämpferabstimmung (kein Sportfahrwerk!), geblieben ist das schlechte Ansprechen auf kleine Absätze (Betonstraßen, Kanaldeckel). Die Seitenneigung ist recht gering, die Lenkung arbeitet ohne Spiel jedoch nicht sehr direkt. Bei Fahrten auf kurvigen Landstraßen kann ich keine Nachteile gegenüber dem PreMOPF feststellen. Ich habe noch bei keinen anderen Auto einen so deutlichen Einfluss der Reifen kennengelernt und derzeit bin ich froh wieder die Sommerreifen (Michelin Energy MX2 mit +0,2 bar auf die Komfortempfehlung) zu fahren. Übrigens verursachten die Winterreifen bei Temperaturen über 10 Grad ein schwammiges Fahrverhalten, zumindest mein Eindruck am ersten warmen Märztag.

    Gruss
     
  15. #14 Webking, 17.04.2004
    Webking

    Webking Guest

    klar, mit Winterreifen gewinnt man keinen Blumentopf auf der Straße.
    Die Reifen machen definitv einen großen Unterschied.
    Ich fahr auch 0,2 bar über Normal,
    und dazu schöne weiche V Reifen von Michelin.
     
  16. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Michael F., 19.04.2004
    Michael F.

    Michael F. Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    SLK 55 AMG
    @ wmh
    Ich habs ja auch erst bei extremer Fahrweise gemerkt und nicht bei Normalbetrieb. Erst am Grenzbereich merkt man die dann aber deutlichen Unterschiede.

    @ webking

    Wenn Du wert auf "weiche" Reifen und damit folglich satte Traktion legst, solltest Du lieber -0,2 bar statt +0,2 bar fahren ;)

    Nur mit etwas weniger prallem Reifen liegt die Lauffläche satt an und kann sich richtig festsaugen. Im Elch pfeiff ich da drauf!
    Im Motorrad bin ich dafür um einiges unter den Werksangaben, um das Krvenverhalten positiv zu beeinflussen.
    Die richtig harten Biker (zu denen ich mich wahrlich nicht zähle) mit Dauerknie am Boden und Schildkröte am Rücken, fahren vor ihren Kurvenstrecken noch eigens rechts ran, um erst einmal ordentlich Luft aus den Pneus zu lassen, damit die Dinger auch wirklich schön festkleben.

    @ Jupp
    Das mit dem Reifenfabrikat stimmt schon; Auswirkungen kann ich da aber nur bei der Traktion feststellen und meine, dass aufschaukelnde Bewegungen nur durch das Fahrwerk verursacht werden können. Vielleicht meine ich auch deshalb, dass die Lenkung geändert wurde und in Wirklichkeit macht auch nur dieses Aufschaukeln das indirekte Gefühl am Steuer aus.
     
  18. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    427
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Bis der erste Regen kommt und man aufgrund von Aquaplaning einen Abflug macht. *thumbup*
    Jedes mal den Reifendruck den Wetterverhältnissen anzupassen macht wohl keiner.

    gruß
     
Thema:

Fahrwerk und Lenkung MoPf/Vor-MoPf

Die Seite wird geladen...

Fahrwerk und Lenkung MoPf/Vor-MoPf - Ähnliche Themen

  1. W168 W168 Evolution A210 AMG Fahrwerk kompl.

    W168 Evolution A210 AMG Fahrwerk kompl.: Hi, biete auf Ebay ( Elchfans werden bevorzugt ) ein W168 AMG Evo komplettFahrwerk an. https://www.ebay.de/itm/254327278698 ihr könnt gerne...
  2. W414 Bremse und Fahrwerk Fragen

    Bremse und Fahrwerk Fragen: Hallo ihr lieben Ich fahre seit Samstag stolz einen 2004er Vaneo 1,6L mit 102PS in der Ausstattung Familie . Es ist ein manuelles Getriebe...
  3. W168 Bestes Fahrwerk

    Bestes Fahrwerk: Hallo, ich möchte meinen W168 mit einem besseren Fahrwerk ausstatten. Es geht um ein fahrsicheres, noch komfortables, aber beileibe...
  4. W168 Neues Fahrwerk..

    Neues Fahrwerk..: ..im März muss der Elch zum Tüv und die Dämpfer sind nach 150.000km schon böse abgerockt. Etwas tiefer wäre nett, sollte aber nicht zu hart sein....
  5. W168 A170 CDI / Heizung geht nur auf höchster Temperatur und Frage zum Fahrwerk / Laufleistung

    A170 CDI / Heizung geht nur auf höchster Temperatur und Frage zum Fahrwerk / Laufleistung: Guten Morgen, ich bin seit gut 3 Jahren begreisterter Elch-Fahrer. Zuerst hatte ich nen A 140 (Bj. 1999), den ich dann vor einem Jahr gegen einen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.