Garantieverlängerung W169

Diskutiere Garantieverlängerung W169 im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo Elchfans, mein Elch und ich sind ein super Team – seit März 2013 -. Muss ich eigentlich für eine evtl. Garantieverlängerung (Junge...

  1. #1 St. Patrick, 18.11.2014
    St. Patrick

    St. Patrick Elchfan

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A 160 BE (W169)
    Hallo Elchfans,

    mein Elch und ich sind ein super Team – seit März 2013 -.

    Muss ich eigentlich für eine evtl. Garantieverlängerung (Junge Sterne) selbst aktiv werden oder wird man automatisch angeschrieben? März 2015 endet diese (MB 100).

    Überlege nämlich, das zu machen. Wenn auch teuer, aber könnte sich evtl. doch lohnen im Fall des Falles. Auto ist für mich nach wie vor wie neu und ich hoffe, dass ich ihn noch lange fahren kann.

    Bisher fiel lediglich der Rückfahrdruckschalter an, der voll auf Garantie ging incl. Arbeitslohn. Parktronic-Sensoren hinten gingen dadurch nicht mehr. Zwar Kleinigkeit, aber schön, wenn man je nachdem evtl. nicht auf noch höheren Kosten sitzen bleibt. Service ist ja teuer genug, aber bei meinem Händler auch top, das schätze ich, das brauche ich.

    TÜV ganz neu seit gestern und Fahrleistung grad mal 35.000 km (seit EZ 17.11.2011), davon ca. 20.000 km durch mich seit März 2013. Bin kein Vielfahrer, Pendler, eher Kurzstrecken.

    Einstweilen Dank im voraus und Grüße an alle.
    Ute

     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Robiwan, 18.11.2014
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Ich hab die österreichische Variante der MB100-Garantie. Bei uns hat jeder Benz autom. 4 Jahre bzw. 120.000km Garantie (sofern man immer brav die Services nach Herstellervorgaben macht). Ich habe letztes Monat auf 7 Jahre bzw. 120.000km verlängert. Kosten 770€. Theoretisch wären bis 7 Jahre bzw. 200.000km um 2020€ möglich, aber ich komme mit 120tkm aus ;).

    Ich habe lange hin- und her überlegt ob ich's tun soll oder nicht. Da die Mehrkosten durch MB-Service vorhersehbarer sind als die von plötzlichen Defekten hab ich mich für die Garantieverlängerung entschieden. Zusätzlich tut man sich im Fall der Fälle auch bei Kulanzgschichten leichter. Garantieverlängerung plus Mehrkosten für MB-Service hab ich bei mir mit ca. 1200€ kalkuliert.
     
  4. #3 ihringer, 18.11.2014
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    207
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Da gibt es für Dich kaum was Überlegenwertes !
    1) Du willst Deinen Elch noch lange fahren ? !
    2) Du hast relativ wenig Ahnung von der Materie ? !
    3) Du selbst hast keine möglichkeit selber zu schrauben ? !
    4) Den Platz dafür und Werkzeug ? !
    5) Du fährst Kurzstrecke, was allgemeinen eine höhere Belastung für den Wagen ist ? !

    Sind wohl die Argumente für eine Verlängerung, oder ?

    Schau mal bei den Garantiebestimmungen rein, was bei einer Verlängerung an möglichen
    Leistungsangebot erbracht wird.
    Wenn in geschätzt 10000 km Deine Bremsen fällig sind, deckt das die Versicherung nicht ab,
    aber mit locker 300 Euro oder mehr biste bei Mercedes dabei.
    Also Abwägen, was Verschleißreparaturen auf Dich zukommen und selber gezahlt werden müssen.
    Tiefgreifendes wie Kolbenfresser oder Kettenriss ist selten, dann aber teuer, sehr teuer.
    Und ab 6-7 Jahre Lebensalter des Elch lohnen sich sehr teure Reparaturen in Fachwerkstätten kaum noch.
     
  5. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig
    Unsere voherige A Klasse hat in 5 Jahren bei ca 75.000km Service- und Garantiekosten von 2951,98€ verursacht und unsere A Klasse für uns zum teuersten Auto aller Zeiten gemacht. Einzige Garantieübernahme war ein Signalhorn für 15,90€: kann aber auch sein, dass das auf Kulanz ging, denn der Einbau wurde abgerechnet.

    Beim jetzigen wird die Garantie nicht verlängert und die Servicearbeiten werden selbst durchgeführt und in 4 Jahren werde ich mich "grün und schwarz geärgert haben", weil viele Bauteile schon jetzt auf der Matte stehen, um uns mitzuteilen, dass sie in Kürze "ihren Geist aufgeben."

    Mach so viel Garantie wie möglich!!!

    Gruß
    RENE
     
  6. #5 St. Patrick, 18.11.2014
    St. Patrick

    St. Patrick Elchfan

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A 160 BE (W169)
    Hallo und danke für die Antworten,

    an sich wollte ich nur wissen, ob man angeschrieben wird oder ich selbst aktiv werden muss (für die Garantieverlängerung). Nur damit ich nichts versäume zeitlich. Der Rest mit den Kosten ist mir bekannt, das muss ich für mich entscheiden und überlegen.

    Trotzdem danke für all die Antworten und Hinweise.

    Selbst schrauben und sonstiges geht bei mir leider nicht, weder Zeit noch Kenntnisse. Mit Full-time-Job und wenig Flexibilitätsmöglichkeiten brauch ich ein funktionierendes Auto und entsprechenden Service mit kostenlosem Leihwagen, Hol-Bring-Service etc. Das schätze ich momentan sehr bei meiner Niederlassung.

    Ute.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig
    Wir wurden IMMER einige Monate vorher angeschrieben; wenn du 4 Wochen vorher nix hörst, würde ich mich sofort bei MB melden.

    G
    RENE
     
    St. Patrick gefällt das.
  9. #7 stuermi, 18.11.2014
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    86
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    Also ich würde da besser selbst aktiv werden. Als ich noch die Garantieverlängerung am laufen hatte, wurde ich nämlich 1x NICHT angeschrieben und habe es selbst ein paar Tage zu spät gemerkt.
    Es wurde mir dann zwar (nach massiver Beschwerde meinerseits) rückwirkend verlängert (es ging nur um 1 Woche oder so), aber man kann sich eben nicht darauf verlassen, daß man automatisch angeschrieben wird.
     
    St. Patrick gefällt das.
Thema:

Garantieverlängerung W169

Die Seite wird geladen...

Garantieverlängerung W169 - Ähnliche Themen

  1. W169 automatisches Licht

    W169 automatisches Licht: Hallo. Ich habe ein Problem mit dem auto Licht. Es geht nicht mehr aus. Mein erster Gedanke war der Sensor im Rückspiegel. Also hab ich den...
  2. Passen die Fußmatten vom der B-Klasse T245 in eine A-Klasse W169 ?

    Passen die Fußmatten vom der B-Klasse T245 in eine A-Klasse W169 ?: Guten Abend, ist bekannt ob die Fußmatten vom T245 (B-Klasse) auch beim W169 (A-Klasse) passen? Grüße
  3. W169 Wegen Fahrzeugwechsel (w169-w246) diverse Teile zu verkaufen

    Wegen Fahrzeugwechsel (w169-w246) diverse Teile zu verkaufen: Hallo zusammen, wegen Umstieg vom W169 200CDI Bj. 2011(MOPF) auf B-Klasse biete ich einige Teile hier an: 1. Verkauft! 2. Kenwood DDX 5016...
  4. W169 Original Mercedes A-Klasse W169 Avantgarde Felgen

    Original Mercedes A-Klasse W169 Avantgarde Felgen: Hallo Ich biete hier meine original 16 Zoll Mercedes Felgen an. Mercedes Teilenummer: A1694011002 Als Reifen sind Vredestein Sportrac 5...
  5. W169 orig. 17x7" H2 ET54 Mercedes Alufelgen W169 aus Sportpaket mit Sommerreifen

    orig. 17x7" H2 ET54 Mercedes Alufelgen W169 aus Sportpaket mit Sommerreifen: Zum Verkauf stehen: 4 Alufelgen aus dem originalen Sportpaket der A-Klasse in 17x7" H2 Einpresstiefe 54. MB-Teilenummer A169 401 0502 Die...