W168 Gangschaltung hakt

Diskutiere Gangschaltung hakt im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo zusammen, meine manuelle Schaltung beim A160 BJ98 hakt oft, dann geht der Hebel wenn man z.B. den 1. Gang rausnimmt nicht von selbst in die...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jhi

    jhi Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A160 von 04/98
    Hallo zusammen,

    meine manuelle Schaltung beim A160 BJ98 hakt oft, dann geht der Hebel wenn man z.B. den 1. Gang rausnimmt nicht von selbst in die Mittellage, sondern bleibt links zwischen 1. und 2. hängen. Es ist nichts kaputt in dem Sinne, alle Gänge funktionieren top, nur geht er nicht in die Mittellage und man verschaltet sich dann schnell.

    Kennt jemand so ein Problem? Kann ich selbst irgendwo nachfetten/Feder gangbar machen? Am Gestänge(-führung) oder im Getriebe, wo man evtl. nicht (einfach) drankommt?

    Besten Dank schonmal

    Jan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Gangschaltung hakt. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cuper

    Cuper Elchfan

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Wer Sucht der Findet ;)
     
  4. jhi

    jhi Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A160 von 04/98
    Wo sitzt denn die Feder (o.ä.), die den Schalthebel in die Mittellage drückt?
     
  5. #4 elchtuner, 15.08.2006
    elchtuner

    elchtuner Elchfan

    Dabei seit:
    29.04.2005
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    VW Polo 6R
    Hallo,

    hatte ich auch das Problem, bin zu DC die haben das Schaltgestänge neu justiert und geschmiert, alles auf Gebrauchtwagengarantie.

    Jetzt funzt es wieder super und das schon seit etlichen tsd KM. Aber vielleicht schaust du auch mal mit der Suchfunktion hier weiter. Es gibt nämlich auch dieses ominöse schwarze Teil namens Kugelpfanne.

    @jhi zu deiner Frage: Du müsstest die Plastikabdeckung wo der Ascher auch ist lösen nach oben wegziehen und dann kannst du das Schaltgestänge und eine Feder (weiß nicht wie der Fachbegriff heißt) sehen.

    mfg elchtuner
     
  6. jhi

    jhi Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A160 von 04/98
    Kugelpfanne (o.ä.) ist mal neu gemacht worden... damals gingen nur Gänge 1 & 2... ist aber etliche TKM her. Mein Wagen hat fast 150.000 runter...

    das Gestänge und deren Führung hab ich gefunden, aber die Rückholfedern sitzen am oder im Getriebe... kommt man schlecht dran... ich werd mal jemand zur Hilfe holen der schaltet während ich vorne gucke...
     
  7. #6 Tommy D., 16.08.2006
    Tommy D.

    Tommy D. Elchfan

    Dabei seit:
    30.03.2003
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Kfz-Elektriker /Kraftfahrzeugtechnikermeister
    Ort:
    Urmitz/Rhein
    Marke/Modell:
    A190 (Bj.1998)
    Hallo zusammen
    Also ich würd auf das schwarze Plastikteil am Rückholgewicht am Getriebe tippen soll schon öfters kaputt gegangen sein.Oder es is wie bei mir.Ich krieg zeitweise auch die Gänge schwer bis gar nit rein.Das liegt daran das im Getriebe bei dem Baujahr das Hauptlager zu schwach dimensioniert war und somit ausschlagen kann und somit die Hauptwelle verschiebt.Das hat zur Folge das die sogenannte Schaltgabel sich verdreht bzw. verbiegen oder sogar abbrechen kann.Und dann heist es Getriebe raus und neu machen.:-((

    cu Tommy D.
     
  8. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant

    Hallo,

    dieses Verhalten des Schalthebels, dass dieser nicht mehr in die " null Lage " zurück geht, tritt bei älteren Fahrzeugen leider immer häufiger auf, kann aber relativ einfach beseitigt werden.

    Die Rückholfeder befindet sich im übrigen am Schaltbock unter der Schalthebel-Abdeckung, ist aber für das Problem nicht verantwortlich.

    [​IMG]

    Der Grund, warum der Schalthebel in der Schaltgasse schwergängig wird, rührt von der oxidierten Lagerstelle am Wählhebel auf dem Schaltmodul.
    Das Schaltmodul ist auf dem Getriebe angeflanscht und nachdem Öffnen der Motorhaube unter dem Hauptbremszylinder zugänglich.
    Auf den Bildern weisen die roten Pfeile darauf hin, wo geschmiert werden muss.
    Im übrigen habe ich die Erfahrung gemacht, dass sich das Produkt WD 40 gut eignet um das Ganze wieder in den Urzustand zu bringen.
    Soll keine Werbung für dieses Produkt sein, selbstverständlich gibt es genügend andere Produkte um dort zu schmieren.
    Auf jeden Fall ist eine gute Kriecheigenschaft des Schmiermittels wichtig.
    Nach dem Einsprühen der Lagerstellen, den Schalthebel des öfteren in der Schaltgasse hin und her bewegen, bis die Leichtgängigkeit wieder hergestellt ist.

    [​IMG]


    [​IMG]


    gruß jogi
     
  9. jhi

    jhi Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A160 von 04/98
    danke für die Antwort und vor allem die Bilder!!!
    das scheint es gewesen zu sein! ist wieder leichtgängig!
     
  10. Zelech

    Zelech Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde,

    kann mir jemand die Bilder zur Verfügung stellen? Leider sind diese nicht mehr aufrufbar! *heul*

    BIIITTTTTEEEEE.....

    Gruß
    Zelech
     
  11. #10 corra-leonie, 04.03.2010
    corra-leonie

    corra-leonie Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Energieanlagenelektroniker
    Ort:
    75387Neubulach-Liebelsberg
    Marke/Modell:
    Vaneo CDI 75ps
    Hallo,

    hat nicht jemand Bilders?

    Grüßle Thomas *thumbup*
     
  12. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    Hier die Bilder

    [​IMG]


    [​IMG]

    an diesen Stellen mit Kriechöl oder ähnlichem schmieren, anschließend mehrmals schalten.
    Zugang Motorhaube öffnen, seitlich versetzt hinter dem Scheibenwasser-Behälter

    gruß jogi
     
  14. #12 corra-leonie, 05.03.2010
    corra-leonie

    corra-leonie Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Energieanlagenelektroniker
    Ort:
    75387Neubulach-Liebelsberg
    Marke/Modell:
    Vaneo CDI 75ps
    Hallo Jogi,

    lieben Dank-aber geht immernochnet.

    Dann liegt es doch an meinen Browsern.Mit Morzilla und dem alten IE kommen
    keine Bilders.Hab gestern an meinem Vaneo den "Knochen" getauscht und
    div.Teile geschmiert,nun geht es besser.
    Der Meister beim Daimler hat gemeint die Schaltung kann man nich einstellen?Aber irgendwo steht ein Beitrag das man es doch kann...


    Liebe Grüßle Thomas
     
Thema: Gangschaltung hakt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a klasse schaltung hakt

    ,
  2. w168 schaltpfanne

    ,
  3. schaltung 168 schwergängig www.elchfans.de

    ,
  4. w168 schaltmechanik,
  5. mercedes w168 schaltung schwergängig,
  6. w245 schaltung spiel,
  7. mercedes a klasse schaltung schwergängig,
  8. schaltung a140 hakelig,
  9. schaltung hat spiel w245,
  10. a klasse gang ist schwer w 168,
  11. Schaltung 168 schwergängig,
  12. a140 Gangschaltung einstellen,
  13. mercedes w245 sportpaket schaltung hackt,
  14. mercedes a klasse w169 schaltung hakt,
  15. gangschaltung a klase,
  16. Mercedes w168 Schalthebel hat zu viel Spiel,
  17. a-klasse schaltung schwergängig,
  18. w168 schaltprobleme,
  19. Mercedes W168 Schalthebel hat zu viel spiel kann man das einstellen?,
  20. w168 schaltung hagt,
  21. a klasse kunststoffbrücke schaltung,
  22. w168 schaltzüge schmieren,
  23. schaltgestänge a140,
  24. getriebe hakt w168,
  25. w168 schaltung hakt
Die Seite wird geladen...

Gangschaltung hakt - Ähnliche Themen

  1. Zündschlüssel hakt beim Abziehen - Wählhebel Problem

    Zündschlüssel hakt beim Abziehen - Wählhebel Problem: Hallo, ich habe den W168 A 160 mit Automatikgetriebe. Beim Ausschalten (auf P stellen) und anschließenden Zündschlüssel abziehen hakt dieser...
  2. Gangschaltung / Kupplung

    Gangschaltung / Kupplung: Hallo Zusammen, ich habe mir vor 4 Monaten eine A 160 Elegance ( halbautomatik) zugelegt. Am Anfang war alles i.O., bis an dem Tag, wo es zum...
  3. Kupplung hakt

    Kupplung hakt: Hallo miteinander, nach 10 Jahren problemlosem Fahren und just TÜV ohne Beanstandung, muffelt mich Klein Erik auf einmal an. Seit gestern hakt...
  4. W168 Schaltgetriebe läßt sich nicht schalten / W168 Spiel in der Gangschaltung vor Bruch des Spannst

    W168 Schaltgetriebe läßt sich nicht schalten / W168 Spiel in der Gangschaltung vor Bruch des Spannst: Frau zu Mann: "Mein Elch läuft nicht mehr !" Mann zu Frau: "Das ist kein Beinbruch . . ." Aber vielleicht Bruch:...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden