W169 Gasanlage A170

Diskutiere Gasanlage A170 im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo zusammen, ich habe einen A170 von 2008. Leider ist er ein Benziner. Da ich in naher Zukunft beruflich jeden Tag 110 km fahren muss, wird...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 schätzecken, 08.03.2010
    schätzecken

    schätzecken Elchfan

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe einen A170 von 2008. Leider ist er ein Benziner.
    Da ich in naher Zukunft beruflich jeden Tag 110 km fahren muss, wird mir das auf Dauer zu teuer mit dem Benzin.

    Deshalb nun die Frage, was ihr so für Erfahrungen mit einer Gasanlage gemacht habt. Hab mit einem Mitarbeiter einer Werkstatt gesprochen, die schon A 170 er umgebaut haben. Er meinte man könnte da ruhig machen, man müsste nur einplanen nach 80 - 90 tkm die Ventile erneuern zu lassen.
    Er hat auch schon Flash-Lupe eingebaut, konnte aber nicht sagen, ob das die Lebensdauer der Ventile verlängert, weil die Fahrzeuge noch nicht so viel gefahren sind.

    Ich bin mit dem Auto sehr zufrieden und fahre es auch erst seid einem Jahr, würde es also ungerne abgeben.

    Würde mich sehr über Antworten freuen.

    Gruß
    Schätzecken
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. venga

    venga Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT Specialist & Bestatter
    Ort:
    Bad Arolsen
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Hier gibt es schon so viel zum Thema Gasanlage. Daher von mir nur kurz und knapp.

    Lass dir die Ventile und Sitzringe vor Einbau tauschen. Kostet um die 800 zzgl. Kopf ausbauen. Ansonsten Finger weg von solch einem Umbau.
     
  4. sopho

    sopho Elchfan

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    gibts irgendwo eine Übersicht, welche Werkstätten sowas machen?
    (Bayern/Franken)
     
  5. venga

    venga Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT Specialist & Bestatter
    Ort:
    Bad Arolsen
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Weiß nicht.
    Könnte dir jetzt nur ne Firma in Paderborn empfehlen.
     
  6. heppo

    heppo Elchfan

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Marke/Modell:
    A160 11/99
    Moin,

    ich verstehe diese ganzen Nachrüstaktionen nicht, wo doch bekannt ist, dass die A-Klasse Motoren nicht gasfest sind *kratz*
    Warum denn kein Auto kaufen, dass ab Werk ausgerüstet und freigegeben ist anstatt das Risiko eines Motorschadens in Kauf zu nehmen bzw. die vielen Komplikationen die auftreten können. *kratz* *kratz* *kratz*
    Durch die Gasanlage gibt es z.T. unberechenbare Eingriffe ins Motormanagement, die die abenteuerlichsten Fehler verursachen.
    Wenn ich viel fahre, kaufe ich mir nen Diesel oder Erdgas/LPG Fahrzeug ab Werk, meinetwegen auch einen Gebrauchten.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 schätzecken, 09.03.2010
    schätzecken

    schätzecken Elchfan

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heppo,

    ich habe mir das Auto vor einem Jahr gekauft, weil es ein Schnäppchen war. Gleichzeitg hatten wir überlegt, dass meine Mutter den Wagen übernimmt, sobald ich die weiten Strecken fahren muss. Ich hätte dann im Austausch einen Diesel bekommen. Nach Möglichkeit auch eine A-Klasse.

    Jetzt hat sich die Situation leider verändert, weil meine Mutter von ihrer Tante das AUto bekommen hat, da sie sowieso immer für sie fährt. Von daher hab ich jetzt leider das Pech, dass ich den Benziner behalte.

    Nur aus diesem Grund habe ich überlegt das Auto umrüsten zu lassen.
     
  9. #7 capriefischer, 09.03.2010
    capriefischer

    capriefischer Elchfan

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    BRD- z.Z. GR
    Marke/Modell:
    170 CDI L Bauj. 03
    1. Lass die Finger von dem Umbau auf Gas, gibt nur Ärger!
    2. Für die Kosten des Umbauens kannst Du jahrelang mit Benzin fahren.
    3. Den wenigerverbrauch mit Gas holst Du nicht rein, vorher hast Du den *elch* wieder verkauft !! Gruß
     
Thema: Gasanlage A170
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. A170 - LPG Gasanlage erfahrungen

Die Seite wird geladen...

Gasanlage A170 - Ähnliche Themen

  1. Licht angelassen. A170 CDI startet auch beim anschleppen nicht

    Licht angelassen. A170 CDI startet auch beim anschleppen nicht: Habe heute versucht unseren Benz anzuschleppen. Hat leider nicht funktioniert. Was ist die Ursache?
  2. A170 Classic "etwas" aufmotzen

    A170 Classic "etwas" aufmotzen: Hi, ich habe vor mir eine silberne A-Klasse aus 2004 zu besorgen. Natürlich schon das Facelift. Nur mein Problem ist, dass die Classic-Ausführung...
  3. W168 A170 CDI L

    A170 CDI L: Hallo Elchfans *elch* Verkaufe meinen treuen Wegbegleiter aus der Studienzeit, einen A170 CDI Lang. Das Fahrzeug besitzt eine Metalliclackierung,...
  4. 2009er A170 vs 2009er A200

    2009er A170 vs 2009er A200: Hallo Ich möchte mir eine A Klasse kaufen und schwanke zwischen diesen Angeboten: A170: 2 Türen, 56.000km, 116PS Benziner 9000€ A200: 4 Türen,...
  5. Mein A170 springt manchmal nicht gleich an

    Mein A170 springt manchmal nicht gleich an: Hallo Elch-Fans,ab und zu springt mein A170 erst nach einigen Startversuchen an,dann,dann läuft er aber ohne Beanstandungen.Dabei ist es egal, ob...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.