W168 Fahrwerkgräusch hinten

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von fr-the, 01.07.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fr-the

    fr-the Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    W168/140
    Hallo,

    Seit ca. zwei Monaten taucht immer wieder ein Fahrwerkgeräusch hinten (rechts?) auf, was mich stark an einen Bruch der Fahrweksfedern erinnert.
    Aufgebockt, alles abgesucht - nix zu finden.
    Hat jemand mal ähnliche Geräusche an seinem W168 vernommen? Wenn ja: Woher, wieso, wofür, wieteurer....

    Fragt
    Fritz
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. monsta

    monsta Elchfan

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Marke/Modell:
    A 160
    wenns wie ein knacken klingt dann ist es das querlenkerlager (oder wie auch immer das genau heißt) und die reparatur bei dc ist nicht gerade günstig. hab das vor ein paar wochen auch machen lassen und fast 550€ bezahlt. aber einfach mal die suche bemnühen wurde schon jede menge drüber geschrieben.
     
  4. fr-the

    fr-the Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    W168/140
    Hallo monsta!

    Querlenker hinten?
    Ich bin verblüfft. Gibt et dat denn?

    Fragt
    Fritz
     
  5. monsta

    monsta Elchfan

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Marke/Modell:
    A 160
    hab die rechnung gefunden und die beschreiben das folgendermaßen: seitliche längslenker der hinterachse bzw lager am lenker der hinterachse. der mercedes mann hat aber was von querlenker gefaselt. also bei mir hatten die spiel und haben dann bei jeder bodenwelle geknackt. zum schluß hats sogar bei ca 90kmh angefangen zu vibrieren und das ziemlich heftig. lass das mal kontrollieren.
     
  6. ms610

    ms610 Elchfan

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Marke/Modell:
    A190
    das können gut die federn sein, bei mir hat es auch geknackt. Hab das beim KD
    auch bemängelt. Aber gefunden haben die nichts.

    Eines Tages gab es einen riesen schlag von hinten, und die letzte Windung der Feder war weg. Somit hat sich die Fehlersuche erübrigt.
     
  7. fr-the

    fr-the Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    W168/140
    Hallo zusammen!

    Monsta: Habe den Elch hochgekurbelt und an beiden Hinterrädern heftigst gerüttel: bombenfest.

    ms610: Du macht mir ja Mut! Bei meinem ist auch absolut nichts an den Federn zu erkennen. Das Geräusch erinnnert mich aber trotzdem an Fahrwerksfeder-Defekt. Wenn es denn aber irgendwann einen Schlag tut und die Feder fliegt mir weg, was kann alles passieren?

    In Sorge
    Fritz
     
  8. monsta

    monsta Elchfan

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Marke/Modell:
    A 160
    naja meine lager waren stark angerostet sind deine wirklich i.o.
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Eigentlich sind die Lager kaputt, aber es ist im Endeffekt bei DC billiger die gesamten Querlenker zu tauschen, da es weniger Arbeit macht.

    Ich wüsste aber nicht, warum eine Feder die noch nicht gebrochen ist Geräusche macht. Ansonsten passiert beim Federbruch normalerweise nicht groß was, weil diese meist ganz unten bricht und sich dadurch kaum was verändert.

    gruss
     
  10. fr-the

    fr-the Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    W168/140
    Mein Elch ist BJ 1997 und ich habe ihn genau vor einem Jahr gekauft. Der Vorbesitzer muss den Elch wohl in seinem Wohnzimmer aufbewahrt haben. Ich habe noch nie Rost entdecken können, oben nicht, unten nicht, vorne hinten seitlich nicht und auch nicht im Motorraum. Vielleicht blüht ja der Rost an Stellen, die man nicht einsehen kann!?

    F.
     
  11. ms610

    ms610 Elchfan

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Marke/Modell:
    A190
    Naja passieren kann da nicht viel. Es denn das abgebrochene flitzt dem Hintermann in die Frontscheibe.Meistens bricht (wie bei mir) die letzte Windung unten ab. Aber die Feder sitzt trotzdem noch gut auf dem Federteller.

    Viele fahren so viell. noch bis zum nächsten Tüv rum, weil man es nicht merkt.

    Der Preis für neue Federn hält sich aber in Grenzen, habe glaub um 180€ bezahlt incl. Montage

    Die Hinterachslager könnten es aber schon sein, wenn der Elch BJ. 97 ist und das noch die ersten sind
     
  12. #11 Mr. Bonk, 02.07.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Merkt man z.B. auch an einem deutlich höhrbaren, metalischen Knacken, wenn man z.B. von einem Bordstein runterfährt. *heul*
     
  13. mc_pop

    mc_pop Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gas-Wasser-Schei**e
    Ort:
    Gifhorn, NDS
    Marke/Modell:
    A 140 PreMopf "Eric"
    taucht das knacken während der Fahrt auf, oder nur beim vorwärts/rückwärts anfahren auf?

    Hast Du mal deine Beläge der Trommelbremse nachgeprüft, ob sich eventuell einer der Beläge ablöst?

    Hate das vor gut zwei Wochen auch, erst nur beim rückwärts anfahren, dann plötzlich auch beim vowärtsanfahren.
    Ein paar Tage später knackte es einmal laut und danach waren nur noch drei Räder drehbereit, das vierte Rad war vollständig lockiert.
    Bremse hinten zerlegt, hinterer Belag abgelöst, einmal komplett durchgedreht und vorm vorderen Belag zum liegen gekommen, dadurch blockierte dann sofort jedesmal die Bremse, egal ob vorwärts oder rückwärts angefahren wurde.

    Sollen es die Beläge sein, versuche welche vom Zubehör-Händler zu bekommen (ntürlich nur Marke, ATE), der Freundliche will pro Seite 60€ haben, ich habe beim Zubehörhändler für beide Seiten komplett (Marke ATE) 63€ bezahlt.

    Bei mir waren noch die ersten Beläge (Marke LUKA) drin, hätten bei der anstehenden Inspektion sowieso gewechselt werden müssen.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. fr-the

    fr-the Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    W168/140
    Hollo zusammen!

    Nun war ich in der Werkstatt, und es hat sich herausgestellt, dass das "Führungsgelenk vorn rechts unten" ausgeschlagen war.

    Dann genau macht der Elch solche Geräusche.

    Kosten:
    Führungsgelenk erneuern EUR 19,50
    Vorderachse vermessen und einstellen EUR 49,00
    Trag-/Führungsgelenk 5043309 EUR 21,18

    zzgl. Steuer
     
  16. #14 playmofire, 23.07.2006
    playmofire

    playmofire Elchfan

    Dabei seit:
    23.07.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler
    Ort:
    bremen
    Marke/Modell:
    a140
    oh je ich hab das auch glaub ich *heul* *heul*
     
Thema:

Fahrwerkgräusch hinten

Die Seite wird geladen...

Fahrwerkgräusch hinten - Ähnliche Themen

  1. Klappern und poltern von hinten rechts

    Klappern und poltern von hinten rechts: Hallo, von hinten rechts vernehme ich bei Fahrten über Unebenheiten und auch teilweise beim reinen Lastenwechsel in Kurven ein metallisches...
  2. Bremsbelagverschleißanzeige auch hinten vorhanden?

    Bremsbelagverschleißanzeige auch hinten vorhanden?: Hi, ich habe immer noch meinen Elch A 200 Automatik, Jetzt, seit eben, leuchtet die Brembelagverschleißwarnung auf. Kann ich erkennen ob das für...
  3. A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten

    A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten: Hallo liebe Elchfans, ich fahre seid Montag einen A140. Der Vorbesitzer meinte es müsste der Stoßdämpfer hinten rechts gewechselt werden da...
  4. Frage zur hinteren Tür W168 Lang Mopf A140

    Frage zur hinteren Tür W168 Lang Mopf A140: Guten Tag, nachdem ich meine hintere Tür durch Unachtsamkeit verbeult habe suche ich ein gutes Gebrauchtteil. Jetzt zur Frage. sind die Türen bei...
  5. Radlager hinten wechseln

    Radlager hinten wechseln: Hallo Zusammen, bei dem Elch meiner Frau brummt und summt es ab 80 km/h ziemlich. Nun möchte ich, alle Radlager wechseln , in Verbindung mit...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.