W168 Freilauf der LIMA

Diskutiere Freilauf der LIMA im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Gemeinde, wahrscheinlich ist der Freilauf meiner Lima hinüber, meine Frage an Euch, wo sitzt der Freilauf genau? In der Riemenscheibe oder...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 schnudel6, 19.11.2006
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Hallo Gemeinde,

    wahrscheinlich ist der Freilauf meiner Lima hinüber, meine Frage an Euch, wo sitzt der Freilauf genau? In der Riemenscheibe oder in der Lima selber.
    2ter Punkt, kann man die Riemenscheibe dann ohne Ausbau der Lima tauschen?

    Habe mittlerweile 60 000 runter, bei 38 rutschte die Kupplung (War nach 3000km wieder vorbei:) )und bei 49 neue stabbis.
    Immer wieder mal die Belägen hinten Gangbar machen (Kurzstrecke mit viel Standzeit).

    An sonsten hat er sich zu einem hervorragenden Holztransporter entwickelt!

    Es passt ein guter Raummeter rein (Bis Höhe Kopfstützen) mehr will ich der Achse nicht zumuten.

    Freue mich auf Feedback

    Klaus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Freilauf der LIMA. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    36
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Freilauf ist in der Riemenscheibe!
    Ausbau funzt ohne das die Lima ausgebaut ist!

    brauchst aber Spezial-Werkzeug *heul*

    Gruß

    Kipper
     
  4. #3 schnudel6, 19.11.2006
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Danke,
    Werkzeug kaufen ist halb so wild, aber auf Motorabsenken hab ich keinen Bock bei der Witterung im Vorgarten.

    auf unseren Kipper ist doch immer wieder verlas;)

    Klaus
     
  5. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    hallo,

    den Aus bzw. Einbau des Freilauf´s am besten auf einer Hebebühne tätigen.
    Dazu das rechte Vorderrad abnehmen und das kleine Verkleidungsteil am Radlauf sowie die rechte untere Motorraumabdeckung abschrauben.
    Nun sollte die Welle der Lima durch ein Loch im Integralträger mit der Torxnuss erreichbar sein.
    Zuvor die Abdeckung auf dem Freilauf abklipsen und die Vielzahnnuss aufstecken.
    Gelöst wird der Freilauf gegen die Uhrzeigerrichtung.

    Werkzeug von der Fa. Hazet kostet ca. 30€

    http://www.hazet.de/deutsch/produktinfo/pdf/4641_2.pdf

    Bilder zum Freilauf

    [​IMG]


    [​IMG]

    gruß jogi
     
  6. #5 schnudel6, 21.11.2006
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    super geile Info!!!

    Besser als das WIS!

    Repekt, so etwas sollte es in Fahrzeugforen viel mehr geben. Gute direkte Infos!

    Suuuper Grüße
    Klaus
     
  7. #6 Tsunami, 20.01.2007
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    Hast du den Freilauf einzeln bekommen?
    Meine NDL kommt da wohl nicht dran.
    Einer von drei Teilehändlern hat bestätigt das man ihn einzeln bekommt, aber er die Liferanten nicht führt!
     
  8. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    36
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Wieso sollte man die Riemenscheibe / Freilauf nicht einzeln bekommen?

    Ist ganz normal über Daimler zubestellen!

    Gruß

    Kipper
     
  9. #8 Tsunami, 28.01.2007
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    So nunmal meine Erfahrung hier anhäng:
    Freilauf für CDIs mit 90A Lima ohne Wasserkühlung:
    DC Nr. 668 155 00 15 192,xx€ netto niedrige Rabattstufe

    FebiBilstein: 15153 105,70€ inkl. Mwst.

    Kipper hat im Grunde recht das man das ganze ohne Ausbau der Lima schaffen kann. Hierfür braucht man den erwähnten Kontervielzahn, leiht einem der freundliche Meister bei DC mitunter, und nen langen Torx 50 zum lösen(normales Gewinde). Das ganze ist unter einer Kappe verdeckt, die natürlich vorher lösen.
    Vorher natürlich den Keilrimen entspannen.
    Hinterher bei Auflegen genau auf Verlauf und Flucht des Riemens achten!

    Zum entspannen habt ihr zwei Möglichkeiten, entweder DC Spezialwerkzeug laut mbparts.ru 9,95, oder normales Werkzeug nehmen.

    MB Teil: 166 589 00 03 00

    Da meine NDL den Hebel nicht besitzt hab ich es folgenderweise gemacht:
    15er Schlüssel am Riemenspanner angesetzte und ebenfalls im Uhrzeigersinn gedreht, klappt genauso, Haken er sollte möglichst lang sein, besonders wenn man keine schmalen Hände hat!
    Vorteil des MB Werkzeuges: Dorn zum Führen und Auflegen des Riemenspanners, entfiel bei mir, hab nen Montagehebel zum Reifenaufziehen benutzt.

    Jetzt noch die Hauptfrage: Wo finde ich das alles?
    Ihr solltet die hintere Innenradhausverkleidung Beifahrerseite entfernen, 'freie' Sicht auf den Riemenspanner.
    Die hintere Unterbodenverkleidung nach dem Radhaus, hier finden sich Lima und der eventuell verbaute Klimakompressor. Im Zweifel noch die Vordere Unterbodenverkleidung demontieren und fertig.
    _______________________________
    EDIT:
    Ein Großes Danke an Kipper und Schnudel6 für die gelieferten Infos.
    Netten Gruß an meine NDL in Detmold, kann ich nur empfehlen!
    An alle die ich vergessen habe.
     
  10. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. taurus

    taurus Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    2
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Woran merkt man denn eigentlich, dass der Freilauf erneuert werden muss?

    taurus

    PS: Ist ja ein super Thread hier! ;D
     
  12. #10 Tsunami, 29.01.2007
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    Es ist angeblich durch ein'peitschen' im Leerlauf zu hören.
    Irgendwann merkt man es einfach sehr deutlich, dann besteht das aber schon etwas länger und man sollte sich sputen mit wechseln.
    Dann nimmt der komisch Gas an und läuft ziemlich unrund, naja nicht extrem aber man fühlt es schon!
     
Thema: Freilauf der LIMA
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 170cdi generatorfreilauf

    ,
  2. kann mann freilauf von liema selber beim w168 170cdi tauschen

    ,
  3. freilauf mercedes a klasse wechseln

    ,
  4. mercedes a 160 freilauf,
  5. a168 freilauf schmieren,
  6. w168 freilauf,
  7. w168 bremswarnlampe,
  8. mercedes w168 lichtmaschine freilauf wechseln
Die Seite wird geladen...

Freilauf der LIMA - Ähnliche Themen

  1. Lima soll Spannung?

    Lima soll Spannung?: Hallo, Hatte vor kurzem ein Problem mit dem kurbelwellensensor. Also einen bestellt und vom Kollegen (kfz-mechanigger) gewechselt bekommen. Der...
  2. Wirklich die Lima?

    Wirklich die Lima?: Hallo zusammen, ich bin nu hier und finde viele Threads zum Thema Lima/Keilrippenriemen/Batterieladung, etc. Aber keiner passt so ganz auf meinen...
  3. Lima

    Lima: Hey Leute ich habe mal eine frage , ich habe einen w168 bei dem ich eine neue,wassergekühlte Lima eingebaut habe. Diese lädt aber nicht, es ist...
  4. Freilauf Lima und Querlenker vorne

    Freilauf Lima und Querlenker vorne: Hallo, bei meinen Elch rasselt und klappert es aus der rechten Seite des Motorraums. Direkt am riementrieb. Ich vermute stark das der Freilauf...
  5. Lima Wechsel W414 1,7 CDI Klima

    Lima Wechsel W414 1,7 CDI Klima: Hallo, Ich brauche einen Rat. Die Batterie Lampe leuchtete nach dem anlassen des Motors, zusätzlich ging die Servolenkung nicht mehr. Erreger...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden