W168 Felgen- und Reifenliste W168

Diskutiere Felgen- und Reifenliste W168 im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich A-Klasse W168 (1997-2004); Allgemeines Dieser Thread soll eine Übersicht über die von Usern verwendeteten Rad-/Reifenkombinationen sein, um anderen Usern die Möglichkeit zu...

  1. #1 Peter Hartmann, 14.02.2005
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.719
    Zustimmungen:
    89
    Marke/Modell:
    Tesla Model 3 Performance
    Allgemeines

    Dieser Thread soll eine Übersicht über die von Usern verwendeteten Rad-/Reifenkombinationen sein, um anderen Usern die Möglichkeit zu geben, sich vor dem Kauf neuer Felgen über Machbarkeiten und Optik zu informieren.

    Der Lochkreis (LK) der A-Klasse beträgt immer 5/112! Die Einpresstiefe (ET) variiert von Felge zu Felge. Mit "VA" bzw. "HA" ist Vorderachse bzw. Hinterachse gemeint.

    Wenn ihr in dieser Liste stehen wollt, setzt einfach ein Posting mit den euren Daten hier drunter oder sendet eine Mail an [email protected]- ich update das Ganze regelmäßig.


    15 Zoll

    • 6 x 15H2 ET 50
    - Rial Viper E605 Bild 1 Bild 2
    Bereifung: Continental EcoContact 195/50 R15, auch möglich 185/55R15 M+S
    Verwendete Fahrwerksfedern: Eibach Pro Kit
    Notwendige Karosseriearbeiten: Keine
    Anmerkungen: Keine
    Eingetragen von UVo



    16 Zoll

    • 6,5 x 16H2 ET 56
    - Mercedes Benz Originalzubehörfelge "Taygeta" Bild 1 Bild 2
    Bereifung: Continental SportContact 205/45 R16
    Verwendete Fahrwerksfedern: Serie
    Notwendige Karosseriearbeiten: Keine
    Anmerkungen: Da Original Mercedes Felge, keine Eintragung / ABE nötig
    Eingetragen von SemtEX


    - Mercedes Benz Originalzubehörfelge "Shaula" ("Turino Felge") Bild 1 Bild 2
    Bereifung: 205/45 R16
    Verwendete Fahrwerksfedern: Avantgarde Sportfahrwerk
    Notwendige Karosseriearbeiten: Keine
    Anmerkungen: Keine
    Eingetragen von Jessica


    • 7 x 16H2 ET 48
    - INTRA Bild
    Bereifung: Goodyear Eagle F1 215/40 R16
    Verwendete Fahrwerksfedern: k.A.
    Notwendige Karosseriearbeiten: k.A.
    Anmerkungen: Keine
    Eingetragen von DerBock


    • 7,5 x 16H2 ET 35
    - OZ Volcano Bild1 Bild 2
    Bereifung: Fulda Carat Extremo 205/45 R16
    Verwendete Fahrwerksfedern: Weitec Type F
    Notwendige Karosseriearbeiten: Leichte Bearbeitung der Heckschürze nötig
    Anmerkungen: Keine
    Eingetragen von Peter Hartmann


    • 7,5 x 16H2 ET 37/45
    - MAM MAM1 Bild
    Bereifung: Hankhook Icebear 205/45 R16 M+S
    Verwendete Fahrwerksfedern: A210 Evo Fahrwerk (Serie)
    Notwendige Karosseriearbeiten: Keine
    Anmerkungen: Keine
    Eingetragen von steffenschmidt


    • 7,5 x 16H2 ET 50 VA / 40 HA
    - Artec MB Bild
    Bereifung: Dunlop SP6000 205/45 R16 W
    Verwendete Fahrwerksfedern: Eibach Pro Kit
    Notwendige Karosseriearbeiten: k.A.
    Anmerkungen: Keine
    Eingetragen von Julian



    17 Zoll

    • 7 x 17H2 ET 57 VA / 49 HA
    - AMG Styling I Bild
    Bereifung: Bridgestone Potenza RE040 205/40 ZR17
    Verwendete Fahrwerksfedern: Eibach Pro Kit
    Notwendige Karosseriearbeiten: Keine
    Anmerkungen: Keine
    Eingetragen von Timeless


    • 8 x 17H2 ET 45
    - RH Cup Bild
    Bereifung: Hankook VENTUS SPORT K104 VA 205/40 R17, HA 225/35 R17
    Verwendete Fahrwerksfedern: KW-Gewindefahrwerk
    Notwendige Karosseriearbeiten: VA Kante innen am Kotflügel entfernt; HA Innenkotflügel bearbeitet, Stosstange bearbeitet und Kotflügel gebördelt
    Anmerkungen: Keine
    Eingetragen von Baumi


    • 8,5 x 17H2 ET 30 VA / ET 15 HA
    - ATS Exclusivline P
    Bereifung: Hankook Ventus Sport 225/35 R17
    Verwendete Fahrwerksfedern: RH
    Notwendige Karosseriearbeiten: Einiges...
    Anmerkungen: Keine
    Eingetragen von mikeontop1
     
    Fanatics gefällt das.
  2. Anzeige

    schau mal hier: Felgen- und Reifenliste W168. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Balu74

    Balu74 Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Alfeld/Leine
    Marke/Modell:
    A 200CDI
    Hi ich Fahre 8,5X18 ET41 Mod Altair Plus mit 225/35R18 82T ;D
     
  4. #3 markusp, 21.06.2005
    markusp

    markusp Elchfan

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeichner
    Ort:
    59590 Geseke
    Marke/Modell:
    A 140 L
  5. #4 Mr. Bean, 24.06.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    919
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wie wäre es, wenn man mal ausmißt, wie weit die Reifen nach außen stehen dürfen, damit sie nicht aufsetzen. Die Aufnahmepunke der Elche dürfte doch gleich sein, oder?

    Für Hinten kann ich sagen:

    Mein Wagen mit 16 x 6,5" ET56 mit 25mm Spurverbreiterungen, also nun ET31 und mit 205er Reifen setzt soeben auf bzw der Reifen schleift an der Kotflügelinnekante bzw. der oberen Heckschürzenbefestigung. Weiter heraus geht also ohne Umbauarbeiten oder Federwegbegrenzer nicht! Unten Bilder:

    [​IMG]

    Hier gibt es "Feindkontakt"

    [​IMG]


    Weitere Bilder:

    [​IMG][​IMG]
    [​IMG][​IMG]
    [​IMG][​IMG]
    [​IMG]


    Wirkung von Sprurverbreiterungen oder anderen Felgen mit kleinerer Einpreßtiefe (ET):


    [​IMG]


    Einpresstiefe-Rechner


    Wirkung einer Tieferlegung:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Der Reifen federt beim Elch senkrecht nach oben ein. Somit setzt er dann auf der Stelle, die der Kreisbahn im Wege steht, auf. Das ist in dem Bereich, wo die Heckschürze und er Kotflügel sich berühren. Wie man sieht, bleibt der Abstand: Radaußenkante <-> Kotflügelinnenkante (X), bei der Tieferlegung an der Hinterachse gleich.

    Oben liegt die Drehachse der Aufhängung. Der Reifen kann sich nur auf einer Kreisbahn um diesen Punkt bewegen. Den Winkel, wie weit er das kann, begrenzt der Anschlag an der Feder, am Dämpfer oder am Radhaus.


    Mit größeren Felgen, also Durchmesser und oder Breite wird der Wagen auch langsamer und bremst, durch die erhöhten rotierenden Massen, schlechter. Siehe hier: Jetzt mit neuen Rädern lahmer ?


    Was passsiert, wenn man die Spur am 168er verbreitert, sieht man hier:

    [​IMG]

    Der Reifen kommt Innenkotflügel bei zu tiefem Einfedern zu nahe, beide berühren sich. Der Innenkotflügel zieht den kürzeren ;)

    Dadurch, das die Räder hinten nicht einklappen, federt der Reifen einfach gerade nach oben. Die Vertiefung, in die normalerweise der Reifen eintauchen soll, liegt zu weit innen.

    Wobei man sich fragt, ob der Reifen dahin überhaupt einfedert, wenn man sich die Stellung des Reifens zur Mulde anschaut ...

    Die Vertiefung bzw. Mulde, kann man überhalb der durchgescheuerten Stelle, deutlich erkennen:

    [​IMG]


    Ob es sich dabei, wie bei mir um eine Spurverbreiterung mit Spurplatten oder einfach Felgen mit kleinerer Einpresstiefe, also ET, handelt, ist dabei natürlich egal. Das Ergebniss ist das gleiche.

    Ich möchte ausdrücklich betonen, das eine Tieferlegung absolut nichts damit zu tun hat. Allenfalls begünstigt es das Ganze!



    [​IMG]

    Quelle: http://www.hubtraum.de/spurverbreiterungen.html


    ET Rechner

    [​IMG]

    http://www.alufelgenland.de/store/ET-Rechner:_:16.html
     
    Mack gefällt das.
  6. #5 ulrikus99, 24.06.2005
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    Die ersten Elche BJ.97 bis Anfang 98 hatten hinten eine schmalere Hinterachse bzw. Spur (12mm), so dass bei diesen die Einpresstiefe 6mm weniger sein darf, ehe der Reifen aufsetzt. ;)

    Spurweite hinten bis Genehmigungsnummer e1*96/79*0073*00 - 1440mm
    Spurweite hinten ab Genehmigungsnummer e1*96/79*0073*01 - 1452mm


    Das glaubt uns doch , wie in unzähligen Postings bewiesen, doch eh keiner. :-X
     
  7. #6 Mr. Bean, 19.08.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    919
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Einpresstiefe-Rechner

    http://www.zac.ch/users/sunstar/et_rechner.php



    Hier findet ihr eine Liste der von Mercedes freigegebnen Rad/Reifenkombinationen: http://www.mercedes-benz.de/content...ingle-MEDIA.download.tmp/A_Klasse_Typ_168.pdf

    Oder hier direkt:

    [​IMG]





    Felgen und Reifen Paramet/Angaben - Erklärung

    http://myrad.de/felgen-reifen-technische-daten.htm




    Höchstgeschwindikeit der Reifen / Speedindex

    Tabelle Geschwindigkeitsindex für Pkw

    [​IMG]


    Einpresstiefe-Rechner



    Erklärung zur Einpresstiefe:

    Quelle: http://www.fuchz.de/kuss/einpress/einpress.htm


    Hier mal mein Versuch "ET" - also die Felgeneinpresstiefe einfach zu veranschaulichen.

    Rechenbeispiel:
    Einige Dinge muss man bei der Berechnung wissen bzw. berücksichtigen.

    1: Alle Maßangaben bei der Felgengröße sind in Zoll.
    2: 1" entspricht 25,4 mm.
    3: Die Einpresstiefe "ET" wird dagegen in mm angegeben.
    4: Die Felgenbreite 7" (Breite) x 15" (Durchmesser) bezieht sich immer auf die lichte Weite zwischen den Felgenhörnern
    5: Deshalb muss man die zwei Felgenhörner von je ca. 12 mm Breite dazu addieren
    6: Eine ET von 0mm bedeutet, dass der Flansch genau in der Mitte zwischen den Felgenhörnern sitzt.
    7: Nur eine MINUS (-) ET wird mit dem Negativ (-) Vorzeichen gekennzeichnet.
    8: Eine Plus ET bedeutet das die Felge MEHR nach innen hin Baut, also zur Fahrzeugmitte.
    9: Eine Minus ET lässt die Felge mehr nach außen kommen, wirkt also Spur verbreiternd.

    ALSO - Je geringer die ET bei jeweils gleicher Felgenbreite ist um so mehr wirkt sich das Spur verbreiternd aus.

    [​IMG]

    Zur Berechnung:
    Das folgende Beispiel geht von einer 6" breiten Felge aus,
    6x14" ET 35 - wobei der Felgendurchmesser keinen Einfluss auf die ET nimmt !!!
    Felgenbreite 6" = 6 x 25,4mm + 2 x 12mm = 176,40mm : 2 = 88,2mm das ist dann die Felgenmitte
    und dem zu Folge auch die Flanschlage bei einer ET von 0 zum äußeren Felgenhorn.

    Bei einer Plus ET rückt die Lage dieses Felgenflansches von der Mitte aus weiter nach außen was im Umkehrschluss bedeutet,
    dass ich die ET von in diesem Falle 35mm von meinem errechnetem Felgenmittelpunkt abziehen muss
    um die effektive Überstand des Felgenhornes vom Felgenflansch nach außen hin zu erhalten.

    Bei einer Minus ET natürlich genau anders herum also dazu rechnen, weil sich dabei der Überstand vergrößert.

    Bei meinem Rechenbeispiel muss ich also 88,2mm abzüglich der ET von 35 Rechnen
    was einem Ergebnis von 53,2mm entspricht.

    Das ist dann das Maß vom Befestigungsflansch am Fahrzeug bis zum Felgenhorn.
    Nehme ich nun einen Zollstock und lege ein Lineal über die Flanschfläche und messe den Abstand zum Kotflügel
    kann ich in etwa abschätzen wie weit der Reifen nach außen kommen wird,
    bzw. ob der Reifen übersteht oder ob noch Platz für eine Spurverbreiterung ist.

    In den meisten Fällen sind die Felgen so ausgelegt das sie an der Vorderachse passen, jedoch an der Hinterachse
    u.U. noch Spielraum für eine Spurverbreiterung ist und auch nach innen evtl. mehr Platz vorhanden ist.
    Die Gründe für diese Unterschiede liegen in der Achskonstruktion bzw. daran dass hinten in aller Regel die Feder / Dämpferelemente
    einen geringeren Durchmesser haben und somit auch mehr Platz nach innen zur Fahrzeugmitte hin zur Verfügung steht.
    Aus diesem Grund lassen sich hinten oftmals auch größere Reifen / Felgenkombinationen montieren.

    Bei den aktuellen Fahrzeugen ist davon aus zu gehen das so gut wie immer eine Plus ET gegeben ist.

    Eine Felge mit Null oder Minus ET wäre entweder sehr schmal (z.B. Notrad) oder hätte zur Folge das mit
    ziemlicher Sicherheit eine Kotflügelverbreiterung angebracht werden müsste.

    Wenn z.B. die Serienfelge 5 1/2" breit ist und eine 40mm ET hat würde das bei einer 7" breiten Felge bedeuten,
    dass die 7" breite Felge mit einer ET von ca. 60mm genau gleich weit nach außen kommt wie das Original.

    7" - 5,5" = 1,5" (=38,1mm)
    38,1mm : 2 = 19,05mm
    40mm + 19,05mm = 59,05mm
    Also ca. 60mm

    Was im Endeffekt möglich ist geht aus den Gutachten der Felgenhersteller hervor.
    Will man eine Felge montieren die keine Freigabe für das gewünschte Fahrzeug hat
    kann man zumindest die mögliche Felgenbreite und ET von einer für das Fahrzeug
    freigegebenen Felge übernehmen. Was aber nicht zwangsweise bedeutet das sie auch
    abgenommen wird. Je nach Aufbau und Konstruktion der Felge ist besonders auf die Bremsen
    zu achten - selbst wenn Breite und ET stimmen würden - heißt das noch lange nicht das der
    Bremssattel nicht irgendwo streifen könnte oder ausreichend Platz dafür vorhanden ist.

    Ist eben wie fast alles am Auto nicht ganz so einfach und simpel wie es vielleicht auf den 1. Blick
    erscheinen mag ;-)


    http://www.komplettrad.biz/einpresstiefe.html

    Einpresstiefe

    Die Einpreßtiefe ist dabei nicht der Wert, an dem sich ablesen läßt, wie gut das Rad am Fahrzeug aussieht. Er liefert vielmehr einen Anhaltspunkt, ob ein Rad unter einen bestimmten Kotflügel paßt bzw. oder ob und wie weit dieser verbreitert werden muß.

    Ein bißchen definitorische Theorie: Als Einpresstiefe (Angabe in mm) bezeichnet man den Abstand zwischen der Radmitte und der inneren Auflagefläche der Felge auf der Radnabe, also der Bremstrommel oder der Bremsscheibe. Der Abstand zwischen den Felgenhörnern ist die Maulweite, die als Maß für die Felgenbreite dient. Die Maulweite wird in Zoll angegeben. Ein Zoll entspricht 2,54 cm. Eine "7,5-Zoll-Felge" z.B. mißt also knapp 19,05 cm Breite.
    Bei einer Einpreßtiefe Null ist der Flansch genau in der Radmitte, die Felge baut also genausoweit nach außen, wie nach innen. Eine 7,5 Zoll breite Felge mit der Einpreßtiefe Null also 9,525 cm nach außen und 9,525 cm nach innen. Eine positive Einpreßtiefe (z.B. ET+35) besagt, daß die Felge weiter nach innen (also in Richtung Fahrzeugmitte) baut als nach außen (in Richtung Radlauf).

    Wenn zwei Felgenpaare zur Disposition stünden, das eine plus, das andere minus 35 mm Einpreßtiefe, kann man nur durch die Verwendung der anderen Einpreßtiefe die Gesamtspurbreite um 140 mm verändern. (ET +35 mm: 35 mm + 35 mm = + 70 mm; ET - 35 mm: 35 mm + 35 mm = - 70 mm).

    Die Laufläche des Reifens verändert ihre Lage somit nicht durch die unterschiedliche Breite der Felge, sondern ausschließlich durch deren Einpreßtiefe. Ist entsprechend keine ausreichende Laufflächenabdeckung gegeben, hilft keine schmalere Felge, sondern nur eine mit größerer Einpreßtiefe.

    Ein weiteres Kriterium für die Verwendung der richtigen ET ist deren Einfluß auf den Lenkrollhalbmesser. (Abstandsmaß zwischem linkem und rechtem Reifen an der Vorderachse bezogen auf die Mitte der Radaufstandsfläche). Der Lenkrollhalbmesser beeinflußt die Spurstabilität und ist abhängig von der Einpreßtiefe.
    Bei einer positive Einpreßtiefe verkleinert sich der Lenkrollhalbmesser. Umgekehrt (negativen Einpreßtiefe oder wenn Distanzscheiben eingesetzt werden) vergrößert sich der Lenkrollhalbmesser. Wenn ein kleiner Lenkrollhalbmesser und damit eine positive bzw. serienmäßige Einpreßtiefe gewählt wird, läßt sich das Auto leichter, angenehmer und in extremen Fahrsituationen auch besser und sicherer beherschen. Die bei einem kleinem Lenkrollhalbmesser bzw. positiver Einpreßtiefe vorhandene Optik ist dabei natürlich Geschmacksache.

    [​IMG]


    Eine Aufstellung welche Reifenbreite auf welcher Felgenbreite montiert werden kann

    http://www.reifen-pneus-online.de/gleichwertigkeit-der-reifen-ratschlaege.html


    [​IMG]


    Von Wuppertaler:

    Moin zusammen,

    hier noch einmal eine Aufstellung welche Reifenbreite auf welcher Felgenbreite montiert werden " KANN " !

    135er Reifen zulässig auf Felgenbreite 3,5 - 4,5 J
    145er Reifen zulässig auf Felgenbreite 3,5 - 5,0 J
    155er Reifen zulässig auf Felgenbreite 4,0 - 5,0 J
    165er Reifen zulässig auf Felgenbreite 4,0 - 5,5 J
    175er Reifen zulässig auf Felgenbreite 4,5 - 6,0 J
    185er Reifen zulässig auf Felgenbreite 4,5 - 6,5 J
    195er Reifen zulässig auf Felgenbreite 5,0 - 7,5 J
    205er Reifen zulässig auf Felgenbreite 5,0 - 8,5 J
    215er Reifen zulässig auf Felgenbreite 6,0 - 9,0 J
    225er Reifen zulässig auf Felgenbreite 6,0 - 9,0 J
    235er Reifen zulässig auf Felgenbreite 6,5 - 9,5 J
    245er Reifen zulässig auf Felgenbreite 8,0 - 10,0 J
    255er Reifen zulässig auf Felgenbreite 8,5 - 10,0 J
    265er Reifen zulässig auf Felgenbreite 10,0-11,0 J

    Aber alles nur laut zugehörigem Felgengutachten / ABE oder nach Eintragung durch TÜV / DEKRA & Co.
     
    Mack, A16907, Rollbrett und einer weiteren Person gefällt das.
  8. #7 Mr. Bean, 08.10.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    919
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Und noch eine Aufstellung welche Reifenbreite gei welcxher Reifenhöhe auf welcher Felgenbreite montiert werden kann:


    [​IMG]



    Hier ist eine sehr gute Seite, auf der man die verschiedenen Veränderungen bei anderen Felgen und Reifen vergleichen kann:

    http://www.jennyxxx.de/

    Kommazahlen, also z.B. 6,5" so: 6.5!


    Felgen und Reifen - Erklärung

    http://myrad.de/felgen-reifen-technische-daten.htm


    -----------------------------------------------------------


    So ist die W168 Elch -Hinterachse aufgebaut: Zumindest im Prinzip. Die gezeigte Hinterachse wäre ja quasi eine Starachse ... . Im Ech ist jede Seite schon selber einzeln aufgehängt: sieh eBild unten. Die Rotationsachse ist aber schon so wie im Bild zu sehen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Es handelt sich um einen Längslenker.

    Quelle

    Dadurch, das die Schwinge gerade nach oben einfedert, setzt der Reifen gerne auf der Heckschürze auf. Somit kann der Reifen nicht so weit außen stehen, das die Radaußenseiten sehr nahe an oder über den Kotflügel stehen!




    Vorderradaufhängung: McPherson Radaufhängung

    [​IMG]

    http://www.bs-wiki.de/mediawiki/index.php/Radaufhängung
     
    Mack gefällt das.
  9. #8 Mr. Bean, 08.11.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    919
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Quelle

     
    Mack gefällt das.
  10. #9 Mr. Bean, 14.11.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    919
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  11. Tumor

    Tumor Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    64342 Seeheim
    Marke/Modell:
    A170 CDI Elegance
    Autec Opal O 8,5Jx17H2, 205-40R 17

    tieferlegung: 30/30mm

    passt ohne zusätzliche veränderungen und der tüv hat problemlos (nach sehr genauem nachmessen aber ohne diskussion) seinen stempel auf die papiere gemacht.
     
  12. #11 Mr. Bean, 20.11.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    919
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  13. Tumor

    Tumor Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    64342 Seeheim
    Marke/Modell:
    A170 CDI Elegance
    nich alutec sondern autec, der link und das bild sind allerdings richtig.
    eigentlich wollte ich 8x17 aber die waren nicht lieferbar. da musste ich halt die 8,5er nehmen. ;D

    wenn mehr details gewünscht werden, kann ich die natürlich gerne hier posten.
     
  14. #13 Tsunami, 08.02.2006
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    *auffrisch*
    wichtig ist für ne entscheidung auch nochmal die einpresstiefe!
    dann kann man bei jennyxxx auch nochmal gucken wie sich welche breite in etwa au der felge zieht, wg. steiler flanke.
    dies ist übrigens erfahrungsgemäß von hersteller zu hertseller verschieden!
     
  15. #14 Timeless, 12.02.2006
    Timeless

    Timeless Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfahrer
    Ort:
    Zürich
    Marke/Modell:
    A 45
    Ich hätt' hier auch mal noch 'ne Frage...

    Habe momentan das Bild hier als Desktophintergrund:
    [​IMG]

    --> d.h. ich seh' das ziemlich oft... ;D

    Und je mehr ich das sehe, desto mehr überlege ich mir, ob da nicht breitere
    Reifen drauf sind, als bei mir... Ich hab' nen Reifen mit Felgenschutzkante....
    und bei kommt die Reifenflanke etwa gleich weit über den Felgenrand, wie auf
    dem Bild (fällt besonders hinten auf). So wie ich das sehe, ist das aber ein
    Reifen ohne Felgenschutz oder ähnliches... Kann es denn sein, dass da ein
    215/40er montiert ist?

    Oder wenn auch nicht... ist sowas möglich... ??? *g* Hab' da halt nicht so 'ne
    grosse Ahnung von... vielleicht ist die Frage ja völlig doof... *angst*
    Die AMG-Felge ist halt schon eher schmal für 17 Zoll... die Breite ist soviel
    ich weiss ja nur 7,0... *rolleyes*
     
  16. #15 Tsunami, 12.02.2006
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    reifen ziehen sich, trotz gleicher breitenangabe verschieden! klingt komisch...
    z.b. toyo zeiht sich deutlich weniger wie nen dunlop oder falken!
     
  17. #16 Flitzpieper, 13.02.2006
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Ich habe 215/40/17 auf den Lorinsern RS II und mit einzelabnahme (leichtes Bearbeiten der Radhäuser hinten) ohne Probleme eine Eintragung bekommen ;)
     
  18. #17 Timeless, 13.02.2006
    Timeless

    Timeless Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfahrer
    Ort:
    Zürich
    Marke/Modell:
    A 45
    hmm... ja gut.. das wird dann vor allem auch an Einpresstiefe etc. liegen...
    Wie breit sind denn die Lorinser-Felgen? 7.25, 7.5 oder gar noch mehr?

    Ich denk' da könnte das Problem liegen... meine Frage ist, ob man diese
    Reifen überhaupt auf die Felge kriegt... das ganze am Elch ist dann nochmal
    ein anderes Kapitel...

    Naja... ich werd' mal meinen Reifenhändler fragen... ;) Da ich nächsten
    Sommer gleich alle 4 Reifen wechseln muss, hätt' ich eben die Möglichkeit
    sowas zu machen... ;D
     
  19. #18 Flitzpieper, 13.02.2006
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Eher weniger. 7 X 17

    guckst Du hier Lorinser

    ;)

    Was haben denn die AMG ??
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Evil Borsti, 13.02.2006
    Evil Borsti

    Evil Borsti Elchfan

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Logistikplaner
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    Audi A3 Ambition
    Ebenfalls 7 x 17!
     
  22. #20 Timeless, 13.02.2006
    Timeless

    Timeless Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfahrer
    Ort:
    Zürich
    Marke/Modell:
    A 45
    aha! somit müsste das also möglich sein, oder? ;D *daumen*
     
Thema: Felgen- und Reifenliste W168
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Felgen Einpresstiefe Liste Aller Pkw

    ,
  2. w168 felgen freigabe

    ,
  3. reifen felgen tabelle pkw

    ,
  4. reifen felgen tabelle,
  5. felgen einpresstiefe tabelle,
  6. felgen reifen tabelle,
  7. reifenhöhe,
  8. felgen tabelle pkw,
  9. w168 lochkreis und et,
  10. w168 17 zoll,
  11. abe viper a klasse w 168,
  12. felgen et rechner,
  13. w168 felgen,
  14. hinterrad bei a160 zu extremer sturz www.elchfans.de,
  15. w168 alufelgen 16 zoll,
  16. mercedes w168 alufelgen,
  17. welche felgen w168,
  18. zulässige reifengrößen w168,
  19. felgen a klasse w168,
  20. alufelgen w168,
  21. welche reifenbreite bei 7j,
  22. freigabe der erlaubten reifengröße fuer a klasse 168,
  23. welche reifengröße w168 170cdi,
  24. reifenbreite felgenbreite,
  25. Mercedes w168 17 zoll dezent Felgen ohne Gutachten eintragen
Die Seite wird geladen...

Felgen- und Reifenliste W168 - Ähnliche Themen

  1. W169 Rial Felgen auf Michelin Reifen

    Rial Felgen auf Michelin Reifen: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Diese Felgen mit Felgenbaum zu verkaufen, zusammen 70 €. Eine Felge hat ein paar Macken. Fragen per PN. Sind...
  2. W168 Auf welche anderen Autos passen die W168 Felgen?

    Auf welche anderen Autos passen die W168 Felgen?: Hallo zusammen, ich habe von einem W168 noch sehr schöne Alufelgen (Standart 6Jx15) und wollte diese loswerden, Nur ..ist klar von der A Klasse...
  3. W168 Sommerreifen (4X) auf Original Alu Felge Reifen

    Sommerreifen (4X) auf Original Alu Felge Reifen: Wegen Verkaufs meines kleinen Elches biete ich Ihnen 4 Sommerreifen mit gutem Profil auf Alu-Felgen (Original Mercedes) für Mercedes A-Klasse zum...
  4. W169 18 Zoll Orignal AMG Felgen

    18 Zoll Orignal AMG Felgen: Habe vor kurzem günstige orignal 18 Zoll AMG Felgen für meinen W169 A200 gefunden und gekauft. Teilenummer von den Felgen: A169 401 12 02 Mein...
  5. W168 Felgen- und Reifenliste C/W169

    Felgen- und Reifenliste C/W169: Dieser Thread soll eine Übersicht über die von Usern verwendeteten C/W169 Rad-/Reifenkombinationen sein, um anderen Usern die Möglichkeit zu...