Fensterheber

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von soren24, 23.06.2013.

  1. #1 soren24, 23.06.2013
    soren24

    soren24 Elchfan

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    W168-A140, Bj 98
    Guten Tag,

    ich bin neu hier, habe auch schon die Suchfunktion genutzt aber nix Passendes für mein Problem gefunden.

    Zum Problem:

    seit Mittwoch funktionieren meine Fensterheber nicht mehr. Nach vielen Suchen im Internet habe ich erfahren das meist der Schalter oder die Fensterheber Motoren schuld sind. Den Schalter konnte ich nun gestern ausschließen, hab einen neuen eingebaut bekommen, es tut sich weiterhin nix.

    Nun zu den Motoren, meine Werkstatt kann nicht den Fensterheber ausmachen der Kaputt sein könnte. Wie findet man das heraus? Da ich nur Laie bin hab ich auch nicht alles Verstanden was Sie gemacht haben.

    Oder habt Ihr noch weitere Ideen woran dies Liegen könnte. Es funktionieren alle 4 elektrische Fensterheber nicht. Mein Schalter befindet sich in der Mittelkonsole die man separat heraus nehmen kann.

    Ich danke euch schon mal vorab für eure Hilfe.

    Liebe Grüße

    soren24
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Werkstatt sollte am herausgenommenem Schalter nach 12V fahnden; wenn keine Spannung vorhanden, sind die Sicherungen im Verdacht . . .
    Anderenfalls prüfen lassen, ob die Fensterheber-Motoren(alle 4! gleichzeitig? *ulk* ) defekt sind . . . :D
     
  4. #3 BlackElk, 23.06.2013
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Dann kontrolliere mal die Sicherungen 13, 28, 33 und 42 im Hauptsicherungskasten (neben der Batterie) ..... wenn erstere defekt sind, geht gar nichts mehr, 33 ist für die vorderen und 42 für die hinteren EFH.

    ....und lass dir von der "Werkstatt" das ausgebaute 4-fach-EFH-Steuergerät wieder einbauen und das Geld zurückgeben!



    Der Schalter als Fehlerursache kommt ausschließlich bei 2-fach-EFH in Frage.
     
  5. #4 soren24, 23.06.2013
    soren24

    soren24 Elchfan

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    W168-A140, Bj 98
    Also die Sicherungen hab ich sowie auch meine Werkstatt kontrolliert. Gibt es keine Möglichkeit zu schauen welcher Fensterhebermotor defekt ist oder bin ich wirklich gezwungen alle 4 tauschen zulassen? Ich hab echt null Plan, und bin im Moment ziemlich fertig. Ich besitz mein Elch erst seit 6 Monaten.

    Danke für eure Zeit und Hilfe

    Liebe Grüße

    soren24
     
  6. #5 BlackElk, 23.06.2013
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    GEMESSEN oder nur geschaut? Sicherheitshalber solltest du vielleicht mal neue reinmachen.

    (Der blinde Tausch der Türsteuergeräte wird wohl ein ähnliches Egebnis wie der Tausch des Schaltermoduls bringen .... nur die Kosten dürften erheblich höher sein .... für gar nichts.)

    Dann am Stecker des Steuergerätes MESSEN, ob Dauerplus, Zündungsplus und Masse anliegen. Falls nichts ankommt, Ursache ermitteln und beheben.

    Leitungen des CAN-Bus MESSEN (Durchgang, Isolation), dazu Stecker von Steuergerät und 4 Türsteuergeräten abziehen und nachMESSEN, ob Durchgang von EFH-Steuergerät bis zu allen Türsteuergeräten besteht. MESSEN, ob Kurzschluss oder Masseschluss vorliegt.

    Die EFH-Motoren werden über CAN-Bus vom EFH-Steuergerät angesteuert. Separat prüfen ist so ohne Weiteres nicht möglich.
    Gehen wir mal davon aus, dass eines der Türsteuergeräte den CAN-Bus totlegt .... dann alle 4 Stecker von den Türsteuergeräten abziehen und EINZELN dranstecken (Stecker an EFH-Steuergerät dran) .... 3 sollten dann auf jeden Fall funktionieren.

    Die EFH sind aber Diagnose-fähig ..... mit entsprechendem Equipment sollte eine (Fach-)Werkstatt das mittels Computer auslesen können.
     
    Schrott-Gott und soren24 gefällt das.
  7. #6 Mr. Bean, 23.06.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Stichwort: STAR-Diagnose ...
     
  8. #7 soren24, 23.06.2013
    soren24

    soren24 Elchfan

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    W168-A140, Bj 98
    Da ich noch Ersatzsicherungen hatte, hab ich diese ausgetauscht. Nach den Sicherungen schauen ist das Erste was ich gemacht habe, auch als ein Tag später mein Lamellendach den Geist aufgab.

    Die Werkstatt hat an den Türen irgendwas gemessen, da kam + - - - raus. Sie wollte was überbrücken, das hat aber nicht geklappt. Wie gesagt ich bin nur Laie und versteh meist nur Bahnhof.

    Ich werde für meinen Termin morgen dein Beitrag ausdrucken BlackElk. Ich denke das meine Werkstatt damit was anfangen kann.

    Vielen Dank.

    Gruß soren24
     
  9. #8 Mr. Bean, 23.06.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Da kann man aber auch viel lesen, was man falsch versteht wenn man nicht weiß, wie etwas funktioniert.

    Deine 4fach Fensterheber werden, wie BlackElk schon sagt, über einen CAN Bus gesteuert. In jedem Fensterheber in der Tür ist ein CAN Modul eingebaut. Es fallen nicht alle Fensterheber auf einmal aus.


    Wieviel Geld hast du zum Fenster herausgeworfen? Dieses Geld hättest du in eine ordentliche Werkstatt investieren können ...


    Das wird ein Tastermäßig angesteuert! Oben am Dach liegt (Schalt)Plus. Mit dem Schalter legst du eine entsprechende Spannung an den Motor. So lange, wie dui den Schalter drückst. Da ist noch nicht einmal eine Strombegrenzung eingebaut.

    Fahr mal in eine Werkstatt die auch Ahnung hat ...
     
  10. #9 BlackElk, 23.06.2013
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    schön, dass man das so nebenbei erfährt ...


    Schiebedach hängt an Sicherung 10 .... und es ist (elektrisch) dieselbe Leitung wie die Einspeisung für Sicherung 13 ....


    UNBEDINGT die Kabel im Sicherungskasten (UNTEN an den Sicherungskontakten) prüfen !!!
    Das scheint ein zentrales Problem zu sein. Spannung an den Sicherungen MESSEN!

    Möglicherweise ist auch nur die Kontaktplatte im Zündschloß hinüber (da kommt der Saft nämlich her ..., zumindest sollte er das), da müßten aber noch weitere Sachen ausgefallen sein.
     
  11. #10 soren24, 23.06.2013
    soren24

    soren24 Elchfan

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    W168-A140, Bj 98
    Hi

    ich denke eher weniger das Dach mit dem Fensterhebern zusammenliegt. A) weil es erst später auftrat, B) weil das Dach die erste Lamelle noch öffnet, c) weil ich auf der einen Seite des Daches den Motor lauf höre, auf der anderen Seite nicht. Für mich ist das kein elektrisches Problem was auf einem Zusammenhang schließt. Kann mich aber auch irren. Aber die Sicherungen wurden geprüft. Die vom Dach habe ich nicht ausgetauscht, da ich davon keine hatte. Die Alte sah aber ganz aus.

    Das mit dem Kabel zum Sicherungskasten werde ich weiterleiten.

    Zu meiner Werkstatt habe ich großes Vertrauen, nur hat diese mit dem Fensterhebern der A Klasse keine großen Erfahrung.

    Danke für eure Mühen mir zu helfen :-)

    Gruß soren24
     
  12. #11 soren24, 24.06.2013
    soren24

    soren24 Elchfan

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    W168-A140, Bj 98
    Danke nochmal an BlackElk,

    dank deinen Beitrag konnte nun der Fensterhebermotor ausfindig gemacht werden welcher Probleme macht. Es ist der Vorne Links. Dieser wird nun bestellt und nächste Woche eingebaut. Auch konnten sie nun die 2 offenen Fenster schließen und die anderen kann ich jetzt wieder benutzen.

    Ich bin echt Dankbar das es Euch gibt.

    Gruß soren24
     
  13. #12 BlackElk, 24.06.2013
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Es ist das erste Mal, dass ich davon erfahre, dass ein Türsteuergerät im Eimer ist und alles totlegt ...... aber irgendwann ist immer das erste Mal.

    Ein ziemlich seltener Fehler ....
     
  14. #13 Mr. Bean, 24.06.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ist der Datenbus vom Fensterheber-Steuergerät evtl. nur für eben diese und der eine Heber hat den Bus runtergezogen *kratz*
     
  15. #14 soren24, 08.07.2013
    soren24

    soren24 Elchfan

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    W168-A140, Bj 98
    Hallo,

    es gibt neues an der Fensterheberfront ;)

    Ich war gerade in der Werkstatt, vorne an der Fahrerseite wurde nun der passende neue Fensterhebermotor eingebaut. Dieser funktioniert nun einwandfrei.

    Nun funktioniert leider der an Fensterheber an der Fahrerseite hinten nicht, an der Beifahrerseite hinten klackert er beim hoch und runterfahren. Am Anfang als ich alles schön durchtestete, hat dann gar keiner mehr funktioniert als ich den hinten rechts hoch und runterfahren lassen hab (nach aus und anschalten den Motors ging es wieder). Dies tritt jetzt aber nicht mehr auf. Der an der Beifahrerseite vorne funktioniert tadellos.

    Meine Frage jetzt: da mir die Fensterheber hinten im Moment nicht so wichtig sind und mir auch das Geld dafür zur Zeit fehlt, wäre es Ratsam diese ab zustöpseln bevor diese den CAN-BUS lahmlegt und eventuell andere Motoren kaputt macht?

    Noch eine andere Frage. Thema Lamellendach: Meins ist ja nun auch Kaputt, wie lege ich diesen am besten ganz Tot? Sicherung dafür ziehen?

    Schon mal vielen Dank an euch alle, ihr seid super *thumbup*

    Gruß soren24
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 flockmann, 08.07.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter
    Am sichersten wird es ein wenn Du die Fensterheber- und den Lamellendachmotor absteckst.
    Grüsse vom F.
     
  18. #16 soren24, 08.07.2013
    soren24

    soren24 Elchfan

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    W168-A140, Bj 98
    Kommt man an den Lamellendachmotor leicht ran? Oder muss ich da auch einiges zerlegen? Ich bin ja kein Schrauber und hab auf Deutsch so gut wie Null Ahnung. Daher wäre mir die schnellste Art am liebsten *ulk* (@Sicherung, reicht das?)

    Gruß soren24
     
Thema: Fensterheber
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Fenster und Fensterheber tauschen beim Mercedes a140

    ,
  2. w168 Fensterheber weisse schale

    ,
  3. sicherung fensterheber vorn w169 wieviel ampere

    ,
  4. sicherung fensterheber vorn w169,
  5. elektrische fensterheber funktionieren links vorne a-klasse,
  6. sicherungen mercedes 270 fuer fenstermotor,
  7. a klasse bj 98 sicherungen,
  8. mercedes A140 sicherung fensterheber,
  9. fensterhebermotor tausch a140,
  10. a140 elektrischer fensterheber sicherung,
  11. mercedes aklasse sicherung fenster,
  12. alte. a klasse. sicherung für fensterheber,
  13. a-klasse Sicherung schiebedach,
  14. sicherungen mercedes b 180 fensterheber hinten
Die Seite wird geladen...

Fensterheber - Ähnliche Themen

  1. W168 Vormopf Fensterheber

    W168 Vormopf Fensterheber: Hallo liebe Elch-Community ; Derzeit hat sich unser Elch ja dazu niedergerungen zu laufen und ich hab mich dann mal der Fensterheberproblematik...
  2. Seilzug von Fensterheber aus Führung gesprungen. Und nun?

    Seilzug von Fensterheber aus Führung gesprungen. Und nun?: Hallo alle zusammen, wie im Titel geschrieben ist mir an der Fahrertüre der Seilzug der Fensterheber aus der Führung gesprungen. Dadurch, dass...
  3. elektr. Fensterheber hinten - Bedienung nur vom Fahrerplatz

    elektr. Fensterheber hinten - Bedienung nur vom Fahrerplatz: Hallo! Bei meinem W169 kann ich die beiden elektr. FH hinten nur vom Fahrerplatz aus öffnen und schließen. Die Steuerung der FH über die Türen...
  4. Hallsensor Fensterheber defekt

    Hallsensor Fensterheber defekt: Nach auslesen des Fehlerspeichers steht jetzt fest, dass die beiden Hallsensoren der Fensterheber hinten rechts und links defekt sind. Hat schon...
  5. Problem mit hinteren Fensterhebern. A140 L

    Problem mit hinteren Fensterhebern. A140 L: Guten Tag, nachdem ich mich jetzt einige Stunden mit meinem neuen gebrauchten auseinandergesetzt habe, ist ein Problem hervorgetreten. Die...