Gebläse

Diskutiere Gebläse im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Elchfreunde, vor einigen Tage hatte ich das Thema "Beschlagene Scheiben" eingestellt.Denen.die mir geantwortet haben vielen Dank...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. norder

    norder Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Marke/Modell:
    A 180 CDI
    Hallo Elchfreunde,
    vor einigen Tage hatte ich das Thema "Beschlagene Scheiben" eingestellt.Denen.die mir geantwortet haben vielen Dank dafür.Inzwischen bin ich nun zum DC-Händler und habe mir in meinen 140er Bj.04/2000 einen neuen Filter einbauen lassen.Der Alte war voller Dreck,aber die Ursache,beschlagene Scheiben ,wurde durch die Erneuerung des Filters nicht beseitigt. Jetzt habe ich festgestellt,dass auf der Fahrerseite deutlich weniger Luft an die Scheibe geblasen wird, als auf der Fahrerseite.
    Hat jemand dafür eine Erklärung ?

    Norder
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Gebläse. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 elch_udo, 25.10.2003
    elch_udo

    elch_udo Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RA
    Ort:
    311*
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Häh??

    .........dass auf der Fahrerseite deutlich weniger Luft an die Scheibe geblasen wird, als auf der Fahrerseite. :(
     
  4. norder

    norder Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Marke/Modell:
    A 180 CDI
    Auf der Beifahrerseite,

    Éntschuldigung !

    Norder
     
  5. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    32
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo norder vielleicht hilft Dir das mal weiter?

    Die Windschutzscheibe beschlägt sehr stark und wird trotz höchster Gebläsestufe nicht frei. Die Lüftung steht nicht auf Umluft!


    1. Umluftbetrieb prüfen: Taste Umluft ein ==> Luftmenge aus der Mitteldüse nimmt zu
    Taste Umluft aus ==> Luftmenge nimmt ab
    2. Der Dichtgummi der Windschutzscheibe ist unten nicht korrekt eingebaut. Er ist nicht formschlüssig mit der Windschutzscheibe. Das Wasser läuft zwischen Dichtgummi und Windschutzscheibe und tropft auf den Staubfilter. Dadurch wird feuchte Luft angesaugt und in den Innenraum geblasen.
    3. Der Schlauch für das Abführen des Regenwasser, das von der Windschutzscheibe abläuft, sitzt sehr stramm in der Stirnwand.
    Es kann vorkommen , dass das Wasser nicht durch den Schlauch abläuft, sondern außen an dem Schlauch hinunterläuft. Das Wasser kann dann nicht mehr ablaufen, sondern staut sich im Wasserkasten.


    Gruß Kipper
     
  6. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Gebläse

Die Seite wird geladen...

Gebläse - Ähnliche Themen

  1. Gebläse innenraum läuft nicht mehr (Klima Automatik)

    Gebläse innenraum läuft nicht mehr (Klima Automatik): Seit heute Abend läuft mein Gebläse für den Innenraum (Klimaautomatik) nicht mehr. Wo befindet sich die Sicherung Nr.71 ? Im Sicherungskasten...
  2. Gebläse Elektronik Fehler

    Gebläse Elektronik Fehler: Hi an alle Elchfans und Bastler, meinem Elch hat das Gebläse den Geist aufgegeben. Als ich ihn letztes Jahr gekauft hab ging es noch hin und...
  3. Vaneo W414 Gebläse Innenraum geht nicht mehr.

    Vaneo W414 Gebläse Innenraum geht nicht mehr.: Hallo, ich habe seit geraumer Zeit das Problem mit der nicht funktionierenden Innenraumlüftung. Es funktioniert demzufolge auch nicht die...
  4. Gebläse ohne Funktion

    Gebläse ohne Funktion: Seit 2 Tagen funktioniert das Gebläse nicht mehr. Zuerst hab ich mich gewundert das die Scheiben von innen leicht beschlagen sind, dann gestern...
  5. Gebläse läuft in keiner Stellung

    Gebläse läuft in keiner Stellung: Hallo Liebe Elchfans, Vor ein paar Jahren waren schon einmal die Vorwiederstände defekt. Da lief der Lüfter aber noch auf einigen Stellungen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden