Fragen zum Brabus A2

Diskutiere Fragen zum Brabus A2 im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Hallo Forum, ich habe einen W168 mit Brabus-Leistungskit angeboten bekommen. Leider finde ich wenig Infos dazu im Netz, daher dieses Thema hier....

  1. #1 Speedy_1304, 14.07.2014
    Speedy_1304

    Speedy_1304 Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    126
    Hallo Forum,

    ich habe einen W168 mit Brabus-Leistungskit angeboten bekommen.
    Leider finde ich wenig Infos dazu im Netz, daher dieses Thema hier.

    Das Auto hat eine Brabus-Frontschürze, Seitenschweller und wohl ein Brabus-Lenkrad sowie einen Brabus-Handbremshebelgriff, ein Eibach-Fahrwerk (Federn und Stabis sind eingetragen) und eben offenbar diesen Leistungskit, keine Alus mehr.
    Karosse ist nicht sonderlich gut, viele Schäden, wahrscheinlich ist das Auto trotz TÜV zum Schlachten, weil es auch noch Probleme mit dem Motor (bzw. der Peripherie) geben soll.
    Genaueres weiss ich nicht, bislang habe ich nur Fotos gesehen, ist ein wenig weiter weg.
    Es ist natürlich :D teurer als normalerweise ein Schlachtfahrzeug, deshalb hoffe ich auf Hilfe zur "Preisfindung".

    Meine Fragen:
    Woraus genau bestand der Leistungskit, insbesondere: Wurde auch das Motorsteuergerät angepasst?
    Wieviel könnten so ein A2-Leistungskit, die Frontschürze, das Lenkrad und die Seitenschweller gebraucht erlösen? Wie begehrt sind diese Teile derzeit am Markt?
    Sind die Eibach-Federn und -Stabis (evtl. ist es ja ein komplettes Fahrwerk) gut verkäuflich?


    Edit: Ein Sportauspuff ist auch dran, mit einem Topf und zwei Endrohren. Soll wohl auch zum A2-Paket gehört haben.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast010, 14.07.2014
    Gast010

    Gast010 Guest

    W168 ist was wenig an Angabe...

    Welcher Motor, welches Getriebe, Baujahr, Laufleistung... und Bilder... ;-)
     
  4. thei

    thei Guest

    Hi,

    Soweit ich weis soll das Brabus A2 Kit aus andere Ventil Federn und einer anderen Nockenwelle bestanden haben. Wird bei EU4 Motoren aber nicht eingetragen
     
  5. #4 Gast010, 14.07.2014
    Gast010

    Gast010 Guest

    Ach ja....
    Das Leistungskit ist abhängig vom Motor.
    So viel mir bekannt, enthält das nur Ventildeckel, steilere Nockenwelle und andere Ventilfedern.

    thei war schneller. Hatte die Frage wohl erst falsch interpretiert. :-)
     
  6. bb8520

    bb8520 Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    32
    Beruf:
    Datenschutz- & Sicherheitsbeauftragter/Gebäudemana
    Ort:
    Hagen Hohenlimburg
    Ausstattung:
    Avantgard/AMG/Classic
    Marke/Modell:
    A17+ cdi (W168 MoPf) - Schalter
    Moin,
    Ja Baujahr des W168 würde mich auch interessieren *thumbup*
    Des Weitern Diesel oder Benziner .....
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Steht doch da bzw. ist irrelevant.

    Das Brabus Kit A2 ist für den A160 gemacht. Laufleistung, Getriebe und Baujahr sind dabei irrelevant.

    Das A2 Kit enthält lt. damaligem Brabuskatalog "eine Spezial-Nockenwelle, eine modifizierte Luftführung und den Brabus Sportauspuff". Sprich am Steuergerät ist nichts geändert. Bringen soll das übrigens zehn zusätzliche Pferdchen.
    Gekostet hat das damals 1200€ plus MwSt..

    Der Rest ist nicht Bestandteil des A2 Kits.
    Was es heute noch bringt ... keine Ahnung, aber reich wird man vermutlich nicht werden. Am ehesten werden die Karosserieteile wohl noch was bringen, kommt da natürlich aber auf den Zustand an.

    gruss
     
    Speedy_1304 gefällt das.
  8. #7 Speedy_1304, 14.07.2014
    Speedy_1304

    Speedy_1304 Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    126
    Ich hatte mich schon gewundert ... ja, es ist ein A160, und möglicherweise sogar neu als Brabus gekauft (gab es das? Dann wäre das Auto ja eventuell eine Rarität?), laut Verkäufer wurde die Wartung jedenfalls 98/99 von Brabus durchgeführt, so soll es im Scheckheft stehen. Im Schein steht als Hersteller aber Mercedes. Ich kenne mich da ja nicht so aus, ein originaler Alpina hat Alpina als Hersteller in den Papieren stehen.

    Baujahr ist 98, Kilometerstand lt. Tacho knappe 137.000 km.
    Das Auto fährt, hat aber ein lautes Geräusch und Leistungsprobleme/schlechte Gasannahme. Fehler Kurbelwellensensor wird sporadisch hinterlegt.
    Ich tippe mal auf die Steuerkette.

    Die Frage ist einfach, ob ein Aufpreis von ca. 500 EUR zu einer normalen Schlacht-A-Klasse für die Brabus-Teile bzw. die vorhandene Sonderausstattung (Eibach-Fahrwerk) gerechtfertigt ist?
    Jetzt wäre natürlich noch interessant, ob auch die Ventilfedern geändert wurden (habe ich nämlich ebenfalls irgendwo in einem Forum gelesen)?
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Nein, Brabus ist nur beim Smart jemals als Hersteller aufgetreten. Bei Mercedes gibt es das nur als AMG.

    Ich denke eher nein.
    Sprich ich würde mir nicht den Klotz ans Bein binden um ein paar (wenige) Euro verdienen zu wollen.
    Davon abgesehen, den Fehler beim Nockenwellensensor würde ich in diesem Fall u.U. auch bei der Brabus Nockenwelle vermuten. Brabus gehört zwar zu den seriösen Tunern, aber Werksqualität erreichen auch die bei weitem nicht.
    Laut Brabus nicht und die lassen normalerweise nichts aus zu erwähnen was sie verändern. Das ist so, als wenn ein Hersteller das Lenkrad in die Serienausstattung reinschreibt ;).

    gruss
     
    Speedy_1304 gefällt das.
  10. #9 Speedy_1304, 15.07.2014
    Speedy_1304

    Speedy_1304 Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    126
    So, ich habe die Karre jetzt einfach mal blind gekauft. Am Freitag kann ich sie abholen ... :)
     
  11. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Berichte uns ;).

    gruss
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Speedy_1304, 15.07.2014
    Speedy_1304

    Speedy_1304 Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    126
    Werde ich ... *thumbup*
     
  14. #12 Speedy_1304, 19.07.2014
    Speedy_1304

    Speedy_1304 Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    126
    Ich habe das Auto heute abgeholt, es war wohl ein echtes Schnäppchen.
    So wie es aussieht, wurde es schon als Brabus ausgeliefert oder der Umbau im ersten Jahr vorgenommen. Die ersten drei Jahre wurde er nämlich von einer Brabus-Vertretung gewartet, das Scheckheft ist durchgehend und im Intervall gestempelt (somit Kilometer tatsächlich original), aber leider nicht von Mercedes.
    Innen sehr gepflegt, aussen Kratzer und ein bisschen Rost, ein paar kleinere Beschädigungen. Irgendein Lager (Kompressor/LiMa/Wasserpumpe) ist defekt, und möglicherweise die Steuerkette wechselreif. Klima geht auch nicht, ansonsten aber macht das Auto einen wirklich guten Eindruck.
    Zu schade zum Schlachten, meine Frau ist scharf drauf, also wird er wohl bei uns weiterleben. :)
    Daher wäre ich sehr an allem Material über den A2 interessiert, was Ihr habt oder im Netz finden könnt.


    image001.jpg image002.jpg image009.jpg image010.jpg
     
Thema:

Fragen zum Brabus A2

Die Seite wird geladen...

Fragen zum Brabus A2 - Ähnliche Themen

  1. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
  2. Ein paar Fragen zum w168

    Ein paar Fragen zum w168: Hallo Freunde! Ich bin ganz neu hier. Daher erstmal ein paar Dinge zu mir: Fahre seit 3Jahren einen A170(langer Radstand), BJ: 2002, beim Kauf...
  3. Neuer Elch stellt mit einer Frage vor....

    Neuer Elch stellt mit einer Frage vor....: Hallo liebe Leute. Wir haben für meine Frau nen A 170 gekauft. Das ist IHR Auto. Den wollte Sie schon immer haben. Nur ich habe mich immer...
  4. A170 CDI / Heizung geht nur auf höchster Temperatur und Frage zum Fahrwerk / Laufleistung

    A170 CDI / Heizung geht nur auf höchster Temperatur und Frage zum Fahrwerk / Laufleistung: Guten Morgen, ich bin seit gut 3 Jahren begreisterter Elch-Fahrer. Zuerst hatte ich nen A 140 (Bj. 1999), den ich dann vor einem Jahr gegen einen...
  5. Frage zur hinteren Tür W168 Lang Mopf A140

    Frage zur hinteren Tür W168 Lang Mopf A140: Guten Tag, nachdem ich meine hintere Tür durch Unachtsamkeit verbeult habe suche ich ein gutes Gebrauchtteil. Jetzt zur Frage. sind die Türen bei...