Frage zum Verkaufswert

Diskutiere Frage zum Verkaufswert im Kaufinteresse / Kaufberatung Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Ich bin am überlegen, ob ich meinen A-200 Turbo Autotronic Elegance - Bj. 02/06 - 118 tsd km - 5 türig - Lamellendach- AMG 18" Felgen - APS 50...

  1. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    36
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
    Ich bin am überlegen, ob ich meinen A-200 Turbo Autotronic Elegance - Bj. 02/06 - 118 tsd km - 5 türig - Lamellendach- AMG 18" Felgen - APS 50
    unfallfrei - Türen und Heckklappe von MB getauscht - komplett neue Bremsen vorn und hinten - sehr gepflegt
    dieses oder erst nächstes Jahr verkaufen soll?
    Wird er im Preis doch erheblich fallen, oder gar besser werden, weil es immer weniger Modelle davon gibt?
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      55,5 KB
      Aufrufe:
      66
    • 8.jpg
      8.jpg
      Dateigröße:
      34,9 KB
      Aufrufe:
      62
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elchpilot, 21.06.2013
    Elchpilot

    Elchpilot Elchfan

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fleißiger Angestellter
    Marke/Modell:
    S204
    Das der Preis steigt halte ich für unwahrscheinlich - in der DDR waren Gebrauchtwagen echte Kaptialanlagen, aber heute und beim Elch sehe ich das eher nicht so. Die Preise fallen bei dem Fahrzeugalter innerhalb von 12 Monaten nur langsam, aber wertvoller wird dein Auto nicht. Um die 9000 EUR würdest du heute wohl bekommen - wenn du privat verkaufst, beim Händler entsprechend weniger.
     
  4. #3 Robiwan, 21.06.2013
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    9000€ ist eh schon optimistisch. Auf mobile.de ist ein Ähnlicher schon um 7485€ drin. Ein paar Monate und tsd-km Unterschied machen das Kraut nicht fett.
     
  5. #4 Tipofahrer, 21.06.2013
    Tipofahrer

    Tipofahrer Guest

    Hallo. Auf jeden Fall behalten wenn du sehr zufrieden bist. :D Die Preise werden nicht steigen. Warum auch. Die Preise für Neuwagen gehen schon in den Keller. Das zieht Gebrauchte auch runter. Ich glaube nicht das du die 9000€ erreichen wirst. *ulk*
    MFG Tipo
     
  6. bb8520

    bb8520 Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    32
    Beruf:
    Datenschutz- & Sicherheitsbeauftragter/Gebäudemana
    Ort:
    Hagen Hohenlimburg
    Ausstattung:
    Avantgard/AMG/Classic
    Marke/Modell:
    A17+ cdi (W168 MoPf) - Schalter
    DAT.de
    spuckt diesen Preis für Dein Auto heraus!

    Aktueller Händler-Einkaufswert incl. Mehrwertsteuer und Serienbereifung 5.747,00 EUR
     
  7. #6 Elfe12e, 21.06.2013
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    54
    Ein altes Auto aus der Massenproduktion fällt stetig im Preis.
    Wenn du gern ein anderes Auto fahren willst-kauf es jetzt.
    Wer weiß schon genau, was nächstes Jahr sein wird?
    Wenn du generell mit deinem Elch zufrieden bist und nicht unbedingt wechseln willst, würde ich ihn behalten, egal ob er nächstes Jahr 1000 Euro weniger bringt oder nicht.
     
  8. #7 Mr. Bean, 21.06.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wenn er wieder ein Auto kauft: Auch der wird im Preis fallen.

    Bei einem Neuwagen sowieso weit mehr als 1000 Euro. Aus diesem Grund ist es nicht ratsam seien Wagen zu verkaufen und einen Neuwagen zukaufen.



    Es sei den er kauft sich einen Oldtimer, der im Wert steigt ...
     
  9. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    36
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
    Es käme ja eh nur ein T-Modell ab 2010 in Frage um ein einigermaßen jüngeres Fahrzeug zu haben.
    Aber mit Laufleistungen von 200.000 km und kaum Ausstattung sind mir die Preise einfach zu hoch.
    Wer weiss, was da dann wieder für Reparaturen anfallen z.B. Bremsen usw.
    Ergo wird mein *elch* noch einige Jahre durchhalten müssen, was er wohl auch macht.
     
  10. Gerry

    Gerry Elchfan

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    13
    Marke/Modell:
    C 200 CDI (W203, Bj2007)
    Guten Morgen Codo,

    ganz ehrlich: behalte deinen Elch! Deiner hat "gerade mal" 118.000km runter. Mein Elch ist Bj. 03/05 und ich habe bis jetzt (230.000km) keine nennenswerte Probleme. Des weiteren kommt ab 2014 die neue C-Klasse Generation W205. Dann wirst du im 204er-Bereich ein super Schnäppchen machen könnnen. :)
     
  11. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    36
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
  12. #11 Elfe12e, 26.06.2013
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    54
    Das steht in der Anzeige:
    Deutschesauto ° Scheckheftgepflegt Bei Mercedes Benzinnen und außen Sehr Gute Zustand °

    Da würde ich sofort zugreifen.
     
  13. #12 Robiwan, 26.06.2013
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
  14. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    36
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
    Das könnte man ja erfragen, aber das alles ist mir zu heikel.
    Die anderen Fahrzeuge haben alle wesentlich mehr km oder auch geringere Ausstattungen und kosten dementsprechend.
     
  15. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Aus meiner Sicht ist das für Alter und Laufleistung zwar ein günstiger, aber nicht zu günstiger Preis. Ist schon so die Dimension, die ich erwartet hätte (als Kauf von Privat).
    Motor und Ausstattung bringen in dem Bereich nicht mehr wirklich viel Geld.

    Trotzdem würde es vor Ort einiges zu prüfen geben. Ist das wirklich Erstbesitz? Wie sieht es mit Unfällen aus? Was sagt das Scheckheft? Etc..

    gruss
     
  16. #15 Schrott-Gott, 26.06.2013
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.896
    Zustimmungen:
    975
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
  17. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    36
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
    Ich werde wohl wie bisher beim Händler kaufen.
    Preislich macht das nämlich keinen Unterschied, ob man Privat oder beim Händler kauft, nur eben bei der Gewährleistung.
    Die Privatverkäufer orientieren sich meines Erachtens zu unrecht an den Händlerpreisen - einfach zu teuer.
     
  18. #17 Landgraf, 26.06.2013
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Jedenfalls wird dein Elch nicht im Wert steigen... allenfalls kann er spürbar wertstabiler sein im Vergleich zu anderen W169, wenn Du ihn weiter so pflegst und schonst.
    Dies aufgrund seiner Motorisierung und Ausstattung.

    Selbiges gilt auch für meinen designo A200 mit Handschaltung... (viele verabscheuen die Autotronic, genau wie ich)...

    Mein Plan (derzeit): den Elch noch um 2 Jahre fahren und dann einen Jahreswagen W205 kaufen... es sei denn der X117 haut mich auch im realen Tageslicht so von den Socken wie er das bisher schon getan hat. Mal sehen...

    Jedenfalls werden unsere Elche keine "Sammlerwagen"... dafür hätte man sie nie im Winter fahren dürfen... etc. pp.

    Sternengruß.
     
  19. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Hää????
    Erst kommt dir dieses Privatfahrzeug so günstig vor, dass "irgendwas nicht stimmen kann" und jetzt sind die Preise auf einmal ohne Unterschied?
    Ich würde behaupten, dass dieses Fahrzeug beim Händler 1000-1500€ mehr kosten würde. Eben etwas Geld für Gewinn und die Gewährleistung.

    gruss
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Robiwan, 26.06.2013
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    1000-1500€ sind definitiv zu wenig! Der Händler muss ja die MWSt. auch noch abführen. Die macht bei 15500€ netto gleich mal fast 3000€. Damit der Händler das selbe Auto zum gleichen Preis verkaufen kann darf er im Einkauf schon nicht mehr als 13000€ zahlen. Kosten für Aufbereitung (technisch und optisch), ev. Gewährleistungsfälle und Gewinn noch garnicht miteinbezogen.
     
  22. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Versteuern muss er effektiv ja nur die Differenz zwischen Einkauf und Verkauf (und weitere Kosten, wie eine externe Aufbereitung, kann er auch noch davon abziehen).

    Aber auch richtig, ein Händler wird das Fahrzeug eben nicht für 15.500€ kaufen, um es für 17.000€ wieder zu verkaufen. Da muss günstiger eingekauft werden (sonst geht die Rechnung nicht auf).

    gruss
     
Thema:

Frage zum Verkaufswert

Die Seite wird geladen...

Frage zum Verkaufswert - Ähnliche Themen

  1. W169 - Fragen zum Umbau MF2750 -> MF2830

    W169 - Fragen zum Umbau MF2750 -> MF2830: Ahoi Leute, bin seit kurzem auch stolzer Besitzer eines Elchs aus 2004. Schwarz, schick, gute Ausstattung (inkl. Xenon höhö) aber beim Radio...
  2. Erster Elch, jetzt wird es ernst! Fragen über Fragen...

    Erster Elch, jetzt wird es ernst! Fragen über Fragen...: Moin Leute Nach einer Probefahrt mit einem 2009er A170 bin ich begeistert von der alten A-Klasse. Ich bin jetzt am gucken und folgende Dinge...
  3. W168 mit Fragen hier

    W168 mit Fragen hier: Guten Tag, ich habe gestern eine A-Klasse W168 gekauft. Es handelt sich hierbei um einen A140 BJ 1998 Schalter 5 Gang sehr gepflegt mit wenigen...
  4. W168 98-00 OBD Stecker und noch ein paar Fragen...

    W168 98-00 OBD Stecker und noch ein paar Fragen...: Guten Morgen Elch Gemeinde. Nachdem meine Frau meinen S210 immer als Nuttenschleuder bezeichnet hat und diesen (geschweige überhaupt einen Stern)...
  5. Frage zur Belüftung/Heizung innen, Armaturenbrett mittig oben

    Frage zur Belüftung/Heizung innen, Armaturenbrett mittig oben: Liebe Gemeinde, kann mir jemand verraten, wie man das Einstellrad der Belüftung des B200 nennt, das oben auf dem Armaturenbrett im Lüftungsgitter...