Frage um Rat: Rost an der A-Säule

Diskutiere Frage um Rat: Rost an der A-Säule im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo zusammen, war bisher nur als "stiller Leser" im Forum jedoch habe ich auf meine Frage keine passende Antwort gefunden. Daher meine Frage an...

  1. #1 weißerKater, 01.08.2012
    weißerKater

    weißerKater Elchfan

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Projektmanager
    Ort:
    Hamburg
    Hallo zusammen,
    war bisher nur als "stiller Leser" im Forum jedoch habe ich auf meine Frage keine passende Antwort gefunden. Daher meine Frage an die Runde:
    Meine Frau möchte gern einen Elch und so sehen wir uns seit einigen Wochen nach einem geeigneten Exemplar um. Nun haben wir einen A 170 in der engeren Wahl, dieser scheint gut in Schuss zu sein, bekommt noch frisch die HU spendiert, hat 130 TKm mit BJ 2001, Motor ist trocken, Scheckheft gepflegt bei Mercedes. Eine Sorge habe ich: jeweils an der A-Säule (links und rechts) ist auf halber Höhe ca. einen Finger breit von der Windschutzscheibe weg ein Rostpickel < 1 cm Durchmesser. Es scheint von innen nach außen gerostet zu sein, also ist drunter noch mehr? Der Händler sprach von einer "A-Klassenkrankheit", das ist mir jedoch zu einfach und dann auf beiden Seiten, das ist doch merkwürdig? Ist das ein KO-Kriterium für das Fahrzeug? Weiß jemand Rat? ?(

    Danke und beste Grüße
    Thorsten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    Also ich habe schon von vielen Elch-Krankheiten gehört, aber dass Rost an der A-Säule häufiger vorkommt, wäre mir neu.

    Vielleicht ist da mal die Scheibe nicht ganz fachmännisch gewechselt worden oder es handelt sich einfach um einen Steinschlag.

    Da wäre ich auf jeden Fall vorsichtig!
     
  4. #3 Mr. Bean, 01.08.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Gleiche Höhe?


    Ich würde einen anderen nehmen.
     
  5. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Ist sicher nicht typisch..wird vermutlich Steinschlag gewesen sein..ich denk der wird jetzt nicht so schnell verrosten das man damit nicht x Jahre fahren könnte..falls das Auto wirklich zusagt und man keine ähnliche findet...das es vereinzelt rost durch Steinschlag gibt kommt schon vor..vorrallem wenn man nicht rechtzeitig mit einem Lackstift nachhilft..
     
  6. Bahom

    Bahom Elchfan

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hat mein 99'er auch... war ursprünglich mal ein Steinschlag... das Wasser hat den Lack unterwandert und mit der Zeit wurde es immer größer...
     
  7. #6 weißerKater, 06.08.2012
    weißerKater

    weißerKater Elchfan

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Projektmanager
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    Danke für Eure Antworten!
    Habe mal den freundlichen Herrn CarGlas gefragt, er sagte mir, dass diese Art untypisch sei für eine falsch eingesetzte Scheibe, die Stellen seien zu weit weg. Ich tippe langsam auch auf Steinschlag. Diese Woche kommt noch eine ausgiebige Probefahrt.

    Gruß
    Thorsten
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 DCX2010, 07.08.2012
    DCX2010

    DCX2010 Elchfan

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    (Un)Freundlicher! :)
    Ort:
    Rhein Neckar
    Marke/Modell:
    170 Diesel W 168
    @weißerKater

    kannst Du mir sagen was der kosten soll?

    Danke und Gruß
     
  10. #8 weißerKater, 11.08.2012
    weißerKater

    weißerKater Elchfan

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Projektmanager
    Ort:
    Hamburg
    hallo DCX2003,
    also: A 170 Classic, EZ 10/2001, 125TKm, Alu, So+Wi-Räder, Klima, AHK, türkisblau met., Scheckheft kompl. MB, HU neu, € 2800 vom Händler.
    kann man doch nicht knurren, oder?
    Auf gleicher Höhe hat auch die Frontscheibe 2 Steinschläge, das habe ich nun erst gesehen. Dann hat er wohl mal eine Salve abbekommen. Bin froh, dass der Händler die HU macht, dann muss er sich um die Scheibe kümmern...

    Gruß
    Thorsten
     
Thema:

Frage um Rat: Rost an der A-Säule

Die Seite wird geladen...

Frage um Rat: Rost an der A-Säule - Ähnliche Themen

  1. Rost an Domlageraufnahme

    Rost an Domlageraufnahme: Hallo zusammen, ich bin seit November Besitzer eines A170 Avantgarde BlueEfficiency EZ 03/2009 mit 106 tkm und eigentlich sehr zufrieden. Leider...
  2. Motorkontrollleuchte ist an - Fehlercode P0236 - Ladedrucksensor A

    Motorkontrollleuchte ist an - Fehlercode P0236 - Ladedrucksensor A: Guten Morgen, als wir gestern Abend heimgefahren sind, ging an unserem Elch urplötzlich die Motorkontrollleuchte an. Da ich einen OBD-Stecker mit...
  3. Passen die Fußmatten vom der B-Klasse T245 in eine A-Klasse W169 ?

    Passen die Fußmatten vom der B-Klasse T245 in eine A-Klasse W169 ?: Guten Abend, ist bekannt ob die Fußmatten vom T245 (B-Klasse) auch beim W169 (A-Klasse) passen? Grüße
  4. W169 Original Mercedes A-Klasse W169 Avantgarde Felgen

    Original Mercedes A-Klasse W169 Avantgarde Felgen: Hallo Ich biete hier meine original 16 Zoll Mercedes Felgen an. Mercedes Teilenummer: A1694011002 Als Reifen sind Vredestein Sportrac 5...
  5. Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik

    Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik: Moin, ich bin gerade dabei einen anderen Motor in meinen Vaneo zu häkeln, der neue Motor hat komplett alle Elektronikkomponenten dran mit...