Funktioniert die Heizung normal?

Diskutiere Funktioniert die Heizung normal? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Jetzt haben wir den W169 (Klimaanlage aber keine Klimaautomatik) seit 6 Wochen. Bei den niedrigen Außentemperaturen ist Folgendes festzustellen:...

  1. #1 bullethead, 06.11.2013
    bullethead

    bullethead Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Bayern
    Ausstattung:
    Avantgarde - BJ 2010 - Mopf - Schaltgetriebe(5)
    Marke/Modell:
    W169 A200
    Jetzt haben wir den W169 (Klimaanlage aber keine Klimaautomatik) seit 6 Wochen. Bei den niedrigen Außentemperaturen ist Folgendes festzustellen:

    • Die Temperatur ist mit 22°C eingestellt. Die Luftverteilung ist gleichmäßig auf alle Auslässe gewählt (5 Uhr). Das Gebläse steht auf 3.
    • Das Fahrzeug wird erfreulicherweise sehr schnell warm.
    • Es kommt aber zu lange warme Luft, so dass man die Temperatur auf 19-20°C herunterstellen muss. Nach einiger Zeit merkt man dann, dass es zu kühl ist. Stellt man dann zurück auf 22°C ist alles okay.

    Es sieht also so aus, als wenn die Regelung mit einem heftigen Überschwingen in der Einschwingphase behaftet ist.


    Ist das normal? Kann da was defekt sein? Kann da was falsch eingestellt sein?

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thomas

    Thomas Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    28
    Ausstattung:
    Sportpaket, Automatik, PTS, Standheizung, Licht & Sichtpaket, Audio 20
    Marke/Modell:
    W245 B200 CDI
    Schau mal >>hier<<. Aus Deinem Profil ist leider nicht zu erkennen was für eine Motorisierung Du hast, aber vielleicht hilft das ja weiter.
     
    bullethead gefällt das.
  4. #3 Mr. Bean, 06.11.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  5. #4 Landgraf, 06.11.2013
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    231
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Kann ich nicht bestätigen!

    Was für ein Baujahr hat der Elch? Ein Wagen nach (einschliesslich) Baujahr 2008?

    Ich habe meinen 2007er immer auf 21°C stehen, evtl. einen Klick runter oder hoch. Mehr als 22°C braucht man eigentlich nur wenn es draussen deutlich unter 0°C hat. Ansonsten regelt der Wagen das sehr sehr genial für ein so kleines Auto.

    Sternengruß.
     
  6. #5 bullethead, 06.11.2013
    bullethead

    bullethead Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Bayern
    Ausstattung:
    Avantgarde - BJ 2010 - Mopf - Schaltgetriebe(5)
    Marke/Modell:
    W169 A200
    Danke für die Hinweise. Die Daten habe ich mal nachgetragen und den Link zu MT verfolgt. Obwohl es sich dabei um Elche mit Dieselmotor und Zuheizer handelt, verhält sich mein Benziner mit Code 580 ziemlich ähnlich. Zentrale Bedeutung hat wohl die Mischluftklappe und die Steuerungssoftware, die offensichtlich seit Modelljahr 2009 anders funktioniert.
     
  7. #6 Landgraf, 07.11.2013
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    231
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Seit Modelljahr 2008 hat der Elch keinen Taupunktsensor mehr und keinen Innenraumtemperaturfühler. Sprich er ist absolut "blind" und kann nicht mehr erkennen welche Situation draußen und drinnen herrscht - wird alles über ein Sensorkennfeld gesteuert.

    Leider ein Fall der Kosten- und Variantenreduktion. (der Wegfell des Taupunktsensors betraf aber alle Baureihen mit der "normalen" Klimaanlage.

    Kenne das von dir beschriebene Verhalten gut vom B200 meiner Mutter... der hat in meinen Augen eine mehr als ungenügende Heizung.

    Mein 2007er Wagen dagegen hat eine ausgezeichnete Regelgüte.

    Leider weiß ich nicht ob man den Taupunktsensor einfach nachrüsten und nachcodieren könnte. Dieser war fortan nur noch in der großen Klimaautomatik serienmässig.

    Sternengruß.
     
    bullethead gefällt das.
  8. #7 bullethead, 07.11.2013
    bullethead

    bullethead Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Bayern
    Ausstattung:
    Avantgarde - BJ 2010 - Mopf - Schaltgetriebe(5)
    Marke/Modell:
    W169 A200

    Ich habe noch ein wenig recherchiert. Der Innenraumtemperaturfühler n22b1 sollte gemäß Schaltplan Bestandteil des Klimabedienteiles sein. Ab Mopf ist das dann wohl entfallen und taucht als Bauteil N22/7b1 erst wieder bei Code 581 auf.
     
  9. #8 Passauf02, 07.11.2013
    Passauf02

    Passauf02 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    75
    Marke/Modell:
    W169 A180CDI Elegance - Bj 2005 mit Audio 20 - jetzt 280 000 km
    Jetzt verstehe ich, warum der 2011er Elch meiner Mutter nicht die beschriebenen Schwächen/Mängel der Heizung hat, er hat auch die Klimaautomatik. :D
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 AstattC, 08.11.2013
    AstattC

    AstattC Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2011
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    ehem. W 169, A 180 CDI Autotronic. Jetzt Golf VII GTD/DSG
    Mein Diesel, auch BJ 2010 und mit Thermotronik ausgestattet, zeigt ebenfalls geau das Verhalten, wie vom TE geschildert.
     
  12. #10 bullethead, 08.11.2013
    bullethead

    bullethead Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Bayern
    Ausstattung:
    Avantgarde - BJ 2010 - Mopf - Schaltgetriebe(5)
    Marke/Modell:
    W169 A200
    Es kristallisiert sich heraus, dass dies ein unangenehmer Geburtsfehler ist.

    Der Elch geht demnächst in die Werkstatt und da spreche ich das mal an. Wenn es ein Stück Software ist, könnte man das ja heilen.
     
Thema:

Funktioniert die Heizung normal?

Die Seite wird geladen...

Funktioniert die Heizung normal? - Ähnliche Themen

  1. Heckscheiben Heizung

    Heckscheiben Heizung: Hallo zusammen, einige Fäden der Heckscheiben Heizung sind unterbrochen. Was für einen Silberleitlack habt Ihr zur Reparatur verwendet? Wie...
  2. Neuer 170er CDI und Heizung total kalt

    Neuer 170er CDI und Heizung total kalt: Hallo werte Gemeinde, ich habe mir gerade als Notnagel für die Arbeit (Porsche-Saison ist zu Ende & mein 7'er hat leider gestern die Diagnose...
  3. A170 CDI / Heizung geht nur auf höchster Temperatur und Frage zum Fahrwerk / Laufleistung

    A170 CDI / Heizung geht nur auf höchster Temperatur und Frage zum Fahrwerk / Laufleistung: Guten Morgen, ich bin seit gut 3 Jahren begreisterter Elch-Fahrer. Zuerst hatte ich nen A 140 (Bj. 1999), den ich dann vor einem Jahr gegen einen...
  4. Belüftete oder normale Bremsscheiben?

    Belüftete oder normale Bremsscheiben?: Habe wegen meiner Quietschproblematik der Bremsen vorne eine Menge Beiträge gelesen. Werde wohl die Scheiben wechseln müssen, da schon ziemlich...
  5. ffb funktioniert nur manchmal

    ffb funktioniert nur manchmal: Fernbedienung zur Türöffnung funktioniert nicht immer,batterien ok