W169 Federbruch etc.

Diskutiere Federbruch etc. im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Moin, mein Elch BJ 2005 hat nun 46.000Km runter. Samstag ist mir vorne rechts die Feder Gebrochen (Sportfahrwerk ab Werk) Nun weiß ich nicht ob...

  1. #1 spacecowboy21, 28.03.2011
    spacecowboy21

    spacecowboy21 Elchfan

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leer Ostrfiesland
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Moin,

    mein Elch BJ 2005 hat nun 46.000Km runter.

    Samstag ist mir vorne rechts die Feder Gebrochen (Sportfahrwerk ab Werk)
    Nun weiß ich nicht ob ich so noch zur Werkstatt fahren kann?

    bild

    Und hinten an der Klappe habe ich Blasen gesehen. Rost?

    Bild

    Dann ist die Klima defekt. Steinschlag.
    Beim letten Besuch bei der Werkstatt ist beim Befüllen die Feder defekt gegangen.
    Müßte auch neu.

    Dann sind die Reifen Vorne auf. Müßten neu.

    Und 50 Tage bin ich über der Inspektion B.


    Mit was müßte ich für Kosten Rechnen?


    Klimakondensator tauschen -- 700€
    Klimaanlage neuauffüllen -- 95€
    Die Feder austauschen -- ?
    Feder Vorderachse + Vermessung -- 440€
    Reifen -- 270€
    Inspektion B -- ?

    MFG
    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 28.03.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Die Bilder sind doch viel zu klein um etwas ordentliches erkenne zu können.

    Und: Was soll das auf dem 2ten Bild sein?

    [​IMG]
     
  4. #3 A200 Coupé, 28.03.2011
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Hört sich ziemlich nach Wartungsstau an bei Dir....

    Also mit der gebrochenen Feder kannste noch zur Werkstatt fahren. Sollte kein Problem darstellen. Könntest höchstens die Windung verlieren. Ich geh mal davon aus, dass es kein Weg ist der einer Reise gleich kommt.

    Blase sieht nach Aussenlack aus. Lackfehler/Unterwanderung oder Rost. Kommt alles vor. Zu MB dokumentieren lassen bevor die Blase sprichwörtlich platzt und keiner beweisen kann das es von innen kam. Dann sollte auch alles gemacht werden.

    Wenn die in der Werkstatt beim befüllen einen Defekt verursacht haben, dann müssen sie auch die Reparatur bezahlen.

    Reifen runter? Dann kauf neue. Was die kosten kann Dir keiner sagen, da keiner deine Reifegrößé erraten kann. Außerdem helfen Dir doch die einschlägigen Online Seiten weiten.

    Kannst bei der Laufleistung versuchen bei der Feder Kulanz zu bekommen. Alter spricht aber dagegen. Wäre allerdings die erste gebrochene Sportfahrwerksfeder von der ich höre. Dachte das kommt nur bei den normalen vor. Naja man lernt nie aus.

    Inspektion B hilft Dir die Suche im Forum. Auch unter Stichwort Service Code auslesen. Das machst du und dann können Dir die Arbeiten aufgeschlüsselt werden. Aber grob übern Daumen wird Service B 350 Euro aufwärts kosten. Weiß ja auch keiner ob nen Diesel oder Benziner und welche Zusatzarbeiten der Elch will.

    @Bean: Wenn du nen 169er hättest ;) ;) wäre dir beim zweiten Bild sofort klar was es ist :(( hatte das auch. Aber ich geb Dir recht die Bilder sind viiiel zu klein.
     
  5. #4 Landgraf, 29.03.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Aber nicht wenn er 50 Tage die Inspektion überzogen hat!
    Man darf den Assyst nur 14 Tage überziehen - hart gesehen hat er aktuell kein Scheckheft gepflegtes Fahrzeug und wenn Mercedes da dann noch etwas im Bezug auf Kulanz macht dann ist es reiner "good will"!

    Im Übrigen habe ich bei meinem W169 noch keinen einzigen solche Klarlackschaden... es scheint also tatsächlich eher die Ausnahme zu sein - bei uns hatte das noch nie ein Mercedes. (was aber nicht heisst dass das nicht dennoch möglich ist ;))

    Sternengruß + viel Erfolg dem TE.
     
  6. syscab

    syscab Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Stefan,
    die Feder ist sicher nicht wegen dem Befüllen ??? gebrochen. Federbruch kommt bei vielen "neueren" Fahrzeugen vor (auch im Stand bei z.B. einem Berlingo).
    Von MB hast Du nicht mehr viel zu erwarten, da Du ja Assyst schon "50 Tage" überzogen hast und Dein Auto schon "6 Jahre alt" ist. Die Freien Werkstätten arbeiten zum halben Stundensatz und bauen auch Fremdteile ein. Eventuell wäre das eine kostengünstige Lösung..
    Grüße
    syscab
     
  7. #6 minielch, 29.03.2011
    minielch

    minielch Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A 190
    Moin

    mal eine andere Frage:
    Wie ist das mit der Service-Anzeige beim W169?

    Bei meinem W168 springt die Anzeige nach 2 Jahren in den Tages-Modus.
    Vor Ablauf der 2 Jahre hat sich das Assyst mit 30 Tagen Restlaufzeit gemeldet.
    OK ganz so viel fahre ich nicht mit meinem Elch wegen Bahnpendler und Motorrad, aber in 2 Jahren sind dann doch 14.000 km zusammengekommen.

    Aber den Assyst dann 80 Tage (30+50), also quasi fast 3 Monate zu ignorieren...! *kratz*
     
  8. #7 General, 29.03.2011
    General

    General Guest

    Auch der W169 zeigt standardmäßig die Kilometer an,
    kommt dann die Tagesbegrenzung (1 oder 2 Jahre) näher, so springt er dann
    auf eben diese um.
    Allerdings früh genug um sich um einen Termin zu kümmern.

    Wie geht eine Klima durch einen Steinschlag kaputt? :o

    Die Bilder sind viel zu klein, aber für mich sieht das so aus als würde die Feder den Teller durchschlagen haben?

    Ansonsten klingt das so, als ob der Wagen nicht sonderlich gut gewartet ist,
    glaube kaum das Mercedes da noch was sponsert bei einem 6 Jahre alten Fahrzeug. :(
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Stein kommt angeflogen, trifft den Klimakondensator, macht kleines Loch da rein, Kältemittel entweicht.
    Autofahrer lässt Kältemittel auffüllen, Kältemittel entweicht wieder und Ursache wird gefunden.

    Ganz einfach oder :)?

    gruss
     
  10. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig
    Also bitte mal auf dem Teppich bleiben.
    Bei einem Auto, das noch nicht mal 8000km /Jahr gefahren bzw. nicht gefahren wurde dürfte eine Überziehung um zwei Monate kein Problem sein.
    Wenn nicht Werkstatt wechseln; wenn die auch nicht wollen HERSTELLER wechseln.
    Bei Citroen kannste auch noch nach 28 Monaten zur Inspektion kommen, wenn die km nicht allzuweit überschritten sind.
    Also Assyst nur dort machen lassen, wo sie ihn auch ordnungsgemäß eintragen.

    Gruß

    RENE
     
  11. #10 Landgraf, 29.03.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hersteller wechseln, das ist ein gutes Stichwort. Wäre für Viele hier sicher eine sinnvolle Alternative - alleine schon um mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurückzufinden...

    Du kannst auch zu Mercedes nach 4 Jahren zur Inspektion kommen... es ging nur um die Kulanz - speziell in dem Lack/Blechproblem - da müssen die gar nichts machen, wenn Du dich nicht an die Vereinbarung der Scheckheftpflege hältst.
    Und es gibt eben Spielregeln - entweder 1.500Km Überziehung (wenn Kilometer angezeigt werden) oder eben 14 Tage (wenn Restlaufzeit in Tagen dargestellt wird).

    50 Tage ist über dreimal soviel wie von Daimler erlaubt... wer macht denn die Regeln? Doch wohl das Werk!

    Bei der Feder könnte bei Daimler Scheckheftpflege durchaus 50% Kulanz drin sein... trotz des oben genannten Umstands.

    Mehr wollte ich dazu nicht sagen... finde es ohnehin erstaunlich dass Leute bei einem so jungen Wagen einen solchen Wartungsstau aufkommen lassen.

    Da wäre ja weiterfahren und in 2 Jahren den Kernschrott entsorgen fast günstiger... *LOL*

    Sternengruß.
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Seh ich auch so.
    Irgendwo muss man die Grenze ziehen, was noch Scheckheftgepflegt ist und was dann eben nicht mehr.
    Und ordnungsgemäß eingetragen wird der Service mit Sicherheit überall. Bei Citroen, wie auch bei Mercedes, nur kommt eben kein scheckheftgepflegtes Fahrzeug mehr bei herum.

    Und zum "Wartungsstau":
    Jetzt mal nicht übertreiben. Da ist ein Assyst ein paar Tage überzogen, mehr liegt nicht vor!
    Eine Feder kann brechen, auf den Termin hat man keinen Einfluss und das hat auch nichts mit Wartung zu tun. Genauso ein Steinschlag am Klimakondensator.
    Und das man es vermeidet für jede Kleinigkeit immer wieder in die Werkstatt zu rennen ist ja wohl normal. Da etwas bündeln zu wollen kann ich voll und ganz nachvollziehen.

    gruss
     
  13. #12 spacecowboy21, 29.03.2011
    spacecowboy21

    spacecowboy21 Elchfan

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leer Ostrfiesland
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Besser?

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich finde es schon ziemelich hart......
    Bislang bin ich mit meinen Autos immer bis ca 80.000Km ohne Rep. gefahren.

    Nun hat der Elch gerade die hälfte runter und schon die erste Rep. für über 1.000€.... Ist ja nicht so das das kein Geld ist.....

    Ja und meine Fahrzeuge werden und wurden alle gut Gepflegt!!
    Ich war im Januar in der Werkstatt mit der Klima ..... da sagte man mir das ich mit der Inspektion noch Zeit hätte.....und ja im Tacho wird alles Angezeigt. Nur ich fahre mit dem Wagen zur Zeit 1 bis 2 mal im Monat.......da kann sowas denke ich schon mal passieren.

    Naja ... werde ich mir mal fürs WE einen Termin geben lassen.....

    Danke
     
  14. #13 A200 Coupé, 29.03.2011
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Ok also jetzt sieht man was auf den Photos. Die Feder sitzt ja nicht mal mehr auf dem Federteller auf. Für mich sieht das so aus, als wäre der Federteller selbst gebrochen!

    So kannst du nicht und solltest du auf keinen Fall noch fahren um Folgeschäden zu vermeiden. Das ist auf dem Bild schon was anderes als wenn einfach die unterste Windung abbricht und man das Stück entfernen kann.

    Und wegen dieser Bläschen mach Dir keine Sorgen. Das ist definitiv über die Rost Kulanz abgedeckt. Lass Dir da auf keinen Fall einen Bären aufbinden mit Sandstrahlen und neu lackieren. Kontrolliere auch gleich an der Heckklappe auf das genaueste die Nähte auf Rostblasen. Wie diese aussehen findest du ja zur genüge im Forum. Würde auch gleich weiter vorarbeiten und alle Türen sowie Motorhaube und Federdome an den Nähten extrem genau unter die Lupe nehmen.

    Denn wenn das Auto eh dort steht dann können die auch gleich alles machen.

    Das mit der Klima ist natürlich unschön. Aber der Kondensator ist im unteren Teil natürlich dem Steinschlag ausgesetzt. Wenn da mal der falsche Stein kommt, dann kann schon was kaputt gehen.

    Einziger Kritikpunkt wo ich auch zu Recht verärgert wäre ist nunmal die Federsache, da diese ja gehäuft brechen und man da definitiv von einer materiellen Fehlplanung ausgehen muss.

    Wünsche Dir das alles gut ausgeht. Halt uns auf dem laufenden.
     
  15. #14 Mr. Bean, 29.03.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ja, denke, das ist auch so.
     
  16. ramski

    ramski Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    wien
    Marke/Modell:
    w168 170 cdi
    die federn solltest auf kulanz bekommen einfach hartnäckig bleiben ich habs bei meinem w 168 auch geschafft das die fast alles bezahlt haben. bei m einem elch ist ein federteller gebrochen und ich hab vorne auf beiden seiten alles tauschen lassen, von 750 euro hat mercdes über 500 euro übernommen.
    die klima neu befüllen und neue reifen sind im vergleich eine kleinigkeit
     
  17. Leni

    Leni Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    97762
    Marke/Modell:
    A170 Typ 169
    Hallo und guten Morgen
    Habe gestern meine Sommerreifen montiert und festgestellt,das an der linken Vorderachse die Feder gebrochen ist.
    Mein Vorgänger hat eine Gebrauchtfahrzeuggarantie-Paket abgeschlossen.
    Frage :Gilt die auch für mir ,da ich das FZ erst ein3/4 Jahr habe oder muß ich mich an mein Händler,wegen Kulanz, wenden.
    Habe einen W 169 A170,116 PS,Bj.08.2005 mit 38000 km.
     
  18. #17 A200 Coupé, 30.03.2011
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Ohne konkretere Informationen kann Dir das keiner sagen. Vorgänger hat Fahrzeug wo gekauft? Dreht es sich bei deiner "Garantie" nur um normale Händler Gewährleistung? Oder ist es wirklich eine Garantieverlängerung z.B. von Mercedes.

    Garantieunterlagen vorliegend? Dann mal nachsehen ob die Federn auch nicht ausgeschlossen ist.
     
  19. ramski

    ramski Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    wien
    Marke/Modell:
    w168 170 cdi
    bei einem auto das nicht so alt ist einfach an mercedes wenden, oder an den händler wo man es gekauft hat.
    wurde es gebraucht gekauft und der vorbeseitzer hat eine garantieverlängerung gekauft für das auto dann darauf achten wo es abgeschlossen wurde und sich dort hin wenden.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Peter54, 31.03.2011
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatik 100.000 km EZ 03/2002
    Die Feder ist eigentlich kein Verschleißteil.
    In den letzten Jahren ist aber bei einigen Autoherstellern, dazu gehört auch MB, der "Rotstift" angesetzt worden bis zum Anschlag.
    Der Käufer kann es dann irgendwann ausbaden.
    Es findet sich jedes Jahr immer noch ein Hersteller, der die Teile noch günstiger herstellen kann, Super - schnell gekauft und eingebaut.

    Da es dann bei einigen Pkw´s immer öfter zu Federbrüchen kam, wurde schnell die Feder als Verschleißteil deklariert, so kann man es auch machen.

    Das betrifft z.B. auch den billig konstruierten Federteller, müsste somit in den Inspektionsintervall eingetragen werden (austauschen), da er ab einem bestimmten Alter, jeder Zeit zu Bruch gehen kann.

    Nur um bei der Produktion einige Euro mehr an Gewinn einzufahren, hat der Käufer nachher den Ärger und die Kosten zu tragen.

    Gruß
    Peter
     
  22. #20 MBNewcomer, 31.03.2011
    MBNewcomer

    MBNewcomer Elchfan

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A150 W169
    Hallo,

    ja, hier stimme ich Peter vollkommen zu. Vor 2 Wochen hatte auch ich unter einem Federbruch zu leiden. Bei 49500 km ist vorn rechts die Feder gebrochen, bei 100 km/h auf der Bundesstrasse. War nicht lustig.
    2 Stunden später beim Freundlichen wurde das Teil getauscht. Die gebrochene Feder hat noch ausgesehen wie neu. Kein Rost, nix dran. Ich meide tiefe Kanaldeckel usw. Und trotzdem bricht das Ding. Da stellt man sich dann schon die Frage, wo da die Qualität bleibt. Ich finde es eigentlich höchst bedenklich, dass bei solch sicherheitstechnischen Sachen so extrem gespart wird, dass Federn bzw. Federteller einfach wegbrechen. Sowas kann auch mal ganz schnell ziemlich böse in die Hose gehen.

    Dem Freundlichen sei nochmal gedankt, dass ich null komma nichts bezahlen musste. Trotzdem hat man den Ärger. Naja, ist ja nicht nur beim Mercedes so, das Problem haben auch andere.

    Sternengruss und schönen Abend noch
     
Thema:

Federbruch etc.

Die Seite wird geladen...

Federbruch etc. - Ähnliche Themen

  1. Federbruch hinten links; welcher Federtyp?

    Federbruch hinten links; welcher Federtyp?: Hallo Elchfans, hatte an unserem 180CDI Elegance einen Federbruch hinten links. Könnte mir jemand verraten welche Federn ich brauche? Die VIN...
  2. Kettenspanner, Gleitschiene etc. gewechselt und eine Schraube ist übrig HILFE

    Kettenspanner, Gleitschiene etc. gewechselt und eine Schraube ist übrig HILFE: Servus Leute, habe bei meinem Elch die Steuerkette, Gleitschienen etc. gewechselt und nun ist eine Schraube übrig und weiß nicht mehr wo ich die...
  3. Mercedes Codes etc.

    Mercedes Codes etc.: Hallo zusammen, die meisten Codes meines A150 konnte ich entziffern aber da bleiben noch ein Paar. 260B K12 K14 R00 U31 U46 und was...
  4. Welcher Lack zum nachlackieren? Wasserlack, Acryllack, 2K Lack, etc..

    Welcher Lack zum nachlackieren? Wasserlack, Acryllack, 2K Lack, etc..: Hallo zusammen, meine Freundin und ich haben am WE dem groben Rost vorläufig ein Ende gesetzt und wollen im Sommer die Kotflügel und Türen wieder...
  5. A Klasse ohne Kunstssoffverkleidung (Radläufe Seitenschweller etc..) fahren?

    A Klasse ohne Kunstssoffverkleidung (Radläufe Seitenschweller etc..) fahren?: Hallo zusammen, darf man am Fzg. die Kunststoffteile unten am Fahrzeug entfernen, und dieses dann im Straßenverkehr bewegen? LG VN