W169 Festgerostete Lenkungskupplung Schrauber-Tip..?

Diskutiere Festgerostete Lenkungskupplung Schrauber-Tip..? im W169 Do-it-yourself Forum im Bereich A-Klasse W169 (2004-2012); Guten Tag. Hat hier vielleicht einer nen ganz heißen Tip wie man beim W169 die festgerostete Lenkungskupplung (Lenkspindel an Lenkgetriebe) ohne...

  1. Bohifi

    Bohifi Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    21
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Nürnberg
    Ausstattung:
    Edition Designo, AHK
    Marke/Modell:
    Benz siehe unten; BMW E46-330ci, Opel Zafira A-2.2 16V, Peugeot 206 SW, Citroen AX...
    Guten Tag.

    Hat hier vielleicht einer nen ganz heißen Tip wie man beim W169 die festgerostete Lenkungskupplung (Lenkspindel an Lenkgetriebe) ohne Zerstörung demontiert bekommt um den Motor sauber absenken zu können..?

    Gruß Andi
     
    Seelenfischer gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 Heisenberg, 21.02.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    9.704
    Zustimmungen:
    13.669
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT
    Ganz viel Kriechöl!
    Und ganz besonders Vorsichtig sein ....
     

    Anhänge:

    Seelenfischer und Schrott-Gott gefällt das.
  4. #3 Schrott-Gott, 21.02.2021
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    4.875
    Zustimmungen:
    3.876
    Marke/Modell:
    Wissen ist eine Holschuld ! W168 033 A160 AKS Bj. 7/1998 ~150k km
    WICHTIG:
    "Beim Trennen und Verbinden der Lenkungskupplung (2) dürfen
    keine Schläge in Richtung der Eingangswelle (6) auf die Zahnstangenlenkung (1) ausgeübt werden, da sonst der Drehmomentsensor der Zahnstangenlenkung (1) zerstört wird."
    -
    Jedoch ist es oft unmöglich, anders eine verrostete Schrauben-Muttern-Verbindung zu lösen.

    FALLS Du schlagen willst, dann beachte, dass Du NUR direkt AUF die Mutter schlägst UND einen schweren Gegenstand (1kg Fäustel etc.) gegen hältst.
    Trotzdem kann es zu Schäden führen !!!
    -
    Ich habe oftmals ALLES massiv mit nassen Lappen/Handtüchern abgedeckt und mit der Dremel (oder Pressluftschleifer) die Mutter (/Schraube) fast ganz zerflext und den Rest mit einem Mutternsprenger oder Schraubendreher gelöst.
    Neue Mutter/Schraube ist oft viel billiger, schneller und einfacher als die ganzen Folgeschäden von Gewalt.
     
    Seelenfischer gefällt das.
  5. Bohifi

    Bohifi Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    21
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Nürnberg
    Ausstattung:
    Edition Designo, AHK
    Marke/Modell:
    Benz siehe unten; BMW E46-330ci, Opel Zafira A-2.2 16V, Peugeot 206 SW, Citroen AX...
    Es geht mir nicht um die Schraube (hatte ich sofort draußen), und die Anleitung von Mercedes habe ich natürlich schon, aber was Mercedes da beschreibt soll hoffentlich nur ein schlechter Witz sein...

    Es geht hier alleine um die Steckverbindung von dem Kreuzgelenk selbst auf der Getriebeeingangswelle. Das Gelenk ist aus Alu und sitzt bombenfest auf der Welle (hatte über 10 Jahre Zeit sich ordentlich zu "verschweißen"). Und da man ja nun wegen dem Sensor nicht schlagen darf soll ich nun lt. Mercedes ein Teil für knapp 400,-€ (Lenkspindel unten) zersägen... Kann eigentlich nur ein schlechter Witz sein.

    Ansonsten würde das ja bedeuten das ein Premium-Hersteller schlimmer wie Billiganbieter beim konstruieren nicht weiter denkt als von der Tapete bis zur Wand.:(

    Gruß Andi
     
    Seelenfischer gefällt das.
  6. #5 Heisenberg, 22.02.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    9.704
    Zustimmungen:
    13.669
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT
    In der Vergangenheit hat sich wärme/Hitze immer als ganz Praktikabel zum lösen sehr schwergängiger Verbindung erwiesen, evtl. lässt sich ja damit was anfangen.
    Das ist dem Streusalz auf Deutschen Straßen zu verdanken, Alu + Stahl + Salz(wasser) ...... ganz Böse.
     
    Seelenfischer gefällt das.
  7. #6 Schrott-Gott, 22.02.2021
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2021
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    4.875
    Zustimmungen:
    3.876
    Marke/Modell:
    Wissen ist eine Holschuld ! W168 033 A160 AKS Bj. 7/1998 ~150k km
    -
    https://groups.google.com/g/de.sci.chemie/c/Agc28aGAbWY

    Ich würde - bei entsprechenden Kenntnissen und unter großer Vorsicht (Schutzkleidung, Schutzbrille, etc.) - bspw. Phosphor-Säure oder Sodalösung auflegen (im Lappen) und mit Plastikfolie schützen.
    Danach abwaschen (DAMPFreiniger, etc. ).
    Und dann mechanisch versuchen zu erschüttern/drehen, etc. .
    -
    https://www.hausjournal.net/alumiunium-rost

    https://www.hausjournal.net/kontaktkorrosion-aluminium-stahl
     
    Seelenfischer und Heisenberg gefällt das.
  8. #7 Heisenberg, 22.02.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    9.704
    Zustimmungen:
    13.669
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT
    Hier auch was ganz interessantes zu Rost und Alu ...


    Bei 4:17 ...
     
    Schrott-Gott und Seelenfischer gefällt das.
  9. #8 Schrott-Gott, 23.02.2021
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    4.875
    Zustimmungen:
    3.876
    Marke/Modell:
    Wissen ist eine Holschuld ! W168 033 A160 AKS Bj. 7/1998 ~150k km
    -
    Wie ich mich jetzt noch erinnere, habe ich solche festgerosteten "Passungen" auch schon mit der ganz großen WaPu-Zange (oder im Schmiede-Schraubstock) immer wieder von außen "zusammengequetscht", bis der "Rost" sich gelöst hat.
    Mühsam und lange erfolglos.
    Aber mit Beharrlichkeit und (von der US-Army: ) Rostlöser-Spray (mit viel Phosphorsäure) am Schluß dann doch erfolgreich ... .
     
    Seelenfischer und Heisenberg gefällt das.
  10. #9 Heisenberg, 23.02.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    9.704
    Zustimmungen:
    13.669
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT
    War Department 40 :D
     
    Seelenfischer gefällt das.
  11. Bohifi

    Bohifi Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    21
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Nürnberg
    Ausstattung:
    Edition Designo, AHK
    Marke/Modell:
    Benz siehe unten; BMW E46-330ci, Opel Zafira A-2.2 16V, Peugeot 206 SW, Citroen AX...
    Hmmm... Das mit der Säure bringt mich auf die Idee es mal mit dem Pelox was ich noch da hab zu probieren...
    https://www.korrosionsschutz-depot....re-rostentferner/pelox-re-rostentferner-250-g

    Vielleicht geht da ja was, aber Hitze schließe ich mal wegen dem Kunstoff-Teil was da noch mit eingeklemmt wird aus.

    Ansonsten muß ich eben mal wieder das Lenkgetriebe komplett vom Träger abschrauben und oben hängen lassen wehrend ich den Rest ablasse.

    Ich will ja eigentlich "nur" an den Anlasser rankommen...
     
    Seelenfischer und Schrott-Gott gefällt das.
  12. Zottel

    Zottel Elchfan

    Dabei seit:
    02.06.2020
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    Avantgarde, Audio20, Tempomat, Sitzheizung
    Marke/Modell:
    W169 A180, Benziner 85 kW, Autotronic, BJ 2009
    Moin @Bohifi,
    wenn du es geschafft hast, wär ich sehr interessiert an einem Bericht und ein paar Fotos.

    Wenn es sehr schwer geht - kann man da nicht einen Abzieher ansetzen?
     
    Seelenfischer gefällt das.
  13. Bohifi

    Bohifi Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    21
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Nürnberg
    Ausstattung:
    Edition Designo, AHK
    Marke/Modell:
    Benz siehe unten; BMW E46-330ci, Opel Zafira A-2.2 16V, Peugeot 206 SW, Citroen AX...
    Nein ein Abzieher existiert dafür keiner, und ich wüßte auch nicht wie man den da rein bekommen sollte. Wie oben schon geschrieben steht, lt. Mercedes soll das Gelenk zerschnitten werden (Tigersäge), da kostet dich dann aber die neue Lenkspindel mehr als ein komplettes Austausch-Lenkgetriebe aus dem Zubehör.

    Heißt da mußt dich dann entscheiden, neue Spindel von Benz für ein Schweine-Geld oder doch ordentlich auf die Getriebewelle schlagen und gleich mal ein neues Getriebe auf eBay bestellen... ;)
     
    Seelenfischer gefällt das.
  14. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    1.887
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    Eisspray muss wohl ein guter Rostlöser sein.

    Normfest, Presto und Caramba haben so was im Programm
     
    Seelenfischer gefällt das.
  15. #14 Seelenfischer, 20.03.2021
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    1.421
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. 16" Sommerräder mit A1694010302 Felgen nachträglich erworben. ICT Lederschaltknauf und -manschette sowie Chrom-Auspuffblende nachgerüstet, Lenkrad mit Nappaleder bezogen.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm. DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Ansonsten gibt es jetzt auch ein gutes Selbsthilfe- Kit vom Hersteller Dynamite Nobel

    40528272_403.jpg

    *ironie*
     
    stuermi, Zottel, masseur und einer weiteren Person gefällt das.
  16. #15 168L-CDI, 21.03.2021
    168L-CDI

    168L-CDI Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2020
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    470
    Marke/Modell:
    W168L CDI AT; W163 CDI; Caddy nun auch Smart 450 CDi
    Zaungast, Schrott-Gott und Seelenfischer gefällt das.
  17. Bohifi

    Bohifi Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    21
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Nürnberg
    Ausstattung:
    Edition Designo, AHK
    Marke/Modell:
    Benz siehe unten; BMW E46-330ci, Opel Zafira A-2.2 16V, Peugeot 206 SW, Citroen AX...
    Mit WD 40 eingesprüht, dann Spindel "warm" gemacht (fragt lieber nicht wie :-)) und anschließend mit Eis-Spray voll auf den Wellen-Zapfen bis er weiß wurde, Schraubendreher in den Schlitz um die Klemmung zu weiten...

    Keine Chance, rührt sich nichts, ist wie angeschweißt...

    Sag ja, läuft echt darauf hinaus sich zu überlegen (wenn das unbedingt ab muß, einfach draufhauen wodurch der Drehmomentsensor wohl zerstört wird) sich in der "Bucht" einen neues / überholtes Lenkgetriebe zu holen, ist immer noch billiger als einen neue Lenk-Spindel von Mercedes und dann vielleicht auch noch weniger Arbeit als die Spindel auch noch ausbauen zu müssen.


    Gruß Andi
     
    ea-yxz, Seelenfischer und Heisenberg gefällt das.
  18. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Heisenberg, 21.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    9.704
    Zustimmungen:
    13.669
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT
    miraculix, ea-yxz, Schrott-Gott und einer weiteren Person gefällt das.
  20. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    1.887
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    WD-40 vs. das andere Zeug

     
    dawnstorm, Seelenfischer und Heisenberg gefällt das.
Thema:

Festgerostete Lenkungskupplung Schrauber-Tip..?

Die Seite wird geladen...

Festgerostete Lenkungskupplung Schrauber-Tip..? - Ähnliche Themen

  1. W168 Stoßdämpfer Schrauben Größe Hinten

    Stoßdämpfer Schrauben Größe Hinten: Hi Gemeinde, Kann mir mal jemand die Größe sagen der Schrauben am Hintern Stoßdämpfer des W168 . Die Schrauben oben und unten, ich wollte die...
  2. W168 Querlenker Schrauben

    Querlenker Schrauben: Hallo zusammen, da mein Traggelenk kaputt war und ich gerne den ganzen Querlenker tauschen möchte, da ein Lager bereits das Gummi verliert,...
  3. Stabilitator (?) Strebe am Unterboden gelöst - Welche Schraube wird benötigt?

    Stabilitator (?) Strebe am Unterboden gelöst - Welche Schraube wird benötigt?: Bei mir hat sich gestern Nacht während der Fahrt die linke schwarze Strebe am Unterboden auf einer Seite gelöst. Ich kenne leider die...
  4. W168 Suche günstigen Schrauber

    Suche günstigen Schrauber: Hallo Elchfans Erst einmal wünsche ich euch einen schönen 3. Advent. Ich war am Freitag den 13. beim TÜV. An und für sich macht man so etwas...
  5. W168 Suche schrauber im Bereich Achern

    Suche schrauber im Bereich Achern: Hallo Elch Fans Gibt es im Bereich Achern jemanden der mir mal über unseren W 168 schauen kann ? Es wurde bereits gemcht: Benzinpumpe...