Frontlautsprecher

Diskutiere Frontlautsprecher im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo erstmal, bekomme am Donnerstag einen 170 CDi Bj 2003. Möchte natürlich gleich die Serienanlage austauschen. Habe bereits einen ALPINE...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zorro

    Zorro Elchfan

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170CDI
    Hallo erstmal,

    bekomme am Donnerstag einen 170 CDi Bj 2003. Möchte natürlich gleich die Serienanlage austauschen. Habe bereits einen ALPINE CD-Receiver, nur bei den Lautsprechern vorne bin ich mir unschlüssig. War eigenlich mit AXTON immer sehr zufrieden. Was muss ich beachten beim Radiotauschen, beim Einbau der Frontlautsprecher, wo baue ich am besten Endstufe und Subwoofer ein.
    Helft mir weiter!!!

    Gruss
    Zorro
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 floschu, 15.08.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    Hallo und Willkommen im Forum!

    Der Tausch des Radios ist bei der A-Klasse wirklich kein Problem, da sie bereits über einen ISO-Stecker verfügt! *daumen*
    Am Besten Du fährst zu Deinem Händler (oder Du machst es gleich am Donnerstag wenn Du den Wagen abholst) und bittest dort jemanden, das Werksradio herauszuziehen. Dafür ist ein Spezialwerkzeug von Nöten, angeblich soll es aber auch mit zwei Nagelfeilen möglich sein... *ulk*
    Wenn das Radio raus ist, baust Du den Einbaurahmen des Alpine ein, steckst den ISO-Stecker um und bist fertig. ;)
    Für den Rest Deiner Fragen benutzt Du am Besten zuerst die SuFu, damit sollte Dir erstmal gut geholfen sein, da zu den Themen "gute und günstige Lautsprecher" sowie "Einbau einer Endstufe" wirklich einige Threads vorhanden sind.

    Gruß, Florian
     
  4. Babe

    Babe Elchfan

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechnikerin
    Ort:
    Großraum Hamburg
    Marke/Modell:
    A170CDIL u Viano 2.2
    vor allem vergiß die adapterringe nicht....
    habe selbst am we die anlage eingebaut...
     
  5. #4 gutenberg, 15.08.2005
    gutenberg

    gutenberg Elchfan

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Herne Ruhrgebiet
    Marke/Modell:
    Mercedes C -Klasse W202 A-Klasse W169
    Wozu den Einbaurahmen ? *aetsch*
    Eine Nagelfeile reicht ,einmal links in den Schlitz unter den Lautstärkeregler,
    leicht ziehen und die Verriegelung ist auf. Das gleiche auf der anderen Seite.
     
  6. #5 Mr. Bean, 15.08.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    852
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Schau auch einmal hier nach:

    Lautsprechersysteme

    Benötigt man nicht. Die Originalen tun es auch!


    Infos zum Einbau auch hier: Viele Infos zum Thema Hifi

     
  7. Babe

    Babe Elchfan

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechnikerin
    Ort:
    Großraum Hamburg
    Marke/Modell:
    A170CDIL u Viano 2.2
    bei mir net....
     
  8. #7 BlaueWanne, 15.08.2005
    BlaueWanne

    BlaueWanne Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Deutsch
    Marke/Modell:
    A170 CDI @ 151 PS
    Bei mir ging es auch nicht ohne Adapterringe, weil der Tiefmitteltöner nicht wirklich mit kleben und allen hielt (bei viel Bass). Außerdem kosten die kaum was. ;)

    Gruß

    Christian Schneider
     
  9. #8 floschu, 15.08.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    Um die originalen Aufnahmen zu verwenden muß man die alten Lautsprecher auch vorher mit einem Heißluftfön und einem Schlitzschraubenzieher (oder ähnlichem zum Hebeln) aus den Aufnahmen "herausoperieren". ;)
    Bei mir hab' ich aber auch die Adapterringe verwendet, da wie ich finde, das Preis-/ Leistungsverhältnis auf jeden Fall stimmt! *daumen*

    Gruß, Florian
     
  10. #9 Mr. Bean, 15.08.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    852
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wenn man sonst nichts benötigt, ist das kein Problem. Ist Ruck Zuck gemacht!
     
  11. #10 Peter Hartmann, 15.08.2005
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
  12. Tumor

    Tumor Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    64342 Seeheim
    Marke/Modell:
    A170 CDI Elegance
    also ich hab mir die esk 165 s von hertz reingepackt und bin bisher extrem zufrieden. endstufe (audison srx5) und ne kleine kiste mit 2x hertz hs 200 sind in der reserveradmulde untergebracht, da ich den kofferraum hin und wieder zum beladen brauche.
     
  13. #12 floschu, 16.08.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    FOTOS!!!
    Nein im Ernst, würde mich über Bilder der Reserveradmulde freuen und über Infos, wie groß das Gehäuse ist. Spielen eigendlich beide Woofer auf getrennt Gehäuse? Ach ja, und wie hasst Du das ganze Werk an die 5-Kanal-Stufe angeschloßen? *kratz*

    Gruß, Florian
     
  14. Tumor

    Tumor Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    64342 Seeheim
    Marke/Modell:
    A170 CDI Elegance
    wie das angeschlossen ist? da muss ich morgen mal meinen kollege fragen der sich um die verkabelung gekümmert hat. da muss ich eh morgen nochmal hin um einen neutralen "testhörer" zum endgültigen abstimmen zu rate zu ziehen nachdem die boxen inzwischen warmgelaufen sein sollten.

    hier ein kleines bildchen. ist zwar etwas unscharf und mit dem beatmungsbeutel links sieht das etwas gequetscht aus aber wenn du magst kannst du gerne in den nächsten tagen noch bessere bilder bekommen. die bodenplatte ist allerdings etwas überarbeitet und mit ein paar löchern versehen. eine zusätzliche belüftung für die endstufe war bisher nicht nötig.
    [​IMG]
     
  15. #14 floschu, 16.08.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    Danke Dir, das ging ja wirklich schnell! *daumen*
    Deine Stufe leistet ja an 4Ohm 4x50Watt + 1x180Watt, hast Du das Frontsystem passiv (mit Frequenzweiche) oder aktiv (je ein Kanal pro TMT und HT) und die Subwoofer zusammen am 5. Kanal?
    Sieht auf jeden Fall mit Abdeckung schön dezent aus und klingt bestimmt wirklich rund.

    Gruß, Florian
     
  16. #15 Mr. Bean, 17.08.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    852
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Das den Bässen zur Verfügung stehende Volumen sieht nicht besonders groß aus.

    Passt das von den TSPs? Viele Chassis benötigen für eine einigerma?en tiefe Grenzfrequenz ein rel großes Volumen.
     
  17. #16 floschu, 17.08.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    @ Mr.Bean:
    Ich hatte mich vor kurzem ja auch bei Woofern umgesehen, die ein möglichst kleines Volumen benötigen.
    Der Ruf der Hertz-Chassis verspricht auch genau dies und der hier verbaute HS 200 spielt laut WinISD optimal in einem 18l-Gehäuse. Leider spielt er dabei nicht gerade extrem tief, der -3dB Punkt lag glaube ich bei etwa 50Hz.
    Wenn man also zwei nimmt kommt man auf 36l, was in der Mulde ja durchaus realistisch ist. ;)

    Gruß, Florian
     
  18. Julian

    Julian Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Marke/Modell:
    Audi TT
    nix für ungut *beppbepp*

    aber ich würde auch eher sagen.. "vor allem, vergiß diese adapterringe" !!

    die Box sitzt darin keineswegs besser und zwischen Membran und Lautsprecherabdeckung in der Türverkleidung bildet sich ein Resonanzraum der stört ohne Ende. Da ist es wesentlich besser, die originalen Einbauringe etwas zu bearbeiten.. *dipl*

    gruß! jul
     
  19. Tumor

    Tumor Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    64342 Seeheim
    Marke/Modell:
    A170 CDI Elegance
    @floschu
    leider konnten wir die lautsprecher noch nicht optimal einstellen weil sie noch etwas zu hart sind. wird aber vermutlich am wochenende erledigt.
    angeblich bringt die endstufe 4x60 watt +1x180. das frontsystem ist passiv mit ner selbstgebauten frequenzweiche und die woofer sind gebrückt mit 2ohm angeschlossen.

    wenn du fragen hast kannst du dich auch persönlich an den "verbauer" wenden. peter gibt dir gerne alle benötigten infos. ;)
    CAS Pfungstadt oder schau auf seiner website vorbei Car Audio Systems.
    ...die website funktioniert allerdings gerade nicht. werd mich mal schlaumachen woran das liegt.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Lachshb, 17.08.2005
    Lachshb

    Lachshb Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A 160 Avan.
    @ julian

    Die orginalen Adapterringe passen oft auch durch bearbeiten nicht...
    Wie bei mir *thumbdown*
     
  22. #20 floschu, 17.08.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    Hmm, mich wundert nur der Anschluß an die 5-Kanal-Stufe.
    Wenn ich Dich richtig verstehe, dann läuft das Frontsystem an den Frequenzweichen auf den Kanälen 1 und 2, richtig? *kratz*
    Die beiden Subs dann parallel an den gebrückten Kanälen 3 und 4, sodass sich als Impedanz 2Ohm ergibt. Nur was ist dann mit Kanal Nummer 5 (Denkfehler meinerseits natürlich nicht ausgeschlossen ;D )?

    Gruß, Florian
     
Thema: Frontlautsprecher
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 frontlautsprecher

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.