Felgen ET ???

Dieses Thema im Forum "W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk" wurde erstellt von codo, 25.08.2011.

  1. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    36
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
    Habe mal nach neuen 18" Alus geguckt und diese hier gefunden:
    http://www.felgenoutlet.de/felgen/sonderangebot/661_p1636616/ProLine_PO_SMP
    Was mich stutzig macht, ist die ET. MB gibt ET 54 vor, bei denen sieht das aber anders aus: ET 42 - Lochkreis 5 x 112
    Passen die auch, oder nur mit basteln?

    Sehe gerade, dass es auch 8,0J x 18" sind ????

    Also ich blicke nicht mehr durch. Habe eben mal bei reifen.com gesucht. Da werden mir, trotz Fahrzeugmodellangaben, alle möglichen Felgen gezeigt, aber keine mit ET 54. Was soll das?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 25.08.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Kein Mensch kauft Felgen mit der original ET. Die Felgen stehen dann doch viel zu weit innen. Also wird die ET kleiner und die Felge wandert an den Rand zum Kotflügel.

    Siehe auch hier: http://www.ringelch.de/wbb2/thread.php?threadid=29439

    Deine Frage wäre übrigens dort richtig gewesen ;)
     
  4. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    36
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
    Nachdem ich versucht habe, mich in die Materie einzuarbeiten, bin ich zum Ergebnis gekommen, dass man alle Alus 8x18 ab ET 35 bis ? mit 215/40-18 verwenden kann, ohne Umbauarbeiten an den Kotflügeln vorzunehmen.
    Tiefer legen will ich den Elch ja nicht.
    Wichtig ist eben eine gültige ABE des Herstellers, die man stets mitführen muss.
    Eine Eintragung in die Papiere ist dann nicht notwendig.

    Damit ich mir was bestellen kann, bitte ich um Zustimmung oder Einwände.
     
  5. #4 Mr. Bean, 26.08.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Es ist übrigens vollkommen egal ob tiefergelegt odfer nicht!

    Tiefer gelegt = das selbe wie Wagen schwer beladen

    Das Chassis federt bei einer Tieferlegung halt einfach weiter ein. Paßt die Rad/Reifenkombi nicht, so paßt sie so oder so nicht.
     
  6. #5 Wuppertaler, 26.08.2011
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Moin,

    nicht ganz richtig.

    - Die in dem Gutachten zur ABE aufgeführten Auflagen müssen trotz ABE erfüllt werden ( z.B. Radabdeckung, Freigängigkeit usw. )
    - Die Reifengröße muss trotz ABE eingetagen werden. Ausnahme ist wenn vom KBA in der ABE zum Gutachten eine " Freistellung der Reifengröße " vermerkt ist.
    Ansonsten trotz ABE fahren ohne StVZo................

    Merke => Gutachten und ABE müssen gut gelesen werden !

    Gruss Uli
     
  7. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    36
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
    So richtig komme ich so nicht weiter.
    Der eine sagt: 8x18 ET 35 mit 215/40 R18 passt ohne Nacharbeiten, der andere meint, dass ET 45 gerade so geht.
    Wäre sehr freundlich, wenn ich eine präzise Antwort bekommen könnte, was ich kaufen und montieren kann. Die Felgengröße von 8x18 mit Reifen 215/40 R18 sind wohl machbar. Bleibt noch die ET: minimal -> maximal ???
     
  8. #7 Wuppertaler, 06.09.2011
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Moin Codo,

    fahr zum TÜV / zur Dekra und rede mit dem " eintragenden Ing. " was er Dir eintragen würde, alles andere bringt Dir nichts da ohne Garantie und oft nur Gerede.

    Ist Dein Geld, Dein Auto und Du hast nachher den Ärger / die Probleme.

    Passen tut alles, nur ob´s WIRKLICH passt und dann auch noch zulässig ist ................. :-X

    Gruss Uli
     
  9. #8 Mr. Bean, 06.09.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wenn du hier im Forum präzise Antworten zu diesem Thema suchst, wirst du fast 100%ig keine richtige Aussage bekommen. Das habe ich schon oft genug festgestellt. Da stehen die Felgen meilenweit aus dem Radhgaus, aber es setzt garantiert nicht auf und es war üüüüüüüüüüüüüberhaupt Problem mit der Eintragung. Wer's glaubt ...

    Ist leider die Warheit :-/


    Mach's wie Wuppertaler sagt ;)
     
  10. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    36
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
    Danke für die Antworten.
    Ich habe eben drauf Original Mercedes Alu Doppelspeiche 6Jx16 H2 ET 46 mit 195/55 R16. Wenn ich eine Wasserwaage an diese Felgen lege, dann liegen die Pneus gerade so innerhalb der Radkästen. Oben ist etwas mehr Luft, da die Reifen ja schräg nach innen geformt sind.
    DB schreibt ja selbst, dass die Höchstgröße bei 7Jx18 H2 ET 54 mit 215/40 R18 liegt. ET 54 wohl wegen 7J und den 215ern Reifen.

    Ich kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, dass Felgen mit 8x18 und einer ET unter 54 zugelassen werden. Bei Volllast würden die Reifen ja an den Radkästen schrammen.
    Das das so schon ziemlich eng zu geht, besagt doch schon, dass sie nicht mal die billiger zu bekommenden 225/40 zulassen.
    Allerdings hat Wuppertaler am 26.1.09 ein Foto eingesetzt und geschrieben, dass ohne Probleme drauf sind 7Jx17 ET 38 - 215/45-17.
    ET 38 stehen doch aber erheblich weiter außen als ET 54.
    Mannomann, wusste nicht, dass es so schwierig sein würde.
    Habe eben bei DEKRA angerufen und gefragt. Antwort: Können wir so nicht sagen, müssen sie mit den Reifen hier vorbei kommen.
    Na Klasse, da kaufe ich was und verschrotte dann anschliessend, oder was?
     
  11. #10 Mr. Bean, 07.09.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Bei 8Jx16 H2 ET 46 gegenüber 6Jx16 H2 ET 46 wäre die Felge von der Mitte aus gesehen zu jeder Seite 1" breiter. Also stände die Felge 25,4mm weiter Richtung Radkastenaußenkante.

    Eine ET von 54 wäre gegenüber einer ET 46 8 mm weiter innenliegend. Würde eine Differenz von immer noch 25,4mm - 8mm = 17,4mmn machen und der Reifen stände ben diese 17,4mm weiter außen. Bei einem 215er gegenüber den 195ern Reifen kämen noch einmal 10mm dazu.



    Normalerweise gibt es doch ein Gutachten zu den FElgen mit der Angabe der zugelassenen Reifenbreite und etwaigen Auflagen *kratz*
     
  12. #11 Wuppertaler, 07.09.2011
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Moin Codo,

    schon mal gut das Du Dir Gedanken machst und nicht alles glaubst was hier zum Thema " passt " geschrieben wird ....................

    Überblick :
    6J-ET46 = 42 mm nach Aussen
    7J-ET54 = 47 mm nach Aussen
    7J-ET38 = 63 mm nach Aussen
    8J-ET35 = 79 mm nach Aussen

    Anforderungen an die Radabdeckung nach EG-Richtlinie ( 78/549/EWG i.d.F. 94/78/EG ) :
    Die Radabdeckung muss bei fahrbereitem Fahrzeug, mit einem Insassen auf dem Vordersitz und bei Geradeausstellung der Räder die folgenden Anforderungen erfüllen. Man lege das Lineal senkrecht an der Radmitte an und kennzeichne wieder die Flanke mit Kreide. Nun trägt man einen 30Grad Winkel nach vorn und 50Grad Winkel nach hinten ab und kennzeichnet wieder die Flanken. In diesem Bereich muss das ganze Rad abgedeckt sein.
    Also Reifen und Felge => das komplette Rad incl Ventil, Nabenkappe usw.
    [​IMG]

    Auf der " sicheren Seite " bist Du bei 7J mit Einpresstiefe gleich / größer 40 mm.
    So nebenbei, in vollbeladenen Zustand schleifen bei mir - 7J-ET38 - auch die Reifenflanken ein wenig am hinteren Innenkotflügel.
    Welche Felgen ( Design ) würden Dir gefallen ?

    Gruss Uli
     
  13. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    36
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
    Mir kommt es ja garnicht so auf die Breite der Reifen an. Mich "stört" einfach nur der Abstand zwischen Reifen und Kotflügel. Für mich sieht das so aus, als wenn man zu kleine Felgen montiert hat. Tieferlegung kommt aber nicht in Frage.
    Wenn ich richtig gerechnet habe, ergibt meine 16" Felge mit 195/55 eine Gesamthöhe von 40,75 cm. Bei 18" mit 215/40 wären das 46,52 cm.
    Das verringert den oberen Abstand Reifen->Kotflügel um 3 cm - richtig?
    Ich hätte da ein Angebot:
    4x AMG 7x18 ET 49 mit Conti Sport Contact 215/40-18 (Profil 2x7mm + 2x5mm)
    Eine Eintragung ist nicht nötig, da Genehmigung von DB vorliegt.
    Preis: 1.400 Euro - ein wenig happig, aber mal sehen, wie ich handeln kann.

    [​IMG]
     
  14. #13 Mr. Bean, 08.09.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Nein, da stimmt etwas nicht. Deine Reifen werden doch nicht größer im Durchmesser. Wird die Felge im Durchmesser größer, muß der Reifen in der Höhe niedriger werden. Beides gleicht sich faßt aus!

    Andernfalls gibt es sowieso keinerlei Eintragung!


    Der 2te Wert in der Reifenbezeichnung ist die Reifenhöhe. Wobei dies das Verhältnis von Breite zur Höhe ist. Wird der Wert kleiner, wird der Reifen weniger hoch gebaut.
     
  15. #14 Wuppertaler, 08.09.2011
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Moin Codo,

    ja man hast es nicht leicht ;)

    195/55R16
    Abrollumfang ~ 195 cm
    Durchmesser ~ 62,1 cm
    Radius ~ 31,05 cm

    215/40R18
    Abrollumfang ~ 197 cm
    Durchmesser ~ 62,9 cm
    Radius ~ 31,45 cm

    Die Abweichung im Abrollumfang wäre ca. +1,34%

    Also mit 18" steht der *elch* ca. 4 mm höher.
    Der Unterschied zwischen einem neuen und einem abgefahrenen Reifen wäre größer ..........

    Gruss Uli

    Edit :
    18" ohne Tieferlegung sieht, na ja .... ist gewöhnungsbedürftig

    Edit 2:
    Die Mercedes Freigabe gilt nur in Verbindung mit Sportfahrwerk, falls das bei Deinem *elch* nicht vorhanden ist musst Du die Räder eintragen lassen.
    Ist zwar nur eine Formsache, doch ohne Mercedes Sportfahrwerk / alternativ Eintragung wäre das fahren OHNE StVZO.
     
  16. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    36
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
    Danke für die Mühe, aber ich habe bei keinem anderen Fahrzeug, das ich bisher hatte, so ein Theater erlebt.
    Allein die Grundreifengröße von 195/55 ist schon eine Zumutung.
    Fast alle haben 195/65 oder 205/?, aber MB kocht ihr eigenes Süppchen.
    Nun werde ich meine neuen Socken, die z.Z. drauf sind, erstmal runter zockeln und dann mal sehen.
     
  17. #16 Mr. Bean, 09.09.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Der Elch ist aber doch ein Sportwagen und möchte auch so behandelt werden ;D Also schön seltene Niederquerschnittsreifen kaufen. Geht mit beim W168 mit den 16" auch nicht anders ;)
     
  18. Booma

    Booma Elchfan

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kfm. d. Grundstücks- & Wohnungswirtschaft
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A200
    Rad/Reifenkombis außerhalb der Serienvorgaben sind immer eine schwierige Sache... leichter wird es nur, wenn man viele Vergleichskombinationen hat. "Leider" ist der W169 keine typische Tunerkarre bei welcher es viele Fahrer mit größeren und breiteren Rädern gibt. Ich hatte bei meiner Suche ähnliche Schwierigkeiten und bin dann bei Wuppertaler hängen geblieben. Er hat seine Rad/Reifenkombi ziemlich genau und nachvollziehbar beschrieben. Daher bin ich auf Nummer sicher gegangen und habe mir 7x17 ET 40 zugelegt. Ich muss sagen, dass mir die Räder satt genug im Radkasten stehen. Für die Optik wäre natürlich noch 18" was feines, aber weiter raus, da wäre ich nach Wuppertalers Erfahrungen vorsichtig. Selbst hier ist immer etwas Vorsicht geboten, bei jedem Fahrzeug kann es noch ein paar Abweichungen im mm-Bereich geben... was bei dem einen gerade so passt muss bei der dir noch lange nicht hinhauen.

    Bei meinem letzten Fahrzeug konnte ich ca. 20 Personen benennen, welche die gleiche Kombination gefahren sind, das ist hier nunmal anders. Und selbst bei diesen 20 Leuten mussten 10 die Radkästen bearbeiten und die anderen angeblich nicht... und aufs Bördeln wollte ich diesesmal verzichten.

    7x18 ET 38 oder 7,5x18 ET 44 würde ich daher nicht überschreiten.

    Gruß
     
  19. #18 Mr. Bean, 09.09.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    [​IMG]


    *kratz* Würde ich auch sagen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Wuppertaler, 09.09.2011
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Moin Codo,

    die preiswerteste Version wären Felgen 7J x 17 mit ET 38 / 40 ( 08/15 Größe ) mit 215/45R17 ( auch 08/15 Größe ). Solche Räder bekommst Du bei jedem Händler für wenig Geld. Die meisten Markenfelgen haben bei dieser Größe eine ABE mit Freigabe der Reifengröße, also keine Eintragung nötig. :)

    *kratz*Nur als Hinweis :
    Egal welche Räder Du Dir zulegst, der Abstand zwischen Kotflügel und Reifen bleibt bei allen zulässigen Gößen in Bereich von ein paar mm ( max 4 - 5 mm ) gleich.
    Begründung : Der Abrollumfang der unterschiedlichen Räder ( 15" / 16" / 17" 18" ) muss wegen der Tachoabweichung immer innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen max. +/- 3% liegen.

    Gruss Uli

    Edit :
    so stehen 7Jx17ET38 mit 215/45R17 mit Serienfahrwerk im Radhaus.
    [​IMG]
     
  22. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    36
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
Thema:

Felgen ET ???

Die Seite wird geladen...

Felgen ET ??? - Ähnliche Themen

  1. 18 Zoll AMG Felgen ohne Sportfahrwerk?

    18 Zoll AMG Felgen ohne Sportfahrwerk?: Hallo Ist es eigtl auch ohne Sportfahrwerk möglich, die originalen 18 Zoll AMG Felgen legal zu fahren? In der Anleitung wird ja auf das...
  2. BBS Felgen

    BBS Felgen: Habe BBS SR Felgen Brilliantsilber Sonderedetion in der Grösse 7x16 ET48 gekauft. Leider passen die nicht auf den A210/A190 wegen der...
  3. W168 Carlsson 1/6 Felgen

    Carlsson 1/6 Felgen: Zustand egal Einfach mal alles Anbieten Danke und Gruß
  4. Leidiges Thema Felgen - Carlson 1/6 7x17 ET50 + ET43 an 190L

    Leidiges Thema Felgen - Carlson 1/6 7x17 ET50 + ET43 an 190L: Hallo, gibt es für diese Felgen ein Gutachten? Bei Carlsson wollen die unverschämte 75 Euro dafür. eventuell fährt diese Felgen ja jemand und...
  5. W 168 3-Speichen Felgen

    W 168 3-Speichen Felgen: Verkaufe sehr seltene 3-Speichen Räder für die A-Klasse W168. Reifen haben noch ca. 4mm Restprofil. Montiert sind Michelin Energy in der Größe 195...