W169 Fensterheberprobleme? Gibt es da so etwas am Elch?

Diskutiere Fensterheberprobleme? Gibt es da so etwas am Elch? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, war am Freitag mit meinem A200 wieder mal eine größere (und schnelle) Strecke unterwegs. Es ging nach Frankfurt und dann nach Stuttgart...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Landgraf, 15.03.2009
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    war am Freitag mit meinem A200 wieder mal eine größere (und schnelle) Strecke unterwegs. Es ging nach Frankfurt und dann nach Stuttgart und abends/nachts zurück.
    Also mal eben 950Km an einem Tag abgespult.

    Der Elch ist wirklich die bessere C-Klasse... man kommt sich nämlich bei entsprechender Ausstattung gleichwertig gut aufgehoben vor!! *thumbup*

    Was ich aber festgestellt habe: wenn ich das Fahrerfenster mittels Tieflaufautomatik runterfahren lasse, dann gab (gibt?) es einen kurzen, aber tiefen "Heul/Piepton" von sich.
    Da das jedesmal der Fall an einer Parkhausschranke war dachte ich vielleicht an ein digitales Geräusch von diesem Schrankencomputer. Aber selbst später konnte ich das reproduzieren (ohne eine Schranke in der Nähe).

    Nun meine Frage: sind Fensterheberprobleme beim Elch bekannt? Oder halten die auch so lange wie es sich für einen Mercedes gehört!?
    Es könnte auch einfach eine verdreckte Gummidichtung sein - aber vielleicht kündigt sich auch ein Defekt an!?

    Meine jetzige Laufleistung ist 30.250 Km und der Elch ist 25 Monate alt.

    Sternengruß.
     
  2. Anzeige

  3. RV-MS2

    RV-MS2 Elchfan

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz-Elektriker
    Ort:
    Bodensee.... ....so scheee
    Marke/Modell:
    A200 CDI Avantgarde
    Außer daß die Fenster reversieren beim Hochlaufen oder garnicht mehr automatisch hochlaufen gibt es eigentlich keine (mir) bekannten Probleme mit denen.
    Wann tritt der "Piepston" denn auf? Wo ist das Fenster dann? Schon ganz unten oder noch währned des Laufens?

    Ich würde jetzt ganz einfach mal auf dein Quitschgeräusch tippen, das durch die Reibung an der Fensterdichtlippe oder seitlich in den Laufbahnen entsteht.
    Mach doch einfach mal die Dichtlippen mit etwas Wasser naß und hör ob's sich verändert.

    Und sollte doch echt was defekt sein, ist das mit den
    doof *LOL*
     
  4. #3 Landgraf, 15.03.2009
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Der "Ton" kam immer im etwa gleichen Bereich, die Scheibe war dann ca. zur Hälfte runtergefahren.
    Beim rauffahren habe ich es nicht mehr wahrgenommen!

    Mir ging es nur darum zu hören, ob es hier was bekanntes gibt dass die Fensterheber generell am W169 den Geist aufgeben können.
    Wenn nicht, dann werde ich es einfach beobachten.

    Danke!

    Das mit den 25 Monaten meinte ich nur wie "neu" mein Elch noch ist. Er hat noch 23 Monate Anschlussgarantie, von daher ist mir das unter 100.000Km alles herzlich egal. Aber mir ist lieber wenn der Wagen NICHT in die Werkstatt muss. Mag nicht so viele FREMDE Finger an meinem Auto... *kratz*

    Sternengruß.
     
  5. #4 General, 16.03.2009
    General

    General Guest

    *kratz* du meinst wenn man den automatisch hochlaufen lässt (aus tiefster Stellung) dann stoppt der bei der mitte und setzt nen stück zurück?!
    Das macht meiner nämlich auf der Fahrerseite vorn ;D
     
  6. #5 Scanner, 16.03.2009
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    General: das macht meine scheibe auch wieder - seit dem unfall.
    da muss die steuersoftware aktualisiert werden. dann faehrt sie wieder hoch.
    die dichtungen sind so fest das die abschaltung dadurch aktiviert wird.

    auch bei meiner 3. tuer ist es der selbe effekt.
    daher lebe ich mit.
    auch das die scheibe so langsam sich oeffnet.

    ein piepsen hatte ich da in diesem zusammenhang nicht.

    und dieses piepsen soll niciht aus dem KI sondern aus der tuer gekommen sein?
     
  7. #6 General, 16.03.2009
    General

    General Guest

    Ach es ist gar kein Problem da noch mal kurz den kleinen Dipper anzutippen damit die dann zugeht. *ulk*
    Aber wenns nur ne Softwaresache ist dann kann man das bei Gelegenheit mal machen lassen. *rolleyes*
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 michalisgr, 17.03.2009
    michalisgr

    michalisgr Elchfan

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GR
    Marke/Modell:
    W 169
    Ich mache da immer ein silicone spray rein damit ich solche probleme nicht bekomme..
     
  10. #8 General, 17.03.2009
    General

    General Guest

    Probleme? ;D
    Probleme hab ich wenn ich am Straßenrand stehe und sich nix mehr tut. :-X
     
Thema:

Fensterheberprobleme? Gibt es da so etwas am Elch?

Die Seite wird geladen...

Fensterheberprobleme? Gibt es da so etwas am Elch? - Ähnliche Themen

  1. Elch läuft nur mit Gas Geben

    Elch läuft nur mit Gas Geben: Hallo zusammen, mein erster Post als aktiver Nutzer in diesem Forum, nachdem ihr mir bei meinem Auto schon so viel weitergeholfen habt. Dieses...
  2. Abschied vom Elch und Forum....

    Abschied vom Elch und Forum....: Hallo liebe Forumsgemeinde *beten* Leider ist die Zeit gekommen, sich von unserem Elch und damit leider auch vom Forum zu verabschieden. Elchi...
  3. Unser Elch springt nicht an

    Unser Elch springt nicht an: Hallo zusammen. Wir haben ein etwas undurchsichtiges Problem. Der Elch meiner Frau sprang kürzlich vor Ihrer Arbeitsstelle nicht mehr an, wir...
  4. Elch (ein wenig) eingedellt

    Elch (ein wenig) eingedellt: Hallo, die Tage haben wir einen A170 CDI mit einem Unfallschaden vorne links gekauft. Fahrleistung: 90'000 km Baujahr: 1999 Automatik. Es ist...
  5. Elch am Ende? Simmerring - Ölverlust

    Elch am Ende? Simmerring - Ölverlust: Hallo gibt mal wieder Probleme mit unserem Elch - Facelift Automatik Unter dem Auto gibt es Öl Flecken. Ich war auch schon in der Werkstatt....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden