W168 Funkfernbdienung defekt????

Diskutiere Funkfernbdienung defekt???? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Elchis, in letzter Zeit hat meine Fernbedienung ab und zu mal gestreikt. Mal ging sie und manchmal eben wieder nicht. Nun habe ich die...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kolze

    kolze Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Marke/Modell:
    A170 cdi
    Hallo Elchis,

    in letzter Zeit hat meine Fernbedienung ab und zu mal gestreikt. Mal ging sie und manchmal eben wieder nicht. Nun habe ich die Faxen dick gehabt und habe mir neue Batterien eingesetzt.....aber gehen tut sie immer ncoh nicht. Es leuchtet noch nicht einmal mehr die Kontrollluchte am Schlüssel. DC hat ja eine zweiseitige Anleitung zu dem Ding in der Betriebsanleitung abgedruckt aber nix von dem darin funktioniert. Sei es das Synchronisieren noch der Batterietest *kratz*! Was ist da los??? Ist der Sender hinüber???

    Thanks
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RV-MS

    RV-MS Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz-Elektriker
    Ort:
    Bodensee
    Marke/Modell:
    A170CDI 10/2002
    Also wenn du so 3 Sekunden auf den Schlüssel drückst und nichtmal die LED angeht (und du neue Batterien drin hast, auch richtig rum), dann ist dein Schlüssel defekt *heul*
     
  4. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    50
    Was macht denn der 2. Schlüssel ?
     
  5. kolze

    kolze Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Marke/Modell:
    A170 cdi
    Den zweiten Schlüssel gibt es nicht, zumindest hat mein Händler keinen weiterenrausgerückt!
     
  6. #5 HMBauer, 05.05.2007
    HMBauer

    HMBauer Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landwirt
    Ort:
    Prenzlau
    Marke/Modell:
    C 220 CDI Sport ed.
    wie---- und was machst wenn du den erstem mal verlierst??

    dann sprech mal deinen händler drauf an was das wohl ist....
     
  7. kolze

    kolze Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Marke/Modell:
    A170 cdi
    Das habe ich beim Kauf des Fahrzeuges auch schon angemerkt, allerdings sagte er zu mir das er auch nur diesen einen hätte *kratz*!
    Ich bin auch ein bißchen skeptisch. Ein Glück wohn ich nicht in der Gegend wo ich das Auto geholt hatte.....sonst hätte ich vielleicht bald zwei da stehen.

    Zurück zum Schlüssel: Ich war eben bei DC und die wollen 163€ für einen neuen haben..........nicht schlecht für son bißchen Platine mit Platik drumherum. Der Preis hatte mich so erschrocken das ich meine elektronischen Künste mal freien Lauf gelassen habe. Heraus kam, das dort wo der Minuspol der Batterie aufliegt, weitere Lötstellen zu finden sind. Durch diese wurden dann Kurzschlüsse auf der Platine erzeugt weil die Batterie durch das aufdrücen von dem Deckel gegen jene gedrückt wurde. Ich habe sie nun mit Tesafilm abgeklebt..............und siehe da..............163€ gespart *thumbup*!
     
  8. #7 Bass-Elch, 05.05.2007
    Bass-Elch

    Bass-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker (weltweiter Service)
    Ort:
    erst Grimma (Sa), jetzt Groß-Umstadt
    Marke/Modell:
    ehemals *Red Stripe*
    *thumbup* Super! Dann mal Gratulation zur erfolgreichen Selbstreparatur.
    Wäre es dir möglich ein Detailbild vom Schaden zu machen, so dass andere User die evtl. ähnliche Probleme haben dies überprüfen können?!

    Viele Grüße
    Andreas
     
  9. kolze

    kolze Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Marke/Modell:
    A170 cdi
    Leider ist es mir nicht möglich *heul*! Ich bin dann doch nicht so hochmodern Fototechnisch ausgestattet.

    Aber ich beschreibe meine Reparatur halt nochmal genauer:

    -Öffnen des Batteriefaches
    -Batterien entnehmen
    -nun seht ihr die Kontaktplatte für den Minuspol der auf der Platine aufgelötet ist, desweiteren seht ihr am Rand den Kontakt für die oben liegende Batterie (Reihenschaltung)
    -Kontakte am Minuspol ein wenig hochbiegen und dann Tesafilm ringsherum auf die Platine kleben......aber vorsichtig, nicht das die Kontakte abbrechen
    -Kontakt vom Pluspol profilaktisch ein wenig herausbiegen
    -Batterien wieder herein
    -sollte wieder funktionieren....wenn nicht
    -in der Anleitung schauen wie man die Fernbedienung synchronisiert oder wie man die Batterien testet

    Good Luck
     
  10. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Häh, nur einen Schlüssel zum Auto?

    Du solltest unbedingt den Verbleib des zweiten klären! Weil ansonsten kannst du ziemlichen Ärger mit der Kasko-Versicherung kriegen, wenn dir der Elch irgend wann mal geklaut werden sollte. Die zahlen dann nämlich nicht.

    In jedem Fall muss der Schlüssel im Fahrberechtigungssystem gesperrt werden!

    Viele Grüße, Mirko
     
  11. kolze

    kolze Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Marke/Modell:
    A170 cdi
    Wie geht das denn? Das ganze System funktioniert doch auch mechanisch und nicht nur über die FB! *kratz*
     
  12. #11 marcsen, 06.05.2007
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Reinkommen tust du mit dem Schlüssel schon, aber wegfahren kann damit keiner mehr, weil das Fahrberechtigungssystem den Schlüssel nicht akzeptiert.

    Gruß
    Marc
     
  13. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Die Sperrung nimmt MB vor, und dafür zahlst du auch einige Euros. Achja, die Sperrung sollte auch unbedingt dokumentiert werden -- sowohl bei MB als auch bei dir -- damit du im Fall eines Diebstahls belegen kannst, dass du den zweiten Schlüssel hast sperren lassen.

    Ein Schriftstück des Händlers, dass er dir den Elch mit nur einem Schlüssel verkauft hat, hast du hoffentlich auch? Das wirst du im Fall eines Falls ebenfalls brauchen!

    Wie viel dir das bei der Kasko-Versicherung hilft, kann ich allerdings nicht abschätzen. Schließlich lässt sich das Auto mit dem gesperrten Zweitschlüssel problemlos öffnen, fahrbereit machen und z.B. per Abschleppseil wegschleppen. Es ist also für die Diebe eine unglaubliche Erleichterung, den Zweitschlüssel zu haben.

    Der Haken daran ist halt, dass dir die Kasko daraus möglicherweise nen Strick drehen wird, von wegen du hast das Auto klauen lassen, um die Versicherungssumme zu kassieren und bekommst von den "Dieben" auch noch Geld. Das haben in der Vergangenheit halt einige Betrüger so versucht, weswegen die Versicherung bei einem Diebstahl als allererstes nach dem Verbleib der Schlüssel fragt und diese auch vorgelegt bekommen will. Kannst du das aus irgend welchen Gründen nicht, hast du schon ein riesiges Problem. Weil der Versicherung fällt es leicht, die Zahlung erst mal wegen Unregelmäßigkeiten abzulehnen. Du kannst sie schließlich auf Zahlung verklagen, wenn du's dir leisten kannst und einen verständnisvollen Richter findest.

    Der Austausch der kompletten Schließanlage plus Neuprogrammierung des Fahrberechtigungssystems ist die einzige sichere Methode -- die wird dich aber über 600 Euro plus zwei neue Schlüssel (je nach Ausführung 50 bis 130 das Stück) kosten, wenn ich das richtig im Kopf habe.

    Für's nächste Mal: Wenn du ein Auto kaufst und dir der Verkäufer nicht bestätigen kann, dass er dir sämtliche Schlüsel des Fahrzeugs ausgehändigt hat (sowas kann man übrigens bei den meisten Herstellern überprüfen lassen, da jede Nachbestellung eines Schlüssels permanent gespeichert wird), ziehst du vom Kaufpreis gleich mal 500-1000 Euro ab. Weil es dich je nach Hersteller eben soviel kostet, die Schlösser zu tauschen und die Fahrberechtigungen neu programmieren zu lassen. Sowas ist nämlich nicht mal eben unaufwändig, da diebstahlrelevant.

    Viele Grüße, Mirko
     
  14. kolze

    kolze Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Marke/Modell:
    A170 cdi
    Ah jetzt ja......hab verstanden! Also egal was ich mache >>> es wird teuer! Schlösser neu kostet mich und ein evtl geklautes Auto kostet auch! Ich werde bei dem Händler wohl nochmal nachhaken und ihm auf die Füsse treten.

    Thanks für eure Mühe
     
  15. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Hmmm, es gibt vielleicht noch eine andere Lösung:

    Such dir einen Unfall-Elch, sichere dir die Schlüssel und bau die vier Schließzylinder selbst um. Wenn du dann noch den verlorenen Zweitschlüssel im Fahrberechtigungssystem sperren lässt, bist du wieder auf der sicheren Seite. Hast aber ein anderes Problem: Du wirst keine weiteren Schlüssel mehr bei MB bestellen können, weil der Bart ja nun nicht mehr zu der Fahrgestellnummer deines Autos passt, und da du kaum das gesamte Unfallfahrzeug kaufen wirst, bist du auch nicht Besitzer des anderen Autos und kannst über dessen Fahrgestellnummer ebenfalls keinen Schlüsselbart nachbestellen.

    Ob MB den Transponder des zweiten "Unfall-Schlüssels" im Fahrberechtigungssystem anmelden kann, weiß ich nicht -- falls doch, hättest du günstig einen vollwertigen Zweitschlüssel.

    Viele Grüße, Mirko
     
  16. kolze

    kolze Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Marke/Modell:
    A170 cdi
    Das ist doch auch mal ne Idee....werde das parallel zu meiner Händlersache mal prüfen und ein paar Schrottplätze kontaktieren.......wozu hat man auch sonst ne Flatrate *beppbepp*!

    Thanks nochmal!!!
     
  17. #16 Mr. Bean, 06.05.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    So sieht der (alte) Schlüssel von 168er übrigens von innen aus:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Mitlerweile sind wohl 2 Batterien verwendet worden und der Schlüssel sieht natürlich auch anders aus :-/
     
  18. kolze

    kolze Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Marke/Modell:
    A170 cdi
    Wie hast Du das Gerät aufbekommen???? Ich bin bald verzweifelt....aber meine Reparatur funzte ja trotzdem! Hatte Schiss da mehr kaputt zu machen als es sich lohnen würde.
     
  19. venga

    venga Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT Specialist & Bestatter
    Ort:
    Bad Arolsen
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Frage am Rande,
    was macht die LED? Ich glaub bei anderen Fahrzeugen kann man per Infrarot öffnen, falls Funk nicht geht. Aber der Elch hat doch nur nen Funkempfänger *kratz*
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 marcsen, 06.05.2007
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Ist zur Kontrolle, ob die Batterie platt ist.
    Halt mal eine Taste ein paar Sekunden gedrückt. Dann leuchtet die LED kurz auf. ;)

    Gruß
    Marc
     
  22. venga

    venga Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT Specialist & Bestatter
    Ort:
    Bad Arolsen
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Die blinkt auch so ganz kurz wenn ich nur auf oder abschließe.
    Kommt mir so vor, als ob das Signal an die Antenne und parallel an die LED geht.
     
Thema: Funkfernbdienung defekt????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Avantgarde 220 cdi infarot Schlüssel synchronisieren

Die Seite wird geladen...

Funkfernbdienung defekt???? - Ähnliche Themen

  1. W168 Diesel Injektoren defekt

    W168 Diesel Injektoren defekt: Hallo erstmal, bin hier ganz neu. Mein w168 cdi mit 45KW stinkt stark nach Diesel im Innenraum. Am Samstag war ich bei einer Werkstatt. Diagnose=...
  2. MB100 Garantie bei Thermostat defekt

    MB100 Garantie bei Thermostat defekt: Hallo zusammen, bei meiner B Klasse leuchtet seit Mittwoch abend die Motorleuchte. Daher bin ich Donnerstag umgehend zur MB Werkstatt. Nach...
  3. A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten

    A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten: Hallo liebe Elchfans, ich fahre seid Montag einen A140. Der Vorbesitzer meinte es müsste der Stoßdämpfer hinten rechts gewechselt werden da...
  4. Innenraumbelüftung - Bedienelement defekt

    Innenraumbelüftung - Bedienelement defekt: Hallo zusammen! Ich habe ein Problem mit meinem W168 (A140) Classic: Plötzlich funktioniert die Lüftung nicht mehr. Unabhängig von der...
  5. Display beleuchtung Defekt?

    Display beleuchtung Defekt?: Hallo Hab ma eben ne Frage Ich fahre nen A160 CDI von 99 Da die display Beleuchtung defekt war seitdem ich den wagen besitze, hab ich mir...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.