Flattern beim Bremsen

Diskutiere Flattern beim Bremsen im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo Experten, mein A200CDI fängt ab120 an zu flattern wenn ich bremse. Wahrscheinlich ist es ein Sattel,der nicht mehr richtig arbeitet....

  1. #1 stevecore, 04.08.2015
    stevecore

    stevecore Elchfan

    Dabei seit:
    08.08.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Dortmund
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A 200CDI
    Hallo Experten,
    mein A200CDI fängt ab120 an zu flattern wenn ich bremse.
    Wahrscheinlich ist es ein Sattel,der nicht mehr richtig arbeitet.
    Scheiben und Beläge (ATE)sind fast neu.
    Vielleicht nochmal auswuchten?

    Langsam wird der Bursche teuer!

    Wenn er läuft, ist er als Avantgarde mit Vollausstattung eigentlich ganz geil.

    Neu:Kupplung,Zweimassenschwungrad.Spannvorrichtug mit Rollen und Riemen.Dämpfer vorne(poltern)mit Domlager,AGR-Ventil.


    Stevecore
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Arnold200, 04.08.2015
    Arnold200

    Arnold200 Elchfan

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Industriemeister
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI
    Hallo,

    ich habe auch einen A200 CDI und bei mir waren exakt auch alle von dir genannten Komponenten defekt!
    Das mit dem Flattern der vorderen Bremsscheiben kenne ich auch leider. Meine Scheiben sind auch noch nicht alt und haben wohl schon wieder einen Schlag. Folgende Faktoren können dafür verantwortlich sein:
    Die Radnabe muss beim Einbau von neuen Scheiben sehr gründlich gesäunert und entrostet werden, sonst liegen die Scheiben nicht Plan und fangen nach kurzer Zeit an zu schlagen.
    Bei mir sind wohl zusätzlich die Radlager vorne hin, wenn man am Rad wackelt hat diese etwas Spiel. Auch so ein Defekt kann ein Aussdchlagen der Scheiben verursachen. Ich werde beide Lager vor der Montage wechseln lassen, die neurn Scheiben montiere ich lieber selber und mache den Radträget richtig schön sauber.

    Viele Grüße
    Arnold
     
  4. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Also:
    Das Rubbeln kann auch von hinten kommen.
    Die hinteren Scheiben sind vollkommen unterbelastet und rosten an der Innenseite zum Bremsabdeckblech gerne, was dann zum Rubbeln führt, das auch machmal vorne empfunden wird.
    Das Thema Reinigung der Nabenspiegel und ordnungsgemäße Montage der Räder über Kreuz sind vorne gerne, wie beschrieben, ein Thema.
    Regards
    Rei97
     
Thema:

Flattern beim Bremsen

Die Seite wird geladen...

Flattern beim Bremsen - Ähnliche Themen

  1. Ölverlust beim Turbolader?

    Ölverlust beim Turbolader?: Musste meinen Klima Condenser ausbauen da ich gas verliere und meine Klima nicht funktioniert. Als ich alles ausgebaut habe (Kuehler, Ventilator...
  2. Metalsches schleifen beim Rückwärtsgang.

    Metalsches schleifen beim Rückwärtsgang.: Hallo liebe Leut, ich hoffe mir kann jemand helfen! Alsoooo.... Ich habe mir vor gut 2 Monaten nen A190 mit 150.000km und Schaltgetriebe gekauft....
  3. Autotronic ruckeln beim Beschleunigen

    Autotronic ruckeln beim Beschleunigen: Hallo Ich hab einen W169 A200 CDI BJ. 05.2005 mit knapp 147tkm gelaufen. Nun hab ich immer öfter das problem dass auf der Autobahn beim...
  4. Radio beim A 160 nach unten versetzen

    Radio beim A 160 nach unten versetzen: Hallo Ich habe mir für mein A 160 ein 1 Din Autoradio mit allen möglichen Funktionen gekauft. Es hat einen ausfahrbaren Monitor. Und das ist...
  5. W168 Ankerbleche Bremse hinten für meinen Elch

    Ankerbleche Bremse hinten für meinen Elch: Levve Lütt, an meinem A160L wird hinten die Bremse heiss Ich habe die Handbremse im Verdacht- die Ankerbleche sind alles andere als gut und...