Feuchtigkeit im Elch bzw. beschlagene Scheiben

Diskutiere Feuchtigkeit im Elch bzw. beschlagene Scheiben im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Elch-Gemeinde, wir kämpfen seit einiger Zeit gegen eine stark beschlagene Frontscheibe, bzw. seit es kalt ist gegen eine von innen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 flyingJack, 25.01.2007
    flyingJack

    flyingJack Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A 210
    Hallo Elch-Gemeinde,

    wir kämpfen seit einiger Zeit gegen eine stark beschlagene Frontscheibe, bzw. seit es kalt ist gegen eine von innen gefrorene Frontscheibe.

    Trotz betätigter der Trocknungsfunktion der Klima dauert es einige Minuten bis die stark beschlagene Frontscheieb-und nur diese, alle anderen sind ok.- beschlagsfrei ist. Nachdem sie einmal trocken ist taucht das Problem auch nicht wieder auf. Momentan ist es doppelt nervig, da wir nicht nur aussen sondern auch innen kratzen müssen. Es sind keine nassen Kleider, Decken etc. im Wagen auch ist es unabhängig von der Witterung, will sagen Feuchte die durch Regen eingebracht wird spielt keine Rolle!!

    Hat jemand eine Idee wo die Ursache liegen könnte?

    Bin dankbar für alle Tips

    Gruss

    flyinJack
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jmp70

    jmp70 Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Solingen
    Marke/Modell:
    A 140
    Kann es daran liegen, daß der Filter (Pollenfilter) lange Zeit nicht gewechselt wurde? Dann ist er dicht und läßt kaum mehr etwas durch.

    Jörg
     
  4. #3 umberto, 25.01.2007
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    Geht der Beschlag auch weg, wenn du einfach mal ein Fenster ein paar Zentimeter öffnest?

    Wenn ja, hast du ein Problem mit der Karosserieentlüftung.

    Die Feuchtigkeit bringst du schon selber ein (Atem). :-)

    Gruss
    Umbi (dessen alter 98er 168er auch nicht immer Beschlagfrei war)
     
  5. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Feuchtigkeit im Elch bzw. beschlagene Scheiben

Die Seite wird geladen...

Feuchtigkeit im Elch bzw. beschlagene Scheiben - Ähnliche Themen

  1. Neuer Elch im Haus

    Neuer Elch im Haus: Hallo Gemeinde. Ich habe seit heute einen Elch im Fuhrpark. Es ist ein W169 von 2005 mit dem Classic Ausstattung. Da ich von einem VW Golf komme...
  2. Hilfe, verkehrte Radioaleitung bei meinem Elch

    Hilfe, verkehrte Radioaleitung bei meinem Elch: Guten Morgen, ich bin neu hier, und seit Freitag stolze Besitzerin einer A169 edition 10 A Klasse von 10/2008. Beim Durchschauen der...
  3. 20. Geburtstag des Elchs!

    20. Geburtstag des Elchs!: Am 30. März 1997, also genau vor 20 Jahren wurde der W168 auf dem Genfer Salon präsentiert. Insgesamt wurden über 8 Jahre lang ca. 1,2 Millionen...
  4. Elch hat gebrannt

    Elch hat gebrannt: Hallo gestern abend hat mein Elch gebrannt , im Motorraum links Etwa so eine halbe Stunde nach dem Abstellen fing er wohl Feuer Jetzt ist der...
  5. Elch läuft zu fett - Fehlercodedeutung

    Elch läuft zu fett - Fehlercodedeutung: Hallo liebe Elchfreunde, ich bin neu hier im Forum und wollte mich kurz vorstellen - ich bin Daniel, 28 Jahre alt und fahre seit kurzem einen A...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.