W169 Gas- und Bremspedalerie

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von MooseMachine, 14.02.2011.

  1. #1 MooseMachine, 14.02.2011
    MooseMachine

    MooseMachine Elchfan

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW, Germany
    Marke/Modell:
    A 160 Elegance
    Hallo,
    ich finde die Bremspedale in Lochblechoptik, Schaltgetriebe, recht nett.
    1) Von welchem Hersteller sind sie zu empfehlen?
    2) Ist der Wechsel kopliziert?
    3) Muss man die Mopf-Thematik beachten?
    Vielen Dank
    MooseMachine *elch*
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wuppertaler, 14.02.2011
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Moin Moose,

    *kratz*was meinst Du genau mit Lochblechoptik, die Zubehör " Pedale " oer die org. Mercedes Sportpedale ( Edelstahl mit schwarzen Noppen ) ?
    Stell mal ein Bild von der angedachten Ausführung ein :)

    Org. Mercedes => eBay oder beim Freundlichen Kaufen. Alte Brems- / Kupplungsgummis abziehen. Neue Pedale überziehen und gut ist.
    ( Kein TÜV / Dekra nötig da org Mercedes )

    Zubehör => Kaufen ( auf ABE und/ oder Gutachten achten ). Alte Brems- / Kupplungsgummis abziehen. Evtl. Befestigungslöcher in die Pedale bohren. Neue Pedale anschrauben. Meist zum TÜV / zur Dekra zwecks Eintragung fahren und gut ist...........

    Gruss Uli
     
  4. #3 MooseMachine, 14.02.2011
    MooseMachine

    MooseMachine Elchfan

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW, Germany
    Marke/Modell:
    A 160 Elegance
    Hallo Uli (und andere Elichaner),
    danke für die schnelle Mail! Ich meine wohl die MERCEDES Sportpedale)...
    a) Muss ich da Mopf-169-mäßig was beachten? D.h. passen sie nur bis/ab einerm bestimmten Baujahr?
    b) Braucht man Werkzeug?
     
  5. #4 Wuppertaler, 14.02.2011
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Mopf oder pre Mopf ist gleich,

    Werkzeug brauchst Du nicht, nur ein wenig Kraft im Arm.

    Die alten Gummis von Brems- und Kupplungspedal musst Du abziehen ( sind nur übergestülpt ) und die neuen werden in umgekehrterweise wieder übergestülpt. Gaspedal wird von " Oben eingefädelt " drübergezogen.
    Dauert wenige Minuten, es sei denn *ulk* lenkt Dich ab ;)

    Wenn Du beim Freundlichen kaufen solltest dann sind die Brems- und Kupplungspedalgummis von alten SLK ( R170 ) etwas preiswerter und passen 100%. Gib mal in der Suchfunktion Sportpedale ein.

    Gruss Uli
     
  6. #5 Elchkarli, 16.02.2011
    Elchkarli

    Elchkarli Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2003
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werkzeugmachermeister
    Ort:
    Peine
    Marke/Modell:
    W169:A 170 Elegance
    Das sieht dann so aus.

    [​IMG]

    Original MB .Bei eBay z.Zt. 50€



    Elchkarli
     
  7. #6 Wuppertaler, 16.02.2011
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    und so bei Schaltgetriebe :
    [​IMG]

    Gruss Uli
     
  8. #7 MooseMachine, 17.02.2011
    MooseMachine

    MooseMachine Elchfan

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW, Germany
    Marke/Modell:
    A 160 Elegance
    Liebe Elichaner!
    Vielen Dank für die Bilder!
     
  9. #8 Babyelch, 15.07.2011
    Babyelch

    Babyelch Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W204 180 CGI
    Irgendwie funktioniert das bei mir nicht, die Finger schmerzen schon gut. Habe es oben aufgestülpt, aber unten kriege ich das einfach nicht übergezogen. HILFE
     
  10. #9 Hupelmann, 15.07.2011
    Hupelmann

    Hupelmann Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2011
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Lager&Logistiker
    Ort:
    Niedersachsen/Raum Osnabrück
    Marke/Modell:
    A160/06-2003/94143 KM
    Hallöle.

    Die alten Gummis runter gemacht ?
     
  11. #10 Babyelch, 15.07.2011
    Babyelch

    Babyelch Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W204 180 CGI
    Auf dem Gaspedal ist doch kein altes Gummi, oder träume ich *kratz*
    Die anderen beiden sitzen perfekt *thumbup*
     
  12. #11 Wuppertaler, 15.07.2011
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Moin Babyelch,

    *kratz*hab´s doch oben schon beschrieben :
    Gas wird nur übergestülpt, nix abziehen ........ :)

    Gruss Uli
     
  13. JSN

    JSN Elchfan

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Stuttgart
    Sagt mal gibt es noch schöne Alternativen zu den Standardpedalen, ausser dem hier vorgestellten Alu mit Noppen? Ich finde der Sportlook passt nicht so zum Wurzelholz (no offense - Geschmackssache), die Standard Dinger gefallen mir aber auch nicht ;D
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Die_TT

    Die_TT Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angehende Zahnärztin^^
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    Marke/Modell:
    A160 BE (W169)
    @ babyelch: das überziehen beim gaspedal ist sehr schwer - musste meinen freund das machen lassen und er hatte sich dabei auch die finger gut eingeklemmt. einfach nicht locker lassen :)

    lg , die_tt
     
  16. #14 Babyelch, 18.07.2011
    Babyelch

    Babyelch Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W204 180 CGI
    War am Samstag mit dem Ding bei MB, gute halbe Minute und es saß perfekt. Macht wohl die Übung ;)
     
Thema: Gas- und Bremspedalerie
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a klasse w169 sportpedale elchfans

    ,
  2. a klasse w169 pedalauflagen elchfans

Die Seite wird geladen...

Gas- und Bremspedalerie - Ähnliche Themen

  1. W168 170 CDI bei Gas geben Geräusche

    W168 170 CDI bei Gas geben Geräusche: Hallo Elch Fans, ich fahre seit kurzem eine Mercedes A-Klasse, W168 170 CDI 2004 Bei meinem tauchen Motorengeräusche auf wenn ich Gas gebe, von...
  2. nimtmt nicht richtig gas an - Mein kleiner gruener elch bockt

    nimtmt nicht richtig gas an - Mein kleiner gruener elch bockt: Hallo liebe elchfans ich habe mit meiner a-klasse vollgendes problem. waehrend des fahren nimmt er nicht richtig gas an. bei ca2000 umdrehung...
  3. lwr funktioniert nach gas geben nicht mehr

    lwr funktioniert nach gas geben nicht mehr: ---------- Hallo leute mein lwr funktioniert nach gas nicht,schalter habe ich ausgetauscht geht trotzdem nicht(bj 2000 160 cdi 60ps ----------
  4. A200, W169 auf Gas umrüsten!?

    A200, W169 auf Gas umrüsten!?: Hallo, was ist davon zu halten, einen 2009-er W169 mit ca. 70.000 km jetzt noch auf Gas (LPG?) umzurüsten? Wer macht das und was kostet es?
  5. W168 A160 Automatik mit LPG ruckelt und zischt beim Gas geben

    W168 A160 Automatik mit LPG ruckelt und zischt beim Gas geben: Das Problem kam im Winter. Auto gestartet. Paar hundert Meter mit Benzin gefahren dann schaltete sich die Gasanlage an. Nach weiteren paar hundert...