Fensterheber

Diskutiere Fensterheber im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Bei meine W168 160er Bj. 2002 stottert der vordere Fensterheber auf der Fahrerseite, geht also nur mit wiederholtem Drücken je ca. 5 cm runter und...

  1. #1 Sportivo99, 30.01.2020
    Sportivo99

    Sportivo99 Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Remscheid
    Ausstattung:
    Elegance lange Version , Schaltgetriebe, Klima
    Marke/Modell:
    A160 lang W168 Bj. 2002
    Bei meine W168 160er Bj. 2002 stottert der vordere Fensterheber auf der Fahrerseite, geht also nur mit wiederholtem Drücken je ca. 5 cm runter und rauf. Alle übrigen einwandfrei. Zudem macht die ZV was sie will und ich muß das Auto per Hand von innen abschließen.
    Kann das zusammenhängen?
    Kann mir jemand Tipps geben ?
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fensterheber. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Heisenberg, 31.01.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.021
    Zustimmungen:
    7.903
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 211780 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181746 (01/2019) ...
    Ich gehe davon aus das du 4 El. Scheibenheber hast!?
    Diese haben Steuergeräte in den Türen für die Bedienung, einfach mal die Batterie abklemmen ... 3 min. Warten und wieder Anklemmen.
    Danach die Scheibenheber neu Anlernen .... genau so den Lenkwinkelsensor ... und evtl. die ZV (falls wirklich nötig).

    Bitte machen und Berichten.
    Danke
     
    Obi, Schrott-Gott, Sportivo99 und 3 anderen gefällt das.
  4. #3 Sportivo99, 04.02.2020
    Sportivo99

    Sportivo99 Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Remscheid
    Ausstattung:
    Elegance lange Version , Schaltgetriebe, Klima
    Marke/Modell:
    A160 lang W168 Bj. 2002
    Habe es wie beschrieben versucht, aber der FH stottert nach wie vor.
    Ein Freund meinte, der Schalter in der Mittelkonsole könnte defekt sein ?
     
    Obi gefällt das.
  5. #4 Heisenberg, 04.02.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.021
    Zustimmungen:
    7.903
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 211780 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181746 (01/2019) ...
    Eher das Steuergerät in der Tür ....
    Ich suche mal Bilder von den "Fast Normal Gebrochenen" Steuergeräten.
     
    Obi, Schrott-Gott und Sportivo99 gefällt das.
  6. #5 Sportivo99, 04.02.2020
    Sportivo99

    Sportivo99 Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Remscheid
    Ausstattung:
    Elegance lange Version , Schaltgetriebe, Klima
    Marke/Modell:
    A160 lang W168 Bj. 2002
    Vielen Dank für die Mühe.... Weißt du, ob man die Platine im Klappschlüssel auf Tauglichkeit testen kann ? Hab den Elch erst 2 Wochen, die FB spinnt und der Funk sagt trotz neuer Batterien gar nichts. Kostet bei Mercedes ja irres Geld. Habe das Video zum Anlernen der Fernbedienung bei YouTube gesehen, Zuendung an, 2x Schließen drücken, Zuendung aus. Klappt aber auch nicht, ich denke, der Schlüssel sendet gar nichts.
    Wenn der Wagen komplett zu ist, schließe ich die Fahrertür auf, alles andere bleibt zu. Sobald ich die Tür öffne, geht alles auf. Bin ich drin, schließe die Tür und starte, wird ohne Zutun komplett alles verriegelt.
     
    Obi gefällt das.
  7. #6 Heisenberg, 04.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.021
    Zustimmungen:
    7.903
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 211780 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181746 (01/2019) ...
    Bei den Funkschlüsseln .... ist es Schlimm!
    Da hatten wir aber schon etliche Themen zu hier im Forum.
    Ich werde bei Gelegenheit mal ein "How To" für die Batterien machen, gerade da kann viel daneben gehen.

    Korrigiert ..
    Kleiner Tipp: Bei Stark abgenutzten Schlüsseln, 1x 2032 & 1x 2025 nutzen ... (Doppeldecker) ;-)

    Die 2025 nach unten .... und mit einem Papierstreifen gegen den Seitenkontakt Isolieren.
    DSC09340.JPG DSC09341.JPG DSC09342.JPG DSC09343.JPG DSC09344.JPG

    Dannach die 2035 oben Drauf ....
    DSC09346.JPG

    Deckel drauf und Testen.
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  8. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    2.565
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    ob der Schlüssel überhaupt arbeitet kann man leicht testen: Im dunklen Zimmer eine der Tasten drücken, jetzt muß es kurz hinter dem roten Fenster blitzen.
    Wenn ja, arbeitet der Schlüssel, wenn nein, @Heisenberg s Batterien einsetzen. In meinem sind auch jeweils eine CR2025 + CR2032 . Funktioniert prima.

    Die einzelnen Fenstersteuergeräte , insgesamt fünf ( 4x in den Türen, 1x an den Schaltern ) , sind diagnosefähig. Mit einem passenden Diagnosegerät , z.B. Icarsoft, lassen sie sich abfragen.
    In den Türsteuergeräten sind sind Sensoren, die ein Einklemmen von Körperteilen verhindern sollen. Leider halten sie auch eine schwer gängige Scheibe für eingeklemmte Teile. Dann geht die Scheibe kurz hoch und sofort wieder ein Stück zurück.

    Klaus
     
    Obi, Schrott-Gott, Sportivo99 und einer weiteren Person gefällt das.
  9. #8 Sportivo99, 04.02.2020
    Sportivo99

    Sportivo99 Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Remscheid
    Ausstattung:
    Elegance lange Version , Schaltgetriebe, Klima
    Marke/Modell:
    A160 lang W168 Bj. 2002
    Ich finde in dem Schlüssel nur die Platine und den Transponder. Hinter dem roten Fenster ist gar nichts......
     
    Obi gefällt das.
  10. #9 Heisenberg, 04.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.021
    Zustimmungen:
    7.903
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 211780 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181746 (01/2019) ...
    Ähmmm... Foto bitte!

    DSC09348-innen.jpg
    So sollte es aussehen ....

    Nachtrag:
    Die andere seite so:
     

    Anhänge:

    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  11. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    2.565
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Was hast du erwartet, was sollte da sein ?

    Meine " Anleitung " bezog sich auf den zusammen gebauten Schlüssel.

    Die kleine LED, die das Signal gibt, ist fest auf der Platine aufgelötet. Nicht versuchen sie abzumachen. Das geht schief.

    Klaus
     
    Obi, Schrott-Gott und Sportivo99 gefällt das.
  12. #11 Sportivo99, 05.02.2020
    Sportivo99

    Sportivo99 Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Remscheid
    Ausstattung:
    Elegance lange Version , Schaltgetriebe, Klima
    Marke/Modell:
    A160 lang W168 Bj. 2002
    Danke, jetzt weiß ich wo diese LED sitzt, und werde das checken. Habe ein neues Gehäuse bestellt, und bis dahin das vergammelte alte mit Sekundenkleber gesichert, damit mir der Transponder nicht verloren geht.
    Habe zu dem Auto nur diesen einen Schlüssel bekommen.
    Vielen vielen Dank für eure freundliche Mühe bis hierher....
     
    Heisenberg, Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  13. #12 displex, 05.02.2020
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    570
    Ort:
    Kraichgau
    Ausstattung:
    Mopf Classic lang silber ca. 200tkm, man. Schaltung, man. Klima,
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    Kann es sein dass das Fenster einfach nur schwergängig ist? Dann mal die Fensterführungen mit Silikonspray bearbeiten.
     
    Heisenberg und Obi gefällt das.
  14. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Heisenberg, 06.02.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.021
    Zustimmungen:
    7.903
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 211780 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181746 (01/2019) ...
    Ich hab hier mal:


    Meine Drahtseile hatte ich bei der Demontage der Türpappe alle schön gefettet!
    Da war seit bestimmt ... seit Herstellung keiner mehr dran! :whistling:
     
    Ralf_71287 gefällt das.
  16. #14 Sportivo99, 07.02.2020
    Sportivo99

    Sportivo99 Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Remscheid
    Ausstattung:
    Elegance lange Version , Schaltgetriebe, Klima
    Marke/Modell:
    A160 lang W168 Bj. 2002
    Habe heute den Schlüssel bekommen. Für 9 Euro bei Ebay (aus Bulgarien) in sehr guter Qualität, nur zu empfehlen !
    Habe den alten aufgemacht und die Platine entnommen. Alles so wie auf deinen Fotos, nur leuchtet bei mir die LED nicht auf.
    Kann man die Platine irgendwo testen lassen?
     
Thema:

Fensterheber

Die Seite wird geladen...

Fensterheber - Ähnliche Themen

  1. Elektrischer Fensterheber

    Elektrischer Fensterheber: Hallo, Schraubergemeinde. Nach längerer Abstinenz muss ich nun mal wieder Hand anlegen. Leider hat sich gestern Abend der elektrische...
  2. Elektrischen Fensterheber wechseln

    Elektrischen Fensterheber wechseln: Hallo Ihr lieben. Bei meinem Elch Baujahr 2001 hat sich der Fensterheber Motor samt Seilzug verabschiedet. Bin normalerweise gut im Reparieren,...
  3. Fensterheber, die 99te

    Fensterheber, die 99te: Hallo Elchfreunde Auf die Gefahr hin das ich ein altes Thema abnudel, ich hab ein Problem mit dem Fensterheber meines Elches. Genauer gesagt ist...
  4. Fensterheber gehen 1 mal, dann erst nach erneuter Zündung

    Fensterheber gehen 1 mal, dann erst nach erneuter Zündung: Hey, Hab ne A140 Bj.99. Die Fensterheber gehen einmal runter (auch alle 4) und dann tut sich gar nichts. Erst nach dem der Wagen ausgemacht wird...
  5. Ausfall mehrerer Eletriwcher Fensterheber W168

    Ausfall mehrerer Eletriwcher Fensterheber W168: Hallo Forenmitglieder Schnuffi0 hätte ein Problem mit einem A-Klasse W168 meiner Tochter, bei dem die elektrischen Fensterheber spinnen, bzw....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden