Allgemeines Front-System mit sattem Baß

Diskutiere Front-System mit sattem Baß im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; In der aktuellen CAR&HIFI (4/2006) wird dem Carpower CRB-165SET [IMG] http://www.monacor.de/de/produktseite_carpower.php?artid=6154&spr=DE&typ=u...

  1. #1 Mr. Bean, 19.06.2006
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    In der aktuellen CAR&HIFI (4/2006) wird dem Carpower CRB-165SET

    [​IMG]

    http://www.monacor.de/de/produktseite_carpower.php?artid=6154&spr=DE&typ=u

    http://www.maximum-electronic.de/shop/index.php?cat=4003005&product=131830 (96,80 EUR)


    eine sehr schöne Mittenwiedergabe und eine Baßwidergabe, die in dieser Klasse durch hervorragenden Tiefgang und ordentlich Schmackes glänzt, attestiert. Das System wäre eine besondere Empfehlung für Einsteiger ohne Subwoofer.

    Das System muß aber unbedingt im Hochton an er Weiche gedämpft werden. Die 25mm Gewebekalotte ist sonst viel zu laut. Der Wirkungsgrad ist nicht gut, so daß man einen Verstärker sein Eigen nennen sollte (Q-Faktor = 0,8 ).
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Front-System mit sattem Baß. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Matthias, 19.06.2006
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    Jaja...monacor..

    Preiswert aber doch meist ganz OK...von denen hab ich auch welche drin :)

    Wenn da n paar was brauchen sagt bescheid... hab da mal ganz gute Konditionen gehabt... ;)

    Ciao, Matthias
     
  4. funny

    funny Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann / Sachbearbeiter Buchhaltung
    Ort:
    Sauerland
    Marke/Modell:
    B180 BE, Modell W246
    Was brauche ich da sonst noch??

    Das geht doch sicherlich auch mit dem Audio 20, oder??

    Gruß

    Funny
     
  5. Viper

    Viper Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Marke/Modell:
    W168 A160 alias CERBEROS, S211 E280 Sportpaket
    Wie liegen die denn preislich?
     
  6. #5 Matthias, 19.06.2006
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
  7. Viper

    Viper Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Marke/Modell:
    W168 A160 alias CERBEROS, S211 E280 Sportpaket
    Danke :)

    Also preislich auf jeden Fall mal interessant.
     
  8. funny

    funny Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann / Sachbearbeiter Buchhaltung
    Ort:
    Sauerland
    Marke/Modell:
    B180 BE, Modell W246
    Geht das auch mit Audio 20?? ???

    Ich befürchte dass ich hierbei dann das "halbe" Auto auseinander bauen muss, oder??

    Gruß

    Funny
     
  9. #8 Mr. Bean, 20.06.2006
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Die Tiefton-Lautsprecher mußt du dort einbauen, wo die anderen sind. Die Hochtöner verbaut man auf das Armaturenbrett.

    Schau mal hier nach, dort findest du alle Infos (auch wenn es nun doch etwas unübrsichtlich geworden ist ;) :

    Viele Infos zum Thema Hifi im Auto

    So: http://www.elchfans.de/diy/w168/anlage.php?st=3&um=1 mußt du ihn aber nicht zerlegen. Aber in die Türen mußt du schon. Die Frequenzweichen schleifst du in die Leitung zu den Türen ein und die Kabel zu den Hochtönern, diese können übrigens recht dünn ausfallen, legst du an der A-Säule vorbei. Oder direkt mit einem kleinen Loch durch das Armaturenbrett. Türdämmen ist aber auf jeden Fall angesagt!

    Kurzanleitung:

    Hier siehst Du wie die Türverkleidung abgenommen wird um die Boxen zu tauschen

    [​IMG]


    So sieht die Tür von innen aus:

    [​IMG]

    So sollte sie nach der Dämmung aussehen:

    [​IMG]


    Die Innenseiten der Türverkleidungen werden auch komplett mit den Bitumenplatten ausgelegt:

    [​IMG]

    (Conrad: Kfz-Bitumenmatte, Artikel-Nr.: 854676 - LN, Preis nur 2,95 EUR)


    - Die Tiefmitteltöner kommen in die vorhandenen Boxeneinbaurahmen

    [​IMG] [​IMG]


    Die Weiche unter das Armaturenbrett:

    [​IMG]


    Die Hochtöner auf das Armaturenbrett:

    [​IMG]


    Die Originalhochtöner werden in den Türen abgeklemmt. An der A-Säule ist der Faltenbalg für die Türtrennstelle. An deren Innenseite der A-Säule, also hinter der Verkleidung, kann man das Kabel für die Tiefmitteltöner der Türen durchtrennen und so die Weiche einschleifen (die Kabel werden natürlich verlängert ;) ). Es reicht vollkommen aus, wenn man die Originalkabel weiterverwendet. Nur für High-End sollte man die Kabel erneuern.
     
  10. #9 Mr. Bean, 29.04.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  11. #10 Mr. Bean, 13.05.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  12. #11 Mr. Bean, 03.01.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    In der aktuellen Car&Hi-fi ist das Ground Zero GZHC 16X getestet worden:

    [​IMG]

    Auch diesem System ist ein satter, schön tiefreichender Baß bescheinigt worden:

    http://www.testberichte.de/test/produkt_tests_ground_zero_gzhc_16x_p102252.html

    [​IMG]
     
  13. #12 Mr. Bean, 03.05.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Hertz ESK165 L

    [​IMG]

    [​IMG]
    Ausgabe 3/2010
    Platz 2/8 im Test

    „‚Recht audiophil klingendes Kompo mit ausgezeichneten Langstreckenqualitäten.‘“

    [​IMG]

    Langhubversion das, dank Q-Faktor von etwas über 1, Baß bis ca. 50 Hz macht. Normalerweise ist schon ab 90Hz ein starker Pegfelabfall zu beklagen. Der Wirkungsgrad des Systems leigt bei ca. 85dB. Also eher nichts für direkt ans Radio.

    http://www.hertzaudiovideo.com/default_en.htm

    http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1363830_-energy-esk-165l-hertz.html
     
  14. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Miles

    Miles Elchfan

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    C169 A180CDI
    Kann den satten Bass bestätigen, hab die Systeme vor ca. 5 Wochen verbaut. Die Systeme machen an einer Endstufe Fullrange ordentlich Druck , am Audio20 direkt hab ich es nicht getestet.
    Des weiteren eignen sie sich sehr gut für föllig unsichtbaren Verbau im Fahrzeug.
    Die Hochtöner können hinter der A-Säulenverkleidung mit einem der mitgelieferten Einbautöpfe direkt in die Originalhalterung geklipst werden, haben dann nur minimal Spiel. Drei kleine Tropfen Heißkleber sorgen für einen festen Sitz. Man kann also die Systeme wieder rückbauen, da man an der Originalhalterung nichts zerstören/verändern muß.
     
  16. #14 Mr. Bean, 05.05.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Danke für die Rückmeldung *daumen*
     
Thema:

Front-System mit sattem Baß

Die Seite wird geladen...

Front-System mit sattem Baß - Ähnliche Themen

  1. Kein Wischwasser :-( Front und Heckscheibe

    Kein Wischwasser :-( Front und Heckscheibe: Hallo habe Probleme mit der Scheibenwaschanlage. Weder aus den 3 Spritzdüsen der Frontscheibe noch an der Heckscheibe kommt Wasser wenn ich die...
  2. W168 Fehlercode P0700 übertragung steuerung system MIL Anfrage

    W168 Fehlercode P0700 übertragung steuerung system MIL Anfrage: Hallo. Fahre einen 2004er W168. Leider nimmt er in den unteren Gängen kein Gas mehr an und ist richtig schwerfällig. Als ich stärker gas gegeben...
  3. Estilo R Front (User Viper) Spoiler Bodykit

    Estilo R Front (User Viper) Spoiler Bodykit: Hi, nach tel. mit Göckel, Estilo R und einem Shop aus NL gibt es leider wenig hoffnung =( dennoch versuche ich es hier: Bin auf der Suche nach...
  4. Lighting on the W169 front and rear, plus be seen

    Lighting on the W169 front and rear, plus be seen: For those interested I have just added to pages to my site W169 section . "Replacing Front light bulbs on W169 A Class Classic 2009" Replacing...
  5. PTS System

    PTS System: Hallo Elchfreunde, ist es richtig das,dasPTS Steuergerät hinten rechts im Kofferraum hinter der Pappe sitzt und mit zwei 8er Schrauben befestigt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden