Fehlercodes P0234 und P2359 mit Leistungsverlust

Diskutiere Fehlercodes P0234 und P2359 mit Leistungsverlust im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Also es ist tatsächlich das Wastegate. Die Stange lässt sich sowohl von Hand als auch über Saugen am Schlauch nur minimal bewegen. Das ist glaube...

  1. #21 Seelenfischer, 19.07.2020
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. ICT Lederschaltknauf und -manschette & original MB Lederlenkrad nachgerüstet.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm - DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Kostet um 195€, wenn ich richtig gesucht habe:

    https://artmaxturbo.de/mercedes/296...02380-a6400901380-a6400901780-6400901380.html

    Hier gibt es einen mit erst 83.000Km günsiger für 129€:

    https://www.elchfans.de/threads/fehlercodes-p0234-und-p2359-mit-leistungsverlust.54590/#post-588378

    Ansonsten auch neu für 240€ im Austausch zu haben:

    https://turbolader1.de/produkt/turb...180-cdi-w169-109-ps-80kw-mkb-om-640-de-20-la/

    Kann Dir leider keine Werkstatt in Deiner Nähe empfehlen, da ich in einer anderen Ecke von D beheimatet bin......
     
    WhiskyDelta und Schrott-Gott gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #22 WhiskyDelta, 19.07.2020
    WhiskyDelta

    WhiskyDelta Elchfan

    Dabei seit:
    12.07.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Maschinenbau Ingenieur
    Ort:
    Kreis Konstanz
    Ausstattung:
    Audio 20, Sitzheizung, Lamellenschiebedach
    Marke/Modell:
    W169 A 180 CDI, 3-Türer, EZ 10/2008
    Danke, aber dein zweiter Link ist führt nur zu diesem Thread.
    Der dritte Link ist auch ein überholter, deswegen wollen die ja auch den alten zurück, damit sie ihn überholen und wieder verkaufen können.
    Also ich denke ich werde auf alle Fälle einen überholten nehmen. Ein neuer ist mir zu teuer bei so einem alten Auto und ein gebrauchter an dem nichts gemacht wurde ist mir zu heikel, dass der auch bald den Geist aufgibt.
    Dann bleibt da nur noch die Frage von welchem Anbieter. Da gibts ja auch einige. Der von Artmaxturbo ist halt der günstigste den ich bisher gefunden habe.
     
    Seelenfischer gefällt das.
  4. #23 Seelenfischer, 19.07.2020
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. ICT Lederschaltknauf und -manschette & original MB Lederlenkrad nachgerüstet.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm - DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
  5. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    619
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    ich habe damals als Erstprojekt, den Turbo selbst ohne Bühne und Anleitung gewechselt, es geht, sogar mit 2 linken Händen (wie in einem Fall).
    Das gesparte Geld habe ich dann in etwas Werkzeug investiert.
    Ist also nix wildes.
    Bei Artmax scheint alles dabei zu sein, was du für den Wechsel benötigst, ich würde diesen überholten nehmen, nichts gebrauchtes, dessen Laufleistung unbekannt ist.
    Kombiniere den Turbowechsel mit einem Ölwechsel, damit der neue Turbo neues frisches Öl bekommt, füll etwas Öl in den Turbo damit er sofort Öl für die Schmierung hat.
     
    WhiskyDelta, Seelenfischer und Schrott-Gott gefällt das.
  6. #25 WhiskyDelta, 20.07.2020
    WhiskyDelta

    WhiskyDelta Elchfan

    Dabei seit:
    12.07.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Maschinenbau Ingenieur
    Ort:
    Kreis Konstanz
    Ausstattung:
    Audio 20, Sitzheizung, Lamellenschiebedach
    Marke/Modell:
    W169 A 180 CDI, 3-Türer, EZ 10/2008
    Hm, ich glaube wenn es nur der Turbo wäre, würde ich das versuchen, jetzt wo du das als so einfach darstellst.
    Aber wie ich am Anfang schon mal erwähnt habe, habe ich auch noch ein Glühkerzenproblem. Ich hatte noch gehofft, es liegt vielleicht an der Endstufe, weil Fehlercodes für gleich 3 Glühkerzen kamen. Ich habe aber am Stecker von der Endstufe gemessen und tatsächlich ist bei 3 Glühkerzen der Widerstand viel zu hoch.
    Und nachdem was ich über das Glühkerzenwechseln hier gelesen habe, will ich mir das nicht antun. Von wegen was da alles ausgebaut werden muss und was das für ein Albtraum zum ausbohren ist, falls eine abreißt.
    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich muss/will eh in die Werkstatt. Und dann lasse ich gleich alles machen.
     
    Heisenberg und Seelenfischer gefällt das.
  7. #26 Seelenfischer, 20.07.2020
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. ICT Lederschaltknauf und -manschette & original MB Lederlenkrad nachgerüstet.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm - DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Viel Erfolg Whisky. Das mit den Glühkerzen ist immer riskant, auch in der Werkstatt brechen die öfter mal ab. Ausbohren ist richtig übel und kostet viel Arbeitszeit.

    Mr. Do It verwendet das Zeugs von INTERFLON :



    Das ist auch anderswo schon öfter positiv erwähnt worden, wenn es um Glühkerzen geht. Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, würde ich eine Dose kaufen und mit in die Werkstatt geben.
     
    Heisenberg gefällt das.
  8. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    619
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    Also uns ist eine Glühkerze abgerissen, musste aufgebohrt werden.
    Hätten wir uns nur an Heisenbergs Rat gehalten.
    Ich zitiere ihn mal
    "Da hilft kein Heißluftföhn .... Da muss eine Richtige Flamme her!
    Nur keine Angst vor Feuer Jungs :D
    Ein Baumarkt Bunsenbrenner wird sicherlich nicht Reichen, aber es gibt nichts über eine echte Gezielte Flamme!
    (4) ... Propan/Butan Gemisch und Luft!"

    Wenn sie dem Werkstattfuzzie bricht, zahlst du auch den Mehraufwand, dann lieber selber machen, nur Mut.

    Alles ist besser als aufbohren.
    Sprühen, Flamme usw.

    Viel Glück
     
    Heisenberg und Seelenfischer gefällt das.
  9. #28 Seelenfischer, 21.07.2020
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. ICT Lederschaltknauf und -manschette & original MB Lederlenkrad nachgerüstet.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm - DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Das geht natürlich auch - aber wenn man kein Schweißgerät hat oder die Flammenwerfer im Army Shop schon wieder ausverkauft sind, ist eine Dose FIN SUPER sicherlich die einfachere und preiswertere Lösung.
     
  10. #29 WhiskyDelta, 31.07.2020
    WhiskyDelta

    WhiskyDelta Elchfan

    Dabei seit:
    12.07.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Maschinenbau Ingenieur
    Ort:
    Kreis Konstanz
    Ausstattung:
    Audio 20, Sitzheizung, Lamellenschiebedach
    Marke/Modell:
    W169 A 180 CDI, 3-Türer, EZ 10/2008
    Also die Werkstatt will 800€ für den Glühkerzenwechsel (irgendwas mit Motor absenken) und 1200€ für den Turbo (mit denen die so billig sind hat er schlechte Erfahrungen). Ich machs also doch selbst. Ich hab aber statt dem Artmaxturbo hab ich doch lieber einen bei Turbocenter OWL bestellt. Bei Artmaxturbo hab ich ein paar schlechte Bewertungen gelesen.
    Ich hab mir außerdem noch ein Thermostat bestellt, weil das Kühlwasser nur auf gut 70°C kommt, und das bei dem Wetter zur Zeit. Sollte ich bei der Gelegenheit auch gleich die Kühlflüssigkeit wechseln? Ich hab eigentlich gelesen, das der Hersteller das erst nach 15 Jahren oder 250.000km empfiehlt.
     
    Seelenfischer gefällt das.
  11. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    619
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    bedenke was mir passiert ist ---> mit dem Thermostat!!!

    Kühlflüssigkeit wechseln, was kostet das schon, ich bitte dich
    Ölwechsel nicht vergessen!!!

    Bei den Glühkerzen mußt du keinen Motor absenken und beim Turbo auch nicht.
    Thermostat wechseln ist sehr tricky

    Ich schaue ob ich etwas zusammen fotografieren kann und dir dann zu schicken kann.

    Wann soll es losgehen?


    Beim Turbo ist Bühne hilfreich, weil du den Auspuff und Kat lösen musst um besser hantieren zu können, Miete dich dich einfach für einen Samstag bei einer Mietwerkstatt ein
    Denke an das richtige Werkzeug! Außentorxnüsse

    Beim Glühkerzentausch sage ich nur --> FIRE!!!
    https://www.elchfans.de/threads/die-op-hat-begonnen.54483/ ziemlich unten
     
    Schrott-Gott und Seelenfischer gefällt das.
  12. #31 WhiskyDelta, 01.08.2020
    WhiskyDelta

    WhiskyDelta Elchfan

    Dabei seit:
    12.07.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Maschinenbau Ingenieur
    Ort:
    Kreis Konstanz
    Ausstattung:
    Audio 20, Sitzheizung, Lamellenschiebedach
    Marke/Modell:
    W169 A 180 CDI, 3-Türer, EZ 10/2008
    Ja, Ölwechsel habe ich schon eingeplant.
    Ich hatte eigentlich vor ihn auf zwei Rampen zu stellen, reicht das von der Höhe? Falls die Glühkerzen nicht gleich raus wollen kann ich ihn dann halt eine Weile so stehen lassen und hin und wieder das Zeug zum Lösen draufsprühen. Wenn ich in einer Mietwerkstatt bin komme ich irgendwann unter Zeitdruck und ich befürchte dann kommen sie entweder raus oder brechen ab.
    Warum ist denn das Thermostat zu wechseln tricky? Was ist dir denn passiert? Um die Glühkerzen zu wechseln muss das doch eh raus: https://www.elchfans.de/threads/gluehstift-gluehkerzen-wechsel-169-245.53654/
    Gibt es so eine prima Anleitung eigentlich auch für den Turbo? Da hab ich hier nichts genaues gefunden. Oder ist das so selbsterklärend?
    Losgehen solls am Freitag.
     
    Schrott-Gott und Seelenfischer gefällt das.
  13. #32 Seelenfischer, 01.08.2020
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. ICT Lederschaltknauf und -manschette & original MB Lederlenkrad nachgerüstet.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm - DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  14. #33 Seelenfischer, 01.08.2020
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. ICT Lederschaltknauf und -manschette & original MB Lederlenkrad nachgerüstet.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm - DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Hier gibt es den Original-Lader im Austausch etwas günstiger (generalüberholt) :

    https://www.ebay.de/itm/BTS-Turbo-Lader-Aufladung-BLUE-TURBO-T912182BL-386-75-Pfand-fur-MERCEDES-W169/383644871974?fits=Year:2010|Model:A-Klasse|Type:A+180+CDI|Platform:W169|Make:Mercedes-Benz|Engine:1991+ccm,+80+KW,+109+PS&hash=item5953042d26:i:383644871974

    Ich würde aber eher eine Markenfirma aus dem Aftermarketbereich nehmen - da bekomst Du fürs gleiche Geld zwei Turbos........

    https://www.deine-autoreparatur.de/turbolader/
     
  15. WhiskyDelta

    WhiskyDelta Elchfan

    Dabei seit:
    12.07.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Maschinenbau Ingenieur
    Ort:
    Kreis Konstanz
    Ausstattung:
    Audio 20, Sitzheizung, Lamellenschiebedach
    Marke/Modell:
    W169 A 180 CDI, 3-Türer, EZ 10/2008
    Was ein Wochenende. :pinch:
    Also Turbolader, Glühkerzen und Thermostat sind gewechselt, aber was für ein Kampf das war. Freitag Ausbau von Turbolader und Ölabscheider. Beim Mischgehäuse / Drosselklappe haben wir dann aufegegeben. Am Samstag dann neuer Turbolader rein und einen Weg gefunden das Mischgehäuse auszubauen. Beim Turbolader haben wir die hintere Schraube der unteren Ölleitung nicht richtig festziehen können. Ausgebaut festziehen ging nicht, weil dann die anderen Anschlüsse nicht gepasst haben und eingebaut kamen wir nicht drin. Vielleicht geht das mit dem richtigen Werkzeug mit der langen Verlängerung von unten, aber ich habe den Innensechskant nur als Inbusschlüssel oder an der 1/2-Zoll Nuss. Inbusschlüssel ist zu kurz und für 1/2-Zoll ist kein Platz. Also ist jetzt nur die vordere Schraube richtig fest. Ich muss dann mal gucken ob es da ölt.
    In der Anleitung für das Mischgehäuse, die ich hier gefunden habe, ist anscheinend eine andere Version abgebildet, das hat mich ein wenig verwirrt und deswegen klappte das nicht beim ersten Versuch. Das Thermostat ging gut raus, zwei Glühkerzen auch. Die anderen zwei ließen sich ein bisschen bitten, aber mit der langen Verlängerung und kleinem Hebel (bloß nicht abreißen) und viel hin und her wackeln und Liqui Moly Glühkerzenlöser ging es dann irgendwann. Ich hatte mir auch den Akkuschrauber bereit gelegt. Ich dachte mit der Rutschkupplung und deren Vibrationen könnte ich die gut losrütteln. Hats dann aber doch nicht gebraucht.
    IMG_20200808_182942.jpg
    Beim zusammenbauen heute am Sonntag war das größte Problem die beiden Schläuche auf der Rückseite vom Ölabscheider wieder dran zu bekommen. Vielleicht wäre es mit einer Federbandschellenzange gegangen, aber ohne war es unmöglich. Ich hab statt der Federbandschellen jetzt Kabelbinder an der Stelle. Aber am Ende war alles wieder zusammen und nicht mal eine Schraube war übrig. *thumbup*
    Dann kam aber die Schrecksekunde: Er dreht beim Anlassen nur sehr schwer durch und sprang erst nicht an. Nach einer ganzen Weile leiern ging es dann aber doch und lief nach einer Weile auch ganz normal. Vielleicht war das der Glühkerzenlöser, der in die Zylinder gelaufen ist?
    Die Probleme die ich hatte sind jetzt weg, Fehlerspeicher auslesen mache ich noch, aber ich glaube nicht, dass da noch was steht.
    Vielen Dank nochmal an alle für die Tipps!:thumbsup:
     
    Heisenberg, Schrott-Gott, Seelenfischer und einer weiteren Person gefällt das.
  16. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    619
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    Ich klopfe dir auf die Schultern, gut gemacht
    *thumbup*
     
    Heisenberg und Seelenfischer gefällt das.
  17. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    619
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    Ja das stimmt, da kommt man sehr bescheiden dran.
    Ich meine damit war es sogar ein Kampf.

    Egal, du hast es gemeistert *thumbup*
     

    Anhänge:

    Seelenfischer gefällt das.
  19. Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. ICT Lederschaltknauf und -manschette & original MB Lederlenkrad nachgerüstet.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm - DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Erstmal Glückwunsch zur gemeisterten Arbeit - das hat bestimmt viel Schweiss und Nerven gekostet. Hoffentlich ist der Turbo dicht - das mit der zweiten Schraube hört sich nicht so gut an. Ich drück die Daumen.............*thumbup*
     
    Heisenberg gefällt das.
Thema:

Fehlercodes P0234 und P2359 mit Leistungsverlust

Die Seite wird geladen...

Fehlercodes P0234 und P2359 mit Leistungsverlust - Ähnliche Themen

  1. Fehlercode was haben die für ein Bedeutung

    Fehlercode was haben die für ein Bedeutung: Hallo Ich habe einen W 168 / A 190 Lang Automatik Hab das Tolle F in Display Hab Auslesen lassen und das bekommen, P 0753 P 0600 P 0105 was...
  2. Powertrain Fehlercode P0753 - W168 Automatik

    Powertrain Fehlercode P0753 - W168 Automatik: Hallo zusammen, ich bin neu hier und nachdem ich zu einer Corona-Arbeitszwangspause gezwungen bin, dachte ich ich kümmere mich mal wieder um...
  3. Fehlercode Meldung

    Fehlercode Meldung: Hallo zusammen hab eine frage hab eine Mercedes a klasse 190 bj 2001 der zeigt den fehlercode P0230 an kann mir einer sagen was das für Problem...
  4. Fehlercodes!? Schlimm ? Fehlkauf???

    Fehlercodes!? Schlimm ? Fehlkauf???: Hallo Leute, ich habe mit eine A Klasse Bauhjahr 2003 mit ca 130 000 km gekauft. Dieser Stand ca 1 Jahr auf einer Wiese. Das Auto lief im Stand...
  5. Fehlercode P0234 W169 A180 CDI

    Fehlercode P0234 W169 A180 CDI: Hallo habe Fehlercode P0234 seit längerem in der Benz Werkstatt sagte man mir ich solle das AGR Tausche gewechselt,ich solle das Abgasdruckventil...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden