Fehlercode P0170

Diskutiere Fehlercode P0170 im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Verstehe ich als richtig, dass der Poti nur ein "Überbrücker" der Platinen ist und die Arbeit dieser beiden Platinen entfällt? Kein Job, kein Fehler?

  1. #41 Erkelenzer, 03.02.2018
    Erkelenzer

    Erkelenzer Elchfan

    Dabei seit:
    30.05.2017
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A Klasse W168 BJ 2001
    Verstehe ich als richtig, dass der Poti nur ein "Überbrücker" der Platinen ist und die Arbeit dieser beiden Platinen entfällt? Kein Job, kein Fehler?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fehlercode P0170. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 a210evolution1234, 03.02.2018
    a210evolution1234

    a210evolution1234 Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2017
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    69
    so ungefähr.vereinfacht ausgedrückt wird eine Lufttemperatur vorgegeben bei der der Elch auf jeden fall anspringt .das gemisch kann man dann am poti einstellen so das der Elch rund läuft,und dann ist der fehler weg .habe es an die 100mal gemacht und mache es immer wieder es ist das selbe was auch die reparaturdienste machen,in den seltensten fällen werden neue Plättchen eingelötet
     
  4. #43 Erkelenzer, 03.02.2018
    Erkelenzer

    Erkelenzer Elchfan

    Dabei seit:
    30.05.2017
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A Klasse W168 BJ 2001
    Nur einlöten, oder auch neu anlernen? Oder sonst was einstellen?
     
  5. #44 a210evolution1234, 03.02.2018
    a210evolution1234

    a210evolution1234 Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2017
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    69
    der poti wird an den kontakten vom lmm angelötet ,müßte ich dir dann mal ein bild machen wie das im fertigen zustand aussieht.der poti hat eine einstellschraube .wenn du den poti eingelötet hast baust du das msg wieder ein aber ohne deckel sonst kommst du nicht mehr an den poti dran,dann startest du den Motor im kalten zustand,wichtig Motor muß kalt sein .je nach dem wie der Motor läuft drehst du nach links oder rechts an der schraube,dadurch wird das gemisch fetter oder magerer bis er ruhig läuft ,dafür hast du ungefähr 30sekunden zeit danach fängt die Lambdasonde an gegen zu regeln.wenn du es nicht schaffst läßt ihn wieder abkühlen,und probierst es erneut,alternativ kannst du auch die sonde abziehen ist aber alles zu umständlich.es ist kein anlernen nötig
     
  6. #45 a210evolution1234, 03.02.2018
    a210evolution1234

    a210evolution1234 Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2017
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    69
    oder am abgastester kann man es auch einstellen ist aber nicht nötig
     
  7. #46 Erkelenzer, 03.02.2018
    Erkelenzer

    Erkelenzer Elchfan

    Dabei seit:
    30.05.2017
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A Klasse W168 BJ 2001
    Über ein Bild, auch von der Stellschraube würde ich mich freuen :-)
     
  8. #47 a210evolution1234, 03.02.2018
    a210evolution1234

    a210evolution1234 Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2017
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    69
    am besten schickst mir mal eine Nachricht mit mail Adresse.
     
  9. #48 Heisenberg, 03.02.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    3.188
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker (a. D.)
    Ort:
    Balatonendréd - Ungarn
    Ausstattung:
    1. Elch A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - MT 2.Elch A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - AT
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    :D:D:D:D:D:D:D:D ..... ihr macht das schon :rolleyes:

    Wer nicht hören will muss fühlen!
    Wer keine SuFu nutzt muss Leiden!
     
  10. #49 Erkelenzer, 03.02.2018
    Erkelenzer

    Erkelenzer Elchfan

    Dabei seit:
    30.05.2017
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A Klasse W168 BJ 2001
    Ziemlich blöd von Dir "Heisenberg"... Habe alles durch, und bin Leihe... Danke für Deine Hilfe mir mal kurz vernünftig zu antworten und die Links zu Themen die helfen können postest... Ja, genau dafür sind solche Foren doch da!
     
  11. #50 Heisenberg, 04.02.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    3.188
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker (a. D.)
    Ort:
    Balatonendréd - Ungarn
    Ausstattung:
    1. Elch A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - MT 2.Elch A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - AT
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    P0170 Gemisch zu mager oder P0171 Gemisch zu fett
    (Text kann je nach verwendeten Diagnosegerät abweichen)

    Dieser Fehlercode besagt, dass die Lambdasonde über einen längeren Zeitraum ein zu mageres Gemisch erkannt hat. Um wieder in den richtigen Regelbereich zu gelangen (ca Lambda 1), muss das Steuergerät das Gemisch entsprechend anfetten. Das Steuergerät erhöht die Einspritzzeit entsprechend und beobachtet die Signale der Lambdasonde. Wenn nun die Lambdasonde wieder pendelt, belässt es das Steuergerät bei dieser Einspritzzeit. Wenn nun das Steuergerät die Einspritzzeit zu weit anheben muss, um wieder in eine Regelung zu kommen, wird es einen Fehler setzen und die MIL-Lampe einschalten (meistens zwischen 10-25%). Nun muss der KFZ-Techniker die Ursache für das zu magere Gemisch suchen.

    Als Ursache kommen Falschluft, ein fehlerhafter Luftmassenmesser, bzw. Saugrohrdrucksensor, zu niedriger Kraftstoffdruck oder zugekokte Einspritzventile usw. in Frage. Auch eine falsch arbeitende Lambdasonde kann diesen Fehlercode erzeugen! Daher ist immer der Abgastester bei dieser Prüfung anzuschliessen und die Abgaswerte in Zusammenhang mit der Lambdasonde anzuschauen.
    Eine zu niedrige Lambdasondenspannung deutet auf ein zu mageres Gemisch und eine hohe Lambdasondenspannung auf ein zu fettes Gemisch hin.

    Zeigt der Abgastester zum Beispiel einen zu hohen Sauerstoffanteil an (O2 über 0,3 Volumen-% und CO unter 0,2 Volumen-%) und die Lambdasonde zeigt längere Zeit eine zu hohe Spannung an, ist eher von einer defekten Lambdasonde auszugehen. Zeigen allerdings Lambdasonde und Abgastester ein zu mageres Gemisch an, so ist der Ursache in Form von Falschluft, Kraftstoffdruck usw. nachzugehen.

    Diese Messungen sollten sowohl bei Leerlaufdrehzahl als auch bei erhöhter Drehzahl (2000-2500 U/min) erfolgen und der Motor und Katalysator Betriebstemperatur aufweisen).

    Quelle: http://diagnosehandbuch.de/

    Und ja dafür sind solche Foren da ........
    weil dieses Thema aber hier schon x mal durchgekaut wurde sollte es ein einfaches sein die SuFu zu nutzen.

    Man(n) muss nicht immer alles wissen, man muss nur wissen wo es steht.
     
    Belly gefällt das.
  12. #51 Erkelenzer, 06.02.2018
    Erkelenzer

    Erkelenzer Elchfan

    Dabei seit:
    30.05.2017
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A Klasse W168 BJ 2001
    Die beiden Platinen sind eingelötet, Wagen läuft gar nicht mehr und zeigt Fehler P100 Fehler LLM :-( Und vorhin gesehen das man den ja ganz als Ersatzteil kaufen kann... Hätte icd das mal vorher gewusst... Kostet nur 20 Euro mehr... Kann es sein, das die durch den Versand vielleicht was abbekommen haben? Waren nur in einer Dose und Luftpolsterumschlag... Hier mal der ebay Link: http://www.ebay.de/itm/Mercedes-A-K...m:W168&hash=item4b2223e33e:g:Ac4AAOSwdrhZpn3C
     

    Anhänge:

    • lmm.jpg
      lmm.jpg
      Dateigröße:
      84,7 KB
      Aufrufe:
      99
    • lmm2.jpg
      lmm2.jpg
      Dateigröße:
      135,7 KB
      Aufrufe:
      99
    • lmm3.jpg
      lmm3.jpg
      Dateigröße:
      82,7 KB
      Aufrufe:
      99
    • lmm4.jpg
      lmm4.jpg
      Dateigröße:
      62,3 KB
      Aufrufe:
      98
  13. #52 a210evolution1234, 06.02.2018
    a210evolution1234

    a210evolution1234 Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2017
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    69
    nehme den poti mal raus.hast du drauf geachtet das es 2verschiedene Blättchen sind?
     
  14. #53 Erkelenzer, 06.02.2018
    Erkelenzer

    Erkelenzer Elchfan

    Dabei seit:
    30.05.2017
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A Klasse W168 BJ 2001
    Den haben wir noch gar nicht eingelötet... Wollten das erst mal nur mit den beiden Plättchen machen... Ja, zwei verschiedene...
     
  15. #54 a210evolution1234, 06.02.2018
    a210evolution1234

    a210evolution1234 Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2017
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    69
    Ja aber es ist ein poti auf dem Bild zu sehen.wahrscheinlich vom vorbesitzer der sitzt auch an der falschen Stelle das blaue teil.der muss raus dein msg kommt jetzt durcheinander mit den Werten. Der poti funktioniert nur wenn die Blättchen verschließen sind.deine sind ja wieder ok .der poti muss raus
     
  16. #55 Erkelenzer, 06.02.2018
    Erkelenzer

    Erkelenzer Elchfan

    Dabei seit:
    30.05.2017
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A Klasse W168 BJ 2001
    Nicht im Ernst, oder? Wo genau sitzt der?
     
  17. #56 Erkelenzer, 06.02.2018
    Erkelenzer

    Erkelenzer Elchfan

    Dabei seit:
    30.05.2017
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A Klasse W168 BJ 2001
    Ah, sehe es... Neben dem Stecker... Also hatte der Wagen schon einmal Probleme? Oder ist das der Grund für die Aufkleber "Überprüft"?
     
  18. #57 Heisenberg, 06.02.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    3.188
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker (a. D.)
    Ort:
    Balatonendréd - Ungarn
    Ausstattung:
    1. Elch A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - MT 2.Elch A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - AT
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Genau so sieht es aus! Raus mit dem kleinen "Blauen" ding!

    Oder zumindest die Verbindungen -- kappen --!
     
    a210evolution1234 gefällt das.
  19. #58 Erkelenzer, 06.02.2018
    Erkelenzer

    Erkelenzer Elchfan

    Dabei seit:
    30.05.2017
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A Klasse W168 BJ 2001
    Okay, das erklärt dann auch den neuen Fehler P100 den es zuvor nie gab... Und natürlich das Verhalten des Autos... Morgen früh direkt zur Werkstatt uns auslöten... Melde mich dann wieder... Gut auf Verdacht ein Bild gemacht zu haben, hätte ich selber nicht erkannt...
     
    a210evolution1234 gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 a210evolution1234, 06.02.2018
    a210evolution1234

    a210evolution1234 Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2017
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    69
    ich drück dir die Daumen,ich hoffe die Plättchen sind an der richtigen stelle ,dann sollte es funktionieren.
     
  22. #60 Erkelenzer, 06.02.2018
    Erkelenzer

    Erkelenzer Elchfan

    Dabei seit:
    30.05.2017
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A Klasse W168 BJ 2001
    Danke Dir, wenn nicht... Keine Ahnung... Vielleicht mal Jemanden von hier mit Ahnung schicken und das gelötete kontrollieren?
     
Thema: Fehlercode P0170
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. p0170

    ,
  2. w168 fehlercode p0170

    ,
  3. mercedes a klasse 140 baujahr 2000 motorleuchte p0170

    ,
  4. p 170 dashcommand fehlercode,
  5. p0170 im leerlauf,
  6. p0170 zündkerze
Die Seite wird geladen...

Fehlercode P0170 - Ähnliche Themen

  1. Zentralverriegelung defekt. Fehlercode 3 und 27

    Zentralverriegelung defekt. Fehlercode 3 und 27: Hi, leider funktioniert meine Zentralverriegelung nicht. Fehlerauslesen gibt die Meldungen "Fehlercode: 3 Fehler Spannungsversorgung von...
  2. P0170

    P0170: hallo freunde, ich habe folgendes problem. mein elch(Bj.2000 mit 1,6l motor) springt ab und zu ins F programm. meistens ab 70km und wenn er kalt...
  3. Ausgegebene Fehlercodes beim A160

    Ausgegebene Fehlercodes beim A160: Guten Abend, liebe Elchtreiber, am Samstagvormittag hatten wir den lauffähigen A160 am Diagnosegerät, einer Bosch ESI[tronic] 2.0. Die Liste der...
  4. Fehlercode eines Mercedes a 160 1.6i 16v (168)

    Fehlercode eines Mercedes a 160 1.6i 16v (168): Hallo ich hab da mal ne Frage habe seit ca 1 Monat ein neuen gebrauchten mit dem war ich gestern bei der Inspektion. Als ich Abend das Auto wieder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden