W168 Feuchtigkeit im Motorsteuergerät W168

Diskutiere Feuchtigkeit im Motorsteuergerät W168 im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo Gemeinde, heute bei den heftigen Regen bin ich auf der Autobahn liegen geblieben und musste abgeschleppt werden. Ich hatte in letzter Zeit...

  1. #1 firefigtheralex, 14.10.2020
    firefigtheralex

    firefigtheralex Elchfan

    Dabei seit:
    15.03.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Halle/Saale
    Ausstattung:
    A 160 Elegance, Automatik, Klima, elektr. Lamelledach, Bose Soundsystem
    Marke/Modell:
    A 160 W168 Bj.2000
    Hallo Gemeinde, heute bei den heftigen Regen bin ich auf der Autobahn liegen geblieben und musste abgeschleppt werden. Ich hatte in letzter Zeit schon immer wieder Probleme bei Feuchtigkeit mit dem Starten oder er ruckelte. Das auslesen beim Bosch Dienst ergab Motorsteuergerät oder LLM. Ich habe jetzt das Steuergerät mal ausgebaut und siehe da Feuchtigkeit drin. Jetzt versuche ich mal mit ein Fön das wieder trocken zu bekommen in der Hoffnung das die Elektronik nichts abbekommen hat. zu mein Bedauern musste ich noch feststellen das einer meiner Vorgänger schon sehr Stümperhaft da drinne rumhergelötet hat(Siehe Fotos). So nun meine Frage kann mir einer sagen was da gelötet wurde und hat vielleicht noch einer ein Tipp wie in Zukunft das die Feuchtigkeit draussen bleibt(wie ich das Gehäuse abgedichtet bekomme)? MfG Alex
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 Heisenberg, 14.10.2020
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    13.162
    Zustimmungen:
    18.245
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    Da wurde mal der LMM (Stümperhaft) ausgetauscht!
    mercedes-luftmassenmesser.png
    SIKAFLEX 221
    Aber erst nach erfolgreichem Test des LMM
     
    LopatarA190 gefällt das.
  4. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    4.690
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + W169 A150 + SLK 200 Kompressor Mopf + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    die Anschlüße des Luftmassenmessers würde ich mit neuem Lötzinn nachlöten, dann sollte er wieder funktionieren.

    Das Gehäuse mit Dichtmasse verkleben ist eine endgültige Sache. Man bekommt es nicht ohne Zerstörung wieder geöffnet. Ich würde die umlaufende Gummidichtung richtig einsetzen und auch die Dichtungen an den Mehrfachsteckern kontrollieren. Normal ist dann das Steuergerät wieder dicht.

    Klaus
     
  5. #4 firefigtheralex, 14.10.2020
    firefigtheralex

    firefigtheralex Elchfan

    Dabei seit:
    15.03.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Halle/Saale
    Ausstattung:
    A 160 Elegance, Automatik, Klima, elektr. Lamelledach, Bose Soundsystem
    Marke/Modell:
    A 160 W168 Bj.2000
    OK danke Dir...ich habe das jetzt mal aufgeschraubt undda sind zwei Plättchen drin die sind auch ganz
     
  6. #5 Christian Martens, 14.10.2020
    Christian Martens

    Christian Martens Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    838
    Ort:
    26954 Nordenham
    Ausstattung:
    Avantgarde, handgerissen, Regensensor, Powärmer
    Marke/Modell:
    A160 Lang MoPf 06/2001
    Das sind die beiden Widerstandsplättchen vom LMM, zu den Details und der Instandsetzung siehe hier

    bis denn,
    Christian
     
Thema:

Feuchtigkeit im Motorsteuergerät W168

Die Seite wird geladen...

Feuchtigkeit im Motorsteuergerät W168 - Ähnliche Themen

  1. W168 Feuchtigkeit in der Reserveradmulde

    Feuchtigkeit in der Reserveradmulde: Hallo, Mir ist vor 3 Tagen aufgefallen, dass ich Wasser/Feuchtigkeit in meiner Reserverradmulde habe. Wasser kommt anscheinend von rechts. Wagen...
  2. W168 Feuchtigkeit am Luftdrucksensor normal?

    Feuchtigkeit am Luftdrucksensor normal?: Hallo, habe vorhin und vor ca. 2Tagen den Luftdrucksensor ausgebaut und jedesmal war an diesem Sensor gelbliches Wasser. Ist das normal?...
  3. W168 Kofferraum Feuchtigkeit

    Kofferraum Feuchtigkeit: Hallo liebe Elchfans ! Durch Zufall habe ich bemerkt, dass im unteren Kofferraum (wo Notrad sein sollte) sich sehr viel Wasser gesammelt hat....
  4. W168 Feuchtigkeit aus der Lüftung

    Feuchtigkeit aus der Lüftung: Hallo zusammen, mir ist aufgefallen, das aus meiner Lüftung auf der Economystufe ziemlich viel Feuchtigkeit kommt. Ich muss dann immer die...
  5. W168 extreme feuchtigkeit

    extreme feuchtigkeit: hi, seitdem ich das frontsystem verbaut habe, ist eine extreme feuchtigkeit in meinem auto -.-* sie verschwindet einfach nicht. ich komme mir vor...