Feuchtigkeit im Elch bzw. beschlagene Scheiben

Diskutiere Feuchtigkeit im Elch bzw. beschlagene Scheiben im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Elch-Gemeinde, wir kämpfen seit einiger Zeit gegen eine stark beschlagene Frontscheibe, bzw. seit es kalt ist gegen eine von innen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 flyingJack, 25.01.2007
    flyingJack

    flyingJack Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A 210
    Hallo Elch-Gemeinde,

    wir kämpfen seit einiger Zeit gegen eine stark beschlagene Frontscheibe, bzw. seit es kalt ist gegen eine von innen gefrorene Frontscheibe.

    Trotz betätigter der Trocknungsfunktion der Klima dauert es einige Minuten bis die stark beschlagene Frontscheieb-und nur diese, alle anderen sind ok.- beschlagsfrei ist. Nachdem sie einmal trocken ist taucht das Problem auch nicht wieder auf. Momentan ist es doppelt nervig, da wir nicht nur aussen sondern auch innen kratzen müssen. Es sind keine nassen Kleider, Decken etc. im Wagen auch ist es unabhängig von der Witterung, will sagen Feuchte die durch Regen eingebracht wird spielt keine Rolle!!

    Hat jemand eine Idee wo die Ursache liegen könnte?

    Bin dankbar für alle Tips

    Gruss

    flyinJack
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jmp70

    jmp70 Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Solingen
    Marke/Modell:
    A 140
    Kann es daran liegen, daß der Filter (Pollenfilter) lange Zeit nicht gewechselt wurde? Dann ist er dicht und läßt kaum mehr etwas durch.

    Jörg
     
  4. #3 umberto, 25.01.2007
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    Geht der Beschlag auch weg, wenn du einfach mal ein Fenster ein paar Zentimeter öffnest?

    Wenn ja, hast du ein Problem mit der Karosserieentlüftung.

    Die Feuchtigkeit bringst du schon selber ein (Atem). :-)

    Gruss
    Umbi (dessen alter 98er 168er auch nicht immer Beschlagfrei war)
     
  5. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Feuchtigkeit im Elch bzw. beschlagene Scheiben

Die Seite wird geladen...

Feuchtigkeit im Elch bzw. beschlagene Scheiben - Ähnliche Themen

  1. Mein Elch ist Tot

    Mein Elch ist Tot: Liebe freunde, nun muss ich leider berichten das mein Elch meine Reise nach Italien leider nicht mitmachen wollte. Aber vielleicht war ich auch...
  2. W169 Original Mercedes NSW bzw. Abbiegelicht Komplettsatz

    Original Mercedes NSW bzw. Abbiegelicht Komplettsatz: Gude. Nach Fehlkauf (Teile passen nicht an unseren MOPF) verkaufe ich einen komletten Satz zur Umrüstung der Nebelscheinwerfer auf Abbiegelicht....
  3. Der mysteriöse Elch

    Der mysteriöse Elch: Tag allerseits! Ich hoffe, hier auf jemanden zu treffen, der die gleichen Probleme durchlebt hat. Folgendes: A160, 102 PS, Benziner, bleibt...
  4. Fit für den Urlaub :-) (der Elch natürlich)

    Fit für den Urlaub :-) (der Elch natürlich): Hi, wir wollen nächstes Jahr mit unserem Elch (A170, W169, 105.000 km) von Bayern aus nach Skandinavien fahren. Evtl. Nordcap, je nachdem. Da...
  5. Stottern bzw nicht anspringen

    Stottern bzw nicht anspringen: Hallo Leute erstmal danke für des Forum..... Ich habe einen W168 (A140 Bj 2001) bin eigentlich zufrieden, jedoch hat er seit einiger Zeit...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.