Frage an die A-190er Fahrer

Diskutiere Frage an die A-190er Fahrer im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallöle, komme gerade von einer Autobahnfahrt zurück und hätte nun mal eine Frage: Bei wieviel U/min steht eigentlich der Drehzahlmesser bei...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Mr. Bonk, 25.05.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Hallöle,

    komme gerade von einer Autobahnfahrt zurück und hätte nun mal eine Frage:

    Bei wieviel U/min steht eigentlich der Drehzahlmesser bei exakt 130km/h im 5 Gang.

    Wäre schön, wenn vielleicht mal einer demnächst darauf achten könnte. *thumbup* Jetzt schon einmal danke! ;)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Illuminator, 25.05.2003
    Illuminator

    Illuminator Ehrenmember

    Dabei seit:
    18.07.2004
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dortmund
    Marke/Modell:
    A200 Facelift 2008
    Na denn schaun mer mal beim nexten Mal genau hin ;D ;D ;D

    Aaaaaber, welche Bereifung hast Du auf Deinem Wagen ???

    Ist nämlich ein wichtiger Faktor und deswegen lässt sich das Ergebnis schlecht vergleichen....... *rolleyes* :-/

    Also, Felgengrösse und Reifengrösse nochmal hier rein........... :D :D
     
  4. #3 kruemelmonster1, 25.05.2003
    kruemelmonster1

    kruemelmonster1 Elchfan

    Dabei seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IFS Qualitätsbeauftragter
    Ort:
    Bad Neuenahr-Ahrweiler / Kelsterbach
    Marke/Modell:
    BMW 528i E39
    Jo... würd ich auch mal sagen... - und nich vergessen, den Test auf ebener Strecke zu machen ;)

    Ergebnisse von mir kann ich morgen spätabends mal posten, wenn ich dran denk (hab morgen noch Autobahnfahrt vor mir) :)

    In diesem Sinne
    CU @all
    Krümel :D
     
  5. #4 Nuerburgring, 25.05.2003
    Nuerburgring

    Nuerburgring Elchfan

    Dabei seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau; development engineer
    Ort:
    MYK
    Marke/Modell:
    W211 und W124
    Ich glaube bei 100 sinds bei mir so 3000, bin mir aber nicht mehr so sicher aber 200 müßten dann 6000 u sein!
     
  6. #5 Stephen, 25.05.2003
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    Was soll denn die Rad- und Felgengröße mit der Geschwindigkeit im Tachometer bei einer bestimmten Drehzahl zu tun haben?
    Ändert sich durch andere Reifen etwa das Getriebe? ;D

    Nene, die Motordrehzahl wird je nach Gang fest vom Getriebe übersetzt und die daraus resultierende Raddrehzahl wird im Tacho angezeigt. Noch hat kein Auto einen GPS-Tacho oder eine Laser-Geschwindigkeitsmessanlage.


    Bei meinem normalen Getriebe (A160) ist im fünften Gang bei 3000/min die 120 erreicht, die 130 demnach bei 3250/min.
    Der A190 sollte das kürzere Sportgetriebe haben und daher mehr Drehzahl bei 130 haben.

    Stephen
     
  7. Elchi

    Elchi Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Eleg.
    Bei der nächsten Fahrt, werde ich mal auf den Drehzahlmesser schauen, und es dann posten.

    Gruß
    Elchi
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Klar wirkt sich die Größe des Rades auf die Gesamtübersetzung aus!
    Größere Räder => mehr Strecke pro Umdrehung => höhere Geschwindigkeit bei gleicher Drehzahl bzw. niedrigere Drehzal bei gleicher Geschwindigkeit.
    Aber ob es nun Bergauf oder Bergab geht ist völlig wurscht. Dort hat man immer ein festes Übersetztungsverhältnis.
    Dazuschreiben sollte man jedoch um was für ein Getriebe es sich handelt, denn so weit ich weiss haben die verschiedene Übersetzungen.

    gruß
     
  9. Julian

    Julian Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Marke/Modell:
    Audi TT
    Das stimmt logischerweise :]

    aber das is etwas unglücklich ausgedrückt, die Übersetzung ist ja das Verhältnis der Ritzel der Getriebezahnräder zueinander, da hat der Radumfang nix mit am Hut :]

    - der Abrollumfang ist aber doch eh immer derselbe oder täusche ich mich ? sonst müsste man ja sofort eine Tachoangleichung vornehmen wenn man von 195/50/15 auf 205/40/17 wechselt !!

    gruß!
     
  10. #9 Stephen, 25.05.2003
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    @Jupp

    Die Gesamtübersetzung ändert sich natürlich mit den Rädern, aber die war ja nicht gefragt. Ein Tachometer im Auto ist (derzeit) kein Geschwindigkeitsmesser, sonder ein Drehzahlmesser der Räder, welcher gemäß einem Normradumfang die Drehzahl in eine Geschwindigkeit umrechnet.
    Dem Tacho ist das montierte Rad demnach ziemlich egal. Im selben Gang wird bei gleicher Motordrehzahl immer die gleiche (theoretische) Geschwindigkeit angezeigt.

    Wenn Du den Wagen aufbockst und im Stand die Räder durchdrehen lässt, wird der Tacho ja auch nicht Null anzeigen, obwohl dies korrekt wäre. ;D


    Meines Wissens werden im Elch nur drei Getriebe verbaut.
    Das mechanische Normalgetriebe, das kürzere Sportgetriebe (beide mit oder ohne AKS) und das Automatikgetriebe.
    Je nach Modell und Baujahr wurde dann noch die Differentialübersetzung variiert.

    Beim 190 sollte dies aber auf eine mechanisches Getriebevariante (Sport) und ein Differential beschränkt sein.
    Das Übersetzungsverhältnbis müsste ich mal nachschlagen...

    Stephen
     
  11. #10 Stephen, 25.05.2003
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    @Julian

    Theoretisch müsste man angleichen. Praktisch zeigt aber der Tacho so viel mehr an, dass eine gewisse Toleranz vom TÜV akzeptiert wird.
    Wer 18er Schlappen montieren will oder besonders große 17er muss aber durchaus den Tacho angleichen, weil er sonst zuwenig anzeigen könnte. Es gibt da ein Modul von Brabus, soweit ich weiß (wurde hier schonmal diskutiert).

    Stephen
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    @ Julian
    Du sprichst von der Getriebeübersetzung.
    Diese, die Achsübersetzung und die Übersetzung durch das Rad (hab ich etwas vergessen?) ergeben bei mir die Gesamtübersetzung vom Motor auf die Straße. :]

    @ Stephen
    Recht hast du!
    Ich weiss es nicht genau, aber wäre es möglich, dass beim Elch die Drehzahl an der Hinterachse abgegriffen wird ( was dann doch null machen würde) ?
    Dies macht für mich Sinn in hinblick auf die Traktionskontrolle (Vergleich Geschwindigkeit - Drehzahl).

    gruß
     
  13. #12 Stephen, 26.05.2003
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    Es gibt hinten zwar auch ABS/ESP Sensoren, aber die werden nicht für den Tacho benutzt. Konnte ich im Winter mit abgeschaltetem ASR testen.
    Was für Geschwindigkeiten man doch im Stand erreichen kann... ;D

    Ich meine sogar, dass das Tachosignal im Getriebe abgegriffen wird und die 4 Radsensoren für den Tacho ignoriert werden. Aber das dürfte ein DC-Mensch besser wissen...

    Stephen
     
  14. #13 Illuminator, 26.05.2003
    Illuminator

    Illuminator Ehrenmember

    Dabei seit:
    18.07.2004
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dortmund
    Marke/Modell:
    A200 Facelift 2008

    Öööhh, Stephen, Du verallgemeinerst mir das zu sehr.......... *rolleyes* *rolleyes*

    Wenn ich nun auf dem Wagen 16 Zoll-Felgen fahre (jetzt mal abgesehen von der Bereifung, die ja Ihr übriges beiträgt) so sind diese ja nunmal KLEINER als beispielsweise 17 oder sogar 18 Zoll-Felgen, korrekt ??!!

    Wenn ich nun mit den 16 Zöllern mit 3000 U/min "fahre" wird der Tacho SICHERLICH eine andere Geschwindigkeit "anzeigen" als wenn ich die 18 Zöller drauf habe und AUCH mit 3000 U/min daherzuckel, oder :o :o

    Ergo ist die Aussage WELCHE Rad/Reifentyp verwendet wird, doch nicht ganz unwichtig !

    Es gibt da ziemliche Diskrepanzen, die der eine oder andere sicherlich schonmal feststellen durfte........ :D

    Also da gehe ich mit Dir noch nicht so ganz einig........ ;D ;D ;D


    Ach ja, noch was, der A190 hat von Haus aus KEIN Sportgetriebe.........

    Hier mal zwei Tabellen die seditec (DC-Forum) sehr schön erstellt hat, bei denen man schon "sehen" kann, das allein schon die Getriebeart dort gewaltige Unterschiede hervorruft (wie Du schon richtig geschrieben hast)........

    Erste Tabelle ist übrigens das Sportgetriebe..........

    [​IMG]


    [​IMG]


    Er schreibt auch dazu, das die Geschwindigkeiten in der Tabelle nicht mit der Realität übereinstimmen.

    Real sind es einige km/h weniger, da die Wandlerüberbrückung zur Schwingungstilgung mit ein paar % Schlupf operiert und somit am Getriebe niedrigere Drehzahlen ankommen.

    Beispiel : 5000 U/min des Motors ergibt bei 5% Wandlerschlupf 4.750 U/min am Getriebe. D.h. statt 205 km/h wären es in Wirklichkeit 195 km/h.


    Und NATÜRLICH fährt ein A190 mit Automatikgetriebe keine 230km/h !!!!

    Bei 5.500 U/min fällt die Leistung bereits ab und die Kraft reicht nicht aus, den Wagen weiter zu beschleunigen.

    So, viel Spaß beim zerpflücken....... ;D ;D ;D :] :]
     
  15. #14 sternfreund, 27.05.2003
    sternfreund

    sternfreund Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Elegance
    Original von Stephen:
    >Wenn ich nun mit den 16 Zöllern mit 3000 >U/min "fahre" wird der Tacho SICHERLICH eine >andere Geschwindigkeit "anzeigen" als wenn ich die >18 Zöller drauf habe und AUCH mit 3000 U/min >daherzuckel, oder

    Wie oben schon beschrieben wurde, spielt die Reifengröße keine Rolle für die angezeigte Geschwindigkeit im Tacho, da ja schon am Getriebe ermittelt, sondern nur eine Rolle für die tatsächlich gefahrene Geschwindigkeit bei gleicher Motordrehzahl, ermittelt durch ein Radarkontrolle zum Beispiel ;D
     
  16. #15 Mr. Bonk, 27.05.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Oh je, da habe ich ja was losgetreten... ;D ;D ;D Na ja, da ich nichts dazu geschrieben habe, war doch aber jedem klar, daß ich die Serienbereifung habe (195/50R16)... ;) :D ;D

    Aber schon einmal danke an illuminator für die hilfreichen Tabellen! *thumbup*

    Also im A-190 und A-210 ist das 5-Gang Sportschaltgetriebe Serie: auf jeden Fall ab MOPF und bei meinem A-190 [Modelljahr 2000] wird es auch schon als Serie gelistet (-> siehe auch A-Klasse Katalog, Seite 46 bzw. A-Klasse Preisliste).
     
  17. #16 Illuminator, 27.05.2003
    Illuminator

    Illuminator Ehrenmember

    Dabei seit:
    18.07.2004
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dortmund
    Marke/Modell:
    A200 Facelift 2008

    Jajaja, richtig, habe mich vertan und Sportfahrwerk mit Sportgetriebe (AUWEIA) verwechselt, sorry........... *rolleyes* *rolleyes* *rolleyes* :] :] ;D ;D ;D

    .......is die fehlende Jugend.... ;D ;D ;D ;D ;D
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Illuminator, 27.05.2003
    Illuminator

    Illuminator Ehrenmember

    Dabei seit:
    18.07.2004
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dortmund
    Marke/Modell:
    A200 Facelift 2008

    Ööööhhh, ach sooooooooooo, ich glaub JETZT hab ich es....... ;D ;D ;D ;D

    (Gottseidank BEVOR Stephen mich auseinander nimmt)

    Die ANGEZEIGTE Geschwindigkeit auf dem TACHO ist also IMMER dieselbe ?!?!?

    Weil die ja am Getriebe abgegriffen wird........ mmhmhmhmm, ja das leuchtet natürlich ein......... und ich reite hier die ganze Zeit auf der ECHTEN Geschwindigkeit herum...... :-/ :-/ *rolleyes* *rolleyes* ;)

    Ja ja, is ja gut........... immer diese Missverständnisse !!

    Also hat Stephen natürlich recht und ich nen bisschen (in Bezug auf die "echten" km/h) ;D ;D ;D ;D
     
  20. #18 Stephen, 27.05.2003
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
Thema:

Frage an die A-190er Fahrer

Die Seite wird geladen...

Frage an die A-190er Fahrer - Ähnliche Themen

  1. Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik

    Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik: Moin, ich bin gerade dabei einen anderen Motor in meinen Vaneo zu häkeln, der neue Motor hat komplett alle Elektronikkomponenten dran mit...
  2. Frage zu Diesel Partikelfilter wegen AGR Ventil?

    Frage zu Diesel Partikelfilter wegen AGR Ventil?: Hallo zusammen! Mir stellt sich Frage welches AGR Ventil ich mir besorgen soll? Es gibt welches für, mit Partikelfilter und welches für ohne!?...
  3. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
  4. Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?

    Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?: Hallo! Unser Elch hat seit gestern Nachmittag startprobleme. Die Frage ist, wie geht man systematisch an das Thema ran um die Fehlerquelle zu...
  5. Motor vom w168 A-klasse Bj.98 in w168 Bj. 2000 einsetzten

    Motor vom w168 A-klasse Bj.98 in w168 Bj. 2000 einsetzten: Hallo erstmal. Also ich hatte einen Unfall mit meiner a-klasse und man kann sie so nicht mehr retten. Da kam einem Bekannten von mir die Idee...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.