W169 Frage zu W169 MOPF Radnabenabdeckungen ab Werk

Diskutiere Frage zu W169 MOPF Radnabenabdeckungen ab Werk im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo! Habe mal eine kleine Frage zu den Radnabenabdeckungen "Mercedes Kranz" für den W/C169 MOPF, die ab Werk z.B. auf den Sportpaketalufelgen...

  1. #1 Mr. Bonk, 08.04.2010
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Hallo!

    Habe mal eine kleine Frage zu den Radnabenabdeckungen "Mercedes Kranz" für den W/C169 MOPF, die ab Werk z.B. auf den Sportpaketalufelgen montiert werden.

    So sehen die bei mir aus (sieht irgendwie billig aus, als ob was fehlen würde):
    [​IMG]

    So kenne ich sie eigentlich vom W168 ab Werk und aus dem Zubehör (auch für W169 vorMOPF):
    http://cgi.ebay.ch/Mercedes-Raddeckel-Nabenabdeckung-Alufelge-Felge-Kappe-/370251900585


    Meine Frage an alle Besitzer eines W/C169 MOPF, die auch diese Abdeckungen ab Werk haben und diese auch schon einmal selbst in der Hand hielten: sehen die neuerdings wirklich so aus oder fehlt mir etwas (z.B. der Metallring)?


    Bitte _KEINE_ Grundsatzdiskussionen, ob das neue "Einspardesign" vollkommen ausreichend ist. Das interessiert hier nicht! Danke! *thumbup*
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. high_t

    high_t Elchfan

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    fehlt nix!
     
  4. #3 Mr. Bonk, 09.04.2010
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Alles klar! Danke! *thumbup*
     
  5. #4 Mr. Bonk, 21.04.2010
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Habe übrigens noch einmal auf die Teilenummer geschaut. A171... Also sind das die Teile vom neuen SLK? Wußte gar nicht, daß man da auch schon sparen muß. :-X

    Na ja... auf jeden Fall mittlerweile verkauft. *thumbup*
     
  6. #5 Landgraf, 21.04.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    *kratz*
    Hallo,

    meinst Du dass jeder Mercedes Radnabenabdeckungen mit einer eigenen Teilenummer haben?

    Schon in den 1980er Jahren hatten alle Mercedes mit Leichtmetallscheibenrädern (wie es korrekt intern heisst) Nabenkappen mit 201er Nummer - für die neueren Mercedes-Fahrer unter uns, das war der 190er (heute C-Klasse).

    Die ersten Lorbeerkranz-Abdeckkappen kamen 1996 mit dem ersten SLK auf den Markt und hatten deshalb IMMER eine Teilenummer die mit A170 beginnt. Egal ob auf SLK, E-Klasse oder W199 montiert...

    Dass die neuen eine A171 Nummer hatten wusste ich gar nicht so genau, aber sie werden so auch auf der S-Klasse oder z.B. auch auf der C-Klasse verbaut und exakt diese Teilenummer haben.

    Sparen? Kannst dir ja mal die Nabenkappen von anderen Herstellern anschauen - da liegt die Serienkappe von Daimler auf alle Fälle im oberen Mittelfeld! (auf Qualität bezogen!)

    Sternengruß.
     
  7. #6 Mr. Bonk, 21.04.2010
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Nö... es reicht mir sich die Kappen aus dem Mercedes Zubehör anzuschauen. Die sitzen deutlich besser (wohl durch den Metallring, der noch einmal zusätzlichen Druck auf die "Haltenippel" ausübt). Aber die aus dem Zubehör muß man ja auch noch mal extra bezahlen (mit knapp unter 50,- Euro den Satz). Daher wohl auch besser.

    Für mich war halt die Erkenntnis neu, daß Mercedes offensichtlich 2 Arten dieser "Blauer Kranz"-Kappen im Programm hat. Die ohne Metallring mit A171 ab Werk und die mit Metallring aus dem Zubehör... und das bei einem Kaufpreis von 35.000 Euro nicht gleich die Kappen mit Metallring ab Werk verbaut werden. Na ja gut, wir alle wissen warum.


    Und wie oben von mir schon im ersten Beitrag geschrieben: ein reflexartiges Schönschreiben ist hier eigentlich auch gar nicht nötig. Ist ja nur eine Erkenntnis. ;D
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Frage zu W169 MOPF Radnabenabdeckungen ab Werk

Die Seite wird geladen...

Frage zu W169 MOPF Radnabenabdeckungen ab Werk - Ähnliche Themen

  1. W169 Armaturenverkleidung ausbauen

    W169 Armaturenverkleidung ausbauen: Bei meinem A-180 Cdi BJ 2006 läßt sich das Lenkrad nicht mehr in Längsrichtung verschieben, nachdem ich es einmal vollständig herausgezogen habe....
  2. W168 nimmt ab und zu Gas nicht richtig an

    W168 nimmt ab und zu Gas nicht richtig an: Hallo zusammen Altes Problem mein auto (A190 Bj 1999) nimmt nach ein paar km und bei ca 100km/h kein Gas richtig an , nur vollgas Zündung aus...
  3. Einbau Naviradio Comand in W169 A 170 Bj.2006

    Einbau Naviradio Comand in W169 A 170 Bj.2006: Hallo,kann mir jemand sagen was ich benötige für den Einbau eines Naviradio (Comand) in meine A-Klasse.Ich habe das Navi gebraucht gekauft ohne...
  4. Dumme Frage: woran erkenne ich die Vorbereitung zur Telefonie?

    Dumme Frage: woran erkenne ich die Vorbereitung zur Telefonie?: Hallo, wir sind seid Freitag Besitzers eines gebrauchten Elches. Ich habe schon rausgefunden, das wir einen W169 mit dem Audiosystem 20 haben. Nur...
  5. W169 Antriebswelle rechts wechseln

    W169 Antriebswelle rechts wechseln: Hallo, ich habe leider keine passenden Beiträge zum Aus- und Einbau der rechten Antriebswelle gefunden. Daher hier meine Frage. Hat jemand eine...