W169 Fehler am elektronischen Zündschloss?

Diskutiere Fehler am elektronischen Zündschloss? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, eigentlich schon seit langem kommt es ganz sporadisch vor, dass ich den Schlüssel ins Zündschloss stecke, aber sich der Schlüssel nicht...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 MarkP1972, 02.06.2008
    MarkP1972

    MarkP1972 Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Datenbankadministrator
    Ort:
    St. Augustin
    Marke/Modell:
    Skoda Octavia
    Hallo,

    eigentlich schon seit langem kommt es ganz sporadisch vor, dass ich den Schlüssel ins Zündschloss stecke, aber sich der Schlüssel nicht drehen lässt. Ich wackel dann mit dem Schlüssel hin und her oder zieh ihn nochmal ab - dann klappts direkt. Ebenfalls lässt sich der Schlüssel manchmal (aber der Fall ist noch seltener) nicht diret abziehen.

    Ist das ein Fehler des EZS? Wird das von der Garantieverlängerung abgedeckt oder gibts da Chancen auf Kulanz? Kann ich überhaupt mit so einem Fehler zu DC fahren, denn reproduzieren kann ich das nicht, wenn das nur alle 3 Wochen einmal auftritt...

    Gruß,
    Mark
     
  2. Anzeige

  3. #2 General, 02.06.2008
    General

    General Guest

    Ist bei mir genauso,
    kommt hin und wieder mal vor, hab das bisher immer abgestempelt als mein Fehler iwi net richtig reingesteckt, aber wenn du das auch hast!? :o
     
  4. #3 MarkP1972, 02.06.2008
    MarkP1972

    MarkP1972 Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Datenbankadministrator
    Ort:
    St. Augustin
    Marke/Modell:
    Skoda Octavia
    Ich meine hier schonmal was darüber gelesen zu haben. Dort deuteten Funkenmeisters Antworten zumindest darauf hin, dass das Teil durchaus mal kaputt sein könnte. Vorausgesetzt mein altes Gehirn hat sich noch richtig an den Thread erinnert. Vielleicht liest Funki ja mit.

    Gruß,
    Mark
     
  5. #4 funkenmeister, 02.06.2008
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    9
    :othe big funki is watching you :o

    Tja das ist so eine Sache mit dem EZS. Man müsste sehen was der Fehlerspeicher vom EZS sagt *kratz*. Ich denke du benutzt auch immer nur den einen Schlüssel *daumen*. Es kann aber durchaus ein Defekt am Schlüssel sein. Was wiederum einen Garantie(verlängerungs)ausschluß beinhaltet. Kann es sein das die Linse (Schlüsselauge) verschmutzt ist?
    Also genauers kann nur der Tester sagen.

    Gruß der Funki
     
  6. #5 MarkP1972, 02.06.2008
    MarkP1972

    MarkP1972 Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Datenbankadministrator
    Ort:
    St. Augustin
    Marke/Modell:
    Skoda Octavia
    Hi Funki,

    danke für die Hinweise. Im Prinzip nutze ich immer den selben Schlüssel. Als ich den Elch als Jahreswagen neu hatte, hatte ich erst einen anderen benutzt, der aber etwas zerkratzt war. Da weiß ich aber nicht, ob der die gleichen Probleme verursacht hatte.

    Ich werde mal den anderen Schlüssel nehmen und gucken, ob es damit auch auftritt. Die vordere Fläche des Schlüssels ist sauber, hat aber ein paar kleine Microkratzer - sieht eigentlich unkritisch aus.

    Der Schlüssel wird nicht von der Garantieverlängerung abgedeckt, wird das Zündschloss denn selbst davon abgedeckt?

    Ich melde mich wieder, was der Schlüsseltausch gebracht hat.

    Gruß,
    Mark
     
  7. #6 General, 03.06.2008
    General

    General Guest

    Bei mir ist es mit dem einen sowie mit dem anderen, aber wie gesagt soooo selten das man es definitiv vernachlässigen kann.
    Allerdings hab ich schon was an Staub auf der Zündschlosslinse, wird das denn dadruch gestört?
    Dann würd ich das mal sauber machen *kratz*
     
  8. nokx

    nokx Guest

    Die Linse am Schlüssel ist zur Datenübertragung.Und wenn diese stark zerkratzt ist,gibt es Probleme.

    Wenn ihr den Schlüssel ins Schloß steckt und der Fehler ist da,löst sich die Lenksäulensperre?
     
  9. #8 MarkP1972, 03.06.2008
    MarkP1972

    MarkP1972 Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Datenbankadministrator
    Ort:
    St. Augustin
    Marke/Modell:
    Skoda Octavia
    Die Antwort muss ich nachliefern, ich habe bisher nicht darauf geachtet. Kann aber etwas dauern, bis ich das weiß...

    @General
    Bei mir ist es auch sehr selten, ich wollte das nur reklamieren, bevor der Elch 3 Jahre alt wird - falls da was auf Kulanz gemacht wird.
     
  10. #9 General, 03.06.2008
    General

    General Guest

    @nokx
    Nein die löst sich nicht, erst wenn man dann etwas am Schlüssel spielt, eigentlich nur mal kurz zur Seite drückt oder so dann machts klack...
    Aber wie Mark schon sagte beim Abziehen ist es hin und wieder auch mal sehr schwer, das scheint aber nen anderen Grund zu haben, hatte nen Bekannter bei seinem neuen C jetzt, Resultat Hand am lenkrad gerammt *ulk*

    Mein Schlüssel sieht eigentlich noch sehr gut aus, werde heute wohl mal das Schloss reinigen *thumbup*
     
  11. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    ist bei mir genau so, war auch bei meinem vorigen MB 200K. Habe gelesen, daß durch den Schlüssel ein codierter Datentransfer zum Bordcomputer durchgeführt wird und dort diese Zufallscodes entschlüsselt werden und wenn das alles stimmt, wird das Schloß freigegeben. Muß der etwas länger rechnen, dauert es schon mal einen Moment. Einfach mal kurz abwarten und dann den Schlüssel drehen.
    So oder so ähnlich war's. *daumen*
     
  12. mc_pop

    mc_pop Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Gas-Wasser-Schei**e
    Ort:
    Gifhorn, NDS
    Marke/Modell:
    A 140 PreMopf "Eric"
    Das kenne ich von der E-Klasse meines Bruders.
    Der eine Schlüssel geht einwandfrei, der andere Schlüssel wird nicht mehr richtig erkannt.
    Lenkradschloss wird zwar entriegelt, das war es aber auch schon, fing genau so an, wie bei MarkP1972.
    Mittlerweile wird der Schlüssel gar nicht mehr erkannt und auch das LS bleibt gesperrt.
    Alle anderen Funktionen (ZU/Auf, Fenster/Schiebedach Auf/Zu) gehen dennoch einwandfrei.
    Laut DC interner Defekt der "Logik" im Schlüssel.
     
  13. nokx

    nokx Guest

    Dann würde ich vermuten das Mikroschalter im Zündschloß nicht 100%tig okay ist.
    Und deswegen die Lenksäulensperre nicht frei gibt.Ich würde damit zur Werkstatt gehen.Wenn der Schalter komplett versagt heißt es Abschleppen etc. Wichtig ist bei dieser Beanstandung immer beide Schlüssel zu testen,wie Funki schon sagte, kann es natürlich auch ein defekter Schlüssel sein.
     
  14. #13 silver-elk, 04.06.2008
    silver-elk

    silver-elk Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Assi
    Ort:
    Berlin/Dresden
    Marke/Modell:
    A 140 L AVANTGARDE
    Kommt leider schon ma vor..... Defekte in nem IC, die sich nach ner ganzen Weile erst richtig bemerkbar machen und schließlich zum Ausfall führen können. :-/
     
  15. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 General, 04.06.2008
    General

    General Guest

    Ich kann nichts vorführen was nicht da ist *kratz*
    Es ist ja bisher auch kein Versagen von irgendeiner Funktion oder so, es ist eben einfach mal so das alle 4 Wochen (man kann allerdings nicht die Uhr danach stellen) man morgens den Schlüssel ins Schloss steckt, die Lenkradsperre aber nicht rausgeht und man den Schlüssel nicht drehen kann, bissel dran gewackelt oder noch ma raus noch ma rein und klack alles geht.

    Sehe das bisher nicht so ernst.
    Aber scheint ja keine Seltenheit zu sein mit dem elektronischen Zündschloss *LOL*
     
  17. mc_pop

    mc_pop Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Gas-Wasser-Schei**e
    Ort:
    Gifhorn, NDS
    Marke/Modell:
    A 140 PreMopf "Eric"
    Nimm mal einen Q-Tip, drücke mit einem dünnen Schraubendreher oder Ähnlichen die Klappe im Zündschloss zur Seite.
    Leuchte da mal rein, ob es da ordendlich verstaubt ist und rein ige die Fläche, wo der IR-Strahl empfangen wird mit dem Q-Tip.

    Kann sein, das da Staub drauf ist, fiel mir gerade ein, mein Dad hatte da was an der C-Klasse.
    Dort war ein dicker Staubfilm drauf, nach dem "Entstauben" waren die Mucken plötzlich wech.
     
Thema: Fehler am elektronischen Zündschloss?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 zündschloss defekt

    ,
  2. w169 zündschloss wechseln

    ,
  3. Verkleidung am zündschloss mercedes a169 ausbauen

    ,
  4. ezs a klasse,
  5. a klasse w169 zündüng lass sich nicht drechen,
  6. Mercedes A klasse Zündschlüssel dreht nicht,
  7. w169 schlüssel lässt sich nicht drehen,
  8. mercedes a klasse zündschloss defekt,
  9. MB A-klasse w169 lenk und Zündschloss entriegeln nicht,
  10. mercedes a 150 bj.2005 lenkradsperre funktioniert nicht,
  11. zündschloss fehler skoda,
  12. w169 zündschloss,
  13. schloss blockiert w169,
  14. mercedes zündschloss blockiert,
  15. w169 zündschlöß wechseln,
  16. w169 ezs hackt,
  17. w169 ezs geht mal und mal nicht,
  18. w169 zundschloß ausbauen,
  19. Mercedes a-klasse Zündschlüssel läßt sich nicht mehr drehen,
  20. w169 zündschloss ausbauen,
  21. zündschloss w169 wechseln kosten,
  22. elektronisches zündschloss w169,
  23. W 169 Fehler Zündschloss ausgelesen und gelöscht kommt das wieder,
  24. W 169 Zünschloss defekt Kosten,
  25. mercedes w169 zündschloßsteuergerät
Die Seite wird geladen...

Fehler am elektronischen Zündschloss? - Ähnliche Themen

  1. Einige Fehler vorhanden

    Einige Fehler vorhanden: Guten Morgen ;) möchte mich kurz vorstellen, bin der Dominic bin 30 und komme aus Österreich habe meinen W169 180cdi aus 2004 von meinem...
  2. Cvt Steuergerät repariert und jetzt Fehler 2722?

    Cvt Steuergerät repariert und jetzt Fehler 2722?: Hallo Elch Gemeinde, Nachdem das Steuergerät des CVT-Getriebe ist meiner Frau A200 defekt war habe ich dieses ausgebaut und zur Reparatur gegeben....
  3. Elektronische Lenkung Baujahr 2011

    Elektronische Lenkung Baujahr 2011: Hallo an alle, Habe leider nichts auf die schnelle dazu gefunden aber hat mein W169 A 160 blue Effiency eine elektronische Lenkung also ohne...
  4. Fehler P0340 Nockenwellensensor, Ursache mit Video

    Fehler P0340 Nockenwellensensor, Ursache mit Video: Hallo, ich habe gerade einen A140 aus 1999 mit ca. 190.000 km in der Werkstatt. Das Auto wurde gebracht, weil es beim Kaltstart schlecht...
  5. Baujahr 1999, Benziner, A140 ?, Fehler -60

    Baujahr 1999, Benziner, A140 ?, Fehler -60: Gaten Tag, unsere A-Klasse Bj 1999, Benziner, A140 ? zeigte gestern mehrere Fehler beim Fahren an, nun hat sich im Tachodisplay eine " -60" und...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden