Fahrwerk

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Valentino, 17.10.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Valentino, 17.10.2006
    Valentino

    Valentino Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Veranstaltungskaufmann
    Ort:
    Naumburg
    Marke/Modell:
    A 140
    Hallo Zusammen!
    ich habe vor mein Fahrwerk durch ein anderes zu ersetzen! Habe zur Zeit 40er ferdern drinne und das wird doch ziemlich unangenehm!
    Ich fahre einen A 140 Buajahr 1999! Kann ich das Fahrwerk durch eines von einem
    170 CDI Bj. 12.2001(Mopf) ersetzen?Sind diese Baugleich?

    Danke für eure Hilfe!

    Mfg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Nein.
    Der Diesel ist schwerer, deshalb sind die Federn normalerweise andere (außer du hast einen A140, welcher vollgepackt ist Extras und einen leeren A170 CDI).
    Jedoch haben die Federn einen farbigen Punkt drauf. Bei DC kannst du bestimmt erfragen was für einen du brauchst und dann vergleichen.

    gruss
     
  4. Robbe

    Robbe Elchfan

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rostock
    Ich hätte noch die Originalfedern rumliegen und würde tauschen. Laufleistung waren in etwa 30 000km. Waren auch in einem A 140 verbaut. Gruß Andre
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wie bereits angedeutet sind auch die Federn bei den A140 nicht alle gleich. Das kommt darauf an welche und wie viele schwere Extras man dazugebucht hat (z.B. Klima).

    gruss
     
  6. #5 Mr. Bonk, 18.10.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Deswegen sollte man bei einem Federntausch besser vorher die Teilenummer (auf den Federn) vergleichen. ;)
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Das Problem unseres Threadstarters ist jedoch, wenn ich ihn richtig verstanden habe, dass er die Orginalfedern nicht mehr besitzt und so auch nicht weiss welche die richtigen sind (nebenbei reicht der farbige Punkt genauso wie die Teilenummer).

    gruss
     
  8. #7 Mr. Bonk, 18.10.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Deshalb schrieb ich ja auch "man" und nicht Valentino. ;) ;D
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Valentino, 18.10.2006
    Valentino

    Valentino Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Veranstaltungskaufmann
    Ort:
    Naumburg
    Marke/Modell:
    A 140
    Richtig! ich habe leider die Orginal federn net mehr! und nur kurze Federn drinne! Da ich glaube das nach 85000km und 30000 davon mit Federn die Dämpfer relativ fertig sind, möchte ich gerne das komplette Fahrwerk tauschen!Hat jemand ne Idee wie ich die richtige Fahrwerksnummer über umwege heraus bekomme?


    Mfg
     
  11. #9 Mr. Bonk, 18.10.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Die Idee hatte Jupp ja schon (1. Beitrag). Zu DC in den Ersatzteilbereich gehen und Dir dort im EPC anhand von Fahrzeugschein und den Extras Deines Elchs die Teilenummern der richtigen Federn und Dämpfer berechnen lassen. Wie Jupp ja schon schrieb, gibt es im EPC ein Punktesystem, um die "richtige" Feder zu berechnen. ;)
     
Thema:

Fahrwerk

Die Seite wird geladen...

Fahrwerk - Ähnliche Themen

  1. Neues Fahrwerk..

    Neues Fahrwerk..: ..im März muss der Elch zum Tüv und die Dämpfer sind nach 150.000km schon böse abgerockt. Etwas tiefer wäre nett, sollte aber nicht zu hart sein....
  2. A170 CDI / Heizung geht nur auf höchster Temperatur und Frage zum Fahrwerk / Laufleistung

    A170 CDI / Heizung geht nur auf höchster Temperatur und Frage zum Fahrwerk / Laufleistung: Guten Morgen, ich bin seit gut 3 Jahren begreisterter Elch-Fahrer. Zuerst hatte ich nen A 140 (Bj. 1999), den ich dann vor einem Jahr gegen einen...
  3. Fertig?! Jetzt mit Rädern und Fahrwerk

    Fertig?! Jetzt mit Rädern und Fahrwerk: Hi Leutz, Nun bin ich meit meinem Elch wieder ein Stück weiter. Es sind meine neuen Räder montiert und das Eibach Pro Kit. Fährt sich sehr...
  4. Fahrwerk zu hart

    Fahrwerk zu hart: Hallo Elchfahrer, seit einem Monat fahre ich einen A 190, lang, Automatik, H&R Sportfedern 30 mm tiefer, AMG-Felgen. Sieht zwar cool aus, passt...
  5. W169 Fahrwerk

    Fahrwerk: Es ist soweit, B6 Fahrwerk mit Brabusfedern wird eingebaut, daher gebe meine Federn (V+H) incl. Stoßdämpfer vom sog. Sportfahrwerk (Code 486)ab....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.