W169 Frage zu blueefficiency

Diskutiere Frage zu blueefficiency im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, mein A 180 hat die Start-Stopp-Automatik! Bislang lief das System auch ganz rund. Nur seid ein paar Wochen erscheint im Display das Symbol...

  1. #1 Jo-Benz, 04.12.2010
    Jo-Benz

    Jo-Benz Elchfan

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W169 - A180 - Bj. 10/2009
    Hallo,

    mein A 180 hat die Start-Stopp-Automatik! Bislang lief das System auch ganz rund. Nur seid ein paar Wochen erscheint im Display das Symbol "ECO" nicht mehr. Dementsprechend wird das System auch nicht aktiv.
    Woran kann das liegen? Hängt es mit den kalten Temperaturen zur Zeit zusammen? Kann es sein, dass es sich bei Temperaturen um den Gefrierpunkt nicht mehr lohnt?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 A200 Coupé, 04.12.2010
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Du gibst Dir die Antwort selbst. BE ist Temp. abhängig. Und da momentan zu kalte Temps sind schaltet es nicht ab um den Motor und den Fahrer warm zu halten. Übrigens hätte Dir das deine Bedienungsanleitung auch verraten...
     
  4. #3 Landgraf, 04.12.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    231
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    es heisst doch auch in der Beschreibung zu dem System, dass es nur arbeitet wenn die Aussentemperatur im "Komfortbereich" liegt (für den Menschen)!

    Ich glaube der Schwellenwert ist +5°C, darunter geht das ECO System nicht mehr an. Denn es ist ja ein sehr komplexes System und es geht eben nicht nur um Benzinverbrauch reduzieren sondern ein perfektes Harmonieren der vielen Bausteine. Wenn der Motor nie richtig betriebswarm würde, dann könnte man auch mit einem Abstellen des Motors nicht wirklich etwas einsparen, eher im Gegenteil.

    Aber es liegt jetzt im Winter auch an so Dingen wie: Heizung, Batterieverbrauch, mehr Verbraucher zugeschaltet (Fahrlicht, Sitzheizung, evtl. Scheibenwischer).

    Sternengruß.
     
  5. #4 allgäu-blitz, 04.12.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    also ist dieser "Blueefficiency" (habs hoffentlich richtig geschrieben??) nur was für warme Tage??
     
  6. #5 Landgraf, 04.12.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    231
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)

    Nein!

    Aber Ökotechnologie ist nicht wirklich für extrem klimatische Verhältnisse gebaut und erdacht worden (egal ob im Elch oder in größeren Autos oder bei anderen Herstellern!).

    Der Arbeitsbereich liegt bei ca. +5 bis +30°C... (gilt nur für Start-Stopp-System)

    Aber der Wagen ist doch dennoch vollkommen Wintertauglich, oder gerade deswegen!

    Sternengruß.
     
  7. #6 allgäu-blitz, 04.12.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    Dieses blue...... ist wohl entwickelt worden in der Hoffnung auf die Klimaerwärmung. Wenn ich allerdings die letzten Tage so aus dem Fenster blicke habe ich so meine Zweifel, ob die Natur das macht, was unsere klugen Köpfe sich so umsatzsteigernd ausdenken.
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Es gibt nunmal technische Grenzen.

    Daran können weder die Hersteller noch wir hier was dran ändern.

    Man kann nur das beste rausholen.

    gruss
     
  9. #8 BodenseeFerdi, 05.12.2010
    BodenseeFerdi

    BodenseeFerdi Elchfan

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Maschineneinrichter
    Ort:
    Bodensee
    Marke/Modell:
    A 160 CDI Coupe
    Man müsste mal einen Vergleichstest mit und ohne BE machen können,um zu sehen ob es wirklich Vorteile hat,im Bezug auf Energieverbrauch.
    mfg
    BodenseeFerdi
     
  10. #9 Landgraf, 05.12.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    231
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    kommt auf das Einsatzgebiet an.
    Überland bringt es keinerlei Vorteile - in der Stadt aber mit Sicherheit um 0,5-1 L/100Km.

    Sternengruß.


    P.S.: solche Tests wurden doch schon in der Presse durchgeführt!
     
  11. #10 General, 05.12.2010
    General

    General Guest

    Mal wieder nur Nonsens ausm allgäu....
    Aber glücklicherweise gibt es noch Leute hier deren Beiträge man lesen kann,
    ohne mit dem Kopf gegen die Wand hauen zu wollen. *kloppe*

    Diese Vergleichstests zwischen dem Hippiemobil und dem Standard sind gemacht worden,
    wie Landgraf schon sagt, für die Städter ist es gar nicht verkehrt,
    musste am Samstag quer durch Hamburg mit dem Auto, man steht an
    jeder Ampel :-X

    Ansonsten isses nen Hype und man soll das Gefühl haben etwas für die
    Umwelt zu tun, im Endeffekt wird er wohl recht wenig bringen, in der Masse
    gehts nämlich leider unter.
     
  12. #11 allgäu-blitz, 05.12.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    da lob ich mir meinen Touran mit Vollrußfilter ab Werk. Der Verbrauch liegt leider bei 7 Liter (aber rußfrei), geil..........
     
  13. #12 General, 05.12.2010
    General

    General Guest

    Was hat das mit dem Thema zu tun?
    Und welcher halbwegs aktuelle Diesel ist mittlerweile nicht rußfrei? *kratz*
     
  14. #13 allgäu-blitz, 05.12.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    dieses System ist auch schon etwas in die Jahre gekommen. Der Audi A2 hat einen Freilauf (segeln) , die Start-Stop-Automatik ist auch ein alter Hut. Was richtig Neues wird wohl schwer zu finden sein.....
     
  15. #14 westberliner, 05.12.2010
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Gibt es denn ein Auto, welches schon paar Jahre auf dem Buckel hat mit der Start-Stop-Automatik? Mich würde es intressieren wie anfällig die Batterie sowie der Starter langzeitmässig gesehen sind.
     
  16. #15 allgäu-blitz, 05.12.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    Ich kenne da den Lupo 1.2 3L TDI oder Audi A2 1.2 3L TDI. Es sind aber Nischenfahrzeuge, die beide überteuert verkauft wurden.
     
  17. #16 Bytemaster, 05.12.2010
    Bytemaster

    Bytemaster Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Industriemeister
    Ort:
    Amstetten
    Marke/Modell:
    W169 A170 Autotronic
    Das erste mir bekannte Fahrzeug mit Start-Stop-Automatik, welches man regulär kaufen konnte, war der Golf 2 (Hieß glaub ich Golf 2 Ecomatic). Da damals aber die Funktion von den Käufern nicht akzeptiert wurde ("Ist der Kaputt? Der Geht an jeder Ampel aus!") und das Fahrzeug sich so gut wie nicht verkaufen lies, wurde die Produktion nach wenigen Fahrzeugen wieder eingestellt! Ich kann mich auf jeden Fall noch an den Test in der damaligen AutoBILD erinnern!
     
  18. #17 allgäu-blitz, 05.12.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    ja, ja der Golf mußte schon für viele "Hirnfürze" herhalten (Country) etc.
     
  19. #18 DCX2010, 05.12.2010
    DCX2010

    DCX2010 Elchfan

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    (Un)Freundlicher! :)
    Ort:
    Rhein Neckar
    Marke/Modell:
    170 Diesel W 168
    Blue Efficiency = blauer Wirkungsgrad = das Blaue vom Daimler ........
    äh Himmel (versprechen)

    Gruß
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hasma

    Hasma Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Unterfranken
    Marke/Modell:
    A180CDI
    Das ganze wurde schonmal in einer Fernsehreportage verglichen.
    "Alte" Fahrzeuge ohne Start-Stopp-System (dabei war glaub ich der Golf 2) sowie die aktuellen Blue Dinger. Wenn ich mich nicht täusche, wurden Mercedes, VW und BMW getestet. Ende vom Lied: Der Spritverbrauch war kaum zu unterscheiden. Was bedeutet, dass durch die heutzutage verbauten zusätzlichen Extras und dem höheren Gewicht der Fahrzeuge der Spritverbrauch auf den Level wie vor 20 Jahren gehalten wird.
     
  22. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Warum überteuert?
    Ich möchte bezweifeln, dass VW/Audi mit diesen Fahrzeugen überhaupt Geld verdient hat!
    Die haben mit Sicherheit einen Arsch voll Geld in der Entwicklung gekostet, wer soll das deiner Meinung nach bezahlen?

    Zum Start-Stop:
    Das bringt sicher keine Wunder und hilft auch nur in der Stadt.
    Und da würde ich eben grade nicht zustimmen. Grade in der Masse bringt es etwas, immer nach dem Motto: Kleinvieh macht auch Mist!

    gruss
     
Thema:

Frage zu blueefficiency

Die Seite wird geladen...

Frage zu blueefficiency - Ähnliche Themen

  1. Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik

    Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik: Moin, ich bin gerade dabei einen anderen Motor in meinen Vaneo zu häkeln, der neue Motor hat komplett alle Elektronikkomponenten dran mit...
  2. Frage zu Diesel Partikelfilter wegen AGR Ventil?

    Frage zu Diesel Partikelfilter wegen AGR Ventil?: Hallo zusammen! Mir stellt sich Frage welches AGR Ventil ich mir besorgen soll? Es gibt welches für, mit Partikelfilter und welches für ohne!?...
  3. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
  4. Ein paar Fragen zum w168

    Ein paar Fragen zum w168: Hallo Freunde! Ich bin ganz neu hier. Daher erstmal ein paar Dinge zu mir: Fahre seit 3Jahren einen A170(langer Radstand), BJ: 2002, beim Kauf...
  5. Neuer Elch stellt mit einer Frage vor....

    Neuer Elch stellt mit einer Frage vor....: Hallo liebe Leute. Wir haben für meine Frau nen A 170 gekauft. Das ist IHR Auto. Den wollte Sie schon immer haben. Nur ich habe mich immer...