W168 Filterwechsel: Luftfilter und Innenraum

Diskutiere Filterwechsel: Luftfilter und Innenraum im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Habe mir wieder mal neue Filter für Motor und Innenraum geleistet. Der Einbau beim Schrauber meines Vertrauens, der reine Wahnsinn: Der...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 jogimuc, 23.07.2007
    jogimuc

    jogimuc Guest

    Habe mir wieder mal neue Filter für Motor und Innenraum geleistet.

    Der Einbau beim Schrauber meines Vertrauens, der reine Wahnsinn:

    Der Luftfilter ist so was von riesig und der Ausbauraum dafür viel zu klein....
    Also Ansaugschlauch ab, Waschbehälter raus und das Ding reingewürgt....

    Die absolute Krönung ist jedoch der Wechsel des Kombifilters für den Innenraum. Laut dem Filter beiliegender mehrseitiger Beschreibung hätten sogar die Scheibenwischer demontiert werden müssen...... da guckst du.....

    Haben wir natürlich nicht gemacht. Mit drei Mann, also sechs Händen ging es dann Ratz-Fatz. Links und rechts die Verkleidungsteile auseinander gezogen und den neuen Filter an seinem richtigen Platz eingefädelt.

    Hab ja schon viel Sch.... an der A-Klasse gesehen, aber das der Filterwechsel für eine Person allein unmöglich ist, das hat schon was....
     
  2. Anzeige

  3. #2 Flitzpieper, 23.07.2007
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Du schreibst doch von einem W168´er oder *kratz*.
    Ich habe bei mir auch schon des öfteren Luftfilter und Kombifilter gewechselt und noch nie Probs beim Wechsel gehabt *kratz*...oder versteh ich jetzt was falsch. Gerade der Luftfilter ist doch eigentlich wirklich kein Problem.
     
  4. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    7
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Dem kann ich bloß beipflichten *daumen* - auch wenn's bei anderes Fz schon noch einfacher geht.

    Gruß
    Über
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    423
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also ich hab die schon allein gewechselt und dabei auch nicht unmenschlich viel Zeit benötigt.
    Könnte zwar einfacher sein, ist aber mir ein wenig motorischem Geschick problemlos zu bewerkstelligen.

    gruss
     
  6. #5 jogimuc, 23.07.2007
    jogimuc

    jogimuc Guest

    Sorry, hab ich ganz vergessen: es ging um W168 (170 CDI)

    unter ohne Probs versteh ich wohl was anderes:

    zu Luftfilter: wenn der Ausbauraum nur ca. 2/3 der Länge des Filterelementes ist, ist das einfach Murks....

    zu Kombiifilter: wenn zum "fachgerechten Einbau" Scheibenwischerarme demontiert werden sollen, damit der " Filtergehäusedeckel" abgenommen werden kann, dann kann´s das wirklich nicht sein. Aber wenn ich es mir so recht überlege, statt izusätzlicher helfender Hände könnte man auch zwei Keile verwenden....
     
  7. #6 Flitzpieper, 24.07.2007
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Zu dem Luftfilter beim Diesel muß ich leider passen. evtl. kann ja jemand Bilder einstellen. Beim Benziner hast Du das Luftfiltergehäuse mit Deckel. Wenn ich den Deckel, der mit 5 (?) Schrauben befestigt ist, abnehme habe ich den Luftfilter in seiner ganzen größe vor mir. Dann wird die Arritierung zurückgeschoben, Filter raus, neuer rein, Arritierung wieder in den Luftfilter, Deckel drauf und fertig. Platz ist satt vorhanden.
    Beim Kombifilter ist es wirklich etwas umständlicher aber durchaus in 20 Minuten machbar ohne die Wischerarme zu demontieren. Luftleitblech lösen und beiseite legen. Schrauben des Filterkastens lösen und schon kommst Du dran. Hier ist es etwas eng, das stimmt ist aber wirklich nicht soooo dramatisch ;)
     
  8. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    7
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hi nomma,

    habitsch auch. Der Luftfilter ist für den "freien Montageraum" echt groß aber wenn man sich das Ganze vor dem ersten Wechsel kurz anschaut sollte es kein Problem darstellen.
    Klar - sechs Klemmen öffnen und nen Deckel abnehmen - wie's bei anderen Fz ging ist noch einfacher.

    Finde den ersten "Birnen"-wechsel da deutlich schlimmer.


    Gruß
    Über
     
  9. #8 bluetiger, 05.02.2009
    bluetiger

    bluetiger Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Wie oft (km) soll man Luftfilter wechseln?

    Danke!
     
  10. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 jogimuc, 07.02.2009
    jogimuc

    jogimuc Guest

    steht eigentlich alles im Serviceheft....

    Kraftstofffilter 80000km oder 4 Jahre

    Luftfilter 80000km oder 4 Jahre

    Inenraumfilter = Kombifilter Service B nach Anzeige im KI


    Gruß Jörg
     
  12. #10 Mr. Bean, 07.02.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    903
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
Thema: Filterwechsel: Luftfilter und Innenraum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 luftfilter wechseln

    ,
  2. luftfilter a 170 cdi wechseln

    ,
  3. W168 Luftfilter

    ,
  4. a 170 cdi luftfilter wechseln,
  5. luftfiter wechsel MB A 170 W 169 bj.2007,
  6. A klasse w168 luftfilter erneuern ,
  7. W168 Luftfilterwechsel,
  8. luftfilter w168 wechseln,
  9. wo sind die luftfilter im nercedes a-klasse baujahr 2007,
  10. luftfilter w168,
  11. mercedes w168 luftfilter wechseln,
  12. luftfilter mercedes a-klasse (w168) Anleitung ,
  13. w168 170 cdi luftfilter wechseln,
  14. mercedes a cdi w168 luftfilter wechsel,
  15. mercedes a klasse w168 cdi luftfilter wechseln,
  16. inneneaumfilter wechseln mb W 168,
  17. w168 170cdi luftfilter,
  18. Einbaurichtung Luftfilter W168,
  19. w168 Luftfilter wechsel intervall,
  20. luftfiletr W168 wechseln,
  21. a 140 luftfilter wechseln,
  22. Luftfilter tauschen w168,
  23. wo sitzt der Innenraumfilter im W168,
  24. w168 cdi luftfilter wechseln,
  25. wie oft luftfilter wechseln mercedes
Die Seite wird geladen...

Filterwechsel: Luftfilter und Innenraum - Ähnliche Themen

  1. Ölfilter Dieselfilter Luftfilter vesch.Masse b.vesch.Marken-geht das trotzdem?

    Ölfilter Dieselfilter Luftfilter vesch.Masse b.vesch.Marken-geht das trotzdem?: Hallo an alle, habe einen A 180 CDI (109 PS) von 2011 (ist derselbe Motor wie der 2006er?) und möchte Ölfilter, Luftfilter und Dieselfilter...
  2. Maße Luftfilter K&N 57i Kit

    Maße Luftfilter K&N 57i Kit: hallo, ja ich habe bereits erfolglos die Sufu benutzt und die fast unendlichen Threads zum Thema K&N Luftfilter gelesen, jedoch ohne auf die...
  3. Wo steht auf dem Luftfilter das Herstellerdatum

    Wo steht auf dem Luftfilter das Herstellerdatum: Hallo Elchfans Ich habe da mal eine, so wie ich denke eine leichte Frage? Wo kann man auf dem Luftfilter sehen wie alt der ist. Es sind da...
  4. Luftfilter wechseln A 170 benzin .Bj.11.2006

    Luftfilter wechseln A 170 benzin .Bj.11.2006: Hallo,ich habe mein Fahrzeug erst gekauft und wollte den Luftfilter wechseln,finde aber das Filtergeheuse im Motorraum nicht,kann mir da jemand...
  5. Service B: diverser Filterwechsel bestimmt einfach zu erledigen, oder?

    Service B: diverser Filterwechsel bestimmt einfach zu erledigen, oder?: Hallo liebe Leute. Ich hatte vor kurzem mal wieder einen Service B, wo folgendes gewechselt wurde: - Öl (46.80 Euro) - Ölfilter (10.49 Euro)...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden