W168 Für welchen würdet Ihr Euch entscheiden

Dieses Thema im Forum "Kaufinteresse / Kaufberatung" wurde erstellt von quattro41, 10.02.2014.

  1. #1 quattro41, 10.02.2014
    quattro41

    quattro41 Elchfan

    Dabei seit:
    07.02.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Westerburg
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    W 168 170 CDI
    Hallo Elchfans!


    Ich habe eine Entscheidung zu treffen und möchte erfahrene Elchfans nach der Meinung fragen.
    Wie mitgeteilt, möchte ich ja einen Elch erwerben und zur Gemeinde gehören.
    Leider weiß ich momentan nicht, welchen der drei Fahrzeuge ich nehmen soll:

    1.) A-Klasse 170 CDI Baujahr 07/2000, 122000 km 90 PS Automatik, Klima
    Anhängerkupplung, neues Austauschgetriebe, Topzustand, kein Rost

    2.) A-Klasse 170 CDI Baujahr 02/2002, 155000 km, 95 PS Automatik, Langversion
    PTS, ASR, Schiebedach, Traktionskontrolle, Klima

    3.) A-Klasse 170 CDI Classic Baujahr 09/2002, 133000 km, 95 PS Automatik, Klima

    Preislich sind die Fahrzeuge fast alle gleich. Ich tendiere zur Nummer 2. Habe aber Angst vor dem Schiebedach :huh:

    Vielen Dank für Eure Unterstützung.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Vorteil von Nummer zwei ist klar die Langversion. Die Frage ist, brauchst du das?

    Ansonsten ist die Nummer zwei aus meiner Sicht hinten (ASR und Traktionskontrolle ist erstens das selbe und zweitens Serie, sprich das haben die anderen auch).

    Am Ende ist aus den reinen Daten aber nicht so wirklich viel herauszulesen, dass man klar sagen kann, der eine ist besser als der andere. Check sie alle drei vor Ort und nimm den, der dir am ehesten zusagt.

    gruss
     
  4. #3 Homer_MCSM, 11.02.2014
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Hi,

    zumindest in Sachen Elch kommt es meiner Meinung schon auf die Länge an :D

    Ich möchte meinen Lang-Elch nicht gegen einen kurzen eintauschen. Die 17cm spürst du schon, sei es beim Betrieb mit mehr als zwei Personen oder bei der Beladung.

    Wenn die Punkte für dich nicht relevant sind, ist das auch ok.

    Der erste fällt als Premopf in meinen Augen raus. Alleine der Innenraum macht beim Mopf meiner Meinung nach viel mehr her als beim Premopf.

    Brauchst du denn unbedingt die Automatik? Vor der sollte man ungefähr genausoviel Angst haben wir vor dem Lamellendach.

    Rechne schonmal 400€ für eine Getriebespülung und neues Automatikgetriebeöl ein, dazu sind hier im Forum viele Infos zu finden und ich würde das, egal welchen Elch du nimmst, auf jeden Fall machen lassen.

    Rein vom Gefühl her würde ich auch in Richtung 2 tendieren, dann die 3 und erst am Ende die 1. Viel Glück und Erfolg beim Elchkauf :-)
     
  5. kenny

    kenny
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    13.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Wuppertal
    Ausstattung:
    Avantgarde, ILS, Comand, Komforttelefonie
    Marke/Modell:
    S204 C 220 T CDi
    Thema verschoben in die „Kaufberatung“
     
  6. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Welche Austattungspakette haben die Autos oder sind alle Classics..? Wenn man Platz braucht ist sicher die Langversion nicht schlecht..wenn man das Schiebedach zulässt... muss man keine Angst davor haben..aber ich hab selbst die Erfahrung gemacht das da selbst bei bester Pflege eines Tages etwas bricht bei mir hat es allerdings 15 Jahre gedauert ;-) Die Automatik macht allerdings genausoviel Ärger...bei den Km Ständen ist da immer etwas frin..das erste hat schon ein neues Automatikgetriebe..dann müsste das Risiko hier am geringsten sein..
     
  7. StephW

    StephW Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Teamleiterin und Coach
    Ort:
    Rhein-Main zwischen Frankfurt und Wiesbaden
    Ausstattung:
    Automatik / BJ 2002 / Mopf / Elegance
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    Ich fahre selber einen Automatik-Elch (A170) von 2002… ab wieviel km ist die Getriebespülung denn nötig?

    Zum Thema.
    Den ersten würde ich als Pre-Mopf auch außer acht lassen.
    Eine L-Version ist was feines, ich habe aber selber auch keine und auch beim Fahrradtransport genug Platz (mein Cyclocrosser geht ohne Sitzausbau und Ausbau Vorderrad rein. Dann finden auch noch 2 Getränkekästen und Wochenendeinkäufe Platz). Es geht auch ohne, wenn man sie nicht benötigt.
    Bei 2 und 3 wäre Ausstattung und Pflegezustand interessant.

    Wie sieht es mit Rußpartikelfilter (wg. grüne Plakette) aus?
     
  8. #7 Peter54, 13.02.2014
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatik 100.000 km EZ 03/2002
    Mein Automatikgetriebe fing bei 100.000 km an, manchmal ruckartig zu schalten.
    Getriebeölspülung machen lassen, schaltet wieder Super.
    Ich glaube, MB empfiehlt alle 80.000 km.

    Gruß
    Peter
     
  9. #8 Hochstapler, 13.02.2014
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    Nimm die lange Version. Kein Rost??? Da kann ich nur lachen....."kein Rost" gibt es bei keinem Hersteller, Audi.........da rosten nur die 4 Spax welche die Kennzeichen halten......

    zu geil

    Philipp
    :D
     
  10. #9 Big_Boss, 13.02.2014
    Big_Boss

    Big_Boss Guest

    Hey,

    Also rein gefühlsmäßig würde ich den dritten nehmen! Ist der Jüngste mit den wenigstens Kilometern..

    Bevor ich nach Ausstattungswünschen schauen würde, wär doch die Anzahl der Vorbesitzer (und wer das so war), ob auch alle Serviceintervalle eingehalten wurden oder allgemein der Pflegezustand viel interessanter und für mich ausschlaggebender... ;)

    Letztendlich kann dir hier niemand sagen, welcher dir von den Dreien wohl am wenigsten Ärger bereiten wird... Mach einfach eine ausgiebige Probefahrt mit den Autos, lass das Radio aus und achte auf Geräusche und wie sich die Automatik so verhält.. Und lass dich nicht von toller Ausstattung blenden! Denn was nützt dir ein Lamellendach, wenn der Elch nur in der Werkstatt steht.. ;)
     
  11. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Nein, MB hat die Getriebeölfüllung als "lebenslang" verkauft. Und das funktioniert auch ganz gut (schaffen die Fahrzeuge im Mittel ungefähr).
    Dabei muss man natürlich wissen, was "lebenslang" bedeutet. Hier konkret sind es 250.000km oder 15 Jahre.
    Nun muss man sich allerdings fragen, reicht einem das als lebenslang? Wenn nein, dann sollte man vorher tätig werden und lebensdauerverlängernde Maßnahmen ergreifen ;). Ich würde auch so alle 80tkm einen Getriebeölwechsel machen (lassen).

    Die Zeiten der Vollverzinkung sind bei Audi auch schon lange passé.

    gruss
     
  12. StephW

    StephW Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Teamleiterin und Coach
    Ort:
    Rhein-Main zwischen Frankfurt und Wiesbaden
    Ausstattung:
    Automatik / BJ 2002 / Mopf / Elegance
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    Danke für die Aufklärung bzgl. Getriebeöl.

    "Wer das so war" ist wichtig… Meinen Elch hätte ich zum Beispiel nach Anzahl der Vorbesitzer nicht gekauft. Bis auf den letzten Besitzer war es aber die Familie der Erstbesitzerin und sie besaß das Auto alleine 2x.
    Serviceintervalle, Pflegezustand ist wichtig. Ich glaube aber auch, dass ein Auto mit einer guten Ausstattung tendenziell pfleglicher behandelt wurde als ein klassischer "Lastenelch". Kann aber auch sein, dass das Spekulation ist. Weil ich ein Frauenauto (von einer Frau eingerichtet) habe. :D
     
  13. #12 flockmann, 13.02.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter
    ...liess Dich mal ein wenig in die Problematiken bei Audi ein..da heisst es eben nicht Rost sondern Zinkbrand.....gibt dort auch nette Bilder von ziemlich neuen Fzgen...

    https://www.google.de/search?q=audi...Q_AUoAQ&biw=1024&bih=627#q=audi+rost&tbm=isch

    Grüsse vom F.
     
  14. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Knallgäu ist ein Kandidat, der auch bei jedem anderen Hersteller nach ein paar Jahren herumjammern würde ohne Ende.

    gruss
     
  15. #14 Peter54, 13.02.2014
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatik 100.000 km EZ 03/2002
    Soweit ich mich erinnern kann, hat MB den Fehler "lebenslang" korrigiert. ?(
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    In wie fern?
    Wenn du zu MB zum Service gehst, wird dir das Getriebeöl nicht geweselt.

    gruss
     
  17. #16 flockmann, 13.02.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter
    Ist so wie Peter54 sagt...aber leider eben nicht "rückwirkend" auf die älteren Baureihen....Schaden kann ein Ölwechsel nie. Sei es im Motor, dem Getriebe oder dem Hinterachsdifferenzial (sofern man ein Fzg bewegt das einen hat).
    Grüsse vom F.
     
  18. #17 Hochstapler, 13.02.2014
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    Hier geht es nicht um "Jammern".......Zetsche hat uns aufs Kreuz gelegt......... ???
     
  19. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Aber zwanghaft an der Schüssel festhalten ... da passt das eine zum anderen nicht. Ich weiß, du magst das Konzept, aber ich meine den Strich unter allem und da entscheidest du dich offensichtlich seit vielen Jahren für dieses Fahrzeug ... kann man dann wirklich von "aufs Kreuz gelegt" sprechen? Wenn es unter dem Strich am Markt was besseres für dich gibt, dann nimm es, aber offensichtlich ist das für dich das beste was es gibt. Blöd wenn der für einen "beste Autobauer" einen auch noch "aufs Kreuz legt". Da das so ist, sage ich, dass es sich bei dir um einen Berufsjammerer handelt!

    gruss
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Mr. Bean, 13.02.2014
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Besser gesagt: Berufsstänkerer ... ;)
     
  22. #20 flockmann, 13.02.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter
    Ausserdem waren Zetsches Zeiten nicht wirklich die in der es um den Elch ging........
    Da war ein anderer am Ruder des Konzerns....
    ..Hintergundinfos...:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Dieter_Zetsche

    Grüsse vom F.
     
Thema:

Für welchen würdet Ihr Euch entscheiden

Die Seite wird geladen...

Für welchen würdet Ihr Euch entscheiden - Ähnliche Themen

  1. wie zufrieden seit ihr mit eurem Vaneo und würdet ihr ihn weiterempfehlen

    wie zufrieden seit ihr mit eurem Vaneo und würdet ihr ihn weiterempfehlen: Hallo. Bin Besitzer einer A-Klasse A160 (Bj 2/2000) und bin am überlegen ob ich mir nicht ein Vaneo kaufen soll. Jetzt meine Frage an Euch : Wie...
  2. Unfall mit dem Elch...was würdet ihr tun? Richten oder anderes Auto?

    Unfall mit dem Elch...was würdet ihr tun? Richten oder anderes Auto?: Hallo zusammen, ich bräuchte mal eine Einschätzung von euch. Am Sonntag Abend hatte ich einen Unfall, ein Franzose dachte, er könne auf der B10...
  3. W168 [A190] Sound Umbau Entscheidungs-Hilfe (Lautsprecher u. Subwoofer)

    [A190] Sound Umbau Entscheidungs-Hilfe (Lautsprecher u. Subwoofer): Hallo Elch-Gemeinde! ich stehe gerade vor einem (für mich) schwerwiegenden Problem: Meine Frau hat in Kürze Geburtstag! Als aufmerksamer Ehemann...
  4. W168 Was würdet ihr tun ?

    Was würdet ihr tun ?: Hallo Was soll ich tun ,mein elch laüft supper gut. Steuerkette geschaut und ist noch gut in der länge , Spanner auch gut Ritzel alle gut auch...
  5. W168 was würdet ihr noch zahlen

    was würdet ihr noch zahlen: Hey leute, ich spiele mit dem gedanken meinen geliebten Elch zu verkaufen jetzt wollt ich euch fragen was ihr noch dafür zahlen würdet, damit...