Federn HA wechseln

Diskutiere Federn HA wechseln im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo zusammen, wegen Federbruch (darf ja wohl noch 300 000 km mal vorkommen ;-) ) muss ich mittelfristig die Federn wechseln. Jetzt ist die...

  1. #1 Passauf02, 11.11.2016
    Passauf02

    Passauf02 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    236
    Marke/Modell:
    W169 A180CDI Elegance - Bj 2005 mit Audio 20 - jetzt 373 000 km
    Hallo zusammen,
    wegen Federbruch (darf ja wohl noch 300 000 km mal vorkommen ;-) ) muss ich mittelfristig die Federn wechseln.
    Jetzt ist die Baulänge der Federn im eingefederten Zustand ja nicht besonders lang.
    Kriegt man die genauso raus, wie beim W168? Muss ich noch einen Federspanner ansetzen, wenn der Stoßdämpfer gelöst ist? Viel Platz für den Federspanner ist da ja nicht mehr.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Federn HA wechseln. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nicht meiner, 17.11.2016
    Nicht meiner

    Nicht meiner Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    Greifenstein
    Marke/Modell:
    W169/A150......Omega B 3.2 V6
    Platz reicht locker......Zur Not den Achskörper mittels langer Stange runter drücken
     
  4. #3 Passauf02, 17.11.2016
    Passauf02

    Passauf02 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    236
    Marke/Modell:
    W169 A180CDI Elegance - Bj 2005 mit Audio 20 - jetzt 373 000 km
    Danke Dir. Ich habs versucht. Wagen war beidseitig aufgebockt, beide Stoßdämpfer waren ab. Leider haben mir dann aber so ca 5 cm gefehlt. Die Achse noch runterdrücken habe ich mich nicht getraut, da ich das Achslager in der Mitte nicht überlasten wollte.
    Bist Du sicher?
    Soll ich den Stabi und die hintere Streben noch lösen?
    Gerd
     
  5. #4 Nicht meiner, 18.11.2016
    Nicht meiner

    Nicht meiner Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    Greifenstein
    Marke/Modell:
    W169/A150......Omega B 3.2 V6
    Naja......so ging es ganz gut und der Wagen fährt jetzt immer noch von Tag zu Tag
    Bis heute noch keine Probleme mit der Hinterachse
     
  6. #5 Passauf02, 22.11.2016
    Passauf02

    Passauf02 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    236
    Marke/Modell:
    W169 A180CDI Elegance - Bj 2005 mit Audio 20 - jetzt 373 000 km
    So, es ist jetzt vollbracht. Die neuen Federn sind drin. :]:]:]
    Die Vorgehensweise am W169 war folgende:
    • Wagen an der HA beidseitig aufbocken (zwei robuste Rangierwagenheber)
    • Räder abnehmen
    • Stoßdämpfer und Koppelstange des Stabis auf beiden Seiten lösen
      (hierzu die Achse mit einem dritten Wagenheber ganz leicht anlupfen damit kein Zug auf Stoßdämpfer und Koppelstange ist, aber nicht zu viel
      wegen der Gefahr, dass das Fahrzeug von den Böcken springen könnte)
      bei Fahrzeugen mit Xenon auf den am Stoßdämpfer befestigten Niveausensor achten
    • den dritten Wagenheber wieder wegnehmen, jetzt hängt die Achse noch am vorderen Mittellager und an der hinteren Koppelstrebe
    • jetzt fehlen ca 5cm um die Federn rauszubekommen
    • Mit einem Hebel kann man die Achse einseitig leicht herunterdrücken so dass die Feder frei geht
      dabei drauf achten, dass keine Bremsleitung, ABS-Leitung usw überdehnt wird
    • Man kann auch die gegenüberliegende Seite mit dem dritten Wagenheber leicht anlupfen, dann kommt die Seite an der man arbeitet automatisch etwas mehr runter.
    • Die neue Feder in die Aufnahme einsetzen, die Gummiteller sind eigentlich selbsterklärend. An der alten Feder orientieren, dann passt das schon.
    • Alles wieder in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen.
    Die Schrauben von Stoßdämpfer und Koppelstange sollte man vorher schon mal mit Rostlöser/Kriechöl behandeln. Man hat da nicht viel Platz, um lange Schlüssel anzusetzen. Den hinteren Koppelstreben habe ich nicht lösen müssen.
    Beim Zusammenbau auf ausreichend Drehmoment achten. Ich hatte zuerst noch Spiel am Stoßdämpfer was furchtbar geklappert hat.
    Wer möchte kann zusätzlich zu den Federn nach Bedarf auch gleich Stoßdämpfer oder Koppelstange wechseln. Auf jeden Fall sollte man die Schrauben neu nehmen damit sie beim nächsten Mal sich nicht wieder so schwer lösen lassen.

    Bilder habe ich keine gemacht, da dies nur die nicht fachkundigen Leute zum nachmachen ermuntert. :D:D:D

    Kosten: Ich hab 85€ für beide Federn bei Mercedes bezahlt
    Außerdem hab ich 66€ für die Koppelstangen HA un VA bezahlt
    (war mit 30% MA-Rabatt)

    Arbeitszeit: In Summe 4 Stunden da ich erst das Verfahren finden musste und die Schrauben so fest saßen

    Lehrgeld:
    war notwendig, weil ich zuerst mit aussenliegenden Federspannern arbeiten wollte, was aber wegen der Platzknappheit und der Form der Feder nicht geklappt hat. Die Steigung der Feder ist viel zu groß so dass die Haken immer wieder abrutschen
     
Thema: Federn HA wechseln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. federn wechseln w169

    ,
  2. w169 federn wechseln

Die Seite wird geladen...

Federn HA wechseln - Ähnliche Themen

  1. Glühkerzen beim W245 er selber wechseln

    Glühkerzen beim W245 er selber wechseln: Hallo Zusammen Bin neu hier und eigentlich ein Motorrad Schrauber. Aber der B ler Diesel W245 CDI 103 PS Jg 2008 meiner Partnerin hat ein...
  2. W168 Feder vorn

    Feder vorn: Hallo, aus Umbau ist hier eine Feder W168 überzählig. Farbcodierung: rot / rot / blau Kam aus einem A140. ... [ATTACH]
  3. Magnetschaltventil 3 wechseln, hat jemand Erfahrung damit?

    Magnetschaltventil 3 wechseln, hat jemand Erfahrung damit?: Hallo und guten Tag, bei meiner A Classe ist das Magnetschaltventil 3 defekt, hat das schon mal jemand gemacht?
  4. Kupplungsgeber wechseln. Aber wie?

    Kupplungsgeber wechseln. Aber wie?: Moin Elchfans, der Mann aus der Werkstatt NICHT meines Vertrauens hatte meinen kleinen A140 mit um Bremsflüssigkeit zu wechseln und Breme und...
  5. Servolenkung wechseln bei A Klasse W169 A 170 Bj.2006

    Servolenkung wechseln bei A Klasse W169 A 170 Bj.2006: Hallo,kann mir jemand sagen was es etwa kostet wenn die Lenkung ausgewechselt wird.Nicht bei DB.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden