W168 Fehlerspeicher Wagen springt nicht immer an

Diskutiere Fehlerspeicher Wagen springt nicht immer an im W168 Interieur und Elektrik Forum im Bereich A-Klasse W168 (1997-2004); Mein W168 A160 von 2001 mit Automatik springt nicht immer an. Steht er länger, also über Nacht z. B., gab es noch nie Probleme, meistens tritt es...

  1. #1 lütterkusen, 30.11.2021
    lütterkusen

    lütterkusen Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2021
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Remscheid
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    W168, A160, Baujahr 2001, Automatik, Benzin
    Mein W168 A160 von 2001 mit Automatik springt nicht immer an.
    Steht er länger, also über Nacht z. B., gab es noch nie Probleme, meistens tritt es auf wenn er 1 oder 2 Stunden irgendwo stand, da es bisher erst 3x passiert ist, kann ich allerdings nicht sagen, ob es Zufall ist.

    Alle Lampen gehen an, Batterie ist voll, aber es passiert einfach gar nichts. Kein drehen des Anlassers, kein klackern, nichts.
    Keine Meldung im KI.

    Hab natürlich die Suchfunktion bemüht und rausgelesen, dass es die Kontaktplatte im Zündschloss oder der Anlasser selber, bzw. das im Magnetschalter dort verbaute Relais sein kann.

    In keinem Beitrag stand aber was davon, ob einer oder gar beide Fehler im Fehlerspeicher abgelegt werden.
    Wenn dem so ist, kann ich mir eine Fahrt zum auslesen ja praktisch sparen, sehe ich das richtig?

    Falls ich mich entscheide die Kontaktplatte zu tauschen, ich habe hier nur Anleitungen für die Modelle vor dem Facelift gefunden, sind die Arbeitsschritte bei meinem Wagen identisch?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Heisenberg, 30.11.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11.431
    Zustimmungen:
    15.744
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Beim Automatik besteht auch die Möglichkeit das der Startsperren Schalter im Getriebe eine Macke hat, dazu einfach mal den Wahlhebel auf N schalten und versuchen zu Starten, oder auf D und zurück auf N oder P und nochmal Testen. Dieser Fehler wird aber auch beim Auslesen des Getriebes angezeigt.
     
    monster und Blackelch gefällt das.
  4. #3 Blackelch, 30.11.2021
    Blackelch

    Blackelch Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Hannover
    Marke/Modell:
    A170CDI Avantgarde 18" Brabus
    monster und Heisenberg gefällt das.
  5. #4 lütterkusen, 30.11.2021
    lütterkusen

    lütterkusen Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2021
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Remscheid
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    W168, A160, Baujahr 2001, Automatik, Benzin
    Meines Wissens nach ist dieses Relais ab MoPf im Anlasser verbaut und nicht mehr frei zugänglich im Motorraum. Oder liege ich da falsch?

    @Heisenberg

    Herzlichen Dank, das würde aber dann bedeuten, dass für eine Reparatur das Getriebe raus müsste, oder?
    Hin und her geschaltet habe ich bereits, hat nicht wirklich Wirkung gezeigt.
    Mich wundert es eh, dass ich den Wagen ohne getretene Bremse starten kann wenn er auf P oder N steht.
    Das ist allerdings so seit ich ihn habe.
     
    Heisenberg gefällt das.
  6. #5 Blackelch, 30.11.2021
    Blackelch

    Blackelch Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Hannover
    Marke/Modell:
    A170CDI Avantgarde 18" Brabus
    Schau doch einfach mal in dem Steuergeräte- Relais kasten nach, wenn in der oberen Relaisreihe mittig (siehe Link von Post #3) eins drin ist dann würde ich das mal tauschen.

    Gruß
    Blackelch
     
    Heisenberg gefällt das.
  7. #6 Heisenberg, 30.11.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11.431
    Zustimmungen:
    15.744
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Nein nur die ECU müsste raus und der Schalter Repariert werden.
    DSC00129.JPG DSC00130.JPG

    Man kann auch das
    Einfach überbrücken :whistling:

    Da wurde dann der Bowdenzug zum Zündschloss ausgehangen bzw. entspannt .... ist aber nicht wirklich dramatisch.
    Hauptsache der zweite Bowdenzug zur Schalthebel frei Schaltung bei betätigter Bremse hat noch seine Funktion.
    Sollte auch das nicht mehr vorhanden sein, (eigentlich auch egal) könnte der TÜV meckern.

    Bei mir ist sogar der Sperrmagnet abgeklemmt :D aber eher unfreiwillig.
    Ich betätige immer das Bremspedal zum Starten weil ich Keyless Start/Stop nachgerüstet habe und es Elektrisch notwendig ist.
    DSC00131.JPG
     
    Rico74 und Blackelch gefällt das.
  8. #7 lütterkusen, 30.11.2021
    lütterkusen

    lütterkusen Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2021
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Remscheid
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    W168, A160, Baujahr 2001, Automatik, Benzin
    Da wo laut Bild der Sicherungskasten sein soll im Motorraum, habe ich meine Abdeckung von der Klimaanlage.
    Alternativ habe ich wohl so ein Relais im Fußraum der Beifahrerseite, falls es denn das ist.
     
  9. #8 lütterkusen, 30.11.2021
    lütterkusen

    lütterkusen Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2021
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Remscheid
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    W168, A160, Baujahr 2001, Automatik, Benzin
    @Heisenberg

    Wie kann man das überbrücken? Immer her mit Tipps bitte, grins.

    Und was ist die ECU?

    Der 2. Bowdenzug tut was er soll, von daher alles gut.

    Wie oben geschrieben, Sicherungskasten im Motorraum Stirn Beifahrerseite habe ich nicht.
     
  10. #9 Heisenberg, 30.11.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11.431
    Zustimmungen:
    15.744
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Steuergerät

    Am einfachsten mit einem Frisierten Relais (Dummy) wo die Spule ohne Funktion ist und der Schließer (30 & 87) Fest verbunden.

    Achtung!
    Nur Beispielbilder:

    Starterrelais.jpg relaise.png

    Bitte genau auf die Pinbelegung am Relais achten, welches verbaut ist!
     
  11. #10 lütterkusen, 30.11.2021
    lütterkusen

    lütterkusen Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2021
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Remscheid
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    W168, A160, Baujahr 2001, Automatik, Benzin
    Schon mal herzlichen Dank.
    ECU sagt mir tatsächlich gar nichts, da muss ich mich mal einlesen.
    Überbücken hört sich gut an, jedoch müsste ich das Relais dazu erst mal finden.
    Wie gesagt, ich meine es sitzt direkt am Anlasser.
     
  12. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    3.944
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + S203 Kombi C200 Kompressor + SLK 200 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Moin,

    jeder W168 hat die Relaisbox vorn rechts unterhalb des Windlaufs. Der Aufkleber über die Klimaanlagendaten ist da eher zufällig drauf, der Ölwechselzettel ist ja auch nicht in der Ölwanne, sondern sichtbar im Motorraum.

    Guggst du hier:

    DSCI0043.JPG

    Klaus
     
    Christian Martens, Blackelch und Heisenberg gefällt das.
  13. #12 Heisenberg, 30.11.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11.431
    Zustimmungen:
    15.744
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
  14. #13 lütterkusen, 30.11.2021
    lütterkusen

    lütterkusen Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2021
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Remscheid
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    W168, A160, Baujahr 2001, Automatik, Benzin
    Ah, so tief drin hab ich nicht geguckt, da war ganz viel Schaumstoff.
    Gucke morgen noch mal danach, hier regnet es ununterbrochen heute
     
    Heisenberg gefällt das.
  15. #14 Heisenberg, 30.11.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11.431
    Zustimmungen:
    15.744
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Ja, Straßenkinder ohne Car-Port oder Garage habe es gerade um diese Jahreszeit immer sehr schwer.
    Und genau zu dieser Jahreszeit treten immer solche Fehler auf, ist wie mit der Grippe/Husten/Schnupfen .... die kommt auch immer wenn es kalt wird.
    Im Sommer ist es dann wieder die Klimaanlage, ... eigentlich kann man die Uhr danach stellen ;-)
     
  16. #15 lütterkusen, 30.11.2021
    lütterkusen

    lütterkusen Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2021
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Remscheid
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    W168, A160, Baujahr 2001, Automatik, Benzin
    Ich habe eine Garage, aber da steht gerade der Wagen einer Freundin drin, daher muss meiner momentan draussen wohnen.
    Kommt auf einen Tag nicht an, heute lief er einwandfrei und sprang wie gewohnt sofort an nach dem volltanken.
     
  17. #16 Blackelch, 30.11.2021
    Blackelch

    Blackelch Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Hannover
    Marke/Modell:
    A170CDI Avantgarde 18" Brabus
    Mich wundert es eh, dass ich den Wagen ohne getretene Bremse starten kann wenn er auf P oder N steht.
    Das ist allerdings so seit ich ihn habe.

    Das ist aber normal das er anspringt ohne das Bremspedal zu treten (steht ja noch nicht einmal in der Bedienungsanleitung), wichtig ist nur das bei Automatik P oder N eingelegt ist, der Zug vom Bremspedal zum Getriebe ist eine art Wegfahrsperre damit der Wählhebel nicht geschaltet und der Wagen dann nicht einfach "weggeschoben" werden kann. Der Zug vom Zündschloss zum Getriebe (wenn er das noch hat) soll gewährleisten das der Zündschlüssel nur in P abgezogen werden kann.

    Gruß
    Blackelch
     
    monster und Heisenberg gefällt das.
  18. #17 Heisenberg, 30.11.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11.431
    Zustimmungen:
    15.744
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    @Blackelch das kann ganz gut sein, ich habe das über die Jahre total vergessen wie es vorher mal war.
    Seit meiner Umrüstung bin ich da ein wenig aus dem Ruder.

    Aber Danke nochmal für den Anstoß mit dem Zündschlüssel in "P" ....
     
    Blackelch und monster gefällt das.
  19. #18 lütterkusen, 01.12.2021
    lütterkusen

    lütterkusen Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2021
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Remscheid
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    W168, A160, Baujahr 2001, Automatik, Benzin
    @Blackelch

    Danke, das ist interessant zu wissen. Bei meinen beiden Automatik Fahrzeugen vorher, VW und Toyota musste zum starten die Bremse getreten werden.
    Den Schlüssel abziehen sowie das Lenkradschloß einrasten lassen kann ich nur auf Stellung P.

    Dann ist da ja schon mal alles in Ordnung.
     
    Blackelch und Heisenberg gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    3.944
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + S203 Kombi C200 Kompressor + SLK 200 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Moin,

    die älteren Mercedes Fahrzeuge mit Automatik kann man immer ohne Bremse starten, wenn das Getriebe auf P oder N steht.

    Hier wird nun ja schon eine Weile rumgeraten, was mich mal interessiert ist, wieviele Kilometer hat der Wagen gelaufen ? Daran könnte man ggf. den Verschleiß einzelner Bauteile ( z.B. Anlasser ) ablesen.

    Klaus
     
    Heisenberg gefällt das.
  22. #20 lütterkusen, 02.12.2021
    lütterkusen

    lütterkusen Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2021
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Remscheid
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    W168, A160, Baujahr 2001, Automatik, Benzin
    Der Wagen hat rund 225.000 km gelaufen.
    Es gab wohl eine Mappe mit Nachweisen über erledigte Reparaturen, jedoch hat die Vorbesitzerin, die den Wagen nur 3 Monate hatte, diese verlegt und somit weiß ich nichts über das Auto.
    Ich selber habe ihn erst seit Mai.
     
Thema:

Fehlerspeicher Wagen springt nicht immer an

Die Seite wird geladen...

Fehlerspeicher Wagen springt nicht immer an - Ähnliche Themen

  1. W168 Wie kann ich den Fehlerspeicher beim MoPF Elch w168 löschen

    Wie kann ich den Fehlerspeicher beim MoPF Elch w168 löschen: Folgendes Problem: Ich habe den Airbag bei meinem W168 A160 von 2002 ausgebaut, nach dem Wiedereinbau ist logischerweise die Airbagleuchte (SRS)...
  2. W169 W169 Automatik - Getriebeprobleme - ausgelesener Fehlerspeicher - was ist es denn nun?

    W169 Automatik - Getriebeprobleme - ausgelesener Fehlerspeicher - was ist es denn nun?: Hi, wir haben für meine Frau einen echt schönen W169 gekauft welcher nun dummerweise direkt Probleme macht. Nach der Meldung "Getriebe Werkstatt...
  3. W168 A170 CDI Automatik Fehlerspeicher

    A170 CDI Automatik Fehlerspeicher: Moin miteinander, das Automatik-Getriebe der A-Klasse (EZ 04/2001, 110 TKM gelaufen) meines Sohnes zickt rum: Gänge 1 - 4 gehen sauber rein,...
  4. W168 W168 Fehlerspeicher lesen in München

    W168 Fehlerspeicher lesen in München: Hallo zusammen, ich habe einen W168 MOPF 170CDI (Diesel), der nach etwas Standzeit nach dem Start stottert oder ausgeht. Ansonsten läuft er...
  5. W168 A170CDI im Notlauf, Fehlerspeicher leer

    A170CDI im Notlauf, Fehlerspeicher leer: Hallo, bei unserem A170CDI gibt es folgendes Problem: Nach ca. 5 Minuten geht der Motor in den Notlauf und dreht nicht über 3000 U/min. Maximal...