Fernlicht

Diskutiere Fernlicht im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; und auf ein Neues. Gestern Abend musste ich noch die Birne für das Abblendlicht ersetzen. Mit etwas mehr Wissen klappt das beim nächsten mal auch...

  1. Ina123

    Ina123 Elchfan

    Dabei seit:
    16.04.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    und auf ein Neues. Gestern Abend musste ich noch die Birne für das Abblendlicht ersetzen. Mit etwas mehr Wissen klappt das beim nächsten mal auch besser (will einfach keine 38 € dafür bezahlen). Hatte heute eine etwas längere Fahrt vor mir - auf der Hinfahrt etwas Regen und als ich mich heute Abend auf den Rückweg macht - fiel mir auf - dass die Anzeige für das Fernlicht aufleuchtete - nur Ausschalten ist nicht - nur wenn ich das Abblendlicht ausschalte ;( .

    So - mach mich also schlau - wahrscheinlich der Schalthebel am Lenkrad- aber ich muss nochmal weg - also - dem schlauen Tipp gefolgt und die Sicherung ausgeschaltet (bis ich den Sicherungskasten in Fahrertürnähe gefunden habe *pfff* ) manchmal wäre ein Aufkleber ganz nett. Sicherung Nr. 3 gezogen und was soll ich sagen - jetzt funktioniert zwar ein Teil der Armaturenbeleuchtung nicht - aber das Fernlicht lässt sich ein- und ausschalten und funktioniert 8) - könnte mir das bitte jemand erklären ?

    Grüßle Ina
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martin99, 24.05.2012
    Martin99

    Martin99 Elchfan

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Essen
    Marke/Modell:
    A 160 PreMopf
    Hallo!

    Was genau sollen wir Dir denn erklären?

    Der Blinkhebel wird sehr wahrscheinlich kaputt sein. In diesem Hebel ist auch die Ansteuerung für das Fernlicht enthalten.
    Dort ist so ein kleiner Kunststoff-Steg, der nach etwa zehn Jahren bei allen Elchen kaputt geht. :-[ Eigentlich ein Wunder, dass der überhaupt so lange hält. Naja, bei diesem Auto wundert mich gar nichts mehr, außer das ich es noch fahre.....

    Also ab zum Freundlichen. Das Teil kostet etwa 120,- Euro. Mit Einbau wollten die bei mir 280,- Euro haben *ulk* . Es sei eine gaaaanz aufwändige Sache. -Gäääähn!- (Ich kenne dieses Auto!)
    Also den guten Werkzeugkasten aus dem Keller geholt und.....in einer halben Stunde war in fertig damit. Ich glaube, ich fange bei Mercedes an. Bei so einem Stundenlohn wird man wohl reich.

    - Batterie abklemmen (ganz wichtig)!
    - die Pole aneinander halten um evtl. Reststrom abzubauen
    - Hinterm Lenkrad die beiden Torx-Schrauben lösen. Dabei sind lange Torxnüsse erforderlich, sonst kommt man da nicht dran!
    - Airbag vorsichtig abnehmen
    - den Stecker des Airbags abziehen......(Ein spannender Augenblick *ironie* )
    - Schuhstecker der Hupe abziehen
    - Schraube (Innensechskant) des Lenkrads lösen und Lenkrad abnehmen (vorher die Position merken). Nicht das Lenkradschloss als Gegenhalter benutzen!

    - die Schrauben des Lenkwinkelsensors lösen, aber NICHT abschrauben (ganz wichtig)!!!!! Nur soweit lösen, bis sich der Sensor abnehmen lässt.
    - Schalter ausbauen, schön abputzen und wegwerfen
    - Neuen Schalter einbauen
    - Lenkwinkelsensor in gleicher Position wieder einbauen
    - Lenkrad in gleicher Position wieder einbauen und die Schraube mit 60 Nm anziehen. Dabei ist das Lenkradschloss als Gegenhalter natürlich wieder tabu!
    - Schuhstecker der Hupe wieder aufstecken
    - Stecker des Airbags wieder anstecken, Schweißtropfen abwischen, und Airbag mit den Torxschrauben wieder befestigen!
    - Juchu: Und wieder der arroganten Werkstatt ein Schnippchen geschlagen *thumbup*
    - Ach ja, Batterie wieder anklemmen.

    Gruß
     
    Schrott-Gott und bingoman gefällt das.
  4. Ina123

    Ina123 Elchfan

    Dabei seit:
    16.04.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    vielen Dank für die Info.

    Was mir nicht klar ist - warum ich das Fernlicht bei entfernter Sicherung jetzt wieder ein- und ausschalten kann ?( .

    Na ja - mein Auto lässt die Erinnerung an den Ascona und den 320 BMW wieder aufleben - da hat man auch öfters dran rumgeschraubt.

    Ich habe den Verdacht dass die Plastikspoiler Risse bekommen - ist das auch normal ?

    Grüße Ina
     
Thema: Fernlicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mercedes b klasse Fernlicht lässt sich nicht mehr einschalten

    ,
  2. fernlicht mercedes ausschalten

    ,
  3. fernlicht w245 menü

    ,
  4. mercedes b klasse fernlicht einschalten,
  5. mercedes b klasse fernlicht,
  6. fernlicht per sicherung ausschalten bei a klasse?
Die Seite wird geladen...

Fernlicht - Ähnliche Themen

  1. Fernlicht-Nebelscheinwerfer.

    Fernlicht-Nebelscheinwerfer.: mal eine frage in die runde bei meinem w168 a210 Abblendlicht H7 Fernlicht H4 Nebelscheinwerfer. unten in Stoßstange.H1..... soweit so gut nur...
  2. Fernlicht Problem / Lichtsensor & Tagfahrlicht Frage

    Fernlicht Problem / Lichtsensor & Tagfahrlicht Frage: Hallö und sö :-) Erstmal zum Problem : seid gestern geht mein "Fernlicht bzw. Lichthupe" nicht mehr zuschalten. Kann man irgendwie Überprüfen, wo...
  3. Kombihebel Fernlicht

    Kombihebel Fernlicht: Hallo zusammen, mein kleiner Elch (Mopf) fährt beim Einschalten vom Abblendlicht dauerhaft mit Fernlicht, in der "Normalstellung" des Hebels ist...
  4. Fernlicht & Lichthupe geht nicht

    Fernlicht & Lichthupe geht nicht: Hallo an alles Elchfans, habe folgendes Problem. An meinem A210 funktioniert das Fernlicht und die Lichthupe nicht mehr. Lenkstockschalter wurde...
  5. Beim blinken Fernlicht, Lichthupe ?!

    Beim blinken Fernlicht, Lichthupe ?!: Hallo, wir fahren seit paar Wochen den W168, meine Frau ist super zufrieden und ich auch. Alle top, bis auf eine Sache die uns jetzt erst...