Garantie Fremdwerkstätte

Diskutiere Garantie Fremdwerkstätte im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, kann ich die fälligen Inspektionen in einer "Nicht-DC-Werkstatt", d.h. in einer "normalen, freien Meisterwerkstatt" machen lassen? Wie...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PZ555

    PZ555 Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    kann ich die fälligen Inspektionen in einer "Nicht-DC-Werkstatt", d.h. in einer "normalen, freien Meisterwerkstatt" machen lassen?
    Wie sihet es dann mit Garantie und Kulanz bei DC aus?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hofi

    hofi Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schiffsführer
    Ort:
    Meck-Pomm jetzt Hessen
    Marke/Modell:
    170 CDI L / Bj.12.01
    Moin, kannst Du natürlich machen.
    Es entfällt dann aber die Gewährleistung usw.bei MB.
    Wenn Garantie abgelaufen bzw. mehr als 100.000 km auf der Uhr ist es auch egal.

    Mfg hofi
     
  4. #3 Robiwan, 27.03.2005
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Gewährleistung gibts auch OHNE DC-Wartung.
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wie schon gesagt: Garantie gibts eh nicht und Gewährleistung hängt nicht von einer DC-Wartung ab. Die Kulanz gibts öfters nur mit DC-Wartung, besonders wenn es sich um etwas größeres nicht alltägliches handelt. Bei den üblichen Problemen (z.B. Stabis) gibts aber auch ohne Wartung häufig Kulanz.

    gruss
     
  6. #5 Emelfeat, 27.03.2005
    Emelfeat

    Emelfeat Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrer Blut- und Organtransport DRK
    Ort:
    Mainz
    Marke/Modell:
    A 160 CDI AMG
    Das Problem ist aber eben auch, dass die freien Werkstätten meist nicht über die erforderlichen Diagnosegeräte von DC verfügen.
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ist es nicht.
    In der Wartung ist eine Diagnose mit Computer nicht vorgesehen und wird daher bei DC auch nicht durchgeführt.

    gruss
     
  8. #7 Mr. Bonk, 27.03.2005
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    @PZ555:

    Hhmm... wieviel KM fährst Du im Jahr? *kratz*

    Also gerade wenn Du Wenigfahrer bist, würde ich bei den Fahrzeugdaten ehrlich gesagt den bald bei 30.000 fälligen Assyst B doch noch bei DC machen lassen. Dann hast Du erst einmal für weitere 15.000km Ruhe und kannst Dir, durch das geringe Alter und die Laufleistung, doch noch im Fall des Falles Hoffnung auf Kulanz machen.

    Danach (also Assyst A bei 45.000km) kann man sich schon Gedanken darüber machen, ob es dann sinnvoll ist, den Service weiterhin bei DC zu machen. Also ab einem Fahrzeugalter von 4 (vielleicht 5) Jahren macht es meiner Meinung nach keinen Sinn mehr bei DC doppelt bis dreifach mehr auszugeben. :-X :-X
     
  9. #8 Crazyhorst, 27.03.2005
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Ist das wirklich soviel? :o
    Ich dachte immer, selbst ATU und co. sprächen immer von etwa 30% Vorteil... *kratz*
     
  10. #9 Mr. Bonk, 27.03.2005
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Wer sagt denn, daß ATU preiswert ist... also da kann man auch gleich zu DC fahren. ;D *aetsch*
     
  11. #10 Crazyhorst, 27.03.2005
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Wo geht man dann sonst hin?
     
  12. Fabi

    Fabi Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkaufsberater
    Marke/Modell:
    Golf V
    Das glaubst du wohl selber nicht!! Bei jeder Inspektion unserer A-Klasse wurde der Fehlerspeicher/Fahrzeug Eigendiagnose immer durchgeführt.
    Muss und sollte auch. Ich glaube nicht, das es irgendeine Werkstatt gibt,
    vielleicht in der wo du arbeitest, die die Eigendiagnose nicht durchführt.
    Da können ja auch andere Fehler behoben werden,die der Kunde vermutet und in Auftrag gibt, aber der Monteuer nicht ohne EN Findet. Was macht er?Und schon sind wir da.....

    Wenn selbst das nicht durchgeführt,was ja sein mag, dann finde ich es eine absolute Sauerei dem Kunden für Assyst A über 150Euro abzunehmen. Nur Ölwechsel,Flüssigkeiten Auffüllen kann das nicht ergeben.Vielleicht kostet es Parkgebühr am Hof der Händlers zu stehen. *keks*

    Achja,bevor ihr mich zerreißt, es mag sein das andere Hersteller es genau so tun.

    Gruß
    Fabi
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also im Inspektionsumfang steht es defintiv nicht drin und bei mir wurde es mit ziehmlicher Sicherheit auch nicht gemacht, denn nach meinem ersten Assyst B bin ich liegen geblieben und der Fehlerspeicher war voll: 5 Fehlermeldungen (hat nichts mit dem liegenbleiben zu tun gehabt, zumindest 4 davon). :-/
    Schon zu einem von der Sorte, aber vorher liest man sich durch was alles zu machen ist und macht das was man selber machen kann, denn selbst für den absoluten Laien sind 80% der Arbeiten selbst zu machen. Den Rest gibt man dann gesondert in Auftrag.

    gruss
     
  14. #13 Emelfeat, 28.03.2005
    Emelfeat

    Emelfeat Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrer Blut- und Organtransport DRK
    Ort:
    Mainz
    Marke/Modell:
    A 160 CDI AMG
    Kann ich mir gar nicht vorstellen. 80 % von Laien??? Und in der DCNL kümmert sich ein gut ausgebildeter Meister darum??? Kann ich mir kaum vorstellen. Was solln das den für Arbeiten sein die man selbst machen kann?
     
  15. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Lies dir den Wartungsplan einfach mal durch. Zu checken ob Glühlampen i. O. sind, ob es die Scheibenwischer noch ok sind (dafür brauch ich das nicht mal nachschaun) und ob die Flüssigkeitsstände stimmen kann echt jeder machen (und zur Not gibts ja Elchfans).
    Das waren nur einige Beispiele.

    gruss
     
  16. #15 Mr. Bonk, 28.03.2005
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Wie Jupp schon schrieb, ruhig mal einen Blick ins Wartungsheft werden! *daumen*

    Also z.B. beim Assyst A ist eigentlich nur der Ölwechsel nicht vom Laien durchzuführen. Alles andere (z.B. auf die Hupe drücken und hören ob die noch funktioniert oder auch die ganzen Sichtkontrollen, die Jupp oben schon beschrieben hat) kann auch der Laie machen. Das da dann manche 150,- Euro für zahlen und teilweise das Öl noch selbst mitbringen... :-X *rolleyes*

    Beim Assyst B kommen neben Ölwechsel und Filterwechsel auch ein paar Sichtkontrollen hinzu, für die man schon etwas Fachwissen braucht. Aber auch hier kann man sehr viel selber machen und den Rest (Ölwechsel, Filterwechsel, "fachmännische" Sichtkontrollen) halt bei einer kleinen, freien Werkstatt in Auftrag geben. Wenn ich sehe, daß manche einen Assyst B für 350,- machen, das Öl auch noch selbst mitbringen, auf div. Kleinarbeiten (wie Scheibenwischerwechsel) verzichten und sich freuen, damit noch am unteren Ende der Preisspanne eines Assysts B zu liegen, dann stimmt das schon, daß man bei einer kleinen, freien Werkstatt nur 1/3 des Durchschnittspreises eines Assysts B bezahlt. Jedenfalls war das bei mir so. :-X
     
  17. #16 Emelfeat, 28.03.2005
    Emelfeat

    Emelfeat Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrer Blut- und Organtransport DRK
    Ort:
    Mainz
    Marke/Modell:
    A 160 CDI AMG
    Ich besitze meinen Elch erst 4 Monate und musste folgelich noch nie zur Inspektion. Wenns natürlich nur darum geht, dann es natürlich kein problem Geld zu sparen.
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Michael, 28.03.2005
    Michael

    Michael Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Marke/Modell:
    Toyota Prius2 Hybrid
    Na da muss ich aber auch JUPP beipflichten das jeder Durchschnittsbürger den größten Teil eines Assyst A selber kann. Was getan werden muss steht im Wartungsplan bzw. sollte jeder verantwortungsbewusste Fahrer spätestens bei jedem Tanken tun. Und selbst der Ölwechsel dürfte einem technisch etwas begabten kein Problem aufgeben. Und das auslesen des Fehlerspeichers ist kein DC-Geheimnis, dazu braucht man nur den entsprechenden OBD2 Adapter der ISO 9141 seriell unterstützt und einen PC (Notebook vorzugsweise) mit der entsprechenden Software die bei den Adaptern bei ist. Aus dem Wege kann man auch Fehler löschen die auftraten. Dazu muss man aber über einige Fachkenntnisse verfügen um das ausgelesene auswerten zu können. Diese Möglicheit haben heute auch die meisten modernen freien Werkstätten, daher ist das auch kein Geheimnis mehr. Die Fehlercodes (DTC,s = Diagnostic Trouble Codes ) sind übrigends bei allen Autos mit OBD 2 ( On Board Diagnose) ab etwa BJ. 2000 genormt nach ISO und daher fast überall gleich.

    Grüße,Michael. ;)
     
  20. #18 Emelfeat, 28.03.2005
    Emelfeat

    Emelfeat Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrer Blut- und Organtransport DRK
    Ort:
    Mainz
    Marke/Modell:
    A 160 CDI AMG
    Ja überhaupt keine Ahnung habe ich ja auch nicht. Ich hatte mal vor einem Jahr ein Praktikum im Opelwerk gemacht, bei dem ich zig mal Ölwechsel und den ganzen check-kram mitgemacht habe. Daher habe ich schon nicht unnützliche Erfahrungen.
     
Thema:

Garantie Fremdwerkstätte

Die Seite wird geladen...

Garantie Fremdwerkstätte - Ähnliche Themen

  1. MB100 Garantie bei Thermostat defekt

    MB100 Garantie bei Thermostat defekt: Hallo zusammen, bei meiner B Klasse leuchtet seit Mittwoch abend die Motorleuchte. Daher bin ich Donnerstag umgehend zur MB Werkstatt. Nach...
  2. Motorkontrollleuchte / Motorsteuerungsupdate & Garantie

    Motorkontrollleuchte / Motorsteuerungsupdate & Garantie: Moin, seit gestern leuchtet bei mir die Motorkontrollleuchte, Neustart des Wagens hat leider nichts gebracht. Das Problem hatte ich bei meiner...
  3. Mobilo life Garantie / Serviceinterwalle

    Mobilo life Garantie / Serviceinterwalle: Hallo! Bin seit einer Woche stolzer Besitzer eines 11 Jahre alten W168. 3 Vorbesitzer: Von Nr. 1 als Neuwagen gekauft, Nr. 2 hat ihn 10 Jahre...
  4. Reifenwechsel bei Mercedes oder einer freier Werkstatt, Garantie

    Reifenwechsel bei Mercedes oder einer freier Werkstatt, Garantie: Hallo zusammen, Reifenwechsel ist in den nächsten Tagen angesagt. Ich habe ja noch die junge Sterne Garantie. Sollte ich meine Reifen bei...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.