Frisst mehr Spritt nach Unfall

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Poldi, 05.05.2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Poldi

    Poldi Guest

    Hallo an alle :D

    durch Zufall bin ich auf dieses Forum gestoßen - wahrscheinlich hätt ich mich sonst schon viel früher angemeldet ;)
    Mein damals geparkter Elch (A 160) wurde von einem anderen Auto frontal rechts -wenn man davor steht- (also Fahrerseite links) eingeknautscht -10.000,00 Euro Schaden-. Alles passierte, während ich auf der Arbeit werkelte. Das ist nun ein Jahr her und das erste halbe Jahr davon war ich nur noch in der Vertragswerkstatt (insgesamt 5x).
    Anfangs, als der trotzdem heiß geliebte Elch noch "neu" war (hab ihn als Jahreswagen im Mai 2002 gekauft) ist er gerannt wie die Wutz und verbrauchte trotzdem nur ca. 8 Liter gerne auch ma weniger. Seit dem Unfall hat sich das geändert. Von den 5 Werkstattaufenthalten waren 4 für die "Wiederherstellung des alten Verbrauchs" draufgegangen. Er verbraucht nun auf 100km gerne mal 10 Liter -das Problem bekam man nie wirklich in den Griff- und von "Rennen" kann eigentlich keine Rede mehr sein - ist eher ein sehr zügiges Trab. *g* Nach einigen Testfahrten von den Werkstattleuten selbst wurde angäblich eine neue Software / Update .. keine Ahnung.. aufgespielt. Das hat eine ganz leichte Veränderung gebracht. Wie gesagt "ganz leicht"..
    Irgendwann hab ichs aufgegeben und hab mich mit dem Zustand des Elchs mehr oder weniger angefreundet.. doch hinsichtlich der steigenden Sprittpreise und meines Hobbies, das an einem Wochenende gern ma 200km Strecke wegsteckt, hatte ich nach Entdeckung dieses Forums nun doch die Hoffnung, Tipps bzw. Erfahrungen auszutauschen - vielleicht kann man ja doch noch was machen.
    Danke fürs Lesen, vielleicht weiß ja jemand was.. :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    10.000 EUR waren ja schon fast ein Totalschaden. Da muß ja allerhand repariert worden sein, auch Teile vom Motor? Wurde das Steuergerät auch getauscht? Wenn ja, dann könnte dadurch ja eine andere Software (ist nötig zur Steuerung des Motors und der Komponenten) ins Fahrzeug gelangt sein, die vielleicht nicht mehr so optimal arbeitet wie die alte.

    Hört sich fast ein wenig nach Chiptuning an, wenn der vorher so gut lief und weniger Benzin brauchte. *rolleyes* Ich würde mal eine Leistungsmessung beim Bosch-Dienst machen lassen, kostet zwar ca. 100 EUR aber gibt Aufschluss über die tatsächliche Leistung, und wenn die nicht stimmt, würde ich die Werkstatt verantwortlich machen.

    Vielleicht war er halt vorher einfach gut eingelaufen und die Software besser.
    Schwer das zu beurteilen, sie könnten an so vielen Stellen geschlampt haben! Bewgen sich denn die Räder frei? Nicht daß der Rollwiderstand sich erhöht hat.
     
  4. Poldi

    Poldi Guest

    Hallo Lutzi
    danke für Deine schnelle Antwort !

    Das Steuergerät wurde nicht getauscht.
    Die neue Software wurde damals erst neu aufgespielt, als ich das dritte mal auf dem Hof stand und immer noch den Sprittverbrauch und die Langsamkeit beanstandete. Er zog einfach nicht mehr.
    Darauf hin kamen sie auf die "Idee" das mit der Software mal zu probiern.

    Danke für den Bosch-Tipp. Die Messung werde ich durchführen lassen!
    Die Werkstatt dafür noch zur Verantwortung zu ziehen ist denke ich nicht mehr möglich?! Wahrscheinlich schon verjährt, da es ein Jahr her ist (April letzten Jahres ca.) - aber das weiß ich nicht :-/

    Auch das mit den Rädern kann ich nicht 100%ig beantworten - als Leie seh ich keine Probleme und merke auch keine, doch auch hier werde ich am besten prüfen lassen..
    nochmals Danke schön !
     
  5. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Ich bin gespannt auf das Ergebnis! Ein Jahr ist schon eine längere Zeit, keine Ahnung ob da die 2-jährige Garantie noch oder schon zieht... *rolleyes* Das mit den Rädern könnte man vielleicht im Ansatz erkennen, wenn man ihn mal ausgekuppelt rollen läßt. Dann sollte man merken, ob irgendwas bremsend wirkt. Ist nur so eine Idee, es könnte auch das Getriebe sein oder irgend etwas anderes im Antriebsstrang. Das sollte aber bei der Leistungsmessung bemerkt werden können.
     
  6. Poldi

    Poldi Guest

    ja ok.. sorry. War mit mit der Garantie da nicht so sicher.
    Das mit dem ausgekuppelt rollen lassen bis er steht, werd ich heut abend ausprobieren. mal schauen was passiert.
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also das mit den Rädern glaub ich eher nicht, denn nach einem Jahr und vielen Kilometern (wie viel?) hätte sich da schon ein deutlicherer Schaden aufgetan, wenn da etwas stark schleifen sollte. Ich würde bei der ganzen Beschreibung eher auf die Einstellung des Motors tippen oder vielleicht, dass er nicht genug Luft bekommt oder so etwas. Schreib doch noch mal genauer welche Teile alle beim Unfall getauscht wurden, dann kommt einem vielleicht noch eine Idee was es sein könnte.

    gruß
     
  8. Poldi

    Poldi Guest

    werde heute abend gerne mal die Unterlagen wälzen, welche Teile genau getauscht wurden ;) sicher ist sicher.
    ansonsten hat der Gute nach ziemlich genau 2 Jahren in meiner Obhut ganz knappe 45000 km (Stand bei Kauf ca. 18.000 km .. Stand bei Unfall ?).
     
  9. Poldi

    Poldi Guest

    so.. versprochen ist versprochen. ich hoffe damit kann man was anfangen. für mich sind das böhmische dörfer. die lackierarbeiten und dinge, die mir nicht wichtig erscheinen -wie zb. leuchteiheit v. l. erneuern, lass ich mal weg.


    • - integralträger aus- und einbauen, n.b. erneuern
      - achswelle auf sicht prüfen v. l.
      - achsschenkel der vorderachse rechts aus- und einbauen, n.b. erneuern
      - stossdämpfer sichtprüfen
      - laufräder erneuern (3) und auswuchten
      - seitlichen längslenker der hinterachse aus- und einbauen, n.b. erneuern
      - unfallbeschaedigte karosserie auf richtbank . anbauteile am unterboden aus- und einbauen
      - querträger vorn komplett erneuern (stossfänger ausgebaut)
      - konsole für kotflügelbefestigung links erneuern
      - versteifung vorn zwischen den radeinbauten komplett erneuern
      - anbauteile im motorraum zum erneuern der versteifung aus- und einbauen
      - stossfänger vorn komplett erneuern
      - integralträger umbauen alt auf neu
      - hinterachse aus- und einbauen
      - träger der hinterachse erneuern (hinterachse ausgebaut)
      - gewinde für hinterachsträger bearbeiten
      - unfallbeschädigtes fahrzeug teilweise zur optischen vermessung freilegen
      - seitlichen längslenker der hinterachse aus- und einbauen, n.b. erneuern
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Es sind eigendlich nur Karosseriearbeiten durchgeführt worden. :-/
    Also das mit dem ausgekuppelt rollen lassen vielleicht noch einmal versuchen. Wenn jedoch irgendetwas schleift und dies so stark ist, dass man es am Spritverbrauch merkt, dann müsste da eigendlich inzwischen schon mehr kaputt gegangen sein. Da würden ja doch enorme Energien abgebaut und das an einem Bauteil, dass das nicht wirklich verdauen kann. Eher unwahrscheinlich aus meiner Sicht.

    gruß
     
  12. #10 Mr. Bean, 06.05.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Durch einen Unfall wird aber der Wagen sehr stark beschleunigt. Durch diesen Stoß können Sensoren beschädigt worden sein. Das er jetzt nicht mehr so schnell ist, zeigt, das sich irgendetwas im Motor geändert hat.

    Ich würde jetzt mal behaupten, das, falls Sensoren defekt sind, dieses mit der Diagnose herauszufinden sein sollte. Aber irgendetwas muß dieses Problem ja verursachen. Es müssen ja nur Steuerzeiten nicht mehr stimmen, die Lambdasonde falsche Werte liefern, der Luftmassenmesser falsche Werte liefern und schon spritzt das Steuergerät mehr ein und die Leistung geht baden. Dies würde auch den Mehrverbrauch erklären.
     
Thema:

Frisst mehr Spritt nach Unfall

Die Seite wird geladen...

Frisst mehr Spritt nach Unfall - Ähnliche Themen

  1. Heitzung innenraum geht nicht mehr

    Heitzung innenraum geht nicht mehr: hallo zusammen ich habe gestern gemerkt das die heitzung also die gesamte innen lüfung nicht mehr geht und die sicherungen 45 und 41 Habe ich...
  2. A140 W168 heizt und kühlt nicht mehr

    A140 W168 heizt und kühlt nicht mehr: Hallo zusammen, nachdem ich das Problem der verdreckten Drosselklappe endlich beseitigen konnte und der Kleine nicht mehr während des Leeerlaufs...
  3. Zentralverriegelung geht nicht mehr

    Zentralverriegelung geht nicht mehr: Hallo zusammen, auch wenn es Themen rund um die FFB und die ZV hier im Forum durchaus des öfteren gibt, so ist "mein Problem" in dieser Form hier...
  4. Funkschlüssel öffnet nicht mehr.

    Funkschlüssel öffnet nicht mehr.: Hallo, ich hoffe dieses Thema gibt es hier noch nicht. Bin neu hier und suche auf diesen Wege eure Hilfe. Bei meinem Mercedes W168 A170 CDI ging...
  5. Elch springt nicht mehr an - CVT Lager defekt?

    Elch springt nicht mehr an - CVT Lager defekt?: Hallo Leute, könnte ein defektes Lager im CVT Getriebe dafür sorgen, daß der Elch nicht mehr anspringt? Hintergrund: Als ich gestern nach Hause...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.