Allgemeines Gebrauchtwagengarantie..

Diskutiere Gebrauchtwagengarantie.. im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hi ! Ich habe meinen A210 bei einem Ford-Händler gekauft. Abgesprochen war die Ford A1 Gebrauchtwagengarantie. Heute rief er mich jedoch an und...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lobo

    Lobo Elchfan

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Werl
    Marke/Modell:
    210 Evolution
    Hi !

    Ich habe meinen A210 bei einem Ford-Händler gekauft.

    Abgesprochen war die Ford A1 Gebrauchtwagengarantie.

    Heute rief er mich jedoch an und sagte mir das der A210 bei der A1 nicht versichert werden kann - da "Sondermodell" !?

    Wir müssen uns jetzt überlegen wie wir weiter vorgehen. Die Sachmängelhaftung die der Verkäufer ständig in den Mund nimmmt geht mir nicht weit genug .. vor allem Bei Mängeln nach 6 Monaten stehe ich dumm da.

    Gibt es empfehlenswerte "freie" Gebrauchtwagengarantie-Anbieter ?

    Gruss, Jörg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Scanner, 06.12.2007
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    war das bestandteil des vertrages, die a1?

    wenn ja, evt kannst du wandeln und holst dir woanders einen - wenn du den *elch* haben moechtest hab ich nix gesagt. kenne mich nicht mit dem recht aus, aber das ist doch eigentlich das problem des haendlers wenn er dir was im preis mitverkauft (die garantie) die dann im nachhinein nicht geht.
    oder steht rechtlich der haendler persoenlich dafuer pate?
    wuerde mich auch mal interessieren.
     
  4. Lobo

    Lobo Elchfan

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Werl
    Marke/Modell:
    210 Evolution
    Hi !

    Ne, wandeln möchte ich nicht - dafür gegällt mir der A210 zu gut :)

    Aber auf eine Gebrauchtwagengarantie wollte ich nicht verzichten.

    Gruss, Jörg
     
  5. #4 Tsunami, 06.12.2007
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    Der soll sich nicht so anstellen.
    A210 Evolution ist ein Serienfahrzeug von MB. DEr Händler soll einfach seinen zuständigen Berater für die Garantie anrufen und das klären.
    Klappt das nicht, dann soll er halt über einen Händlerkollegen für die die Garantie abschliessen, wenn der will dann kann er das mit Sicherheit!
     
  6. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Ich fürchte ihm ist die Garantie-Versicherung am Ende doch zu teuer und er versucht sich jetzt so aus der Nummer rauszuziehen. Wenn er einwenig Engagement an den Tag legt, bekommt er sicher eine.

    Ansonsten hat er halt alles zu leisten, was im Garantievertrag enthalten wäre, damit dir keine Nachteile entstehen. Kann er das nicht, minderst du den Kaufpreis entsprechend.

    Viele Grüße, Mirko
     
  7. #6 General, 06.12.2007
    General

    General Guest

    Hab meinen A180 CDI auch bei Ford gekauft, da greift die A1 Garantie,
    allerdings sagte mir ein Servicemitarbeiter von Mercedes schon das ich mich da schon nach 40.000km auf zuzahlungen einstelen kann.

    Werde nächstes Jahr wohl ne Original Mercedes Anschlussgarantie abschließen.
    Wenn dir der Fordhändler die bezahlt nimm die *aetsch*
     
  8. Lobo

    Lobo Elchfan

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Werl
    Marke/Modell:
    210 Evolution
    Hi !

    Habe nochmal angerufen - er meinte das er sich kümmert .. mal schauen was draus wird.

    Gruss, Jörg
     
  9. Lobo

    Lobo Elchfan

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Werl
    Marke/Modell:
    210 Evolution
    Hi !

    Ok, der Händler rief eben an und sagte mir ich solle eine freie Garantie abschliessen und die Rechnung zufaxen, die Kosten würden mir erstattet.

    Bleibt die Frage zu welcher Versicherung ich gehe.

    Was haltet ihr von www.garantie-direkt.de ? Alternativen ?

    Gruss, Jörg
     
  10. #9 General, 07.12.2007
    General

    General Guest

    Freie Versicherung!?
    Mercedes bietet auch eine Versicherung, ob die als "Frei" gilt ins einer Definition ist fraglich, frag doch mal bei deinem Mercedeshändler nach und lass dir nen Angebot ausstellen und frag mal bei dem Fordhändler. ;)
     
  11. #10 Forthright, 08.12.2007
    Forthright

    Forthright Guest

    Hm, ich glaub bei dem Händler liegt die Betonung wohl auf dem freie Garantie, die wissen in der Branche auch, was der Wettbewerb so verlangt.

    Andererseits kann dir der Händler aufgrund seines "Nichtwollens/-könnens" - nach meinem Verständnis - nicht vorschreiben, wo du die Garantie hernimmst.

    Da du dein Fahrzeug nicht bei MB gekauft hast, würde eine Garantie von MB somit auch als "unabhängig" gelten, da diese keinen sonstige Bezug zu MB hat ... von dem Vertragsgegenstand ;) mal abgesehen.

    Wenns dem Ford-Händler nicht passt, soll er dir eine vergleichbare Garantie anbieten. Dabei wäre es wirklich interessant, ob die A1-Garantie im Kaufvertrag erwähnt wird und somit Vertragsbestandteil ist.

    Dann kannste auf Nachbesserung raus, bei dreimaligem Nichterfolg auf Minderung oder Wandlung, wobei bei Minderung der anzusetzende Betrag interessant wäre, da der ja dann vom statischen Garantieverlauf bei einem solchen Fahrzeug abhängig wäre *kratz*

    Für mich ist die gesetzl. Regelung zu Garantie/Gewährleistung eine "Bringschuld" des Verkäufers und keine "Holschuld" des Käufers.

    ... soweit mal meine Meinung bzw. Gedanken zu dem Thema ...
     
  12. #11 Steppenelch, 08.12.2007
    Steppenelch

    Steppenelch Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    A200
    ich bin bei der Real-Garant versichert hab aber noch keinen Garantiefall gehabt.
    Hat von euch jemand erfahrung mit der Real-Garant ???
     
  13. ulfu

    ulfu Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Marke/Modell:
    W 168, A 160
    Ich will ja nicht als Klugscheißer dastehen, aber nachdem ich mehrere schlechte Erfahrungen gemacht habe, kaufe ich einen

    Mercedes bei Mercedes,

    Ford bei Ford

    und einen VW bei VW !

    Damit bin ich dann immer am Besten gefahren und die Garantie klappt auch.

    Ulfu
     
  14. Lobo

    Lobo Elchfan

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Werl
    Marke/Modell:
    210 Evolution
    Hi !

    Also der Reihe nach.. :)

    Die A1 Garantie wurde mündlich zugesagt - und ist kein Bestandteil des kaufvertrags.
    Die Leistungen der Garantie-Direkt sind durchaus vergleichbar mit der A1 - soweit ich das in den Bedingungen um Garantieleistungen herauslesen konnte.

    Ich werde nächste Woche aber mal bei unserer MB-Niederlassung nachfragen in weit eine Gebrauchtwagengarantie für meinen Evo abschliessbar ist. So wie ich das sehe ist es aber nicht möglich wenn man das Fahrzeug nicht bei einem MB-Partner gekauft hat !
    Dem FordHändler ist es egal welche Garantie ich wähle, er schreibt mir da nichts vor - solange die Kosten nicht eine gewisse Grenze überschreiten.
    Die Garantie-Direkt kostet beispielsweise für ein Jahr 240 Euro, die von denen übernommen würden.

    Wahrscheinlich ist ihnen sogar lieber das ich einen Mangel über die Garantie abwickle - damit ich sie nicht über ihre Sachmängelhaftung in Anspruch nehme ;)
    Von daher wird eine Gebrauchtwagengarantie generell gern mitverkauft bzw im Preis eingebunden.

    @ulfu: Glaube mir, ich hätte gern bei einem Benz-Vertragshändler gekauft. Aber versuch mal einen schwarzen A210 in Deiner Nähe zu finden .. dazu war das Schiebedach, Regensensor sowie Parkassistance ein Muss. Das Zu den Sommereifen noch Winterreifen auf Alus im Preis dabei waren machte die Sache noch leichter.
    Kurzum: es gibt und gab keinen vergleichbaren A210 bei einem MercedesHändler in meiner Nähe ! In München stand einer .. aber 600km fahrt eine Strecke zum ansehen hab ich mir dann mal gespart.

    Ich wüsste jetzt auch nicht welche Nachteile mir durch den Kauf beim FordHändler enstehen sollten - von der Garantie abgesehen :) .. und das Thema wird gerade geklärt.

    Gruss, Jörg
     
  15. #14 Vaneo freund, 09.12.2007
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Schau mal bei MB.
     
  16. Lobo

    Lobo Elchfan

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Werl
    Marke/Modell:
    210 Evolution
    Hi !

    "Wenn Sie bei einem unserer Mercedes-Benz Partner einen Gebrauchten erwerben, ist das Fahrzeug nicht nur fachmännisch geprüft, sondern in den meisten Fällen auch mit der Mercedes-Benz Europa-Garantie mit einer Laufzeit von 12 Monaten versehen."

    .."bei einem unserer MB Partner" .... ich denke das sagt alles.

    Nichts desto Trotz werde ich mal nachfragen bei unserem Händler.

    Gruss, Jörg
     
  17. #16 Jessica, 09.12.2007
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Hab den Thread zu spät gesehen ;)

    Hallo Lobo,

    kannst du deinen Vertrag einscannen und per e-mail versenden?
    Würde mir gerne das Formular, welches verwendet wurde, mal ansehen.

    Mir kommt es recht spanisch vor, dass der A210 nicht "A1" fähig sein soll. Welcher Händler ist das gewesen wenn ich fragen darf? Kannst mir auch eine PN senden, wenn du das nicht öffentlich sagen möchtest.

    Und generell ist es recht egal, was man bei welchem Händler kauft. Ob Opel bei Mercedes, Mercedes bei Ford, Nissan bei Toyota oder sonst was. Bei seriösen Händlern läuft es so ab: Wenn es fahrzeugspezifische Probleme geben sollte, dann wird das Fahrzeug zu einer entsprechenden Fachwerkstatt des jeweiligen Herstellers gebracht. Das einzige Problem, was es hier geben kann ist eben eine zeitliche Verzögerung.
     
  18. Lobo

    Lobo Elchfan

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Werl
    Marke/Modell:
    210 Evolution
    Hi !

    Also das ist ein üblicher "Verbindliche Bestellung eines Gebrauchtfahrzeugs"-Vertrag. Darin steht nichts mit Garantie o.ä.

    Ich hab ihn bei Ford Vennemann in Hilter gekauft.

    Gruss, Jörg
     
  19. #18 Jessica, 09.12.2007
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Kein Wunder, da dieser Vordruck eigentlich nur bei Fahrzeugen genutzt wird, die selbst noch eine Herstellergarantie besitzen... hattest du vor Vertragsunterzeichnung das ganze angesprochen oder erst danach? Du hast ja geschrieben, dass A1 lediglich mündlich zugesagt wurde. Normalerweise muss aber dann von vornherein der A1 Vertrags-Vordruck genommen werden.
    Recht merkwürdig. *kratz*
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lobo

    Lobo Elchfan

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Werl
    Marke/Modell:
    210 Evolution
    Hi !

    Ich hab die "Verbindliche Bestellung" unterschrieben und fragte danach nach der A1 - erst dann erinnerte sich der Käufer das das abgesprochen war - zumindest tat er so.

    Er meinte dann das ich ihm nach der anmeldung den KFZ-Schein zufaxen sollte, er würde sich dann umgehend um die A1 kümmern. Später meldete er sich dann und sagte das es nicht möglich ist. Er hat wohl auch erst versucht über Mercedes eine Gebrauchtgarantie zu bekommen, aber auch das hat nach seiner AUssage nicht hingehauen.

    Daraufhin bot er mir an eine freie Garantie abzuschliessen und die Kosten zu erstatten.

    Bei unseren Gesprächen vor Ort, am Telefon und bei der Probefahrt wirkte der Verkäufer auf mich (und meinen Vater, der bei der Probefahrt als objektiver Beobachter dabei war) sehr vertrauenswürdig. Ich unterstelle im keine Absicht oder Hinterlist o.ä. !

    Gruss, Jörg
     
  22. #20 Jessica, 09.12.2007
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Klar, im Nachhinein ist das dann nicht mehr möglich, da kein A1 Vertrag unterschrieben wurde sondern eine verbindliche Bestellung... und diese nimmt man nur, wenn das Fahrzeug selbst noch Garantie hat oder man die Gewährleistung z. B. bei Händlern ausschließt.
    Ein Verkäufer sollte wissen, welchen Vertrag er zu nehmen hat... will da jetzt auch nichts unterstellen, aber suspekt ist es allemal.
     
Thema:

Gebrauchtwagengarantie..

Die Seite wird geladen...

Gebrauchtwagengarantie.. - Ähnliche Themen

  1. A160 Automatik 2004: welche Gebrauchtwagengarantie?

    A160 Automatik 2004: welche Gebrauchtwagengarantie?: Hallo zusammen, wir kaufen gerade eine A-Klasse (Bj 2004, 70 tkm, 4 teur) und nachdem uns unsere Werkstatt gesagt hat, dass Reparaturen teuer...
  2. W169 Gebrauchtwagengarantie-Verlängerung sinnvoll?

    Gebrauchtwagengarantie-Verlängerung sinnvoll?: Hallo zusammen! Nach einer Inspektion meiner A 150 Coupé wurde mir von MB eine Garantieverlängerung angeboten, 279,- Euro würden 12 Monate...
  3. W169 Xenonlicht in der Gebrauchtwagengarantie?

    Xenonlicht in der Gebrauchtwagengarantie?: Hallo zusammen, vor 4 Wochen unseren gebrauchten Elch abgeholt, inkl. 1 Jahr Gebrauchtwagengarantie. Heute mache ich Ihn an und das Xenonlicht...
  4. Gebrauchtwagengarantie

    Gebrauchtwagengarantie: Hallo Elch-Gemeinde, habe jetzt seit ein paar Wochen einen Elche (160 Classic 1999 aber nur 54000km mit Klima Lamellendach und Sitzheizung) den...
  5. W168 Frage zur Gebrauchtwagengarantie

    Frage zur Gebrauchtwagengarantie: Hallo Elchfans, dank Eurer Hilfe hab ich heraus gefunden, dass bei meinen Benz die Freilaufrolle der Lichtmaschine defekt ist. Jetzt zu meinen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.